Aufgerufene Seiten | DZiG-Newsfeed auf Friedliche-Loesungen.org | Besuchen Sie auch Morgellons.be und bot.li und NAEB.tv und Kolpak.de

Die Kolumne 'Biss der Woche' seit 29. November 2005 ging am 6. Januar 2010 in diesem Portal 'Deutsche ZivilGesellschaft' auf. Der älteste übernommene Beitrag ist vom 26. April 2006. Ich schreibe über gesellschaftliche und wirtschaftliche Entwicklungen.

Paperblog : Die besten Artikel aus Blogs Sollten DZiG.de , DZug.info oder DZ-G.ru ausfallen, dann rufen Sie http://193.254.188.53 auf.

Aktuelle Nachrichten weltweit: per Klick bis zur Auswahl eines einzelnen Ortes

Blogs

Bild von Hans Kolpak

Addendum.org

Dietrich Mateschitz finanziert über die gemeinnützige Quo Vadis Veritas Privatstiftung eine österreichische journalistische Recherche-Plattform. Das Motto lautet: "addentum - das, was fehlt".

8. April 2017 | Dietrich Mateschitz sucht die "Wahrheit"

Wikipedia-Artikel: Addendum (Rechercheplattform)

Geplant ist, wöchentlich ein Projekt zu veröffentlichen: Über Addendum

Bild von Hans Kolpak

Netzwerkdurchsetzungsgesetz und Angst

Wahrheit ist Hass für die, die die Wahrheit hassen.
Autor unbekannt

„Je weiter sich eine Gesellschaft von der Wahrheit entfernt, desto mehr wird sie jene hassen, die sie aussprechen.“ George Orwell


Michael Klonovsky am 2. Oktober 2017: "Der "Bodensatz" (W. Kretschmann) und allerlei anderes "Pack" (S. Gabriel) haben also die "rechtsextreme AfD-Bande" (R. Stegner) bzw. "Brut" (C. Özdemir) bzw. die "AfD-Idioten" (nochmals Stegner) oder eben "Schande für Deutschland" (M. Schulz) in den Bundestag gewählt, und jetzt haben wir den Salat bzw. "einen Haufen rechtsradikaler Arschlöcher im Parlament" (so der SPD-Bundestagsabgeordnete J. Kahrs). Hélas!"

20. Oktober 2017 | Insiderin aus dem Facebook-Löschzentrum packt aus: So zensieren wir!

Links-Faschismus vom Feinsten

Das Netzwerkdurchsetzunggesetz entspringt einer riesigen Angst vor Machterosion und Verlust der Deutungshoheit im politischen Diskurs. Das sind die letzten Zuckungen von Lügnern, die seit 1918 Deutschland erobert und penetriert haben. Folgende vier Artikel legen die Wurzeln des Links-Faschismus als das ausschlaggebende Übel frei:

30. September 2017 | Marilla Slominski - Europa: Islamische Parteien machen sich bereit zur Eroberung

1. Oktober 2017 | Stegner hat eine „staatspolitische Verantwortung, gegen die rechten Drecksäcke anzugehen“

1. Oktober 2017 | Justiz stellt Ermittlungen gegen Bundeswehroffizier ein

1. Oktober 2017 | Mit Höcke geht es weiter aufwärts!

"Einfach im Winde stehen lassen und ein paar Meter weiter laut lachen..."
delta3fox

Bild von Hans Kolpak

So haben Mohammedaner die europäischen Christen überrollt

28. September 2017 | Volksbefragung zu EU-Flüchtlingsquoten und Feststellung „echter Flüchtlinge“ wird jetzt umgesetzt

Etwas zum Nachdenken

Angela Merkel und Horst Seehofer haben unkontrolliert hunderttausende Mohammedaner einreisen lassen und hunderttausende Einwanderer, die keinen Asylanspruch haben, geduldet. Die meisten dieser Menschen werden auf Staatskosten alimentiert. Der Familiennachzug steht an. Kritische Beobachter der Statistiken schreiben sogar von Millionen.

Diese Rechtsbrüche gelten in Kriegszeiten als Verrat oder Hochverrat, da wir immer noch keinen Friedensvertrag haben, sondern einen Zwei-plus-Vier-Vertrag.

