Zivilcourage

Bild von Hans Kolpak

Der Mut der Anständigen - Zivilcourage im DDR-Alltag Teil 1 | Teil 2

 

Zivilcourage - Eine Passantin Handelt !

Zivilcourage 2010 Film NEU

Gentleman zum Thema Zivilcourage

Gentleman - It No Pretty (Video plus Making Of)

Zivilcourage

Und was ist mit der Zivilcourage, den Hochverrat von Regierungen anzuprangern?

23. Januar 2012 | Ron Paul warnt: Polizeistaat in Amerika gerät außer Kontrolle

Marc Dutroux und die toten Zeugen [Teil-1]

Zitat: "Wieso hat es acht Jahre lang gedauert, bis endlich der Prozess gegen Dutroux eröffnet wurde? Als der Prozess dann stattfand breitete der Untersuchungsrichter vier Tage lang seine Version der Dinge aus. Das Ergebnis: Die siebenjährigen Ermittlungen hätten ergeben, dass Dutroux ein Einzeltäter war. Basta.

Und das, obwohl alles darauf hindeutete, dass hinter Dutroux ein ganzes Kinderporno-Netzwerk steht. Die Familien der Opfer waren entsetzt und warfen dem Untersuchungsrichter vor, er habe sich manipulieren lassen. 27 (!) Zeugen, die im Prozess aussagen wollten, sind bisher ums Leben gekommen. Zum Teil unter mysteriösen Umständen. Wie kann der Untersuchungsrichter vor diesem Hintergrund davon sprechen, dass sich hinter Dutroux kein kriminelles Netzwerk befände?"

Der Fall Dutroux (1/5)

Zitat: "Lange hat Belgien auf diesen Prozess warten müssen. Zu lange, meinen viele Beobachter. Und es bleibt zweifelhaft, ob das Verfahren gegen Dutroux noch die zahlreichen Fragen wird klären können, wenn es am 1. März 2004 endlich eröffnet wird.

Rechtzeitig zu Beginn des Prozesses wird die story Details dieses monströsen Jahrhundert-Verbrechens in Erinnerung rufen, die schier unglaubliche Pannenserie beim Aufspüren des Kinderschänders präsentieren und der Kernfrage nachgehen, ob Dutroux ein perverser Einzeltäter war, wie die Anklage glaubt.

WDR-Autor Marcel Kolvenbach hat sich auf eine Reise durch Belgien und die Zeit begeben, hat gemeinsam mit dem belgischen Kollegen und Dutroux-Spezialisten Michel Bouffioux die Akten durchforstet und exklusiv Dokumente zusammengetragen, die zum Schluss kommen, dass Dutroux nicht alleine gehandelt hat. Wir können nicht ausschließen, dass Dutroux gedeckt wird, sagt im Interview Marc Verwilghen, ehemaliger Präsident des Untersuchungsausschusses und späterer Justizminister.

Der Fall Dutroux - das ist die Chronologie eines Verbrechens, die aufwendige Spurensuche, in einem Fall der die Öffentlichkeit empörte, der Beleg für einen andauernden Skandal in Gesellschaft und Justiz: das Dokument einer tiefen menschlichen Tragödie."