Aufgerufene Seiten | DZiG-Newsfeed auf Friedliche-Loesungen.org | Besuchen Sie auch Morgellons.be und bot.li und NAEB.tv und Kolpak.de

Die Kolumne 'Biss der Woche' seit 29. November 2005 ging am 6. Januar 2010 in diesem Portal 'Deutsche ZivilGesellschaft' auf. Der älteste übernommene Beitrag ist vom 26. April 2006. Ich schreibe über gesellschaftliche und wirtschaftliche Entwicklungen.

Paperblog : Die besten Artikel aus Blogs Sollten DZiG.de , DZug.info oder DZ-G.ru ausfallen, dann rufen Sie http://193.254.188.53 auf.

Aktuelle Nachrichten weltweit: per Klick bis zur Auswahl eines einzelnen Ortes

Blogs

Bild von Hans Kolpak

UFOs: Warum wird die Existenz vertuscht?

National UFO Reporting Center: Report Index by Month

24. April 2017 | Russischer General: „Die Wahlen im Jahr 2016 waren die letzten in Russland. Alles ist bereit für eine Kolonisierung durch Außerirdische.“

12. April 2017 | Die geheime Geschichte der Menschheit: Wie Wesen von fremden Sternen unsere Geschicke bestimmen (Video)

24. Oktober 2016 | Mehrere 1.000 Piloten bezeugen UFO-Sichtungen

20. Mai 2016 | Gerhard Hübgen: Das geheime Weltraumprogramm Solar Warden
Dieser Artikel beruht hauptsächlich auf dem Buch "Insiders Reveal Secret Space Programs & Extraterrestrial Alliances" von Dr. Michael E. Salla.

2016 erschien das ins Deutsche übersetzte Buch "Die geheime Reise zum Planet Serpo: Die wahre Geschichte einer interplanetaren Reise" von Len Kasten.

Es ist kein Roman, sondern eine Dokumentation offizieller freigegebener Regierungsdokumente und Zeugenaussagen von Regierungsmitarbeitern. Hierzu gibt es Serpo.org - so gut wie alle Filme auf YouTube hierzu sind eine Zumutung, auch wenn es sich teilweise um aufgenommene Interviews mit Len Kasten handelt.

6. Mai 2017 | George Bush Senior: „Die Amerikaner können mit der Wahrheit über UFOs nicht umgehen“ (Videos)

Barack Obama war 2015 ebenfalls bei Kimmel zu Gast und es wurden ähnliche Fragen gestellt. Kimmel sagte, dass er sofort in die „Area 51“ gehen und versuchen würde, alles über UFOs herauszufinden. Kimmel fragte Obama, ob dieser das auch so gemacht hätte. Obama erklärte: „Das ist der Grund, warum Sie nie Präsident sein werden. Die Außerirdischen würden es nicht zulassen, dass Sie all ihre Geheimnisse offenlegen. Sie üben eine strikte Kontrolle über uns aus. Ich darf nichts enthüllen.“

Verteidigungsminister erklärt kurz die UFO Alien Situation auf der Erde

Der ehemalige kanadische Verteidigungsminister Paul Hellyer sprach im Mai 2013 auf dem Citizen Hearing. Er forderte die Regierungen auf, endlich der Menschheit die Wahrheit zu sagen, dass wir alle nicht alleine sind, denn es gibt sie tatsächlich, wir nennen sie die Außerirdischen.

Ex-Verteidigungs-Minister fordert Ende der UFO-Vertuschung

Krasse Aussage von Paul Hellyer - "Citizen Hearing" 5/2013 (Deutsch)

Also, wenn das stimmen sollte - ich bin SKEPTISCH - dann sind wir ALLE nur Handpuppen; und das seit weit über 60 Jahren..! Mein Tipp, falls Ihr es euch anhören solltet: in Ruhe und im Sitzen.

Paul Hellyer über UFOs Deutsche Untertitel

Originalvideo

Full Disclosure by Hon. Paul T Hellyer - Former Defence Minister of Canada


Die folgenden Meldungen von Google News aus dem deutschen Sprachraum werden automatisch fortlaufend aktualisiert und sind kein redaktioneller Bestandteil von DZiG.de .