Und eine Bundesverfassung haben wir auch nicht, sondern ein besatzungsrechtliches Grundgesetz. Es gibt nur in den Bundesländern Verfassungen.

Bild von Hans Kolpak

Nach den Wahlen: Der Zeitgeist läuft Amok!

BEGEISTERUNG und WAHRHAFTIGKEIT gab es schon vor 1918, schon lange bevor ein gewisser Adolf Schickelgruber als Redner in Erscheinung trat. Man kannte Kaiser, Könige und Fürsten - Demokraten und Parteien gab es noch nicht.

25. September 2017 | Höckes Prophezeiung

Bild von Hans Kolpak

Die Kommunistische Partei Chinas

Die Kommunistische Bewegung und die Kommunistische Partei hat die chinesische Zivilisation verändert. Wenn man die vergangenen letzten 160 Jahre der chinesischen Geschichte betrachtet, in denen schließlich fast 100 Millionen Menschen eines unnatürlichen Todes starben und fast die gesamte traditionelle chinesische Kultur und Zivilisation zerstört wurde, so stellt sich die Frage, zu welchen Konsequenzen die Kommunistische Machtübernahme führte, und ob die KPC vom chinesischen Volk selbst gewählt wurde oder ihm von außen aufgezwungen wurde.

Ich habe dieses Buch 2013 komplett gelesen und habe seinen Wert in meinem Artikel vom 16. Dezember 2013 gewürdigt. Epoch Times lenkt im September 2017 erneut die Aufmerksamkeit auf diese bedeutsamen Geschehnisse, von denen jeder wissen muss, der Chinesen heute verstehen möchte.

Quellen

Bild von Prof. Dr.-Ing Hans-Günter Appel

Und weiter steigen die Strompreise

Der Stromverbraucherschutz NAEB klärt auf: Die gesetzliche Sicherheitsbereitschaft von stillgelegten Kohlekraftwerken, die reaktiviert werden sollen, wenn nicht genug Ökostrom erzeugt wird, verteuert den Strom noch mehr.

Die Ideologie des Ökostroms

Eine Ideologie folgt nur einfachen Gesichtspunkten. Man hat das vermeintlich Richtige gefunden und setzt es durch, koste es, was es wolle. Denn am Ende muss ja der Erfolg stehen. Dabei werden maßgebliche Einflüsse ausgeblendet oder sogar bekämpft. Die deutsche Energiepolitik ist hierfür ein besonders schlimmes Beispiel. Man folgt dem Weltverbesserer Franz Alt, der mit der Parole durch Deutschland zog, regenerative Energie sei die Zukunft, denn die Sonne schicke keine Rechnung: klar, die Sonne nicht, aber die Stromlieferanten und zwar eine immer saftigere. Die eifrigen Welt- und Klimaretter haben sich nicht darum gesorgt, dass die Sonnenenergie als Strahlung, Wind oder Biomasse breit gestreut und unkonzentriert ist und im Fall von Sonne und Wind ständigen, nicht planbaren Schwankungen unterliegt. Das Konzentrieren dieser Energie ist nur mit viel Aufwand und Geld möglich und führt zu massiven Umweltschäden. Die wetterabhängigen Schwankungen der Sonnenenergie und des Windstroms sind für eine bedarfsgerechte Stromversorgung ungeeignet. Daher ist „Zappelstrom“ kaum etwas wert.

 capitalistpicture

Der Planwirtschaftler beutet den Stromkunden aus. [1]

Bild von Michael Meixner

Satire: Würden Senioren mit Verbrechern tauschen wollen?

Welch schöne, bezaubernde Idee! Setzen wir doch die Senioren in die Gefängnisse und die Verbrecher in unsere "Pflegeheime"!

Durch diesen Wechsel hätten unsere alten Leute täglich kostenlosen Zugang zu einer Dusche, zu Arzneimitteln, zu regelmäßigen zahn- und allgemeinmedizinischen Untersuchungen sowie die Möglichkeit zu gesunder Bewegung bei Spaziergängen in einer schönen Außenanlage mit Garten.

