Die Kriegstreiber in United Kingdom und in United States of America

Bild von Hans Kolpak

2. April 2016 | SAUDI-ARABIEN ENTHÜLLT

31. März 2016 | Libyen: Ayesha Gaddafi neue Anführerin des Widerstands

identitaere-Bewegung.de | derAustausch.de

Der Große Austausch wurde durch den „Gastarbeiter“-Betrug der Wirtschaft begonnen, von der Politik ausgeführt und von den Medien vertuscht. Es ist ein wahnsinniges soziales und gesellschaftliches Experiment, über dessen Konsequenzen sich von den politischen Eliten niemand im Klaren ist. Obwohl öffentliche Umfragen immer wieder zeigen, dass die Mehrheit der Deutschen gegen diese Entwicklung ist, fordert die Wirtschaft permanent offene Grenzen und Masseneinwanderung, was von der Politik dann bereitwillig umgesetzt wird.

Russischer Abgeordneter: USA wollen deutsche Identität durch Migration auflösen

1. Januar 2016 | V – The Guerrilla Economist: »Der Crash ist in vollem Gange«

Zu irgendeinem Zeitpunkt werde die Ordnung von der Natur wieder hergestellt, sagt ‚V‘ und fügt hinzu: »Man kann betrügen, lügen, täuschen, töten und die Zahlen manipulieren, so sehr es geht, bis der Rest der Welt aufwacht und erkennt, dass der Kaiser nackt ist und dann ist dieser Nonsens vorbei. Und das beobachten wir gerade, den Wandel von gekünstelter Falschheit zu wirklicher Wahrheit und Realität. Und das ist gut so.«

20. September 2015 | Michael Winkler in seinem Tageskommentar:

München ist derzeit für Asylbetrüger nicht zu erreichen. Alles, was keine Lust hat, für das Oktoberfest zu bezahlen, wird weiträumig um die Stadt herumgeleitet. Was es wohl gekostet haben mag, Serbien, Ungarn, Kroatien und Slowenien zu bewegen, die Asylbetrüger-Massen an ihren Grenzen aufzuhalten? Zwar schaffen es die Wahrheitsmedien noch immer, unter zehntausend wehrfähigen Männern das einzige Mädchen herauszupicken und dieses auch noch dazu zu bringen, daß es vor laufender Kamera weint, doch die Rufe "Germany, Germany!" und "Merkel, Merkel!" sind inzwischen verstummt. Die Verteilung der Terroristen über das flache Land funktioniert trotzdem. Da werden eben Sonderzüge nach Nürnberg weitergeleitet, die Wohlstandserwarter bekommen alle ein Feldbett in einem Zeltlager - und am Morgen sind hunderte dieser Betten leer. Die Herren Wohlstands-Migranten haben auf eigene Faust begonnen, nach Reichtümern in Deutschland zu suchen.

Frank-Walter Steinmeier und Österreichs Bundeskanzler Walter Faymann haben eine nette Idee ausgebrütet: Man solle den Flüchtlingen lieber in Syrien helfen, anstatt sie als Schlaraffenland-Zudringlinge nach Europa zu holen. Die Milliarden dafür sollen die USA und Saudi-Arabien aufbringen. Dabei pumpen die USA und Saudi-Arabien längst Milliarden nach Syrien. Sie unterstützen dort den Islamischen Staat, der bereit wäre, alle Flüchtlinge zu köpfen, bevor sie überhaupt die Flucht antreten. Ich finde es reichlich ungeschickt, die Ursache zu bitten, die Wirkung zu beseitigen. Zumal die USA und die Saudis erst einmal in Tel Aviv nachfragen müßten, ob eine solche Aktion genehm wäre.