Google News: "UFOs"

Google News

 


 

22. August 2017 8:43


Hidden Remote

Ancient Aliens: Did Truman create the Majestic 12 to conceal UFOs?
Hidden Remote
That purpose is UFOs and communication with aliens. In April 2017, Giorgio Tsoukolos met with investigator Linda Moulton Howe, one of the first people to see Top Secret documents in 1994. Those documents are from April 1954 and have official Majestic ...

 


 

22. August 2017 12:42


FOCUS Online

Die 10 geheimnisvollsten Mystery-Serien für Freunde des Unerklärlichen
FOCUS Online
UFOs, Spuk und Verschwörungstheorien: Diese 10 Mystery-Fernsehserien stellen Ihren Glauben an das Übernatürliche auf die Probe und garantieren Gänsehaut! Unsere Bestenlisten-Autoren sind ständig auf der Suche nach spannenden Themen und ...

 


 

22. August 2017 9:19


dailytelegraph.com.au

Bradbury resident reports sighting of three UFOs
dailytelegraph.com.au
The resident said he has sighted 17 different UFOs in his lifetime, including 15 sightings in the Campbelltown region. In the past, residents have reported UFO sightings in the skies over several Macarthur region suburbs including Mt Annan, Minto and ...

 


 

17. August 2017 12:06


Leipziger Volkszeitung

Akten über Ufos: Was wollte der Leipziger Robert Fleischer von Martin Schulz ...
Leipziger Volkszeitung
„Ich weiß, dass es viel wichtigere Probleme gibt als Ufos“, sagt Robert Fleischer. Wenn es sich aber herausstelle, „dass hinter einigen Ufo-Sichtungen tatsächlich eine Intelligenz steckt – und die Erkenntnisse dafür werden jeden Tag mehr – dann könnte ...

 


 

17. August 2017 10:21


Russia Beyond the Headlines - Aktuelles aus Russland.

UfoSSR – Drei Alien-Sichtungen in der Sowjetunion
Russia Beyond the Headlines - Aktuelles aus Russland.
Der letzte KGB-Chef Wladimir Krjutschkow wies die Gerüchte im Jahre 2005 zurück und behauptete in einem Interview: „Es gibt keinen einzigen Fall, bei dem wir Material erhalten haben, dass die Existenz von Ufos beweist.“ Laut Krjutschkow habe der KGB ...

 


 

11. August 2017 1:57


Schaumburger Nachrichten

Ufos auf den Weiden
Schaumburger Nachrichten
... dass diese Objekte auf fast jeder Pferdeweide zu sehen seien. Kugeln mit Reif um die Mitte – wahrscheinlich hatten die beiden zu viele Folgen Raumschiff Enterprise konsumiert und litten nun unter Wahnvorstellungen von Ufos. Was sonst sollte ...

 


 

4. August 2017 11:15


galileo.tv

UFO-Forscher filmen mysteriöse Lichtkugel in der Nähe eines heiligen Berges
galileo.tv
Die UFO-Forscher Rob Freeman und Marcus McNabb haben in den letzten drei Jahren elf Länder und 30 Städte bereist, um herauszufinden, ob es wirklich Aliens gibt. Die Kameras in den Himmel gerichtet, hielten sie immer wieder Ausschau nach UFOs.

und weitere »

 


 

3. August 2017 12:10


Honda Civic 5D Sport Plus: Die zivile Version eines Ufos
nachrichten.at
Honda Civic 5D Sport Plus: Die zivile Version eines Ufos. Honda entschärfte das "spacige" Design des Civic und landet damit den nächsten Erfolg. Die zivile Version eines Ufos. Im OÖN-Testwagen lieferte der 1,5-Liter-Benziner 182 PS. Der kleinere Bruder ...

und weitere »

 


 

