Geballte Meinungsvielfalt im Netz

Bild von Hans Kolpak

Beim Recherchieren im Netz fallen mir immer wieder Autorenportale mit interessanten Inhalten und überzeugenden Konzepten auf. Es erscheint mir passend, diese hier vorzustellen um das gezielte Stöbern in den Angeboten zu erleichtern.

 


 

Die folgenden Meldungen von Google News aus dem deutschen Sprachraum werden automatisch fortlaufend aktualisiert und sind kein redaktioneller Bestandteil von DZiG.de .

Google News: "Autoren"

Google News

 


 

23. June 2016 12:33


STERN

Xing startet Blog-Plattform für Autoren aus der Wirtschaft
STERN
Das Karriere-Netzwerk Xing baut sein Medienangebot mit einer Blog-Plattform für prominente Autoren aus. Die Artikel der «Branchen-Insider» ergänzen das im vergangenen Herbst gestartete redaktionelle Angebot «Klartext» mit Debatten zu aktuellen ...
Wirtschaft | Xing startet Blog-Plattform für Autoren aus der WirtschaftBILD

Alle 15 Artikel »

 


 

22. June 2016 1:28


Auf dem Friedhof: Mittsommernacht mit sechs Autoren
Aachener Zeitung
Erkelenz. Zur zweiten Mittsommernachtslesung lädt das Team der Erkelenzer Leseburg für Freitag, 24. Juni, 22 Uhr, auf den Alten Friedhof ein. In Absprache mit der Stadt Erkelenz wird diese Veranstaltung der Anton-Heinen-Volkshochschule bis Mitternacht ...

 


 

22. June 2016 8:36


journalist online

Rekordausschüttung für Autoren
journalist online
Die Autoren können in diesem Jahr mit einer deutlich höheren Ausschüttung der VG Wort rechnen. Denn die Geräteindustrie zahlt nachträglich gut 155 Millionen Euro als Reprografie-Abgabe in die Kasse. Welche weiteren Tantiemen die Autoren aufgrund ...

 


 

21. June 2016 2:07


Hamburger Abendblatt

Zwischen Côte d'Azur und Ischia: Gefährliche Ferien
Hamburger Abendblatt
Kein Urlaub ohne die passende Lektüre. In den zwei Bänden "Gefährliche Ferien" führen internationale Autoren durch einige der schönsten Urlaubsgegenden Europas. Dort lauern Gefahren der verschiedensten Art auf Protagonisten und Leser.

und weitere »

 


 

21. June 2016 10:01


Berchtesgadener Land Blog (Blog)

Endlich: Autorinnen und Autoren
Berchtesgadener Land Blog (Blog)
Das Schellenberger Autoren-Duo Lisa Graf-Riemann und Ottmar Neuburger, die mal solo, mal im Duett Krimis schreiben – mittlerweile ist die Nummer 7 erschienen – und darin den Ingolstädter Kommissar Stefan Meißner oder die Schönauer Kommissarin ...

und weitere »

 


 

11. June 2016 2:10


Deutschlandradio Kultur

Barbara Behrendt über die Autorentheatertage - Mehr Aufmerksamkeit für Autoren
Deutschlandradio Kultur
Im Zuge des Festivals mahnte Jury-Vorsitzende Barbara Behrendt an, die Autorinnen und Autoren auch langfristig zu fördern. Theaterautoren bekommen in diesen Tagen jede Menge Auszeichnungen verliehen: Im Mai vergab der Heidelberger Stückemarkt ...

 


 

10. June 2016 12:16


Deutschlandradio Kultur

Das System Erdogan - Türkische Autoren leben in einem "Klima der Angst"
Deutschlandradio Kultur
Nirgendwo sind derzeit so viele Autoren in Haft wie in der Türkei. Im Land herrsche inzwischen ein "Klima der Angst", warnt Sascha Feuchert vom PEN-Zentrum Deutschland. Viele Schriftsteller sähen nur einen Ausweg. Die Lage von Autoren in der Türkei ist ...

