Bild von Hans Kolpak

Geballte Meinungsvielfalt im Netz

Beim Recherchieren im Netz fallen mir immer wieder Autorenportale mit interessanten Inhalten und überzeugenden Konzepten auf. Es erscheint mir passend, diese hier vorzustellen um das gezielte Stöbern in den Angeboten zu erleichtern.

 


 

Die folgenden Meldungen von Google News aus dem deutschen Sprachraum werden automatisch fortlaufend aktualisiert und sind kein redaktioneller Bestandteil von DZiG.de .

Google News: "Autoren"

Google News

 


 

29. March 2015 11:43


50 Jahre deutsch-israelische Beziehungen Die Sicht der jungen Autoren
Deutschlandradio Kultur
Im 50. Jahr der Aufnahme diplomatischer Beziehungen beider Staaten gibt es viele gemeinsame Projekte. Eines davon: ein Buch, für das junge israelische Autoren über Deutschland - und für das Deutsche über Israel schreiben. Dabei wird das Lebensgefühl ...

und weitere »

 


 

28. March 2015 11:15


Thüringer Allgemeine

Kluftinger-Autoren füllen als Comedians die Hallen
Thüringer Allgemeine
«Litcomedy» nennen die Autoren ihre skurril-witzige Mischung aus Texten, Comedy und Filmclips. Dabei tragen sie Märchen vor, präsentieren sich als Golfspieler und Volksfestbesucher, streiten darüber, wer von ihnen der bessere Cowboy ist und geben am ...

und weitere »

 


 

28. March 2015 9:41


Kreiszeitung Wochenblatt

Schreibwerkstatt für junge Hobby-Autoren
Kreiszeitung Wochenblatt
os. Buchholz. Was macht einen Helden aus? Was sind Protagonisten und Antagonisten? Antworten darauf erhielten zehn Jugendliche im Alter von zwölf bis 17 Jahren in dieser Woche bei der Schreibwerkstatt in der Buchholzer Stadtbücherei. Die Aktion ...

 


 

27. March 2015 6:39


Helge Malchow über - Autoren
Süddeutsche.de
SZ: Herr Malchow, lassen Sie uns über Autoren reden. Helge Malchow: Oh, gut, auch wenn das nicht ganz ungefährlich ist. Die Beziehung zu den Autoren ist ja der Kern der Sache für einen Verleger. Deswegen bin ich auch nicht auf Facebook aktiv.

 


 

27. March 2015 5:37


Thüringer Allgemeine

Buch über das Gothaer Winterpalais von vielen Autoren ist erschienen
Thüringer Allgemeine
Bibliotheksmitarbeiterin Christine Pätzold (links) und Architektin Regina Greiner-Lüth gehören zu den Autoren des Buches über das Winterpalais. Foto: Claudia Klinger. Denn am 29. März wird es ein Jahr, dass die neue Stadtbibliothek in diesem Gebäude ...

und weitere »

 


 

26. March 2015 6:45


filmstarts

"Alien Nation": "Iron Man"-Autoren arbeiten an Remake zum 80er-Kult für ein ...
filmstarts
Was mit "Planet der Affen" gut klappte, will Fox nun wohl mit "Alien Nation" wiederholen. Bei dem Studio wird an einem Remake des 80er-Jahre-Films gearbeitet. Ziel: ein neues Erfolgs-Franchise. Wie der Hollywood Reporter berichtet, hat Fox die "Iron ...
Alien Nation – Iron Man-Autoren schreiben Sci/Fi-Remake für 20th Century FoxBlairWitch.de
Alien NationGamesTrust

Alle 5 Artikel »

 


 

26. March 2015 12:35


Berchtesgadener Anzeiger

Autoren aus dem Landkreis Traunstein gründen einen Verein
Berchtesgadener Anzeiger
Traunstein – Im Landkreis Traunstein gibt es einen neuen Verein mit Namen »Chiemgau-Autoren«. Elf Gründungsmitglieder hoben den Verein aus der Taufe, der künftig die Literatur im Chiemgau fördern und dazu neben regelmäßigen Vereins-Treffen auch ...

