Fair gehandeltes Gold berücksichtigt Mensch und Umwelt

Bild von Hans Kolpak

23. August 2017 | 1710 Tonnen in heimischen Tresoren: Das Gold ist endlich in Deutschland

30. Mai 2017 | Warum Silberminen Gold fördern - Fundamentaldaten für den Silberbergbau aus Q1/2017

Reines Silber ist selten

Sowohl wirtschaftlich als auch geologisch gesehen ist der Abbau von Silber kompliziert. Das liegt daran, dass reine Silbervorkommen weltweit rar sind. Silber fällt daher zumeist als Nebenprodukt bei der Förderung von – im Wert höheren - Basismetallen oder auch Gold an. Weniger als ein Drittel der weltweiten Förderung stammt faktisch tatsächlich aus Primär-Silberminen. 2016 waren es 30% - etwas mehr als im Vorjahr. Das übrige Silber fiel als Nebenprodukt der Blei-, Zink-, Kupfer und Goldproduktion an. Tatsächlich erweisen sich Zinkproduzenten als Hauptförderer von Silber: 35% stammten aus ihren Gruben. 23% steuerten Kupferproduzenten bei, 12% entfielen als Nebenprodukt von Goldminen.

Da schon Silber als Primärablagerung schwer zu finden ist, sind auch ausschließlich Silber fördernde Minen rar. Der vergleichsweise niedrige Marktwert von Silber zwingt die Unternehmen dazu, gleich mehrere Minen zu betreiben, um ausreichenden Cashflow zu erzeugen. Diese Minen wiederum fördern meist andere Produkte, beispielsweise Gold. Traditionelle Silberminen kommen so dazu, die Goldproduktion anzukurbeln – auf Kosten des Silbers. Fakt ist also: Es gibt wenig exklusive Silberförderer, und jene, die es gibt, konzentrieren sich zunehmend auch auf andere Produkte, was zu Mischkalkulationen führt und eine Marktanalyse erschwert.

Gold und Silber

Peter Ziemann: "Sie dienen nämlich als das international akzeptierte Tauschmittel, als das Gut, was die Völker im indirekten Tausch akzeptieren. Jeder Tag, der vergeht, macht dies umso deutlicher. Und all dies ohne staatliche Kontrolle, Gesetze und Restriktionen. Und zuletzt: Beide Metalle konservieren den Wert der erbrachten Leistung – so sind sie die wirklichen Helden einer verlässlichen Rente im Alter. Denn genauso wie der Bestand der Edelmetalle während des Arbeits-Lebens aufgebaut wird, wird er während der Zeit der Pension wieder zurück in reale Werte gewandelt. Und das ohne Verlust (aber auch ohne Gewinn).
...
Denn das ist der wahre Wert von Gold & Silber: Es ist antisozialistisch. Es ist antistaatlich. Und es ist vor allen Dingen antidemokratisch – keine sonst so aufgewiegelte Mehrheit der Minderwertigen kann darüber verfügen. Einfach, weil sie keine Kenntnis darüber erlangen kann." Was nun – Mr. Gold?

Holt unser Gold heim !

24. September 2016 | Jahrhundertkrise – Jahrhundertchancen…

Da wir es heute mit einer internationalen Papiergeldkrise zu tun haben, die alles in den Schatten stellt, was es in der Geschichte der Finanzmärkte jemals gegeben hat, dürften die Kurszuwächse im Edelmetallsektor diesmal noch extremer ausfallen. Der alles entscheidende Faktor ist das Vertrauen der Menschen in unser ungedecktes Papiergeldsystem. Sobald sich hier deutliche Risse zeigen, beginnt bei den Edelmetallen die Phase der Extremgewinne. Passend zur Jahrhundertkrise eröffnen sich daher bei den Edelmetallen, und insbesondere bei den Aktien der Gold- und Silberproduzenten, im Herbst 2016 Jahrhundertchancen, wie man sie nur einmal im Leben präsentiert bekommt.

