Kinderpornographie

Bild von Hans Kolpak

Volker Pispers Internetzensur

TrittBrettFahrer von ZensUrsula: whiteIT.de


Um sich der Peinlichkeit zu entziehen, Trittbrettfahrer zu haben, wechselte Ursula von der Leyen am 27.11.2009 ihren Namen: Aus ZensUrsula wurde KonjunktUrsula. Und wer die Plumpheiten zur Internetsperre von Frau Dr. Kristina Köhler liest, kann sich des Eindruckes nicht erwehren, daß ihr Nachfolgen der Ursula von der Leyen am 27.11.2009 im Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend bereits eingefädelt war. Statt vom Deaktivieren eines Webspace-Accounts schwurbelt sie vom Abschalten ganzer Webserver. NULL AHNUNG VON NICHTS!

Köhler: "Was ich aber nicht mehr nachvollziehen kann, ist, wie der aktive Teil der Internetgemeinde regelmäßig mit dem Hintern das wieder umstößt, was man sich vorne mit den Händen aufgebaut hat." Die Aufbauarbeit für die neue deutsche Diktatur bleibt spannend.

"High Noon" in deutschen Landen: Am 27.11.2009 um 12:03 Uhr würdigt der heise-Verlag niedersächsische Nebelkerzenwerfer unter dem Titel: "White IT": Staat und Wirtschaft vereint gegen Kinderpornographie. Der Startschuß ist massive Werbung für Microsoft zum Download einer Software. So wie ZensUrsula.eu die Scheinheiligkeit der Ursula von Leyen beleuchtet, so widmet sich whitEYEt.de dem Gezappel der Marionetten von whiteIT.de. 'Anbieter von whiteIT.de ist: Niedersächsisches Ministerium für Inneres, Sport und Integration Geschäftsstelle "White IT", Lavesallee 6, 30169 Hannover'.

Von Niedersachsens Innenminister Uwe Schünemann erfahren wir prompt, wie er sich die neue deutsche Diktatur unserer alimentierten Elite vorstellt: "Noch immer gibt es keine effektive Bekämpfung von Kinderpornographie im Internet!". Quatsch! E-Mail oder Anruf an den Provider genügt! 'Als prekär bezeichnete er die Zusammenarbeit mit Nationen, die wenig Anzeichen eines Rechtsstaats aufweisen. Bei diesen werde es schwierig sein, "von der internationalen Staatengemeinschaft Unterstützung zu erhalten". Es müsse aber "Rechtsklarheit" hergestellt werden.' Quatsch! Unsere Grundrechte sind bereits ausgehöhlt wie ein Schweizer Käse! Liest der Mann keine Zeitung? Hat der auch keine Ahnung, was im Lissabon-Vertrag festgenagelt ist? "Todesstrafe bei Kriegsgefahr und das Töten von Menschen bei Aufruhr und Aufstand" sind wohl deutliche Vokabeln - oder?

Es ist mal wieder so weit, die Untertanen in deutschen Landen aufzuklären, wie man mit sexuellen Triebtätern fertig wird, die sich an Kindern vergreifen und daraus noch ein Geschäft machen. Nur so merkt kaum jemand, wie die Grundrechte der Bundesrepublik Deutschland ausgehöhlt und das Grundgesetz zur Makulatur unter der EU-Diktatur umgestaltet wird. Die Sandsäcke, die das Bundesverfassungsgericht in die Paragrafenflut aus Brüssel wirft, richten nichts aus. Sie beruhigen nicht einmal das Gewissen der Parteimitglieder der Piratenpartei, die sich neuerdings endlich einer Steuerreform widmet. Entsprechende Positionen für das Parteiprogramm werden derzeit erarbeitet.

'Jugendmedienschutzbeauftragter des Deutschen Kinderschutzbundes, Ekkehard Mutschler: Entscheidender Faktor bei dem Bündnis sei, "dass zum ersten Mal auch die Wissenschaft dabei ist". Damit könne die Emotionalität aus der Debatte herausgenommen und das weitere Vorgehen auf eine "knallharte Faktenbasis" gestellt werden.' Hä? War das bisher nicht der Fall? Emotional ist vor allem Ursula von der Leyen gewesen, was ihr den Spitznamen ZensUrsula einbrachte und der Piratenpartei viele gute Stimmen bei der Europawahl und bei der Bundestagswahl in 2009.

Pressetext 2009-48-whitEYEt ZensUrsula hat endlich Trittbrettfahrer: whiteIT.de (pdf-Datei)

Hübsche Schlüsselbegriffe sind: WhiteIT, Bündnis, Kinder, Pornografie, Kinderpornografie, Pornographie, Kinderpornographie, Sexuell, Belästigung, Gewalt, Schutz, Bekämpfung, Internetseite, Herunterladen, Obhut, Erziehung, Aufmerksamkeit, Strafrecht, Gesetz, Zensur

21. Januar 2012 | Größter Internet-Protest der Geschichte stoppt US-Zensur-Gesetz

 


 

Die folgenden Meldungen von Google News aus dem deutschen Sprachraum werden automatisch fortlaufend aktualisiert und sind kein redaktioneller Bestandteil von DZiG.de .

