Herman van Rompuy und die Geschichte von Troja

Bild von Hans Kolpak

Das Trojanische Pferd dürfte jedem der hier liest, ein Begriff sein, oder? Was ich mit "Deutsche ZivilGesellschaft" auf www.DZiG.de inszeniere, ist eine solche Kriegslist, weil ich ein "Krieger des Lichts" bin. Wer literaturbewandert ist, dürfte auch das wissen.

Jedenfalls hat der Bilderberg in der Administration von Herman van Rompuy noch nicht auf meinen Vorschlag reagiert. Da der Prophet nicht zum Bilderberg geht, wird sich irgendwann der Bilderberg bewegen. Sie werden sich die geniale Idee von Leopold Kohr, die ich weiterentwickelt habe, selbst auf die Fahne heften. Und das ist genau das, was ich erreichen will. Das genügt mir.

Der Rest ist ein weiteres Kapitel in der endlosen Kette lügenhafter Geschichtsschreibung auf diesem Planeten.

Sehr anregend hierzu finde ich den Kommentar von Freeman auf 'Alles Schall und Rauch' am 11.11.2010: "Van Rompuy – EU-Skepsis führt zu Krieg": "... jetzt sagt dieser Möchtgern-Präsident, die einzelnen Länder gibt es nicht mehr, sie sollen verschwinden und im europäischen Superstaat aufgehen."