Machen Sie was daraus…

Andreas Hoose – Antizyklischer Börsenbrief

14. September 2016 | Der „Gold-Euro“ – eine Versicherung gegen den Euro-Crash von Thomas Mayer, Thorsten Polleit und Ulrich van Suntum

24. August 2011 | Gold: Rekordjagd ohne Jäger?

5. August 2011 | Dammbruch: USA nur noch AA+
Goldpreis wird am Montag wohl die 1.700 USD durchstoßen

3. August 2011 | Gold ist jetzt die letzte Fluchtburg für Anleger

When the shit hits the fan: Drunken Ben Bernanke Tells Everyone At Neighborhood Bar How Screwed U.S. Economy Really Is

WTSHTF - Steve Dore


13. Juli 2011
Ron Paul: Do you think Gold is money?
Ben S. Bernanke: NO!

Ron Paul asks Ben Bernanke - Is Gold Money? July 13, 2011

26. Juli 2011: "Auf internationaler Ebene werden Edelmetalle nicht nur zu einer bedeutenden, sondern zur bevorzugten Reserveanlage werden. Die Edelmetallpreise werden sich dann stärker an der Gesamtgeldmenge der jeweiligen Währung orientieren. Sie können sich ja sicherlich vorstellen, dass die Edelmetallpreise dann bedeutend höher sein müssen, als es die meisten Menschen je für möglich gehalten hätten. Und da der Goldmarkt vom Volumen her so winzig ist, wird Silber auch zu einem Geldmetall werden, und zwar zu bedeutend höheren Preisen."

29. Juli 2011: "Die Wahrscheinlichkeit, dass die USA in den kommenden Wochen in die Zahlungsunfähigkeit abrutschen, dürfte real also bei null liegen."

1. August 2011: "Die USA schrumpfen sich kaputt, von einer Supermacht zu einem Staats-Skelett."

29. Juli 2011: "Wir nähern uns gerade dem Beginn der Goldsaison, wo der indische Goldmarkt wieder voll zum Leben erwacht. Dieses Jahr wird der indische Goldmarkt gegen einen schnell wachsenden chinesischen Goldmarkt in Wettbewerb stehen."

June 17, 2011:
"As a result of the Dodd-Frank Act enacted by US Congress, a new regulation prohibiting US residents from trading over the counter precious metals, including gold and silver, will go into effect on Friday, July 15, 2011."

Goldpreis

Goldpreis in US-Dollar bei finanzen.net, bei ariva.dein US-Dollar und in Euro im 20-Sekunden-Takt aktualisiert und die Goldcharts in US-Dollar und in Euro.
  Finanzen.net

Ein Link für alle, die glauben, ich sei ein Märchenonkel in einem Kaspertheater: "Zensur der GoldSilber-Manipulation im Mainstream"

28. März 2011 - Kommentar von Propagandafront.de aufgrund einer Prognose von James Turk: "Es scheint, als stünde der Goldpreis nun kurz davor abzuheben, wodurch er das Preisniveau der vergangenen Monate verlassen würde, ein Preisniveau, bei dem es sich um eine Seitwärtsbewegung handelt, durch welche die riesigen Zugewinne konsolidiert wurden, die Gold seit dem Zusammenbruch von Lehman Brothers im September 2008 verzeichnet hat. Mit anderen Worten: Stellen Sie sich darauf ein, dass Gold durch die Stratosphäre schießt und die Hyperinflation einsetzt." Den ganzen Artikel lesen: "James Turk: Hyperinflation voraus – Gold schießt durch die Decke!"

Ich bin weder Kaffeesatzleser, noch Apokalyptiker oder Eschatologe. Das Bemühen, durch Angst das Geschäft anzuheizen, ist zu durchsichtig. Doch die Preise für Gold und Silber steigen, weil das Papiergeld verfällt. Papiergeld oder FIAT-Money entsteht durch Schulden und ist nur durch Vertrauen gedeckt, das beim zwangsläufigen Haircut enttäuscht wird. Der Enttäuschung geht eine Täuschung voraus.

Wie geht es Ihnen, wenn es geschieht? Die Antwort malen Sie sich bitte selbst aus. Ich liefere nur Informationen.

