Integration oder Unterwanderung?

Bild von Hans Kolpak

INSTITUT FÜR ASYLRECHT - Sonderforschungsstelle
INSTITUT FÜR VÖLKERRECHT - Institute for International Law

ISt die Taktik nicht wunderbar? Man schleust Millionen vermeintlicher Flüchtlinge auf den Kontinent und die paar Tausend Kriminellen und TerrorISten fallen erst auf, wenn sie öffentlichkeitswirksam handeln. Zu allem Überfluss sind die vergewaltigten Frauen, die anderen Verletzten und Toten grundsätzlich rechtsextrem, während die Antifanten im Gleichschritt mit den Verbrechern auf PolizISten einprügeln.

Geht es noch verrückter? Unsichtbar macht sich der IS, indem er in vielen harmlosen Alltagsbegriffen bereits enthalten ISt:
ISt
TerrorISten
PolizISten

So wurden wir unterwandert, richtig? Warum kommen jeden Tag wehrfähige junge Männer nach Deutschland, die ihre Familien und Verwandten zurückgelassen haben und diese gelegentlich per "Heimaturlaub" besuchen? Welcher Irrsinn reitet die Bundesregierung und die Landesregierungen, solche Menschen unkontrolliert einreisen zu lassen?

Was motiviert seit den Fünfzigern?

Was motivierte die Bundesregierungen seit den fünfziger Jahren, Menschen aus Elternhäusern einwandern zu lassen, in denen "Hass" gepflegt wird? "Der Mensch erntet, was er sät!" Zur Zeit der Reformation zog sich eine breite und tiefe Blutspur durch Europa - heute durch die muslimische Welt, die durch christliche Einflüsse radikalisiert und bewaffnet wurde. Meines Wissens befinden sich Rüstungsindustrien überwiegend in der westlichen, traditionell "christlichen" Welt.

16. Dezember 2016 | 12-Jähriger plante Anschlag in Ludwigshafen: Expertin erklärt, wie der IS Jugendliche rekrutiert

14. Dezember 2016 | Deutschland - Brennpunkte in NRW: „Die Polizei würde den Kampf mit uns nicht gewinnen“

14. Dezember 2016 | Der fatalste Anschlag auf eine Kirche in Ägypten

Selbst das vielbeschworene neue Gesetz, das Christen angeblich gestattet, Kirchen zu errichten, wurde von christlichem Klerus, Aktivisten, örtlichen Menschenrechtsgruppen und christlichen Parlamentariern kritisiert. Sie sagen, damit ende die Diskriminierung der Christen bei Weitem nicht, denn es ändert nichts an der Sicherheitslage, bei der die Entscheidung für oder gegen einen Kirchenbau von einem gewalttätigen Mob gefällt wird.

21. Januar 2016 | Flüchtlingslüge: Alarmierender Bericht einer besorgten Bürgerin!

6. Dezember 2013 | Skandal in Sachsen: Asylindustrie kassiert Millionen | Kleine Anfrage des Abgeordneten André Barth, AfD-Fraktion, Drucksache 6/6913

Michael Winkler in seinem Tageskommentar zum 14. Dezember 2016:

335.000 "Menschen" sind im ach so reichen Merkeldeutschland obdachlos. Warum ich Menschen in Anführungszeichen gesetzt habe? Weil dies überwiegend Deutsche sind, für die im totalen Merkelstaat kein Geld vorhanden ist. In einem Staat, in dem Millionen Ausländer alimentiert werden, in dem für "Flüchtlinge" Milliarden gezahlt werden. 2015 galten 2,05 Millionen Haushalte als überschuldet. Das betraf mehr als vier Millionen "Menschen". Ja, wieder in Anführungszeichen, da das "Fördern und Fordern" des Sozialstaats so aufzufassen ist, daß Zudringlinge gefördert und von Deutschen gefordert wird. Der Grund für die finanziellen Schwierigkeiten ist häufig ein zu geringes Einkommen, heißt es in der Meldung weiter. Zu geringes Einkommen betrifft Deutsche, die arbeiten, die dem Staat nicht auf der Tasche liegen.

7. Dezember 2016 | CDU-Votum gegen Doppelpass - SPD-Chef: "Das ist ein schlimmer Beschluss"

Es sei ganz offensichtlich, dass die CDU eine andere Politik wolle als ihre Vorsitzende Angela Merkel. Die in Deutschland geborenen Kinder von Ausländern würden symbolhaft benachteiligt, weil die CDU eine andere Flüchtlingspolitik wolle als Merkel. Mit Blick auf die Delegierten beim CDU-Parteitag sagte er: "Die haben sich die falsche Vorsitzende gewählt für diese Politik - oder Frau Merkel sich die falsche Partei." Merkel könne nicht knapp eine Million Flüchtlinge einladen "und sich dafür bejubeln lassen", dann aber die hier geborenen Kinder schlecht behandeln.

