BRD auflösen: Herman van Rompuy setzt Menschenrechte für Deutsche durch

Bild von Hans Kolpak

Verfassungsfeind Nr.1: Die Regierung | EXTRA 3 | NDR

Die BRD mit ihrem provisorischen Grundgesetz wird aufgelöst. Sieben deutsche EU-Mitgliedstaaten mit Verfassung werden gebildet. Alle sieben deutschen Länder haben keine EU-Außengrenze. Die internationale DZiG Deutsche Zivilgesellschaft braucht weder Bundeswehr noch Grenzpolizisten, um weltweit deutsche Sprache, deutsches Brauchtum und deutsche Kultur zu pflegen.

Dies ist ein mögliches Szenario durch die EU-Diktatur in Brüssel, um die finanziellen Probleme der ausweglos bankrotten BRD zu lösen. Herman van Rompuy als Erfüllungsgehilfe der Bilderberger kann auf diesem Weg einer seit Sommer 2009 vorbereiteten Währungsreform zurück zur Deutschen Mark zuvorkommen. So wie der Euro das finanzielle Desaster der Öffentlichen Hand um zehn Jahre verschleppte, ist auch eine Währungsreform wie 1948 nur ein Herumpfuschen an Symptomen, aber keine solide Lösung wirtschaftspolitischer Probleme. Die Menschenrechte sind der entscheidende Hebel, um die BRD aus den Angeln zu heben und aufzulösen.

Auf diesem Hintergrund sind Anmerkungen von Bundeskanzlerin Angela Merkel in der FAZ vom 4. März 2010 auf Seite 11 verständlich. "Bei wichtigen Themen muss sich die Politik auch gegen die Mehrheitsmeinung der Bevölkerung durchsetzen. Beispiele: Einführung des Euro und des Nato-Doppelbeschlusses. " Merkel warnte Politiker davor, mit Hilfe von Demoskopen Entscheidungen zu rechtfertigen. Meinungsforscher sollten keine Politik machen.

Tatsächlich haben elf der sechzehn deutschen Bundesländer weniger als 5 Millionen Einwohner. Sie sind wirtschaftlich nicht stark genug, um als Mitglieder der Europäischen Union eine nennenswerte Rolle zu spielen. Legt man jedoch die sechzehn Bundesländer zusammen, wie bereits am 5. Februar 2010 vorgeschlagen, dann entstehen sieben starke Länder mit 8 bis 18 Millionen Einwohnern. Zwölf EU-Mitglieder haben weniger als 8 Millionen Einwohner. Von den 27 Mitgliedsstaaten der EU haben von Deutschland abgesehen nur sechs mehr als 18 Millionen Einwohner.

Unser sinnvoller Grund, national zu denken und zu handeln, sind unsere wirtschaftlichen Interessen in Regierung und Verwaltung, in Unternehmen und in Haushalten. Wir brauchen als Mitglieder der Europäischen Union keine Bundeswehr und können uns hundertprozentig darauf konzentrieren, wieder schuldenfrei zu wirtschaften. Eine Staatsqote von zehn Prozent wie im Deutschen Kaiserreich ist greifbar nahe.

Deutsch ist die Muttersprache von etwa 105 Millionen Menschen weltweit. Um deutsche Sprache, deutsches Brauchtum und deutsche Kultur zu pflegen, brauchen wir keine Bundesrepublik. Das ist ein viel zu teures Auslaufmodell aus 1949. Wir können uns die BRD nicht leisten! Mindestens 80 Millionen Menschen sprechen Deutsch als Fremdsprache. Das sind insgesamt 185 Millionen Menschen, die einer nichtstaatlichen internationalen Deutschen ZivilGesellschaft beitreten können. Das wäre etwas, was es noch nie zuvor gab – ohne Soldaten und ohne Waffen! Die meisten Gesetze werden sowieso von der EU vorgegeben. Und der Lissabon-Vertrag hebelt gerade das Grundgesetz aus. Der Traum von einer deutschen Verfassung ist endgültig ausgeträumt. Darauf warten wir seit 1990. ‚Warten auf Godot‘ heißt vergeblich warten.

Die Dinosaurier sind ausgestorben, warum nicht auch die Bundesrepublik Deutschland? Schließlich wurde der Föderalismus eingeführt, um eine starke Zentralregierung in Berlin zu verhindern. Schon das Deutsche Kaiserreich war unseren europäischen Nachbarn ein Dorn im Auge. Diese Ängste sind lebendiger als je zuvor. Die USA und Großbritannien, Frankreich und Rußland wären sofort bereit, eine solche Neuordnung zu unterstützen und zu begleiten. Deutsche Bürger sollten besonders ihre amerikanischen Freunde mit ihren eigenen Waffen schlagen – ohne Bürgerkrieg.