Bild von Hans Kolpak

Eva Herman: eine Sternstunde im deutschen Journalismus - MUST SEE !!!

Die Ausführungen von Eva Herman kann ich teilweise aus eigener Anschauung bestätigen. Ich war Ende 1999 und Anfang 2000 als Talkgast in zwei namhaften privaten Fernsehsendern geladen. Die einzelen Gäste wurden voneinander isoliert und jeweils von Redakteuren gebrieft, vulgär ausgedrückt "aufeinander gehetzt".

Liebe Frau Herman,

was Sie präsentieren, ist eine Sternstunde im deutschen Journalismus! Einfach GROSSARTIG und bestens gelungen! Vor allem authentisch und ehrlich! Es ist begeisternd, wie Sie im Laufe Ihres Vortrages zur Hochform auflaufen!

Zehn Jahre nach Kerner: Eva Herman packt aus.

Gibt es bezahlte Talkshow-Claqueure, Manipulationen hinter den Kulissen und politische Schulungen für Moderatoren?

Am 9. Oktober 2007 fand in Deutschland einer der größten Medienskandale statt: Die ARD-Moderatorin und Tagesschausprecherin Eva Herman wurde aus der laufenden ZDF-Sendung von Johannes B. Kerner geworfen. Dieser Vorfall ist inzwischen längst zu einem der wichtigsten Beispiele für die sterbende Meinungsfreiheit in Deutschland geworden.

Viele Menschen fragen sich seitdem, was alles in deutschen TV-Talkshows im Vorfeld eigentlich vorsätzlich geplant wird und was noch wirklich zufällig geschieht. Darüber spricht Eva Herman in diesem Beitrag. Sie gewährt dem Zuschauer einen erweiterten Blick hinter die Fernsehkulissen.

Und sie gibt schlüssige Antworten auf gerade in letzter Zeit immer wieder heißdiskutierte Fragen über eventuell bezahlte Studio-Claqueure, über Manipulationen hinter den Kulissen, über eventuelle politische Schulungszentren für Moderatoren oder über "TV-Talkshow-Geheimpläne".

Mehr von Eva Herman: http://www.eva-herman.net

Bild von Hans Kolpak

Guter Richter, böser Richter? Was für ein Spiel!

31. August 2017 | Ein Richter schlägt Alarm

Auf die Frage, ob er das Buch absichtlich kurz vor der Bundestagswahl veröffentlicht habe, erklärte er: „Ja. So ein Debattenbuch muss in einer Phase auf den Markt kommen, in der verstärkt politisch diskutiert wird.“

Mein erster spontaner Gedanke: Ich sehe vor meinem geistigen Auge Erika, die Selbstherrliche aus der Uckermark, in Schlappen dreckig grinsend auf der Bettkante sitzend, die Füße ruhend auf dem weichen Bettvorleger, im 19. Jahrhundert gegerbt und gehandelt aus der einstigen Seehoferei in München.

Was soll das? Der Vorsitzende des Deutschen Richterbundes, Jens Gnisa, spricht in seinem Buch Klartext? Woher hat er den? Die Justiz hat sich seit dem 24. Mai 1949 zu dem entwickelt, was sie heute ist.

Wenn einzelne Richter sich aufplustern, dann ist das recht interessant, aber in der richterlichen Praxis systembedingt bedeutungslos.

Bild von Hans Kolpak

Wie geht es ohne Sozialismus und Demokratie weiter?

Keine Satire!

2. Oktober 2017 | Das Ende der “Welt“: Der Beginn des neuen Zeitalters

Die Überschuldung wird Sozialismus und Demokratie beenden, den Geldverleihern und den Derivate-Verkäufern das Genick brechen. Dann tritt deren Tod ein und es wird kein Geld mehr an Schmarotzer und Umverteiler gezahlt.

www.Deutsche-Monarchie.de enthält einige Links zu Informationen, wie es bis 1918 war und wie es künftig sein könnte. Leider sind wir auf unsere Phantasie angewiesen, denn die "Monarchen" im Vereinigten Königreich und in den Benelux-Staaten samt Skandinavien sind nur Repräsentanten.

Inhalt abgleichen