27. July 2017 10:16


Der Bund

Blick ins Innere des Apple-UFOs - Digital - derbund.ch
Der Bund
Der iPhone-Konzern hat einer US-Zeitung den neuen Hauptsitz gezeigt. Und Amazon arbeitet an elektronischen Patientendossiers.

und weitere »

 


 

24. July 2017 9:31


Sputnik Deutschland

Georgische "Ufos" drängen sich auf Christusbild – VIDEO zum Rätselraten
Sputnik Deutschland
Auf einer Freske in der Swetizchoweli-Kathedrale in der Stadt Mzcheta, rund 20 Kilometer von der georgischen Hauptstadt Tiflis entfernt, sind seltsame Objekte entdeckt worden, wie die Agentur RT berichtet.

Bild von Hans Kolpak

Björn Höcke: Exklusiv-Interview im holländischen Fernsehen

13. Juli 2017| Jürgen Fritz: Die BRD darf die AfD nicht mehr als „rechtsextrem“ bezeichnen

AfDtelevision.de | AfD.de/Presse | prmaximus.de/tag/afd.html

Björn Höcke - Hinter der Politik - Interview bei der AfD im Thüringer Landtag

14. Juli 2017 | Hagen Grell: Das große Sommer-Interview mit Björn Höcke. Seine Philosphie, sein Antrieb, seine Ziele.

Bild von Hans Kolpak

Allah in der Birn

Hast du Allah in der Birn`
ist kein Platz mehr fürs Gehirn.
Egon Samu

Lächeln heilt

"Und steht ein fröhlicher Vergewaltiger vor Dir, dann lerne zu lächeln und ihm Deine Kniescheibe in seine Hoden zu rammen. Ein Eiertritt entspannt die Situation sichtbar und Du gehst lächelnd weiter." Hans Kolpak

Das Problem dabei ist, wenn ein Moslem am Boden liegt, eilen sofort zwanzig herbei, die noch auf den Füßen stehen. Und dann?

10. September 2016 | 90.000 tote Haddsch- Pilger seit 2002

Bild von Hans Kolpak

Verlogener Grundgesetzschutz

Gilt die deutsche Sprache noch?

Links wird als rechts definiert:

Arnulf Baring: "Zwölf Leute sind zwölf Leute und keine Massenbewegung. (...) Das ganze Gerede davon, es gebe sozusagen eine ernsthafte rechtsradikale Bedrohung... Ich frage Sie: waren die Nazis rechts? Das halte ich für einen Grundirrtum, übrigens auch von Ihnen. Die Nazis waren nicht rechts, die Nazis waren eine Linkspartei. National-sozialistisch!" Debatte um Rechtsextremismus: Die Verleumdung des Bürgertums

Schlussfolgerung: Die NPD kann keine geistige Nachfolgepartei der NSDAP sein!

Bild von Hans Kolpak

Aalglatt und schmierig: Falsche Flagge - False Flag

Die Leitmedien überschlugen sich inhaltlich und im Zeitablauf derart, dass aufmerksame Beobachter bereits in der Nacht zum 20. Dezember spürten, dass rund um den Breitscheidplatz in Berlin Unstimmigkeiten vorliegen. Offensichtlich liegen die Leichen im Keller des Bundeskanzleramtes von Berlin. Die Zusammenfassung der Beobachtungen von Quer-denken.tv gefällt mir richtig gut!

9. Januar 2017 | Ungereimtheiten zum Attentat auf den Berliner Weihnachtsmarkt – und Merkels Reaktion

Berlin-Anschlag: Der "Dashcam-Schwindel" - Video wurde manipuliert!

20. Januar 2017 | Sieh da, sieh da: Das sogenannte "Dashcam-Video" vom Berliner LKW-Anschlag am 19.12.2016 wurde an einem entscheidenden Punkt manipuliert! Damit zerfällt die Beweiskraft des Videos endgültig zu Staub. ... Fake News lassen grüßen ...

Bild von Hans Kolpak

Ökostrom: Die Grenzen des Wachstums

Je mehr Zappelstrom eingespeist wird, desto schwieriger und teurer wird es, ihn zu bändigen. Ursächlich ist der Energiewendewahn der BRD-Eliten, die unsere europäischen Nachbarn in den Wahnsinn treiben.

