Dritte Macht: reine Phantasie oder real?

Bild von Hans Kolpak

Vorwort: Was im Leben eines Menschen geschieht oder unterbleibt, hängt von seinem Bewusstsein ab. Insofern ist es müßig, darüber zu streiten, was andere erleben.

Was ist los?

Angesichts der desolaten Situation, in der sich die Menschheit seit Jahrtausenden befindet, haben sich zu jeder Zeit viele Menschen Gedanken gemacht, ob es nicht auch anders geht. Vermeintlich "Mächtige" folgen unbeirrt ihren ausbeuterischen Geschäftsmodellen und instrumentalisieren dazu Staaten und Banken, Ideologien und fremdbestimmt lebende Menschen.

Gibt es eine solide Hoffnung oder reiht sich eine Enttäuschung an die andere?

Die Idioten planen immer noch:
27. Oktober 2016 | Wladimir Putin über Krim-Attentäter: „Das sind erstaunliche Idioten…“

Doch die Menschenrechtsorganisationen hätten in „sieben Sprachen“ zu dem Vorfall geschwiegen, und sich nicht zu dieser „schweren Straftat“ geäußert, kritisiert Putin, berichtet „Sputnik-News“. Im Gegensatz dazu hätten sich die Bewohner der Halbinsel damals sehr tapfer gezeigt. Die Angreifer hingegen hätten eine „große Dummheit“ begangen, so Putin. „Haben die etwa erwartet, dass alle auf die Knie fallen und um Almosen betteln? Das sind einfach erstaunliche Idioten“, sagte er.

Eilmeldung! Russische Grenzposten getötet: Nato plant 3.Weltkrieg am 15. August

10. August 2016 | Im russischsprachigen Internet ist das Video eines „Whistle-Blowers“ des ukrainischen Geheimdienstes SBU aufgetaucht. Er berichtet davon, daß eine blutrünstige False-Flag-Aktion mit vielen Toten und Sprengstoffanschlägen in der Westukraine den Donbassleuten in die Schuhe geschoben werden soll – und damit Russland, um in der Ukraine das Kriegsrecht zu verhängen.

Nun ist mir letzte Nacht aufgefallen, dass ich beginne, anders und ziemlich eigenartig zu träumen, weil mich die Gedanken in diesem Buch verändern. Ich bin mir solcher Prozesse bewusst, weiß aus vielfältiger Erfahrung, wie Menschen sich aus ihren Gedanken allein neue Realitäten erschaffen und ihr Leben verändern. Ich bin davon abgekommen, mich irgendwelchen Phantasien hinzugeben, weil sie entweder in die Vergangenheit oder in die Zukunft führen und vom Leben in der Gegenwart ablenken. Vielmehr zählt für mich, was ich jetzt, in diesem Augenblick fühle, wenn ich Menschen und Tieren begegne oder mich mit Pflanzen beschäftige. Und trotzdem fand ich beim Querlesen einiger Passagen derart Interessantes, dass ich begonnen habe, das Buch von Anfang an zu lesen.

Nachtrag: Nachdem ich es von einigen verschwurbelten Passagen abgesehen komplett durchgelesen haben, passt wieder mal mein Standardspruch: "Ich nehme es, wie es kommt und arrangiere mich mit dem, was ist." Einige interessante Passagen möchte ich gerne hier zitieren, doch wann? Immerhin ist jetzt schon der 27. Oktober!

Weitere Rezenzionen beim All-Stern-Verlag

Wer sind die Meruvianer?