15 Gründe, warum man Silber besitzen sollte

28.05.2011
Anonymus - Seltsame Großeltern dreiseitige pdf-Datei in neuem Browserfenster

26.01.2011
"Angesichts der weltweiten Finanzlage und des Zustands unseres ungedeckten Papiergeldes, ist es höchst ungesund, kein Edelmetall zu besitzen. Es gibt ein Sprichwort: Hubraum ist nur durch noch mehr Hubraum zu ersetzen – das trifft auch auf Edelmetall zu.
...
Auf keinen Fall sollte man auf das unsinnige Gequatsche der Mainstreammedien hören, die aktuell behaupten, dass die Silberblase nun platzt und die Preise weit nach unten gehen werden. Was interessiert uns denn der Papiergeldpreis von Silber? Wir wissen, dass Silber ein absolut sicherer Wertspeicher ist - wie auch Gold. Wenn der Papiergeld-Preis von Silber also sinkt, dann kauft eure Versicherung, euren Wertspeicher zu viel niedrigeren Preisen nach und freut euch darüber! Punkt!"

Hugo Salinas

30.12.2010
"Die Existenz des weltweiten Geldsystems würde in dem Moment erlöschen, wo Gold als Währung anerkannt würde, und man bei Silber neben seiner industriellen Verwendung auch seine monetäre Bedeutung anerkennen würde."

21. November 2010

10 SCO-Länder fegen den Goldmarkt leer

(und haben nicht vor, damit aufzuhören)

"Man kann sicherlich darüber diskutieren, aber wir vertreten die Meinung, dass es bei der SCO bewusste Bemühungen gibt, Gold und Silber anzuhäufen, den US-Dollar über Bord zu werfen und ihre Währungen mit Gold zu decken. China und Russland sind beides große Goldproduzenten und haben seit ein paar Jahren die inländische Gold- und Silberproduktion aufgekauft, so dass diese niemals den Markt erreichte und auch keine Auswirkungen auf die Preisbildung haben konnte. Wenn die Produktion Einfluss auf die Preisbildung hatte, dann deshalb, weil ihr ausbleibender Verkauf die Märkte weiter nach oben trieb."

PResseText

2010-44-FairGold-eu
FairGold.eu publiziert: Goldpreis nähert sich der Marke von 1.400 US-Dollar

Siehe auch Das Krebsgeschwür dieser Welt: "Diese globale Elite ist das schlimmste Krebsgeschwür für diesen Planeten und die Menschen die darin leben. Festhalten will ich aber auch, letztlich werden sie sich selbst zu Fall bringen, keiner von uns muss einen Handstreich tun dafür."

Gold-ATH (All Time High) am 4. und am 5. November 2010

Zwei-Prozentregel gebrochen: "Wir befinden uns also derzeit in einer Phase, wo uns plötzlich das gesamte Finanz-System um die Ohren fliegen könnte."

29.10.2010 - Stratege: Geldsystem wird zusammenbrechen / Gold ein Ersatz für Papiergeld "Es sei erstaunlich, dass unter den politischen Verantwortungsträgern kein intelligenter Diskurs über den betriebenen geldpolitischen Unsinn gehalten wird sowie dessen Auswirkungen auf Konjunktur und Politik. ... Der Zusammenbruch des Geldsystems dürfte mit chaotischen Zuständen einhergehen. "

Fair abgebautes und gehandeltes Gold

Immer mehr Juweliere fertigen Schmuck mit fair gehandelten Rohstoffen. Gemessen am gesamten Goldmarkt steckt der faire Goldhandel in kleinen Anfängen. Selbst der physische Goldmarkt ohne das Papiergold wird kaum wahrgenommen. Wer sich im fairen Goldhandel engagiert, ist Pionier und Schrittmacher. Siehe den Film "Oro Verde" - umweltfreundlich geschürftes Gold aus Kolumbien":

Inmitten des Regenwalds in Kolumbiens Provinz Choco schürft eine Kooperative nach Gold - ohne jedoch dabei die Umwelt zu belasten. Anders als im modernen Bergbau üblich, setzen sie keine schädlichen Chemikalien ein, sondern besinnen sich auf überlieferte Methoden. 14 Kilogramm reines Gold werden pro Jahr so produziert und als "Grünes Gold" vermarktet. Auch in Deutschland verarbeiten einige Goldschmiede das umweltfreundlich gewonnene Edelmetall.

Beschreibung und Lieferadresse bei Fair Trade Minerals & Gems e.V.

