Mit dem BlaBlaMeter können Sie testen, ob sich heiße Luft in den Artikel eingeschlichen hat.

Hans Kolpak

Bild von Hans Kolpak

Felix Menzel: Beate Zschäpe und politische Prozesse

Es gibt keinen Grund, Beate Zschäpe in Schutz zu nehmen. Dennoch stinkt das Urteil gegen sie im NSU-Prozess bis zum Himmel. Die Beweislage für die Beteiligung an den Morden ist mehr als dürftig. Zudem konnte das Gericht die ganzen Ungereimtheiten rund um das NSU-Trio wie die Rolle des Verfassungsschutzes und das Zeugensterben nicht aufklären.

Wofür wurden aber dann die 65 Millionen Euro Steuergeld ausgegeben, die der Prozess in etwa gekostet haben dürfte? Es drängt sich der Eindruck auf, dass hier ein Schauprozess für die Öffentlichkeit stattfand, um Volkserziehung zu leisten. Aus totalitären Staaten kennen wir so etwas. Aber soll die Bundesrepublik nicht eine Demokratie mit einer unabhängigen Justiz sein, die frei von politischer Vorverurteilung und Propagandaveranstaltungen ist?

Dass dieses Ideal weit verfehlt wird, haben wir vor fast sechs Jahren zusammen mit einigen beratenden Juristen im ersten Band unserer Schriftenreihe "BN-Anstoß - Politische Prozesse" herausgearbeitet. Mit Claudia Roth und anderen Fällen beschreiben wir auf 100 Seiten zwanzig Verfahren, bei denen die Gesinnung eine größere Rolle spielte als die Wahrheitssuche. Umrandet wird diese wichtige Dokumentation von einer klugen Analyse sowie einer Einordnung, welchen Anteil hysterische Medien am Verlust von Rechtsstaatlichkeit haben.

Politische Prozesse. Claudia Roth und andere Fälle

Wie Sie am 11. Juli 2018 leider erfahren mussten, ist dieses Thema aktueller denn je! Ich möchte Sie deshalb bitten, bei Interesse unser Büchlein zu lesen oder es zur Aufklärung zu verschenken.

Bild von Hans Kolpak

Die merkelhafte Drehhoferei

Die gegenwärtige Schaumschlägerei lenkt von der Rechtslage ab, die seit dem 24. Mai 1949 besteht. Unabhängig vom Ausgang der Ereignisse am 2. Juli 2018 zwischen Bundeskanzlerin Angela Merkel und Bundesinnenminister Horst Seehofer können beide nicht vom Tisch wischen, was vom 24. Mai 1949 bis zur Gegenwart in der Bundesrepublik Deutschland geschehen ist.

30. Juli 2018 | Australien: Ein Modell zur Eindämmung der Einwanderung von Giulio Meotti

Italien steht vor einer neuen potenziellen Welle von 700.000 Migranten, die sich aktuell in Libyen befinden. Die italienische Regierung sollte nun dem Beispiel Australiens folgen.

Ich mache diese Vorschläge schweren Herzens. Es muss niederschmetternd sein, in einem Land zu leben, in dem die Regierungsführung bestenfalls fragwürdig und die wirtschaftlichen Möglichkeiten begrenzt sind. Die Leute wissen, dass sie ihr Leben auf der Suche nach einem besseren Leben riskieren. Aber wenn der Westen nicht überrannt werden soll, müssen diese Probleme ernsthaft angegangen werden.

Illegale Einwanderung ist schlecht für Europa - und auch schlecht für die Migranten.

Professor Rupert Scholz bei Peter Brinkmann Sendung Standort Berlin im TV Berlin vom November 2015

1. Juli 2018 | Professor Rupert Scholz bei Peter Brinkmann, Sendung Standort Berlin im TV Berlin vom November 2015. Eine Aufklärung von Prof. Dr. Rupert Scholz, Politiker und Staatsrechtler, Ex - Bundesverteidigungsminister und Mitglied der CDU, Verfassungsrechtler und Anwalt in Berlin.

Bild von Hans Kolpak

Petra Paulsen: Jeder kann ein Aufklärer sein

Haben Sie bereits das weit verbreitete Buch von Petra Paulsen gelesen oder gehört?

Petra Paulsen: Deutschland außer Rand und Band | Gebunden, 254 Seiten

Deutschland außer Rand und Band – Zwischen Werteverfall, Political (In)Correctness und illegaler Migration (Hörbuch – 6 CD’s)

Mit folgendem Thema als Gastautorin von Epoch Times Deutschland macht sie Ihnen am 25. Juni 2018 sicherlich Lust auf mehr. Die Zwischenüberschriften stammen von mir.