13. Oktober 2016 | Andreas Unterberger | Ein Raub und das Versagen von Justiz und Regierung

11. September 2016 | Flüchtlinge machen Urlaub, wo sie angeblich verfolgt werden

29. Juli 2016 | »Islam-Initiative« und »Allahu akbar« – Gründung der »Muslime in der Union«

»Scheiß auf die ganze Integrationskacke, so was ist mir echt scheißegal«, so die Wertung des Sprechers der muslimischen Initiative innerhalb der CDU. [2012 im Deutschlandfunk]
...
Diesen Schritt in Richtung erfolgreicher islamischer Unterwanderung der CDU kommentierte Sven Tritschler, Bundes- und Landesvorsitzender der AfD-Jugendorganisation Junge Alternative (JA) auf Facebook mit den Worten: »In diesen Tagen erlebt Europa eine nie da gewesene islamistische Terrorwelle, in der Türkei werden die Menschenrechte abgeschafft, und die Merkel-CDU hofiert die Handlanger Erdoğans und Islam-Lobbyisten. Es braucht wohl keinen Beweis mehr, dass diese Union mit der christlich-konservativen Partei Adenauers so viel zu tun hat wie die Grünen.«

Der Niedergang des christlichen Libanon durch Moslem-"Flüchtlinge"

YouTube-Kanal von
ActForAmerica.org - Brigitte Gabriel & ActForAmerica.org

Report Mainz - CDU Partei - Muslime in der Union (MIDU)

29. Juli 2016 | Verlogenes, unsinniges System
Der Fall des Axt-Attentäters Ahmadzai zeigt, wie bizarr der Umgang mit minderjährigen Asylbewerbern ist: Sogenannte „unbegleitete minderjährige Flüchtlinge“ verursachen Milliardenkosten. Derzeit steigt ihre Zahl sprunghaft an. Dabei sind die meisten älter als sie angeben.

Einsatz von "Fachkräften"

Die folgende Spekulation ist grober UNFUG! Auch Päckchen und Briefe, die nicht versichert sind und ohne Sendungsverfolgung, werden erst DHL-intern bzw. Postintern weitergeleitet, wenn sie von einem Zusteller oder von einer Postfiliale elektronisch angenommen worden sind. Briefmarken müssen entwertet sein. 29. Juli 2016 | Wissentlich oder aus Dummheit: Unterstützt die Bundesagentur für Arbeit IS-Terroristen?
Und während der IS offen ankündigt, Europa unterwandern zu wollen, werden »Schutzsuchende« derzeit auch noch völlig unkontrolliert in Behörden, Schlüsselindustrien und strategisch wichtigen Institutionen eingeschleust. Ein Beispiel dafür bilden die deutschen Brief- und Paketzentren. Dort werden schon jetzt 150 »Flüchtlinge« beschäftigt, welche keine Sicherheitsüberprüfungen hinter sich haben. »Während die deutschen Mitarbeiter dort ein polizeiliches Führungszeugnis vorweisen müssen, um einen Job zu bekommen, genügt bei Flüchtlingen ein freundliches Gesicht«, sagt ein Insider im Gespräch.
...
Sicherheitskreise weisen darauf hin, dass der IS »syrische Flüchtlinge« schon seit Monaten gezielt darauf vorbereitet hat, Tausende Europäer und Amerikaner zu ermorden, deren Namen auf Listen des IS stehen. Dabei sollen vor allem auch Brief- und Paketbomben zum Einsatz kommen.
31. Juli 2016 | TERROR per POST???
Es ist ein Leichtes ohne Scankarte in eines dieser Zentren zu kommen und es ist ebenso einfach bakterielle oder konventionelle Bomben zu verschicken, oder vor Ort zu benutzen.
19. Juli 2016 | Müder Witz statt Wirtschaftswunder
Arbeitgeber können sich mit Asylsuchern kaum anfreunden – Das scheint auf Gegenseitigkeit zu beruhen: Bestürzende Zahlen zeigen, wie wenig der deutsche Arbeitsmarkt Menschen mit Asylhintergrund braucht. Schuld daran ist wohl auch die fehlende Motivation der Zuwanderer. Hundertausende von ihnen könnten zudem in die Schwarzarbeit abwandern.

Wer mit gespaltener Zunge spricht, dem glaubt man nicht!