EcoAndina hat es sich zur Aufgabe gemacht, bei der Organisation und beim Aufbau des Handels Hilfestellung zu leisten mit dem Ziel des Aufbaus einer stabilen und ökologisch wie sozial unbedenklichen Produktion und nachhaltigen Vertriebsstruktur von Gold. Die Stiftung EcoAndina arbeitet dabei mit dem Zentralverband der Deutschen Goldschmiede, Silberschmiede und Juweliere e.V. (ZVdDGSuJ), der Firma Fair Trade und der Firma Projekt-Consult zusammen.

FIAN: Gold - Sonne mit Schattenseiten (14-seitige pdf-Datei, 5 MBytes) Die Ausstellung veranschaulicht die menschenrechtlichen und ökologischen Folgen des modernen Goldabbaus. Sie geht auf die Methoden der Goldgewinnung durch internationale Konzerne ein und zeigt die Auswirkungen auf Mensch und Umwelt in Ländern wie beispielsweise Peru, Ghana und der Türkei. Sie informiert über den Widerstand der Menschen und über die Rolle öffentlicher Geldgeber im industriellen Goldabbau.

Siehe auch Kampagne "Kein schmutziges Gold", fair-Gold.org und FAIR TRADE SCHMUCK (7 Seiten pdf-Datei). Jörg Eggimann:

"Kriterien für fairtrade Edelsteine, Gold und Silber

  • Keine Kinderarbeit
  • Angemessene Löhne, die einen guten Lebensunterhalt sicherstellen
  • Bessere Konditionen für die Kleinproduzenten aus Entwicklungsländern auf dem Weltmarkt
  • Ökologisch verantwortlicher Abbau und verantwortliche Weiterverarbeitung der Rohstoffe
  • Keine Querfinanzierung von kriegerischen Handlungen oder Konflikten
  • Die Handelswege sind direkt und nachvollziehbar"

 

Watch Die.Entstehung von.Gold in Bildung & Gewusst wie  |  View More Free Videos Online at Veoh.com

So wird der Goldpreis gedrückt

Für die Charts werden alle echten und gefakten Aufträge erfaßt. In der Folge geben die Preise nach. Am nächsten Tag werden die Aufträge zum Zwecke der Preisdrückung storniert, aber die veröffentlichten Charts des Vortages können nicht mehr korrigiert werden. Der Eröffnungskurs ist niedriger als ohne die Scheingeschäfte. Die niedrigeren Preise bleiben in der Statistik. "Glaube keiner Statistik, die du nicht selbst gefälscht hast!".

Irgendwann wird es nicht länger gelingen, den Goldpreis und den Silberpreis zu drücken. Wann er in die Höhe schießt, weiß niemand. Das durchsichtige Glashaus ist sehr fragil und kann jederzeit zerbrechen. Achten Sie im folgenden Filmausschnitt auf die englischen Untertitel. Sie beschreiben den verlorenen Krieg der Preisdrücker und ihre Verzweiflung über ihre zerbrochenen Träume, die in einem Haufen Scherben enden.

Gold hat nie seinen Wert verloren

Roland-Peter Stöferle, Investmentexperte der Erste Bank Austria: "Gold bezahlt keine Zinsen, dies dürfte hinlänglich bekannt sein. Es wurde im Laufe der Jahrhunderte und Jahrtausende aber auch noch nie wertlos. Commodities wie Öl oder Technologieaktien zahlen auch keine Zinsen bzw. Dividenden, trotzdem hört man dieses Argument witzigerweise immer nur bei Gold. Geld muss riskiert werden, um einen Zins erwarten zu können. Je riskanter das Investment, desto höher die mögliche Rendite. Im Umkehrschluss würde dies bedeuten, dass Gold geringes Risiko aufweist. Gold ist der einzige Vermögenswert, dem keine Verpflichtung einer Gläubigerbeziehung gegenübersteht. Es ist das einzige staatenunabhängige, international anerkannte Zahlungsmittel und hat jeden Krieg und Staatsbankrott überlebt."