27. Juni 2015 | Buch Asyl in Deutschland: Die Fakten

Sie ist da, die Asylflut. Sie bringt uns jedoch weder eine kulturelle Bereicherung noch Facharbeiter. Wir Deutschen müssen uns in allen Bereichen einschränken. Die Regierung veräppelt uns nach Strich und Faden. Wir sind nicht mehr das Volk. Mit Milliarden von Steuergeldern müssen wir die Asylanten unterstützen. Und was haben wir davon? Lesen Sie die Fakten in diesem Buch, welches Gutmenschen nicht zu empfehlen ist, wenn ein Herzinfarkt vermieden werden soll. Ein Buch von Jörn Gronemann und Christian Schwochert

13. August 2015 | Guti und Infidel
Bundesamt für Migration und Flüchtlinge - Liste der zugelassenen Integrationskursträger mit Kursorten [pdf-Datei, 196 Seiten am 6. August 2015]

12. August 2015 | Putin hilft den Europäern: Die Ursachen der Flüchtlingswellen
13. August 2015 | Rothschild und die Asyl-Industrie

1. August 2015 | Mehrfrontenkrieg - nicht zu gewinnen: Politik in der Falle

11. August 2015 | Michael Winkler in seinem Tageskommentar:

Warum bekommen wir jetzt diese vielen Ausländer ins Land gedrückt? Von den Balkanesen abgesehen, die sowieso kein Recht auf Asyl haben, stammen die angeblichen Flüchtlinge aus dem Irak, aus Syrien und aus Afrika. Ohne die Amerikaner säßen Saddam Hussein und Baschar al-Assad fest im Sattel, es gäbe dort keinen "Bürgerkrieg", folglich auch keine Flüchtlinge.

Ohne die Amerikaner würde Libyen noch von Muammar al-Gaddafi regiert, da käme kein Afrikaner über Libyen ins Mittelmeer. Die Amerikaner haben folglich die Türen nach Europa gewaltsam aufgebrochen, sie selbst nehmen keinen einzigen dieser "Flüchtlinge" auf, sie haben im Gegenteil die Grenzbefestigungen gegen Mexiko verstärkt, damit da ja keiner mehr über die Grenze kommt.

Nigel Farage: My car has been surrounded by Calais migrants - BBC News

29. Juli 2015

Die Zuwanderung aus Nordafrika ist von langer Hand vorbereitet worden, wie folgender Artikel vom 13. Juli 2015 belegt: Albtraum erwartet Europa durch Masseneinwanderung - Ehemaliger dänischer Aussenminister ist der EU-Islamisierungs-Urheber für arabische Organisationen und UNESCO. Britischer Zuwanderungs-Minister: "Zuwanderer sind meist Wirtschafts-Migranten."

Brüsseler Ökonomen behaupten, Großbritannien und andere EU-Staaten werden 56 Millionen Gastarbeiter bis zum Jahr 2050 brauchen, um den “Bevölkerungsrückgang” aufgrund sinkender Geburtenraten (EU-freie Abtreibung, um die weisse Rasse los zu werden) und steigender Sterberaten in ganz Europa wettzumachen. Der Bericht des französischen MdEP, Francoise Castex, fordert Einwanderer-Rechte, und dass Zugriff auf soziale Leistungen gegeben werde. Blue-Card-Inhaber wären berechtigt, sich frei in der EU zu bewegen und ein Heim in einem der 27 Mitgliedstaaten nach Belieben zu gründen. Ein Grenzagentur-Sprecher sagte, die Initiative beabsichtige, die legalen Zuwanderungs-Wege im Schengen-Raum der EU zu fördern. Er ruft zu einem mitleidsvollen Umgang mit den acht Millionen illegalen Einwanderern, die bereits in der EU leben, auf.

2. September 2015 | Jetzt Schlag auf Schlag

22. März 2011 | Migration & Erpressung: Die neue Superwaffe

Nicht die Distanzierung vom Terror war der entscheidende Grund zur Annäherung des Westens und Gaddafis. Ausschlaggebend war vielmehr das libysche Versprechen, an der Eindämmung des Stroms afrikanischer Einwanderer mitzuwirken. Das Ergebnis einer Erpressung?

Kelly M. Greenhill: Weapons of Mass Migration. Forced Displacement, Coercion, and Foreign Policy.

15. Juli 2012 | 22 Gründe warum Gaddafi liquidiert werden "musste" Jetzt ist Libyen das Einfallstor nach Europa. Bomben aus der Französischen Republik, aus dem Vereinigten Königreich und aus den Vereinigten Staaten von Amerika machten es möglich. Die Lügen über Libyen sind in einem Wikipedia-Artikel zusammengefasst.