18. Januar 2017 | Ohne Strom geht’s in die Hölle (1)

13. Januar 2017 | Klaus Peter Krause: Bitte zahlen, Klimaschutz kostet

26. Dezember 2016 | «Blackout» – alle Videos des fiktionalen Dokumentarfilms von "srf Schweizer Radio und Fernsehen" sind am unteren Ende dieser Seite eingebunden.

15. Dezember 2016 | Klaus Peter Krause: Bürger, bitte aufwachen!

27. Juli 2013 | Interview mit Freie Welt.net mit Dr. Ing. Günter Keil – Das 100-Prozent-Ökostrom-Ziel ist prinzipiell erreichbar, wenn einem der Preis egal ist!

1. Februar 2016 | Peter Heller: Die technischen Grenzen der volatilen Stromerzeugung

Energie ist nicht gleich Energie. Es genügt nicht, über sie in bedarfsgerechter Menge zu verfügen. Energie hat zusätzlich in einer für den jeweiligen Einsatzzweck geeigneten Form und in einer bestimmten Qualität bereitgestellt zu werden. So wenig, wie der Mensch von unverdaulicher Nahrung leben kann, so wenig hilft dem Hochofen eine Befeuerung mit Stroh. Diesen Umstand berücksichtigen die Befürworter einer Umstellung auf regenerative Energieträger nicht. Potentielle Primärenergiequellen sind beispielsweise hinsichtlich der mit ihnen erreichbaren Prozesstemperaturen zu bewerten. Bei Raumtemperatur wäre eine Wärmemenge von einem Kilojoule völlig nutzlos, bei mehreren hundert Grad dagegen für viele Anwendungen tauglich. Und Strom bedarf einer konstanten, im gesamten Verteilnetz einheitlichen Frequenz von fünfzig Hertz. Sonst funktionieren weder die Regelungs- und Schaltmechanismen der Netzinfrastruktur, noch die meisten der bei den Endverbrauchern eingesetzten Geräte.
...
Gemäß der Erfahrungen mit dem deutschen Stromnetz hat ständig eine Kapazität in der Höhe von etwa einem Drittel der gesicherten Leistung (hierzulande derzeit 85 GW, bei erfolgreicher Umsetzung der Energiewende mindestens noch 42,5 GW) für die Trägheitsreserve und die Primärregelleistung zur Verfügung zu stehen. In Ländern, die nicht auf Vulkanen hocken und daher Geothermie nicht in großem Umfang nutzen können, begrenzt dies den Ausbau regenerativer Quellen auf die restlichen zwei Drittel. Für die volatile Stromproduktion allein wird der Wert aufgrund der oben geschilderten Redispatch-Erfordernisse noch etwas darunter liegen. Internationale Studien (beispielsweise für Nordamerika und Irland) belegen die Möglichkeit, die Systemstabilität auch dann noch zu sichern, wenn Wind und Sonne gemeinsam 50% des Strombedarfes decken. Dieser Schwellenwert wurde in Deutschland im vergangenen Jahr bereits an etwa 20 Tagen erreicht, insbesondere in den Sommermonaten mit hohem Solarenergieaufkommen. Im Mittel hatten in 2015 die unbeständigen Quellen einen Anteil von 19% an der Elektrizitätsproduktion. Die Energiepolitik der Bundesregierung sieht einen Wert von 57% bis 2050 vor und erfordert daher ein völlig neues Stabilitätskonzept. Von dem allerdings noch niemand weiß, wie es aussehen könnte.

Bild von Hans Kolpak

Die gefährlichste aller Religionen: Staatsgläubigkeit

Siehe auch das Video "Der Untertan" im Artikel "Bleibt Deutschland oder wird es zerstört?" hier auf DZiG.de

1. Juni 2014 | Oliver Janich: Fünf Gründe, warum so viele Menschen an den allmächtigen Staat glauben

16. April 2017 | Armin Rott - Comic von Zander Marz: Die Welt OHNE Regierungsspuk!

18. Januar 2017 | Luz María De Stéfano Zuloaga de Lenkait: Funktion der Medien in einem Rechtsstaat - Verrottende mediale Landschaft ändern

8. Januar 2017 | Der Feind im Staat: Der größte Feind eines Staates ist immer, mit kleineren Ausnahmen, die Staatsmacht selbst.