 


 

9. June 2016 7:39


Deutschlandradio Kultur

Verwertungsgesellschaft Wort - Verlage ohne Fairness zu Autoren
Deutschlandradio Kultur
Die meisten Verlage verlangten ihren Autoren lange Zeit viele Entbehrungen ab. Honorare wurden nicht erhöht, dafür unter den ausgehandelten Vergütungssätzen entlohnt, und Aufträge zurückgezogen, ohne bereits geleistete Arbeit zu entschädigen. Ferner ...

und weitere »

 


 

8. June 2016 2:07


Deutschlandradio Kultur

Hemmungen überwinden für die Buchmesse - Niederländische Autoren lernen ...
Deutschlandradio Kultur
Deutschkurs für niederländische Autoren und Literaturvermittler. Die Fenster zur Herengracht stehen offen. Heute dabei sind zwei Autoren und zwei Mitarbeiter der Literaturzeitschrift "Das Mag". Die junge Literaturgeneration bereitet sich vor auf ihren ...

und weitere »

 


 

4. June 2016 1:57


iRights.info

VG Wort will im Herbst über Nachzahlung für Autoren entscheiden
iRights.info
Die VG Wort will auf das Urteil des BGH reagieren, nach dem sie Kopiervergütungen nicht pauschal an Verlage überweisen darf. Eigentlich. Wie und wann sie Geld von Verlagen zurückfordert und an Autoren neu verteilt, will die Verwertungsgesellschaft erst ...

2 Millionen kamen !!!

21. März 2016 | Zwei Millionen Ausländer kamen 2015 nach Deutschland

Geheimbericht: "1,5 Millionen bis Jahresende denkbar"

Noch strömen Menschen nach Europa ohne Qualifikation für unsere Wirtschaft und ohne Fähigkeiten für unsere Gesellschaft. Sie sahnen ab wie Heuschrecken und sie ziehen weiter, wenn nichts mehr da ist. Einen Teil der empfangenen Gelder überweisen sie an ihre Schleuser und Verwandten.

Viele belogene, getäuschte Menschen zeigen sich sehr undankbar. Sie haben auf ihren Wegen nach Europa verächtlich randaliert und maßlos zerstört, eine Spur von Müll, Schmutz und Verwüstung hinterlassend. Schwer abzuschätzen ist, wieviele Krimininelle und wieviele Söldner sich unter den derzeitigen wehrfähigen jungen Männern befinden. Eigentlich ist es egal, ob es Einhunderttausend oder eine Million Gewalttäter sind. Doch das ist nur ein letztes Zucken der US-Interessen. Deshalb habe ich ein Szenario entworfen:

Unsere Zukunft

Die Gegendemonstrationen der Antifas sind nur der Vorgeschmack zu den Friedensmärschen der wehrfähigen Asylbewerber zu den Moscheen, um die von Blackwaters bereits ausgelieferten Gewehre abzuholen. Dann wird nach ukrainischem Muster ein Bürgerkrieg entfacht.

Nach ein paar Monaten Bürgerkrieg fragen sich überlebende ahnungslose Gutmenschen, warum so viele Mitmenschen nach einem Kaiser schreien. Der wird uns schließlich präsentiert und die US-Soldaten und die Terroristen dürfen wieder nach Hause gehen. Dann offenbart sich, dass es nie NeoNazis gab, weil die Partei seit 1945 verboten ist und dass die Antifas ein bezahltes Phantom aus Tagedieben sind.

Bemerkenswert ist, dass es die Söldner des Bürgerkrieges zu allererst in die Ballungsräume der alten Bundesländer zieht, weil die unter US-Einfluss stehen.

Dies ist der bereits veröffentlichte Schlachtplan, der offen auf der Schlachtplatte ausliegt. Man braucht allerdings einen geübten Blick, um die dreidimensionalen Figuren in dem scheinbar sinnlosen Durcheinander zu erkennen.
Dann folgt ein Goldenes Zeitalter, in dem alle Werte, die unsere Kultur auszeichnen, wieder den Platz einnehmen, der ihnen gebührt.

Weder Verantwortliche noch die Bevölkerung ahnen, dass hinter dieser Situation ein Plan steckt, um in Europa wieder Monarchien ohne Parlamente zu etablieren. Leider wird dies eine schmerzliche Geburt sein. Doch für alle bringt es eine große Erleichterung, wenn es vollbracht ist.

Hans Kolpak
Goldige Zeiten