und weitere »

 


 

25. March 2015 7:51


shz.de

Kieler Tatort-Autoren: „Es gibt grundsätzlich zu viele Krimis“
shz.de
Vorher wird immer viel diskutiert und auch umgeschrieben, aber am Ende müssen Autoren und Regisseur sich einig sein. Es gibt allerdings Regisseure, mit denen wir zehn Jahre reden könnten, ohne auf einen gemeinsamen Nenner zu kommen. Bei Florian ...
Tatort aus Kiel: Leere Flaschen, alte Gardinen und Eltern, denen alles egal istFAZ - Frankfurter Allgemeine Zeitung
"Tatort: Borowski und die Kinder von Gaarden": authentisch, aber nicht spannendWeb.de
'Jeder hat ein Recht zu lieben'Quotenmeter

Alle 123 Artikel »

 


 

25. March 2015 3:55


t3n Magazin

t3n sucht freie Autoren (m/w) für das Ressort Design
t3n Magazin
Du willst auf freier Basis schreiben, hast einen guten Stil und (Web)Design gehört zu deinen thematischen Steckenpferden? Dann haben wir was für dich: Wir suchen ab sofort freie Autoren zur Unterstützung unseres Design-Ressort. t3n sucht freie Autoren ...

 


 

24. March 2015 10:58


Heise Newsticker

Autoren und Verleger gegen Zweitmarkt für E-Books
Heise Newsticker
Die staatlichen Budgets dafür müssten aber aufgestockt werden, damit höhere Tantiemen für die Autoren heraussprängen. Bei reinen Vertragslösungen flöße dagegen viel Geld an Anwälte fürs Aushandeln konkreter Bedingungen, was bei Zwangslizenzen ...

und weitere »

 


 

Wissenswertes zu unserer Menschenfarm

Matrix - Steuervieh auf einer Steuerfarm: Das bist Du!

Vertiefendes zur Menschenfarm: Willkommen im Vierten Reich - Die Währungslügen und Finanzlügen unseres Geldsystems

Warum ich Akif Pirinçci zitiere

Dieser deutsche Schriftsteller nimmt die erfolgreiche Umerziehung des deutschen Volkes aufs Korn, weil er als Sohn türkischer Eltern einen freien Blick auf die absurden Klimmzüge deutscher Ideologen hat. Es ist krank und armselig, was in der deutschen Denklandschaft verbrochen wird. Und hier auf DZiG.de thematisiere ich ebenfalls vieles von dem, was mir auffällt. Zitat aus einem Artikel, der die Stimmung in einer Veranstaltung mit Akif Pirinçci beschreibt:

Auf der beeindruckenden Bühne des Bonner Brückenforums las der Bestsellerautor Akif Pirinçci am 10. Mai 2014 aus seinem Buch "Deutschland von Sinnen. Der irre Kult um Frauen, Homosexuelle und Zuwanderer". Er legte Wert darauf, seine Vorlesung als Wutrede verstanden zu wissen.
...
Der Autor lässt keinen Zweifel aufkommen, der moderne Intellektuelle Deutsche produziert "geistigen Dünnschiß, ist von Natur aus dumm und würde sich nicht daran stören, wenn der Intendant des Gorki-Theaters ein schwuler Zwergpinguin mit Tourette-Syndrom im Rollstuhl wäre". Akif Pirinçci hat bei diesem Satz die Lacher auf seiner Seite. Doch dann legt er nach: "Der deutsche Intellektuelle ist ein Vaterlandsverräter, er hat sich instrumentalisieren lassen und ist zum Wiederkäuer völlig irrer Botschaften von linken und gutmenschlichen Arschlöchern staatskneteschmarotzender Natur geworden." Die Zustimmung im Gelächter des Publikums war eindeutig.

Ich selbst pflege mich gewählter auszudrücken. Doch merke ich, wie meine Worte an die meisten umerzogenen Menschen vorbeirauschen und lediglich Unverständnis hervorrufen. Nutzen Sie die Suchfunktion auf dieser Internetpräsenz und werden Sie fündig!