24. Mai 2015 | Michael Winkler - Tageskommentar:

Damals, als die Ukraine noch eine rechtmäßig gewählte demokratische Regierung gehabt hatte, hatte diese Regierung sich russisches Geld geliehen. Die aktuelle Regierung der Rest-Ukraine ist weder gewählt, noch demokratisch, noch kreditwürdig. Folglich fordern die Russen ihr Geld zurück und die Putschisten in Kiew können nicht bezahlen. Sie müßten ja das schöne Geld, das sie gerade beim Rigaer Gipfel der EU und damit Deutschland aus den Rippen geleiert haben, direkt nach Moskau schicken. Die ukrainischen Kleptokraten könnten allenfalls eine kleine Transfergebühr abgreifen, anstatt die ganze Summe in ihre Taschen zu leiten. Folglich haben sie ein Moratorium verkündet. Auf Deutsch heißt das: Wir zahlen nicht. Auf Amerikaans heißt das: Default. Nicht mehr kreditwürdig, da Zahlungsausfall. Der Jazenjud und sein Poroschenko haben damit fertig, Washington und Tel Aviv müssen sich eine andere Gelegenheit zu einem Weltkrieg suchen.

13. Februar 2016 | Die Zerstörung von Dresden

14. Februar 2016 | Michael Winkler - Tageskommentar:

Dresden hat dieses Jahr die Holocaust-Gedenkfeier abgesagt. Also nicht die Erinnerung an irgendwelche Juden, die findet nach wie vor an 366 Tagen im Schaltjahr statt, sondern das Gedenken an die Totalverbrennung, die Dresden am 13., 14. und 15. Februar erlitten hat. Totalverbrennung, das ist die deutsche Übersetzung für Holocaust. Aber ein Holocaust an Deutschen, vor allem das Gedenken daran, ist in Merkeldeutschland nun mal unerwünscht. Stattdessen nutzt die Stadtverwaltung den Termin, "um für Frieden, Demokratie und Menschenrechte zu werben". Die Volldemokraten werben also für Frieden, indem sie die Erinnerung an die Leiden des Krieges unterdrücken. Sie werben für Demokratie, indem sie Meinungseinfalt fördern, weil ja "Rechte" das Gedenken für sich vereinnahmen könnten oder "Linke" gegen dieses Gedenken demonstrieren. Und sie fördern die Menschenrechte, indem sie das Gedenken an die 650.000 Toten dieses Bombenholocausts einfach vergessen, den Toten so nachträglich die Würde nehmen.

Dies paßt wunderbar in die Zeit der Rückgratlosigkeit, in die Zeit der Verleugnung der eigenen Kultur und Geschichte. Die SED-Bezirksleitung hätte das nicht besser machen können. Eigentlich fehlt nur noch die Auszeichnung der Dresdner Stadtoberen für "Zivilcourage", also für das, was früher "Duckmäusertum" genannt worden wäre. Allerdings stehen die Stadtoberen nicht alleine da, die Verderbtheit zieht sich weiter hinauf zur Landesregierung - die ihren Sitz in Dresden hat - und zur Bundesregierung. Es wird einfach hingenommen, wenn soetwas geschieht. Jene Herrschaften, die so ungern als Hoch- und Landesverräter bezeichnet werden wollen, sollten sich bei dieser Gelegenheit doch mal fragen, warum das passiert.

HÖLLENSTURM (OFFIZIELL) - Der Tod Deutschlands [Hellstorm in Deutsch]

20. Juli 2015

Hellstorm - Exposing The Real Genocide of Nazi Germany (Full Documentary)

This documentary tells the tale that the victors still do not want you to know. Learn the terrible truth about the rape, torture, slavery, and mass murder inflicted upon the German people by the Allied victors of World Word II. This is the biggest cover-up in world history.
Buch Hellstorm: The Death of Nazi Germany, 1944-1947
DVD HellstormDocumentary.com
Blog The Hellstorm Project by Tom Goodrich

10. Mai 2015 | Anglo-amerikanische Geldbesitzer organisierten den zweiten Weltkrieg von Valentin Katasonov

Nur der Weltkrieg konnte den US-Kapitalismus retten. 1939 verwendeten die Geldbesitzer alle zur Verfügung stehenden Hebel, um Druck auf Hitler auszuüben und ihn zu einem großen Krieg im Osten zu treiben.