4. Januar 2017 | Wolfgang Eggert: Wie wird das Ganze enden? Die letzten Tage vor dem Bürgerkrieg – Teil 4

Europäische Beispiele aus der Gegenwart:
15. Dezember 2016 | Andreas Unterberger: Europa im Punschrausch

8. Januar 2017 | Britinnen wagen mutigen Protest gegen "Tampon-Steuer"

Bild von Hans Kolpak

#KeinGeldFuerRechts

4. Februar 2017 | Lechz gegen Rechts - Nach-Gelacht: Die Armseligkeit des Gerald Hensel

Hier wurde der Shitstorm von Gerald Hensel losgetreten: 23. November 2016 | Link zu archive.org : Kein Geld Für Rechts. Lasst uns rechtsradikalen Medien den Geldhahn zudrehen.

Gerald Hensel bekam kalte Füße und versah, warum auch immer, DavaiDavai.com mit einem Passwortschutz:

Bild von Hans Kolpak

Postfaktisch: Fakten und Emotionen

26. August 2015 | Gefühlte Kriminalität: Die Pressemitteilungen der Wiener Polizei manipulieren unsere Wahrnehmung von Verbrechen

„Herrschaft über die Wirklichkeit“

„Tatort- und Soko-Kitzbühel-Kriminalität“, nennt das der Kriminalsoziologe Reinhard Kreissl. Es sei die Art von Kriminalität, bei der sich die Polizei gut als Retter inszenieren könne. Tatsächlich sei Polizeiarbeit vor allem trockene Routine und Schreibtischarbeit, aber gerade mit ihrer Pressearbeit könne die Polizei bestimmen, was sich die Bevölkerung unter Kriminalität vorstelle: „Die Polizei hat hier die Herrschaft über die Wirklichkeit“, sagt Kreissl. Dabei gehe es auch um politische Interessen: „Die Polizei hat es gern, wenn die Gesellschaft ordentlich und sauber ist. Nach dem Muster: Wir sind die Normtreuen, und dann gibt es am Rand der Gesellschaft die Bösen, die Handtaschen rauben oder mit Drogen dealen.“ Gewalt aus der Mitte der Gesellschaft, Rassismus oder Vergewaltigungen zum Beispiel, passe nicht in dieses Bild.

Bild von Hans Kolpak

Vital Burger: ASR-Reportagen aus Syrien

13. Juni 2017 | Assad besucht Markt und mischt sich unters Volk
Wie sicher er sich unter den Menschen fühlt zeigt die Tatsache, er hat einen Markt in Damaskus vor einigen Tagen besucht, ganz alleine ohne sichtbaren Schutz und er hat sich für die heimischen Produkte die dort verkauft werden interessiert. Ganz legere in Jeans und offenem Hemd trat er auf und wurde von den Menschen freudig begrüsst, gab ihnen die Hand, umarmte die Mütter und küsste die Kinder, hat sich bereitwillig für Selfies zur Verfügung gestellt.
Am 30.12. um 18:50 Uhr stehen immer noch die Fortsetzungen aus. Alternativ verlinke ich zu Artikeln mit aktuellen Fotos.
Im Folgenden erscheinen alle Videos von Vital Burger, der für "Alles Schall und Rauch" in Syrien unterwegs ist. Link zum Videokanal
Die Leitmedien erzählen uns, es sei für ihre Journalisten sehr schwierig, nach Syrien zu reisen, denn die Assad-Regierung lasse kaum einen Reporter ins Land und wenn, dann ständen sie unter ständiger Überwachung und seien Zensur ausgesetzt. Das "böse Regime" verhindere eine freie Berichterstattung.
Inhalt abgleichen