28. Juli 2016 | Merkels Fressekonferenz in Berlin
Hier meine Aufzeichnung der Fressekonferenz von heute in Berlin, so wie ich Merkels Worte verstanden habe. Aber ich kann mich auch irren und einiges verwechselt haben, denn Merkel sprach irgendwie so leise, müde und lustlos. Ich war gespannt, was sie zu der Reihe an Attacken seit dem 18. Juli in Deutschland sagen würde, wodurch 15 Menschen getötet wurden, einschliesslich vier Attentäter, und die zahlreiche Verletzte hinterliessen.
30. Juli 2016 | Wer läuft sich gegen Merkel warm?
Über eine Kandidatur für die Bundestagswahl 2017 sagte Merkel, sie werde das „zum geeigneten Zeitpunkt“ sagen. „Heute ist dieser Zeitpunkt nicht.“

Deswegen wird sich auch weiterhin keiner dieser Hosenscheißer und Schießbudenfiguren aus der vollkommen verblödeten CDU oder aus dem Rest der Einheitspartei warmlaufen. Die Demokratie, die von der Konkurrenz der Meinungen und vom Charisma der Politiker lebt, hat im Merkel-Deutschland 2016 abgedankt.
Wikimannia: Angela Merkel

Am 17. Parteitag der CDU, am 1. Dezember 2003 in Leipzig, äußerte sich Frau Dr. Merkel wie folgt zur Zuwanderung:

"Manche unserer Gegner können es sich nicht verkneifen, uns in der Zuwanderungs­diskussion in die rechts­extreme Ecke zu rücken, nur weil wir im Zusammenhang mit Zuwanderung auf die Gefahr von Parallelgesellschaften aufmerksam machen. Das, liebe Freunde, ist der Gipfel der Verlogenheit! Eine solche Scheinheiligkeit wird vor den Menschen wie ein Kartenhaus in sich zusammen­brechen. Deshalb werden wir auch weiter eine geregelte Steuerung und Begrenzung von Zuwanderung fordern!"[3]

"Wir erleben es doch in vielen sachpolitischen Diskussionen: Kaum einer kann sich doch verkneifen, uns in der Zuwanderungs­diskussion sofort in eine rechte Ecke zu stellen. Ich habe über die Fragen "Wie empfinden Menschen ihr persönliches Leben?" und "Glauben sie, dass es gerecht zugeht?" gesprochen. Man muss natürlich darüber sprechen, dass es den Missbrauch des Asylrechts gibt. Man muss natürlich sagen: Die Folge können nur Steuerung und Begrenzung von Zuwanderung sein. Alles andere wird in der Bevölkerung keine Akzeptanz finden. Deshalb kämpfen wir, unter anderem Peter Müller, Wolfgang Bosbach, für unseren Weg, ganz hart und ganz entschieden."[4]

Für exakt die gleiche Aussage wird die Pegida-Bewegung heute kriminalisiert.

Afrikaner: "Wir nehmen euch Europa weg"


Die folgenden Meldungen von Google News aus dem deutschen Sprachraum werden automatisch fortlaufend aktualisiert und sind kein redaktioneller Bestandteil von DZiG.de .

Google News: "Unterwanderung"

Google News

 


 

24. April 2017 7:26


Süddeutsche.de

Bolsterlang - "Reichsbürger"-Verdacht: Disziplinarverfahren gegen ...
Süddeutsche.de
Sie demonstrierten gegen eine mögliche Unterwanderung durch Verschwörungstheoretiker und Rechtsextreme, die sich unter der Bezeichnung "Reichsbürger" sammeln. Unter dem Druck der Wählerschaft distanzierten sich die Gemeinderäte und auch ...

 


 

21. April 2017 2:15


Frankfurter Rundschau

Jérôme Leroys „Der Block“: Reise ans Ende der Nacht | Frankfurter ...
Frankfurter Rundschau
Das Buch der Stunde: Jérôme Leroys „Der Block“ erzählt von rechtsextremer Gewalt und Machtergreifung. Es muss nicht erst von Experten beschnüffelt werden, ...

und weitere »

 


 

21. April 2017 7:48


rbb|24

Ein Gebäudereiniger wehrt sich gegen Tricks der Arbeitgeber
rbb|24
Sie putzen im Akkord und haben am Monatsende dennoch nur rund 1.200 Euro in der Tasche. Das ist für viele Gebäudereiniger Realität, denn mit zahlreichen Tricks unterwandern viele Arbeitgeber den Branchentariflohn. Doch es gibt einen, der sich wehrt.

 


 

20. April 2017 3:00


shz.de

Küstenschutz: Kaninchen sind das größte Problem
shz.de
Auf der Hamburger Hallig beklagte sich Hallig-Kröger Erik Brack über die „Unterwanderung“ seiner Außenterrasse. „Da geraten die Tische schon mal in Schieflage“, so der Gastronom. Nicht ganz so begeistert war Dirk Albrecht von dem Versuchsfeld zur ...

 


 

16. April 2017 8:07


ZEIT ONLINE

Referendum zur Verfassungsänderung: Schicksalstag für die Türkei
ZEIT ONLINE
Seit Jahren schon warnt der Hochschulprofessor und überzeugte Kemalist vor der islamisch-konservativen Regierungspartei AKP und Erdoğan, denen er eine religiöse Unterwanderung und Aushöhlung der Demokratie vorwirft. Der Wissenschaftler wird am ...