28. Februar 2014 | Von Maja

Rezension bezieht sich auf: Aldebaran: Die Rückkehr unserer Ahnen von Reiner Elmar Feistle (Gebundene Ausgabe)
Buchbesprechung zur 3. komplett überarbeiteten und erweiterten Auflage, Februar 2014:
.
Für Neueinsteiger: hier geht es um den Krieg zwischen den Alliierten und der Achsenmacht, und das nicht erst seit dem sog. Dritten Weltkrieg und nicht nur auf unserem Planeten Erde. Der geschichtliche Zugang wird uns Deutschen offiziell unmöglich gemacht. Gott sei dank gibt es wenigstens diesen einen Autor, der Licht ins Dunkel bringt. In diesem globalen Krieg gegen die Rasse Mensch, in dem wir uns befinden, darin hat Deutschland, bzw. haben die Deutschen eine Schlüsselrolle.
.
Damit sind NICHT die Nazis gemeint, sondern die Vorfahren der AldeBarAner, die Germanen. Worin unterscheiden sie sich vom Rest der Menschheit? In ihrem Volk sind Individuen inkarniert, die bereits die DNS der neuen Wurzelrasse in sich tragen, der sechsten Wurzelrasse. Dadurch sind sie in der Lage, die Ankunft der neuen humanoiden Wurzelrasse herbeizuführen. Ab S. 66 schlüsselt uns Feistle durch seine Quelle Landor diese Wurzelrassen auf. Beginnend mit den androgynen POLARIERN, über die HYPERBORÄER, zu den LEMURIERN, dann den ATLANTERN und zu den heute noch dominaten ARIANNI. MERUVIANER, so heißt die neue, die 6. Wurzelrasse. Ihre Individuen sind sich ihres göttlichen Ursprungs als Seelen bewusst und sie werden das heutige, reptildominierte Sklavensystem ausmerzen.
.
Vor 250.000 Jahren kamen Menschen aus dem Sonnensystem Aldebaran und ließen sich in Mesopotamien nieder. Sie bildeten die Herrscherkaste der Sumerer. Später gründeten sie die Reiche der Babylonier, Assyrer, Atlanter und Karthager. S. 20ff. Die Vril-Gesellschaft um Maria Ortisch nimmt ab den 1920er Jahren Kontakt mit Aldebaran auf. Kurz vor der Kapitulation der Wehrmacht am 8.5.1945, fliegt die Vril-Odin nach Aldebaran. Im April 1945 fliegt Raumschiff THOR zum MARS zwecks Aufbau eines Stützpunktes, um die irdische Ankunft unserer Raumgeschwister zu ermöglichen.
.
Seit 1995 ist der Mars-Stützpunkt als das Hauptquartier der sog. Dritten Macht, bestehend aus Aldebaranern, Neudeutschen und Japaner, voll eingerichtet und aktiv. Heute, 2014, sind es fast 20 Jahre, seitdem wir Menschen auf der Erde von der Achsenmacht beschützt werden! S. 21ff. Am Untersberg erscheint im Jahre 1238 die göttliche Botin ISAIS deutschen Tempelrittern. Sie übergibt ihnen einen schwarzen Kristall, den GARIL – Grundlage der GRALs-Legende.
.
Um den wirklich letzten Nazi-Zahn zu ziehen: Hitler, der Rothschild-Spross, hielt NICHTS von der Vril-Idee! S. 34ff Er soll laut Augenzeugen einen Tobsuchts-Anfall bekommen haben, als er mit einer realen Haunebu konfrontiert wurde. Zu Himmler aber hatte die Vrilgesellschaft mittels der ‚Kampfmagischen Vereinigung‘ eine sehr gute Beziehung; siehe S. 36.
.
Sehr empfehlenswert ist auch der Mittelteil des Buches, der ausführlich auf das Wissen und den Glauben unserer Ahnen eingeht. Zum Beispiel auf S. 100, Richtschnur für das tägliche Verhalten, die Tanit-Baal-Gesetzestafeln, die aus 14 Gesetzen besteht. Das siebte gefällt mir besonders, wird es doch von allen anderen „Glaubenssystemen“ ignoriert. Ich nenne es das Kinderschutz-Gesetz. Kennen Sie ähnliches in den „Zehn Geboten“? Ich nicht. In der politisch korrekten Welt von heute sind Kinder Freiwild für die Elite.
