Herman van Rompuy: BRD ersatzlos auflösen - Sieben deutsche EU-Mitgliedstaaten mit sieben Verfassungen bilden

Bild von Hans Kolpak

Die Zwangslage ist da. Die Deutschen haben den Teuro und eine Staatsquote von 50 Prozent. Die Gerüchte um eine neue Deutsche Mark verdichten sich seit Sommer 2009. Wenn es Interessengruppen in der EU-Diktatur für eine solche Lösung gibt, dann werden sie diese aufgreifen und mit oder ohne Volksentscheide in allen 16 Bundesländern durchsetzen. Auch die Besserwisser und die Bedenkenträger werden nicht gefragt. Sieben deutsche EU-Mitgliedsstaaten und sieben Verfassungen sind besser als eine bankrotte BRD mit einem Grundgesetz. Ob die deutschen Verwaltungen in Belgien, in der Schweiz und in Österreich von solch einer Änderung tangiert sind, bleibt offen. Für deutsche Patrioten gibt es eine internationale 'Deutsche ZivilGesellschaft' ohne Bundeswehr.

Diese deutschen Mitglieder der Europäischen Union brauchen keine Bundeswehr. Die BRD-Soldaten werden zu Polizisten umgeschult und arbeiten bei der European Gendarmerie Force weiter. Das Geld für alle Unternehmen, die sechs Monate lang Wehrpflichtige kaserniert haben, kann für Bildung ausgegeben werden. "Wie mache ich mich selbständig und werde ein finanziell erfolgreicher Unternehmer?"

Die neuen Mitgliedstaaten der Europäischen Union können sich hundertprozentig darauf konzentrieren, wieder schuldenfrei zu wirtschaften. Eine Staatsqote von 10 Prozent wie im Deutschen Kaiserreich ist greifbar nahe. Deutsch ist die Muttersprache von etwa 105 Millionen Menschen weltweit. Um deutsche Sprache, deutsches Brauchtum und deutsche Kultur zu pflegen, brauchen Deutsche keine Bundesrepublik Deutschland. Das ist ein viel zu teures Auslaufmodell aus 1949. Deutsche können sich die BRD nicht leisten!

Mindestens 80 Millionen Menschen sprechen Deutsch als Fremdsprache. Das sind insgesamt 185 Millionen Menschen, die einer weltweiten überstaatlichen Deutschen ZivilGesellschaft beitreten können. Dieses Novum wird ohne Soldaten und ohne Waffen geschaffen. Die meisten Gesetze werden sowieso von der EU vorgegeben. Und der Lissabon-Vertrag hebelt gerade das Grundgesetz aus. Der Traum von einer deutschen Verfassung ist ausgeträumt. Darauf warten Deutsche seit 1990. ‚Warten auf Godot‘ heißt, vergeblich warten.

Die Dinosaurier sind ausgestorben, folgerichtig kann der EU-Ratspräsident Herman van Rompuy auch die Bundesrepublik Deutschland sterben lassen. Schließlich wurde der Föderalismus eingeführt, um eine starke Zentralregierung in Berlin zu verhindern. Schon das Deutsche Kaiserreich war den europäischen Nachbarn ein Dorn im Auge. Diese Ängste sind lebendiger als je zuvor. Die USA und Großbritannien, Frankreich und Rußland unterstützen und begleiten eine solche Neuordnung. Die Freunde Deutschlands werden mit ihren eigenen Waffen geschlagen – ohne Bürgerkrieg.