 


 

14. April 2017 2:30


OnVista

Verdi-Chef fordert stärkere Tarifbindung in Deutschland
OnVista
Die Folge sind häufig Dumping-Löhne und die Unterwanderung von Mindestlöhnen. Besonders wenig Tarifbindung gebe es im Gastgewerbe (West: 42, Ost: 26 Prozent) und im Einzelhandel (West: 43, Ost: 30 Prozent). Bei kleineren Betrieben mit unter 50 ...
Verdi will Rückgang der Tarifbindung stoppenDeutschlandfunk
Verdi-Chef Bsirske warnt Unternehmen vor TariffluchtWestdeutsche Allgemeine Zeitung
Verdi-Chef Bsirske warnt Unternehmen vor Tarifflucht | Nachrichten ...Westfalenpost

Alle 11 Artikel »

 


 

11. April 2017 7:37


SZ-Online: Staatsschutz ermittelt in Heidenau
sz-online
Heidenau. Der Hubschrauber über Heidenau erinnerte Sonnabendnacht manchen Einwohner an das Hochwasser 2002, andere an den August 2015. Damals ...

und weitere »

 


 

27. March 2017 10:45


NOZ - Neue Osnabrücker Zeitung

Niedersachsens AfD sperrt Presse aus
NOZ - Neue Osnabrücker Zeitung
Es gebe eine gezielte „Unterwanderung“ der Partei durch „Maulwürfe“ oder „U-Boote“, sagte der Parteichef nach seiner Wiederwahl. Ziel dieser Unterwanderung sei es, die AfD von innen zu zerstören. „Das sind Profis, die das machen“, erklärte Hampel.

und weitere »

 


 

1. February 2017 2:42


NOZ - Neue Osnabrücker Zeitung

Verschwörung zur Zerstörung?
NOZ - Neue Osnabrücker Zeitung
Kurz vor einem wichtigen Parteitag glaubt der Landesvorstand, den Grund für den Dauerkrach zu kennen: Eine geplante Unterwanderung mit dem Ziel, die Partei zu zerstören. Die Chaostage bei der niedersächsischen AfD gehen weiter: Kurz vor ihrem ...
Parteien | Niedersachsens AfD-Vorstand hält an Kandidatenkür für Bundestag festBILD

Alle 120 Artikel »

 


 

5. August 2016 6:11


Technology Review

Bergbau: Die Unterwanderung
Technology Review
Vor der Küste der Kanarischen Inseln lagern für die Solarbranche wichtige seltene Erden. Lohnt sich der potenzielle Umweltschaden, der bei der Förderung entstehen könnte? Phantombild aus dem Röhrchen. Phantombild aus dem Röhrchen. Eine neue ...

und weitere »

Kommentare

Großreich EU mit Türkei

Informationen EU

Indem die deutschen Politiker immer noch nicht klipp und klar geäußert haben, dass der Türkei-Beitritt gestorben ist wegen der Diktaturisierung der Türkei, verbunden mit der Vernichtung der naturgemäß widerspenstigen Geisteselite (siehe heute unter WELT: Erdogans Behörden erteilen Haftbefehle gegen 103 Wissenschaftler), zeigt uns die (anti-) deutsche "Elite" ihre Verachtung für genau die Menschenrechte, welche sie dazu benutzt, um uns Millionen Fremde ins Land zu fliegen.

Unsere Politiker wollen also immer noch das Großreich EU mit integrierter Türkei, die Türkei sowieso, trotz allem. Damit würde Europa quasi ein islamisiertes Großkalifat werden. Merkel muss wohl weitermachen, weil sie die BESTE ist, die bis zur Selbstaufgabe die Türkei in der EU haben WILL. Jetzt wird aber das Volk Verdacht schöpfen bezüglich der Redlichkeit unserer Politiker, da sie Erdogan keine Schranken aufzeigen! Die Angst vor der Islamisierung wird schnell zunehmen! Denn jetzt kommen viele "Kopftücher" durch Familiennachzug nach Europa und eben auch viele Türken! Das ist dann eine neue Stufe der gesellschaftlichen Veränderung, die sehr AUFFALLEND sein wird.

Es ist sowieso auffallend, dass die BRD zu einem Kumpan von Diktaturen geworden ist! Vielleicht wurde die Diktaturisierung der Türkei genau dazu inszeniert, damit unsere "Elite" in ein ganz mieses Licht gerät und das Volk endlich Verdacht schöpft und denkt . . . Bekommen wir auch eine Diktatur?

Kommentar der Redaktion

Jede Bürokratie will wachsen, auch die EU-Bürokratie.