Google News: "Kinderpornographie"

Google News

 


 

23. August 2017 9:32


Bayerischer Rundfunk

35-Jähriger wegen Geldfälschung angeklagt
Bayerischer Rundfunk
"In den seltensten Fällen fälschen die Täter das Geld selbst, sondern beziehen es eben übers Darknet, wo auch mit Waffen oder Kinderpornographie gehandelt wird". Meistens würden die Scheine an schummrigen Plätzen wie Discotheken oder ...

 


 

23. August 2017 6:39


Gießener Anzeiger

Kinderpornographie im Kreis Gießen: „Das Schlimmste, was ich jemals sehen ...
Gießener Anzeiger
Zwar liege einerseits ein Geständnis des Angeklagten vor, demgegenüber stünde aber die schlichte Masse von sichergestellter Kinderpornographie. Auch hätten zwei bisherige Verurteilungen und das Absitzen einer Haftstrafe keinen Eindruck auf den ...

 


 

19. August 2017 6:44


Erweiterung des Strafrahmens im Bereich der Kinderpornographie: Das ...
anwalt.de
Seit der Gesetzesänderung im Jahre 2015 wurde die Strafbarkeitsgrenze im Bereich der Kinderpornographie ausgedehnt. Einer der wesentlichen Änderungen bestand darin, dass nunmehr auch „Posing-Bilder“, die keine offensichtliche sexuelle Handlung ...

 


 

18. August 2017 8:13


Thüringer Allgemeine

Gerichtsbericht: Angeklagter wegen Verbreitung von Kinderpornos ...
Thüringer Allgemeine
Vor der Zweigstelle Ilmenau des Amtsgerichts Arnstadt wurde gestern über die Verbreitung und den Besitz von Kinderpornographie verhandelt. Foto: Arne ...

und weitere »

 


 

4. August 2017 7:51


Verhalten bei einer Hausdurchsuchung wegen des Verdachts auf Verbreitung ...
anwalt.de
Der Verdacht, Kinderpornographie in diesem Sinne herzustellen oder zu verbreiten, kann unter Umständen eine unangekündigte Hausdurchsuchung begründen. Erst vor wenigen Tagen führte beispielsweise das Verhalten eines 18-Jährigen, der seinen ...

 


 

2. August 2017 10:51


FOCUS Online

Dobin am See: Hausdurchsuchung Großeinsatz - Verdacht auf ...
FOCUS Online
In Dobin am See ist am Dienstag eine Hausdurchsuchung außer Kontrolle geraten. Mitschüler hatten den 18-jährigen Berufsschüler zuvor bei der Polizei ...

und weitere »

 


 

28. July 2017 10:21


Journal Frankfurt

Journal Frankfurt Nachrichten - Kinderpornografie:Kühne-Hörmann ...
Journal Frankfurt
Ermittlungsverfahren islamistischen Terrorismus' und wegen Kinderpornographie nehmen in Hessen stetig zu. Justizministerin Eva Kühne-Hörmann forderte bei ...

und weitere »

 


 

27. July 2017 3:12


Polizei.news (Pressemitteilung)

Neue Technologie kann Verbreitung von Kinderpornographie ...
Polizei.news (Pressemitteilung)
Die IWF Image Hash List ist eine hochmoderne Technologie, die die Verbreitung von Bildern von sexuellem Missbrauch von Kindern potenziell vollständig ...

und weitere »

 


 

6. July 2017 10:04


Heise Newsticker

Schlag gegen Kinderpornographie: Ermittler schalten Darknet-Seite mit 87.000 ...
Heise Newsticker
Ermittlern ist ein offenbar großer Schlag gegen die Verbreitung von Kinderpornographie und sexuellen Missbrauch von Kindern gelungen. Sie schalteten eine Darknet-Plattform mit 87.000 Nutzern ab und nahmen mehrere Tatverdächtige fest.
Kinderpornographie im Darknet: Ermittlern gelingt großer SchlagCHIP Online
BKA: Festnahme von mutmaßlichen Verantwortlichen und Mitgliedern der ...Presseportal.de (Pressemitteilung)
14 Festnahmen bei Ermittlungen zu Kinderporno-PlattformZEIT ONLINE
FAZ - Frankfurter Allgemeine Zeitung -FOCUS Online -Tageblatt online
Alle 315 Artikel »

 


 

6. April 2017 12:07


Merkur.de

Kinderpornographie: Weilheimer wegen Besitzes von Fotos verurteilt
Merkur.de
50 illegale Fotos hatte ein 48-jähriger Weilheimer auf seinem Computer. Er bestreitet, die kinderpornographischen Inhalte selbst darauf geladen zu haben. Weilheim – Am zweiten Verhandlungstag war für Weilheims Amtsrichterin Katrin Krempl alles klar.