Zuwanderer oder Flüchtlinge?

Darf ich zwischen Zuwanderern und Flüchtlingen unterscheiden? Derzeit strömen Zuwanderer ins Land in der Hoffnung, unter ihnen sind nur ganz wenige Flüchtlinge zu finden. Die meisten abgelehnten Asylbewerber müssen trotzdem im Land bleiben. Warum nur? Jetzt widme ich mich mit spitzer Zunge den Zuwanderern:

Der Zuzug von Fachkräften via Lybien ist Chance und Herausforderung zugleich. Die Bundesregierung steht für Gesamtheit all dessen, was unsere Überschuldung reduziert und uns von Zinszahlungen befreit. Als Asylversteher und Mitbegründer der "Partei der Vernunft" bitte ich alle Leser, sich in die Lage der meisten Ankömmlinge zu versetzen.

Die ganze Verwandtschaft hat Geld zusammengekratzt, um einen Schlepper mit FR-Flagge durch die Wüste und einen mit US-Flagge über das Mittelmeer zu bezahlen.

Da sei die Frage erlaubt, wie bescheuert ein Mensch sein kann. Umgerechnet 10.000 US-Dollar reichen für vier Business-Class-Tickets nach Deutschland. Touristen sind immer willkommen. Bequemer und sicherer ist dieser Weg allemal im Vergleich zu einem Horrortrip durch Wüsten und über das Meer. Veräppelt werden die Zuwanderer und veräppelt werden die Deutschen, die sich das Flüchtlingsmärchen auftischen lassen.

Wenn so ein Asylbewerber abgeschoben wird und mit leeren Händen zurückkommt, wird er von seinen Verwandten nach Strich und Faden verprügelt. Ist das nachfühlbar?

Wenn es gut läuft, haut's ihn mit harten Steinen zu den 72 Jungfrauen in den erträumten Himmel und er wird gesteinigt. Das sind lauter Optionen, die alle politisch unkorrekt sind. Da kann und muss Deutschland einfach Verantwortung übernehmen und die Kriegsziele der USA per Hochverrat bedienen. Dies erklärt den hohen Verbleib in der BRD aus humanitären Gründen. Die Verursacher des arabischen Frühlings waschen ihre Hände in Unschuld.

Bald ziehen Zombies marodierend über das Land: Junge Männer im wehrfähigen Alter strömen in 2015 aus allerlei Ländern, die zuvor von den USA und Frankreich mit demokratischen Bomben befriedet wurden, in die BRD und nach Schweden. Statt dort zu helfen, wo ihre Frauen, Schwestern und Mütter, ihre Brüder und Väter zurückbleiben, begeben sie sich ahnungslos in die Hände von überschuldeten Sozialstaaten. Sie haben den Lügen der Schlepper geglaubt.

Calais: Flüchtlinge bringen LKW-Fahrer auf die Palme

Sobald die Sozialindustrie zusammenbricht, weil die staatliche Alimentierung ausbleibt, ziehen diese abhängigen Menschen zu Hunderttausenden wieder südwärts. Ihr Wanderproviant besteht aus dem, was sich aus Supermärkten und Lagerhallen noch klauen lässt, denn die ec-Kassen funktionieren nicht mehr. Die Flüchtlingsströme werden immer größer und ihre Spur immer zerstörerischer, die sie hinterlassen.

LKW Fahrer filmt pöbelnden Asylantenstrom aus Afrika auf Autobahn

Niemand weiß, wann Regierungsgewalten wieder Personal und Transportmittel, Wasser und Zeit haben, um die Räuberbanden einzufangen und in Mittelmeerschiffe zu verladen. Es wird Tote geben, denn bereits heute töten sich Asylbewerber gegenseitig. Es wird Zerstörung geben, denn bereits heute sind Asylbewerber befremdet über all die Einrichtungen, die sie aus ihrer Heimat nicht kennen.

Oder, wie Walter K. Eichelburg denkt, es werden KEINE Gefangenen gemacht. Dann ergeben die neben Autobahnen ausgehobenen Massengräber einen Sinn.

