Bürgerpolizisten in Sachsen

Bild von Hans Kolpak

23. Januar 2016 | SELBSTSCHUTZ - Bürger bewaffnen sich | Legal und illegal: Mit Pistolen, Revolvern und Gewehren rüsten die Deutschen privat gegen ständig zunehmende Gewaltkriminalität.

Selbstschutz in Deutschland gesucht? Aktuelle Informationen und Angebote (Stand Januar 2016)

Es gibt die Bundeswehr, es gibt die Bundespolizei und es gibt die Landespolizeien. Doch Massenvergewaltigungen im Schutze von hunderten von Männern, die sich spontan oder auch geplant durch Mobilfunk-Kommunikation verabreden, werfen Fragen auf.

16. Januar 2016 | Christoph Asche - Kriminelle Ausländer: Alice Schwarzer hat einen unheimlichen Verdacht

Gleichzeitig sind ganze Hundertschaften von Polizisten auf angemeldeten Demonstrationen und ebenso angemeldeten Gegendemonstrationen anwesend. Das offensichtlich kriminelle Potential von Männern aus dem islamischen Kulturkreis fordert den Gehirnschmalz von Bundeswehr und Polizei heraus. Die nächsten Monate werden offenbaren, ob gute Entscheidungen getroffen worden sind.

Bürgerwehr statt Polizei - Reaktionen auf die Sex-Musel-Mob Vorfälle an Silvester

12. Januar 2016 | youtube.com/watch?v=gdnvqLlboTI

Bürgerpolizisten in Sachsen finde ich besser als private Bürgerwehren, die sich jetzt spontan an allen möglichen Orten organisieren. Deren Kooperation mit den örtlichen Polizeikräften ist erheblich erschwert, weil gegenseitige Vertrauensdefizite bestehen und deshalb unnötige Auseinandersetzungen geführt werden. Aber Bürgerpolizisten sind ausgebildete Polizeibeamte und keine Hilfskräfte.

Der Begriff "Bürgerwehr" ist irreführend, weil falsch. Gemeint ist eine Nachbarschaftswache:

Eine Nachbarschaftswache ist eine privat organisierte Gruppe von Bürgern, die auf freiwilliger Basis in ihrer Nachbarschaft Vandalismus und sonstige Kriminalität zu verhindern sucht. Dabei handelt es sich nicht um Vigilantismus: Die Bürger sollen bei verdächtigen Vorkommnissen nicht selbst einschreiten, sondern die Behörden informieren. Die Mitglieder sind weder staatlich bestellt noch stehen ihnen Befugnisse zu, die über die Rechte jedes anderen Bürgers (zum Beispiel Notwehr) hinausgehen. Auch Waffen dürfen sie nur tragen, soweit dies in dem jeweiligen Land auch sonst zulässig ist.

Dieses Konzept ist nicht zu verwechseln mit dem deutschen Freiwilligen Polizeidienst bzw. der Sicherheitswacht (Bayern u. a.), der Teil der regulären Landespolizei oder zumindest ihr unterstellt ist. Nachbarschaftswachen sind auch von den historischen, paramilitärischen Bürgerwehren abzugrenzen.

Die Rechtslage von "Bürgerwehren" wird hier erläutert:
13. Januar 2016 | Umstrittene Bürgerwehren - was dürfen sie?

Die Aufgaben und die Position von Bürgerpolizisten in Sachsen, die zur Zeit noch sehr dünn gesät sind, werden hier kurz beschrieben: Aufgaben der Bürgerpolizisten.

Das Problem ist klar: Ausgebildete Polizisten gibt es nur begrenzt. Besonders dann, wenn sie mit Aufgaben belastet werden, die nicht zu ihrem beruflichen Aufgabenfeld gehören oder die ihnen wider besseres Wissen politisch aufgezwungen werden, wird dem einzelnen betroffenen Einwohner klar, dass hier eine Lücke klafft.

Private Sicherheitsdienste sind gut und teuer, wenn die Einsatzkräfte entsprechend ausgebildet sind. Aber ist dies immer gefordert? Genau in diese Lücke bewegen sich Bürgerwehren hinein. Diese gab es im finsteren Mittelalter auch, weil raubende und brandschatzende Horden durch die Lande zogen. Es gab nicht genug Soldaten, Söldner oder ausgebildete Waffenträger. Also wurde personell und waffentechnisch improvisiert. Die heutigen traditionellen Schützenvereine sind die Relikte aus dieser Zeit. Es wurde also nicht nur mit dem Besenstiel und der Mistgabel gekämpft.

Um herauszufinden, wo es überall in Sachsen Bürgerpolizisten gibt, schaue man hier nach: Die Polizeireviere mit den Kontaktdaten der Bürgerpolizisten werden unter den einzelnen Polizeidirektionen angezeigt.

Polizei will mehr Präsenz zeigen

26. Februar 2013 | youtube.com/watch?v=tfku6-3aGmc
Die Polizeireform 2020 hält auch in Pirna einzug. Der Stellenabbau wird im Polizeirevier Pirna jedoch nur geringfügig ausfallen. Im Bereich der Bürgerpolizei wurden sogar zusätzliche Stellen geschaffen. Vor allem im ländlichen Raum soll die "Bürgerstreife" für mehr Aufmerksamkeit sorgen.

Bach - Cantate BWV 215 - Preise dein Glücke, gesegnetes Sachsen

08.03.2013
Jean-Sébastien Bach - Johann Sebastian Bach (1685-1750)

Cantate - Kantate - Cantata
BWV 215 - Preise dein Glücke, gesegnetes Sachsen

Dramma per musica
Anniversaire (Auguste III de Pologne)
Geburtstag (August III. von Polen)
Birthday (Augustus III of Poland)

Première audition - Uraufführung - First perfomance
Leipzig - 05.10.1734

00:00 1. Chœur
Preise dein Glücke, gesegnetes Sachsen
07:10 2. Récitatif (Ténor)
Wie können wir, großmächtigster August
08:29 3. Aria (Ténor)
Freilich trotzt Augustus' Name
15:11 4. Récitatif (Basse)
Was hat dich sonst, Sarmatien, bewogen
16:59 5. Aria (Basse)
Rase nur, verwegner Schwarm
20:16 6. Récitatif (Soprano)
Ja, ja! Gott ist uns noch mit seiner Hülfe nah
21:45 7. Aria (Soprano)
Durch die von Eifer entflammeten Waffen
25:51 8. Récitatif (Soprano, Ténor, Basse)
Laß doch, o teurer Landesvater, zu
28:48 9. Chœur
Stifter der Reiche, Beherrscher der Kronen

Soprano - Sopran - Soprano
Els Bongers

Ténor - Tenor - Tenor
Paul Agnew

Basse - Baß - Bass
Klaus Mertens

Amsterdam Baroque Orchestra & Choir - Ton Koopman

Texte et Traduction - Text und Übersetzung - Text and Translation
https://webdocs.cs.ualberta.ca/~wfb/cantatas/215.html
http://www.bach-cantatas.com/Texts/IndexTexts5.htm

Enregistrement - Aufnahme - Recording (1996)
http://www.bach-cantatas.com/BWV215.htm

Peinture - Gemälde - Painting
Portrait de Gottfried Reiche (Elias Gottlob Haussmann)

Anlass: Jahrestag der Wahl von August III. zum König von Polen

Preise dein Glücke, gesegnetes Sachsen,
Weil Gott den Thron deines Königs erhält.
Fröhliches Land,
Danke dem Himmel und küsse die Hand,
Die deine Wohlfahrt noch täglich lässt wachsen
Und deine Bürger in Sicherheit stellt.