Als Pressetext veröffentlicht am 24. März 2010

Quellen zu einer möglichen Währungsreform

Robert Klima: Gibt es bald eine Währungsreform? pdf-Datei in neuem Browserfenster

Michael Winkler am 22. Juli 2009 - Währungsreform

Wer ist Herman van Rompuy?

 


 

Die folgenden Meldungen von Google News aus dem deutschen Sprachraum werden automatisch fortlaufend aktualisiert und sind kein redaktioneller Bestandteil von DZiG.de .

Google News: "Rompuy"

Google News

 


 

23. October 2017 8:04


Reformatorisch Dagblad

Tips voor een gelukkiger leven
Reformatorisch Dagblad
Toch is pas de laatste decennia het begrip geluk als economische factor echt onder de westerse politieke aandacht gebracht, onder anderen door economen als professor Richard Layard (London School of Economics) en Peter Van Rompuy in België.

 


 

21. October 2017 1:01


De Tijd

Tusk gooit methode-Van Rompuy overboord | De Tijd
De Tijd
In Brussel vond gisteren een plechtige begrafenis plaats. Stilzwijgend hebben de staatshoofden en de regeringsleiders van de EU de methode-Van Rompuyten ...
De Europese regering zetelt in iedere lidstaatNRC

Alle 35 Artikel »

 


 

17. October 2017 5:06


Deutschlandfunk

Vermittler gesucht
Deutschlandfunk
Als Italiener wäre Prodi Nachbar, hätte aber noch genügend Abstand zum spanischen Gartenzaun. Oder: Herrman van Rompuy, ehemaliger belgischer Premierminister und früherer EU-Ratspräsident - ruhig, unauffällig und erfahren. Ihr Vorteil: Van Rompuy ...

 


 

28. September 2017 11:55


Kerknet (persbericht) (Blog)

Herman Van Rompuy: onderwijs is sleutel tot vooruitgang | Kerknet
Kerknet (persbericht) (Blog)
Een delegatie van leerkrachten uit India was op bezoek bij Don Bosco Sint-Pieters-Woluwe en VIA Don Bosco.

und weitere »

 


 

24. September 2017 4:12


RTBF

Van Rompuy: "Comment tolérer que Francken exerce encore une fonction aussi ...
RTBF
Le député Eric Van Rompuy (CD&V) s'en est pris sur son blog au secrétaire d'Etat à l'Asile et à la Migration, Theo Francken. Il s'est demandé comment il était possible que le bouillant nationaliste flamand puisse encore exercer une fonction aussi délicate.

und weitere »

 


 

24. September 2017 12:46


Knack.be

Van Rompuy: 'Hoe lang kan men Francken nog tolereren op deze delicate en ...
Knack.be
CD&V-Kamerlid Eric Van Rompuy uit op zijn weblog forse kritiek op staatssecretaris voor Asiel en Migratie Theo Francken (N-VA). 'Hij gebruikt zwakke en hulpeloze mensen om bij de kiezers te scoren met ranzige uitspraken. Charles Michel fluit hem ...
CD&V-kamerlid Eric Van Rompuy haalt zwaar uit naar Theo Francken: "Shame ...newsmonkey
"Met Vlaams-nationale groet, een coalitiepartner" - SCEPTRSCEPTR

Alle 10 Artikel »

 


 

24. September 2017 11:02


De Tijd

Eric Van Rompuy schiet op Van Overtveldt en Francken | De Tijd
De Tijd
CD&V-nestor Eric Van Rompuy haalt in zijn blog minister van Financiën Johan Van Overtveldt over de hekel – niet voor de eerste keer. 'Nooit gezien dat een ...

und weitere »

 


 

24. September 2017 8:33


lalibre.be

Etats d'âme avec Herman Van Rompuy : "Adolescent, j'étais républicain et non ...
lalibre.be
Né à Etterbeek en 1948, Herman Van Rompuy suit ses humanités à Sint-Jan Berchmans. Par la suite, il décroche un bachelier en philosophie, un doctorat en économie à la KU Leuven. En 1972, il travaille à la banque nationale et aux cabinets des ministres ...

 


 

20. September 2017 1:17


EURACTIV Germany

Van Rompuy nach Junckers SOTEU-Rede: Die europäische Geschichte erzählen
EURACTIV Germany
Eine Woche nach der SOTEU-Rede von Jean-Claude Juncker erläutert der ehemalige Präsident des Europäischen Rates Herman van Rompuy im Interview mit EURACTIV.com unter anderem, warum es für einen Präsident der Kommission und des Rates in ...

 


 

15. August 2017 10:36


Kath.Net

Van Rompuy: Die Zeiten von Roma locuta, causa finita sind lang ...
Kath.Net
Vatikan (kath.net) Herman van Rompuy stellt auf Twitter die Behauptung auf, dass seines Erachtens Papst Franziskus einem katholischen Orden in Belgien die ...

und weitere »