Niemand weiß, wann es so weit ist.
Niemand kann das Ausmaß der Zerstörung ermessen.
Niemand kann den Folgen dieser zerstörerischen Politik entrinnen.

George A. Romeros Dawn of the Dead (1978) Trailer Deutsch

21. September 2015 | Lübbecke: Realschule mitten im Unterricht für Invasoren geräumt

„Unseren Einsatzkräften macht es sehr viel Mut, wenn sie sehen, dass ihre Arbeit breite Unterstützung aus der Bevölkerung erfährt“, sagte Landrat Niermann. „Auch wenn unsere Kapazitäten hier im Kreisgebiet sicher begrenzt sind und sich nicht mit den Möglichkeiten anderer Regionen vergleichen lassen, ist unser Ziel, den Menschen hier im Kreis Unterkünfte zu bieten, in denen sie Schutz und Sicherheit finden können.“

Siehe auch 21. September 2015 | Realschule als Quartier für Asylsuchende geräumt

16. April 2015 | Invasion der Habenichtse von Gerhard Breunig

Russische Invasion unbestätigt - Klagemauer TV 30.9.14

Quellen: Kopp-Verlag und Russland.ru

Am 3. September 2014 erklärte US-Präsident Obama, »russische Kampftruppen mit russischen Waffen in russischen Panzern« seien in der Ostukraine eingesetzt. Die westlichen Medien übernahmen diese Behauptung und berichteten von einer russischen Invasion.

Im gleichen Zeitraum legte die Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa, kurz OSZE, ihren Bericht vor, wonach an den Grenzen zwischen der Ukraine und Russland keinerlei Bewegungen von Soldaten, Munition oder Waffen festgestellt worden seien.

Zur Erklärung: Auf Betreiben der russischen Regierung und in Abstimmung mit allen 57 OSZE- Mitgliedstaaten wurden rund 200 neutralen Beobachter der OSZE in der Ostukraine an den Grenzübergängen Gukovo und Donezk eingesetzt. Die Beobachter der OSZE listeten in ihren Berichten verschiedene Kategorien von Grenzgängern auf, die zu diesem Zeitpunkt die Grenzübergänge von Russland in die Ukraine und umgekehrt passierten.

In etwa waren es die gleichen wie in den Wochen zuvor: 1. Familien zu Fuß oder mit einem Fahrzeug mit viel Gepäck 2. Ältere Menschen mit nur wenig Taschen 3. Erwachsene ohne Gepäck, oder in ansonsten leeren Fahrzeugen 4. Personen, die militärische Kleidung tragen, mit oder ohne Rucksäcke, aber alle ohne Waffen.

Fazit: Keine einzige Beobachtung bestätigte eine russische Invasion. Dass sowohl Männer wie Frauen in militärischer Kleidung über die Grenze hin und zurück wechseln, wird indirekt auch von anderen Quellen erwähnt.

russland.TV berichtet, dass auf beiden Seiten (West-, wie Ostukraine) ausländische Söldner kämpfen. Sie werden aufgezählt: Auf der Seite der Regierungstruppe in der Ukraine kämpfen z.B. US- Amerikaner, Georgier, Polen, Schweizer und Tschechen. Die Rebellen werden von Russen, Franzosen, Spanier, Serben und Iren unterstützt. Hierbei handelt es sich ausschließlich um freiwillige Kämpfer, die nicht einheitlich uniformiert sind und nicht von ihrer Regierung entsandt wurden.

Bestätigt wird diese Aussage durch ein Interview des Abchasischen Staatsfernsehen „Anna News“ mit freiwilligen Franzosen, die an der Seite den Ostukrainern kämpfen. Sie erzählen, dass sie keinerlei Hilfe von den Russen erhalten hätten, um zu den Rebellen zu gelangen. Sie hätten durch die Ukrainischen Regierungseinheiten hindurch zu den Rebellen durchdringen müssen.

Fest steht, dass die westlichen Medien Obamas Falschaussagen übernommen haben. Und dass, obwohl die politisch unabhängige OSZE konstant ihre völlig anders lautenden Beobachtungen auf ihrer Internetseite veröffentlicht. Auch die Berichterstattungen von Korrespondenten vor Ort finden bei den Leit-Medien keinerlei Anklang, wie wir unlängst in unseren Medienkommentaren vom 12. und 16.09.2014 berichtet haben.