Aktuelle Situation

Von welchem Wert ist Gold? Gold ist wertbeständiges Geld unabhängig vom Preis, der mit wertlosem Papiergeld oder Giralgeld für Gold gezahlt wird. Da Gold knapp ist, kann es geschehen, daß der Goldpreis auf fünfstellige Werte explodiert. Doch wenn Papiergeld nicht mehr akzeptiert wird, bleibt Gold das, was es schon immer war: Geld.

Bob Chapman am 14. August 2010, übersetzt von Lars Schall: "Das System ist bankrott und es gibt keinen Weg, es zu reparieren. Alles, was die Fed tun kann, ist Geld zu schöpfen, bis die Öffentlichkeit den Dollar nicht mehr länger akzeptiert. Wir sehen auf der Szenerie genau das eintreten, was wir vorhersagten, und es wird nicht mehr lange dauern, ehe der Durchschnittsbürger seine Währung verwirft und Gold und Silber kauft.

Wird nach China nun auch Indien einen Goldhandel eröffnen? Nachdem China entschied, seinen Banken den Handel mit Goldbarren zu erlauben, haben nun auch indische Banken begonnen, die Reserve Bank of India (RBI) um die Erlaubnis zum Goldhandel zu bitten. Zurzeit ist es den Banken im Grunde nur gestattet, Gold zu kaufen, nicht aber es zu verkaufen."

Florian Godovits schreibt am 23. August 2010: "In den Jahren 1664 bis 1914 war Englands Pfund Sterling an Gold gebunden. Die Preise blieben stabil. Beim französischen Franc war es nicht viel anders: Bis 1914 war die Währung 100 Jahre lang stabil geblieben. Der Anfang vom Ende scheint mit der Verabschiedung von der Deckung des ausgegebenen Papiergeldes durch einen Gegenwert in Gold gekommen zu sein. Franklin D. Roosevelt begann damit im Jahr 1933. Und nicht nur böse Zungen behaupten, er habe das dadurch gewonnene Papiergeld zur Finanzierung der Kriegsaktivitäten genutzt. Eine Vorgehensweise, die uns hier auf der anderen Seite des Atlantiks nur allzu bekannt vorkam. Die Billionen-Reichsmark-Scheine seien hier nur kurz in Erinnerung gerufen."

Giralgeld und Optionsgeschäfte verschleiern die fehlende Deckung von Papiergeld. Kredite, die nicht gezahlt werden können, haben schlimme Folgen. Wertschöpfung durch Zinseszins oder leistungsloses Einkommen ist der Schlüssel zum Verständnis des angeblich so "bösen Kapitals". Geld ist und bleibt ein Tauschmittel, auch für Kriminelle und für Falschspieler und andere Betrüger mit ungedeckten Papieren. Es ist auch ein Verbrechen, eine Währung durch Inflation zu entwerten, um Kriege vom Volk bezahlen zu lassen, obwohl niemand einen Krieg in Auftrag gegeben hat. Das ist eine kaschierte Form von Diebstahl. Der Krug geht zum Brunnen, bis er bricht. Irgendwann und irgendwo fällt der erste Dominostein. Dann wird manches sein wie vor dreihundert Jahren.

Buchhinweis

Wer gerne Bücher liest, mag sich bei Reinhard Deutsch in seinen beiden Titeln Das Silberkomplott I und Das Silberkomplott II zum Selberdenken anregen lassen. Daran ist noch niemand verarmt.

Gold, Silber und Platin

Dümmliches Geschwafel zum begrenzten Markt der Edelmetalle gibt es zu hauf. Auch der Betrug mit Edelmetallpapieren ist öffentlich. Die Käufer erhalten Papier, aber kein Edelmetall. Wenn ich 3 Kilogramm Äpfel kaufe, will ich diese essen. Mit einem Foto und einem Text über Äpfel ist mir nicht gedient. Ich will auch nicht Anteilseigner an einer Apfelplantage sein. Ich will einfach nur kraftvoll hineinbeißen und das Fruchtfleisch genießen. Jeder kommentiere für sich die Zehnjahres-Charts, angeboten von bkb.ch Basler Kantonalbank für eine Unze in US-Dollar:

  • Gold stieg von 250 auf 1.600 USD in elf Jahren.
  • Silber stieg von 5 auf 40 USD in elf Jahren.
  • Platin stieg von 1.240 auf 1.650 USD in elf Jahren mit einem Zwischenhoch bei 1.700 USD im Spätsommer 2008.
Meilensteine beim Anstieg des Goldpreises