.
Der Erbauer der großen Gizeh-Pyramide soll Tahuti / Toth geheißen haben. S. 131 ff. Mit ein wenig Wortakrobatik kommen wir über ‚te-u-ta‘ zu ‚teuta‘ und ‚teuton‘. Kommt Ihnen das bekannt vor? Am 20. Februar 1954 – vor genau 60 Jahren – haben die Aldebaraner den damaligen amerikanischen Präsidenten vor einer grausamen Rasse gewarnt, falls die Amerikaner nicht bereit sein sollten, atomar komplett abzurüsten; S. 156. Das Aldebaran-Abzeichen, ein Kreis, darin drei kleine Kreise in Dreiecksformation mit der Spitze nach unten, steht symbolisch für die Einheit von Sirius – Orion – Aldebaran. Siehe S. 160
.
Seit Mitte der 1990er Jahre gehört Russland dank Putin zur Achsenmacht! S. 245. Jetzt wird klar, warum Putin in den westlichen Medien nur diffamiert wird. Seinem Wirken verdanken wir, dass wir noch am Leben sind – meiner Meinung nach. Was meinen Sie?
Im deutschsprachigen Raum befinden sich 5 Millionen aldebaranische ‚Schläfer‘; S. 245 ff. Sie werden spätestens am Tag X aktiviert. Einige sind jetzt schon aktiv ;-)
.
2012 las ich die 2. Auflage dieses Buches . Da Reiner Feistle ein absolutes Ausnahme-Phänomen ist – niemand sonst berichtet uns derart ernsthaft und differenziert über Aldebaran – so wollte ich wissen, was sich in der 3. Auflage von 2014 geändert hat. Ich glaubte das Buch zu kennen - hatte ich es doch 2012 sehr gründlich studiert - und musste zu meinem Entsetzen feststellen, dass ich vieles schon vergessen hatte! Etliches kam mir so vor, als würde ich es zum ersten Mal lesen. Daher kann ich jeden Menschen verstehen, der Schwierigkeiten beim Zugang zu dieser Thematik hat.
.
Der All-Stern-Verlag hat mittlerweile Fuß gefasst, die 3. Auflage der Rückkehr zeigt sich in professionellem Gewand, außen und innen. Ein ansprechendes überwiegend blaues Cover, innen ein angenehmes einheitliches Schriftbild , schwarz-weiß Abbildungen im Text den Themen zugeordnet. Dank eines Lektorats flüssiger, einwandfreier Schreibstil. Das UFO-Kapitel wurde komplett überarbeitet. Hier erfahren wir, wie in der deutschen UFO-Szene zensiert wird. Menschen, die endlich wissen wollen, wer uns vor den dunklen Mächten erfolgreich beschützt, empfehle ich dieses Buch.
.....
Link zur Rezension

3.Allstern-Kongress Teil 1 - Reiner Feistle | Bewusst.TV - 3.10.2015

12. Oktober 2015 | 3.Allstern-Kongress 2015 - Vortrag Reiner Feistle über "eine Macht aus dem Unbekannten" - über die Vril-Gesellschaft und was langes Frauenhaar damit auf sich hat, Beispielen irdischer Flugscheibentechnologien, geheime Waffensysteme, deutsche Hochkultur und deren Zerstörung durch die Besatzer, CERN-Technologie und die Kontakte zu den Aldebaranern. Nicht alles um uns herum ist so, wie es auf den ersten Blick scheint. Das System baut auf Ihre Untätigkeit und Ungläubigkeit. In wenigen Jahren ist es zu spät. Das Ende der Tage der „Freien Welt“ ist gekommen. „1984“ wurde Realität. Der Ausbau des Überwachungsstaates wird abgeschlossen sein und eine Aufklärung in allen Aspekten nahezu unmöglich. Die Ahnen und die Sternensaat und Aufbau eines eigenen Energiefeldes.