Zum Beispiel hatte Russland westlichen Korrespondenten und Journalisten, die in Russland tätig sind, einen kostenlosen Flug ins russische Flüchtlingsgebiet angeboten, um sich von der tatsächlichen Sachlage ein Bild zu machen. Dort könnten sie mit den Flüchtlingen persönlich sprechen, oder auch mit den hunderten (übergelaufenen) ukrainischen Soldaten. Jedoch hat von diesem Angebot keine der westlichen Medien Gebrauch gemacht.

11. März 2012 | America Is Being Transformed From A Wealthy Nation Into A Poor Nation At Breathtaking Speed

Wann gibt es Patriotismus ohne Soldaten?
Gibt es überhaupt Patriotismus ohne Mörder?
Oder ist Patriotismus nur Propanda, damit ahnungslose Kinder in Uniform das Leben fremder Menschen zerstören?

We the People

US-Soldat sagt: Ich bin Terrorist

Ich verstehe nicht, warum Israel das größte Open Air Gefängnis ungehindert betreiben darf. Ich verstehe nicht, warum die Menschen glauben, vom Iran ginge eine atomare Bedrohung aus. Ich weiß eines: Die Menschen starren jeden Tag in diesen schlimmen, schwarzen Kasten, in der Ecke. Er ist voll mit Lügen, Lügen, die von Menschen stammen, die uns seit Jahrhunderten ins Verderben treiben.

Warum ist der Mensch nur so dumm und lernt nie dazu?

Peter Ziemann am 12. März 2012: "Und mit dem Arbeitsmarkt geht es nur aufgrund statistischer Manipulationen weiter aufwärts. Wie lange das US-Wahrheitsministerium diese Flut von Fälschungen über die nächsten Monate noch durchhalten kann, wird auch über Sieg oder Niederlage von Barack Obama mitentscheiden. Hinzu kommen noch die Risiken von neuen Kriegen in Syrien und dem Iran, von denen die demokrattischen Kriegstreiber träumen. Das sind alles potentielle Ereignisse, welche die Wiederwahl von Obama gefährden könnten. Da die US-Regierung bislang immer die Interessen der Wall Street ausreichend berücksichtigt hat, sollte man von deren Seite eigentlich ein Interesse an Obamas Wiederwahl haben."

Gold und 1984

Peter Ziemann am 13. Februar 2012: "Die Amis trauen ihrer eigenen Regierung nicht über den Weg. Während selbst das nationalsozialistisch beherrschte Deutschland den Goldbesitz nicht unter Strafe stellte, machte sich ein Franklin D. Roosevelt daran, den US-Bürgern ihr Gold zu stehlen.

Das ist der gleiche Roosevelt, den George Orwell in dem Roman 1984 wegen seiner im Jahr 1941 vor dem Kongress gehaltenen Rede der vier Freiheiten parodiert hatte. Die vier Orwellschen Ministerien sind bekanntermaßen das Ministerium für Wahrheit (also Propaganda), das Ministerium für Frieden (also Kriegsministerium), das Ministerium für Überfluss (diejenigen, die aus 10 minus 2 die Zahl 12 ausrechnen) und natürlich das Ministerium für Liebe (Folter – direkt sichtbar in Guantanamo Bay).

Alles Realitäten in den Vereinigten Staaten.

Wenn Demokratie in Tyrannei enden kann – F.D.R. war ein Paradebeispiel dafür. Gut, dass die amerikanische Gesellschaft diese Phase dann doch mehr oder minder unbeschadet überleben konnte. Obwohl insbesondere während der Nachkriegsphase die sogenannten demokratischen Staaten zu den größten Kriegstreibern gehörten.

Aber das Goldverbots-Trauma herrscht dort immer noch fort."

Phil Collins - That's Just The Way It Is - Live At Sydney 1990

That's Just the Way It Is Songtext Übersetzung

Wer das weltweite Treiben der Briten und der US-Amerikaner betrachtet, fragt sich unwillkürlich: "Mit welchem Recht beuten diese Staaten militärisch unterlegene Nationen aus?" Sie tauchten in Nordamerika auf und zerstörten vieles von dem, was war. Es gab genug Platz für alle, um friedlich zu leben und sich aus dem Weg zu gehen. Das war aber nicht erwünscht.