Siehe hierzu ein Interview mit James Turk, dem Gründer von GoldMoney.com. Die Charts werden für folgende Währungen präsentiert:
AUD - Australian dollars
CAD - Canadian dollars
CHF - Swiss francs
EUR - euros
GBP - British pounds
INR - Indian rupees
JPY - Japanese yen
MXN - Mexican pesos
USD - US dollars

Gold online kaufen: 10 Dinge, an denen man einen guten Händler erkennt

"Damit man von einem ausgezeichneten Online-Anbieter sprechen kann, muss der Händler natürlich nicht jede einzelne der genannten Anforderungen erfüllen. Aber je mehr er diesem Profil entspricht, desto besser. Zum Thema 'Online Gold kaufen' empfehlen wir außerdem unseren ständig aktualisierten Artikel Dringende Warnung vor diesen 'Goldhändlern' "

Noch Recherchen notwendig: Bravo Gold Corp.

Bohrungen nach Gold sind anscheinend wesentlich umweltverträglicher als die übliche Umweltvergiftung und nicht menschenverachtender als die im fairen Handel durchgeführten Methoden zum Gewinnen von Gold. Es überrascht mich, deshalb entschied ich intuitiv, bereits jetzt auf diese nordamerikanische Aktiengesellschaft hinzuweisen: BravoGoldCorp.com/de

Kommentare

Klamauk in den USA

DZiG.de veröffentlicht ausgewählte Artikel von Hans-Wolff Graf. Sie stellen nur einen kleinen Ausschnitt aus seiner vielseitigen und umfangreichen Arbeit dar. Mehr von und über Hans-Wolff Graf – seinem DenkFühlHandeln – finden Sie im Archiv von Anthropos-ev.de , im Zeitreport von D-Perspektive.de und im Querdenker-Blog. Abonnieren Sie auch den Querdenker-Verteiler, aus dem der folgende Text mit freundlicher Genehmigung kopiert ist.

Bereits 93 mal innerhalb der letzten 94 Jahre wurde die gesetzlich festgezurrte Schuldenobergrenze letztlich doch einvernehmlich angehoben, und auch dieses Mal werden sich die Clowns der beiden großen "Volks"parteien einigen

  • auf einen Kompromiß; unsere Schätzung: 1) bis etwa Juli 2012, 2) um etwa 1,5 Billion US-$ und 3) verbunden mit Einsparungsversprechen
  • speziell bei den üppigen Gehältern der obersten Beamtenkaste.

Eine Verzögerung über den 1. August hinaus, etwa um 14 Tage - wie bereits zweimal in der Vergangenheit - können sich die Reps & Dems gerade noch erlauben - mit der Folge, daß etwa 2,6 Millionen US-Amerikaner ihre Schecks als Staats"diener" erst verspätet erhalten. Danach jedoch käme es in etlichen Großstädten schnell zu 'riots' - Aufständen mit nicht abschätzbaren Folgen für die öffentliche Sicherheit, was beide Parteien fürchten wie der Teufel das Weihwasser, weil es ihnen erhebliche Vertrauensverluste einbrächte.

Aber auch international käme dies einem Fiasko gleich: Etwa 15% der gesamten Weltwirtschaft, 35% der (ohnehin zu 99% nur fiktiven) Währungs- und Anleihegeschäfte sowie 75% des Weltrohstoffhandels werden in US-$ abgewickelt. Eine Abwertung der USA (und ihrer Währung) führte somit zu einer weltweiten Handels- und Währungskatastrophe, da täglichen Handelsvolumina von weltweit etwa 4 Billionen US-$ die finanzielle Grundlage entzogen wäre.

Lassen Sie sich deshalb vom Klamauk dieser Machtspielchen nicht aus der Ruhe bringen; die Testosteron/Alkohol-überladenen US-Politnarren sind nicht besser als unsere Merkels, Gabriels, Brüderles, Steinmeiers, Tritti(h)ns, Roths, etc., etc.

H.-W. Graf

US-Haushaltskrieg: Obama und der letzte Ausweg