Als sich deutsche Fürstentümer immer mehr zusammenschlossen und schließlich ein Deutsches Reich und ein Preussisches Reich existierten, fühlten sich die Briten bedroht. Als die beiden Reiche zusammengingen, wurden die Briten agressiv, obwohl der Ärmelkanal, Frankreich, Belgien und die Niederlande dazwischen lagen.

Zahlmeister Deutschland

So, wie heute gelogen wird, wurde auch vor hundert und vor zweihundert Jahren gelogen. Ausgerechnet diese Leute sollen uns Deutschen vorschreiben dürfen, wie wir unsere Geschichtsbücher schreiben? Ja, sie tun es, denn Deutschland hat den ersten Weltkrieg verloren und zahlte Reparationen, es hat den zweiten Weltkrieg verloren und zahlt bis heute Gelder an die Alliierten. In der EU ist Deutschland Nettozahler, an Israel liefert Deutschland Waffen zu Sonderpreisen und die NATO wird von Deutschland mitfinanziert. Und all die Soldaten der Alliierten, die heute noch in Deutschland stationiert sind, werden von Deutschland bezahlt. Das alles mutet schon ein wenig merkwürdig an.

Im Rahmen der europäischen Finanzkrise der letzten Jahre steht Deutschland mittlerweile als der letzte wirtschaftlich starke Staat da. Die Grundlage dafür ist der Fleiß der Menschen in den Bundesländern, die im Rahmen des Länderfinanzausgleichs für die anderen mitbezahlen: Hamburg und Bayern, Baden-Württemberg und Hessen. Wie lange hält die Geduld dieser Menschen noch an? Was haben sie mit den Schulden anderer Nationen zu tun? NICHTS ! Das alles ist nicht alternativlos, sondern in allerhöchstem Maße merkelhaft!

Schweigeminute / Zeit zum Besinnen

Deutsch sein ist kein Verbrechen! DVD und CD von Dee Ex beim Schildverlag bestellen!

Deutsche Geschichte

Um YouTube-Videos anzuschauen, die in Deutschland nicht gesehen werden sollen, gibt es Dienste, die die IP anonymisieren. So ist es möglich, sich mit den Seiten deutscher Geschichte zu beschäftigen, die von Briten, Franzosen, US-Amerikanern und Russen unterdrückt sind: hidemyass.com und turbohide.com sind zwei solcher Dienste. Sie helfen, unterdrückte Wahrheiten zu vermitteln und die von Propagandisten gesetzten Grenzen gegen den freien Informationsfluß zu überwinden. Die Menschheit ist eine Menschheit auf einem Planeten. Die Zeit ist reif, die fortgesetzten Lügen der Kriegstreiber auf diesem Planeten zu überwinden.

Wenn 100.000 Soldaten aufhören zu töten, werden vielleicht 10.000 erschossen, um die übrigen 90.000 einzuschüchtern. Aber es werden niemals alle 100.000 erschossen. Wer sollte dann noch den Zielen der Generäle dienen, die sich wie bezahlte Huren einigen wenigen Politikern unterwerfen, die ihrerseits nur Marionetten von Lobbyisten sind?

Mannerheim-Hitler, Finland 1942.("Secret" recordings),restored audio, subtitles in German/English.

Winston Churchill, zit. in: Juan Maler, Die Unvollendete, S. 27: "Ich möchte keine Vorschläge haben, wie wir kriegswichtige Ziele im Umland von Dresden zerstören können, ich möchte Vorschläge haben, wie wir 600.000 Flüchtlinge aus Breslau in Dresden braten können."

Dresden: Tragödie, Kriegsverbrechen oder Machtprobe?

Aufrechnen?

The Jewish Declaration of War on Nazi Germany

Is Ron Paul Really An Anti-Semite or the only one with the balls to tell us the truth!?

Zum Thema Telegonie und Rita Gesetz

Journalismus der Gegenwart

Solch eine wissenschaftlich korrekte und journalistisch ehrliche Vorgehensweise bringt die sich religionsartig gebärdenden Antifaschisten und die Verfassungsschützer zum Aufschreien. Wir haben für die BRD nur ein Grundgesetz und keine Verfassung, ja? Nur die deutschen Bundesländer haben Verfassungen. Jeder blamiert sich so gut er kann.

Auch wenn es 95 Prozent aller Menschen in Deutschland nicht interessiert: Lesen und Schreiben sind kulturelle Werkzeuge, die für die Menschheit mehr Vorteile als Nachteile bringen. Allerdings erschwert das Lesen und das Schreiben auf Dauer auch das Verbergen von Lügen und Betrug aller Art. Wer wahrheitsgemäß schreibt oder spricht, ist nicht automatisch ein Judenfeind, ein Nazi oder ein NeoNazi, nicht wahr?

Ein Nazi als Brieffreund - Ladykracher

Jeder muss sich seine Freunde selber aussuchen - da sind Verständigungsprobleme manchmal von Vorteil!

Der GCC und die NATO verlieren ihre Vorherrschaft

7. Februar 2012 | "Trotz der Gewissheiten der Vergangenheit waren die USA niemals eine bedeutende militärische Macht. Sie sind nur einige Wochen vor Ende des Zweiten Weltkrieges eingestiegen, und zwar gegen einen durch die Rote Armee schon erschöpften Gegner; sie wurden in Nord Korea sowie im Vietnam geschlagen; sie haben absolut nichts in Afghanistan kontrollieren können; und sie waren gezwungen, aus dem Irak zu fliehen, aus Angst, um dort nicht erdrückt zu werden.

Während der zwei letzten Jahrzehnte hat das US-Imperium die menschliche Realität mit Kriegen zu Nichte gemacht und Kommunikation betrieben, die Krieg als Videogame betrachtete. Auf dieser Basis hat es seine Militär Anwerbungskampagnen geführt, und die Soldaten immer auf dieser Basis trainiert. Heute besitzt es hundert tausende „Videogame Spieler“ als Soldaten. Daher sind seine bewaffneten Kräfte schon beim geringsten Kontakt mit der Realität demoralisiert. Laut seiner eigenen Statistik fiel die Mehrheit seiner Soldaten nicht auf dem Schlachtfeld aus, sondern durch Selbstmord, während ein Drittel ihres unter der Flagge stehenden Personals durch psychiatrische Erkrankungen zum Kampf unfähig ist. Selbst der schiere Umfang des Pentagon Militärbudgets ist jedoch unfähig, seinen menschlichen Zusammenbruch zu kompensieren."

Politisch korrekt werden Gutmenschen verjagt und ausgerottet

Peter Ziemann am 6. Februar 2012: "Das ist aus Sicht des Gutmenschen ein Akt der Nächsten-Liebe für die armen unterdrückten Minderheiten im Land. Und da Deutschland nach seiner Nazi-Vergangenheit angeblich so ausländerfeindlich sei, möchte man besonders ausländerfreundlich sein – komme da was wolle.
...
Noch ist der Schaden nicht groß genug, und die Angst vor den ausländischen Banden ordnet sich immer noch der gutmenschlichen Ideologie unter. Wie der Tagesspiegel schreibt: 'Dem Vernehmen nach will sich ein Teil der Hausbewohner nicht dem Verdacht aussetzen, ausländerfeindlich zu sein. Deshalb solle der Konflikt nicht offen angesprochen werden.' "

Manipulierte Wahrnehmungen

Ein wesentliches Element von Wahrheit ist, die Reihenfolge von Ursache und Wirkung so zu lassen, wie es geschehen ist. Wer andere zu Gewalttaten provoziert, ist bereits ein Lügner. Das wiederholte Vortragen von Lügen schafft keine Wahrheiten, sondern nur Realitäten und Illusionen. Ein Lüge trübt die Wahrnehmung und führt Menschen in die Irre. Irgendwann ist jedes Theaterstück, jede Zirkusnummer vorbei. Bereits der Weg zum Ausgang führt zurück in den Alltag.

Bettina Wegner - Kinder (Sind so kleine Hände) (1978)

HEUT ABEND - ZU GAST: BETTINA WEGNER

Mario Hené - Jeder malt ein andres Bild von mir

Liedtext: JEDER MALT EIN ANDERES BILD VON MIR
Videos von Mario Hené