Jetzt spricht Petra Paulsen, nachdem Sie aus der Talkshow ausgeladen wurde

30. Juli 2018 | Das Interview wurde am 28. Juni 2018 aufgezeichnet und jetzt erstmalig auf Schrang TV veröffentlicht.

Bild von Hans Kolpak

DER SPIEGEL 31/1973 - „Die Türken kommen - rette sich, wer kann“

Vorwort

Existieren Gesetze, Verordnungen und Verträge nur, um gebrochen zu werden? Wer sind wir, dass wir Kriminelle, die unkontrolliert einwandern, auch noch alimentieren und die Justizkosten tragen?

Karen Fischer fragt: "Was verlieren Sie, wenn Sie auf eine Demonstration oder eine Kundgebung gehen? Können Sie es wirklich mit Ihrem Gewissen vereinbaren, nichts zu machen?"

Meine Antwort: Ich kann das Wertvollste verlieren, was ich habe, nämlich Gesundheit und Leben durch gewalttätige Gegendemonstranten oder gewalttätige Polizisten! Deshalb habe ich während meines ganzen Lebens noch an keiner einzigen Kundgebung oder Demonstration teilgenommen. Ein Staat, der unkontrolliert Kriminelle einreisen lässt, eine Justiz, die mit zweierlei Maß misst und Wähler, die seit 1949 immer wieder die gleichen Parteien wählen, sind auch für das, was ich seit 1999 schreibe, unerreichbar.

Bild von Hans Kolpak

Granada

Wikipedia:

Granada ist die Hauptstadt der Provinz Granada in Andalusien (Südspanien) und liegt in einem Ballungsgebiet der Vega de Granada. Die Stadt zählt 232.770 Einwohner (Stand 1. Januar 2017), von denen die meisten in der Verarbeitung landwirtschaftlicher Produkte oder im Tourismus arbeiten. Wirtschaftlich und kulturell ist auch die Universität Granada von großer Bedeutung; mit etwa 60.000 Studenten handelt es sich um eine der größten Bildungseinrichtungen Spaniens.

Mario Lanza Granada

2. März 2014 | From Mario Lanza's 1952 film "Because You're Mine", Augustine Lara's "Granada".
This a marriage of the original visuals with a dream stereo remastering job of the soundtrack recording by my friend Mike McAdam of Macadamedia :-)

Bild von Hans Kolpak

Datengebrauch, Datenschutz oder Neusprech?

Datenschutz existiert genauso wenig wie Klimaschutz. Klima ist eine Statistik und Daten sind die Elemente einer Sprache.

Mir ist schleierhaft, was Juristen eigentlich wollen außer reichlich Geld verdienen. "Liebe deinen Nächsten wie dich selbst!" ist wohl kein ergiebiges Geschäftsmodell. Das Einfachste wird in unverständliche Texte gepackt, um Mandanten und Abgemahnten Geld aus den Rippen zu leiern.

Die Abmahnindustrie blüht, wächst und gedeiht, während Recht und Gesetz mit Füßen getreten werden. Lug, Trug und Schwindel breiten sich aus. Die Formel lautet: mehr Gesetze = mehr Verbrecher! Die Grenzen verwischen sich. Man weiß nicht mehr, wo die Anständigen und wo die Verbrecher stehen.

Bei Bedarf kann heute jeder beliebig kriminalisiert werden. Wer jedoch im Sinne der politisch korrekten Agenda handelt, bleibt straffrei. Die BRD demontiert sich selbst, Schritt für Schritt. Ich und Millionen andere, die sich dieser Gesetzlosigkeit und Korruption verweigern, könnten nur erstaunt zuschauen.

Bild von Hans Kolpak

Einblicke in den Koran

4. Januar 2013 | Michael Mannheimer: Wer nichts von den drei Geheimnissen des Koran weiß, hat in Diskussionen mit Muslimen keine Chance

„Und tötet sie, (die Ungläubigen) wo immer ihr sie trefft, und vertreibt sie, von wo sie euch vertrieben haben. Denn Verführen ist schlimmer als Töten. Kämpft nicht gegen sie bei der heiligen Moschee, bis sie dort gegen euch kämpfen. Wenn sie gegen euch kämpfen, dann tötet sie. So ist die Vergeltung für die Ungläubigen.“ Sure 2, Vers 191

Kampf für den Glauben:

„Vorgeschrieben ist euch der Kampf, obwohl er euch zuwider ist. Aber vielleicht ist euch etwas zuwider, während es gut für euch ist. Und vielleicht liebt ihr etwas, während es schlecht für euch ist. Und Gott weiß, ihr aber wisst nicht Bescheid.“ Sure 2, Vers 217

„Sie fragen dich nach dem heiligen Monat, nach dem Kampf in ihm. Sprich: Der Kampf in ihm ist schwerwiegend; aber (die Menschen) vom Wege Gottes abweisen, an Ihn nicht glauben, den Zugang zur heiligen Moschee verwehren und deren Anwohner daraus vertreiben, (all das) wiegt bei Gott schwerer. Verführen wiegt schwerer als Töten. Sie hören nicht auf, gegen euch zu kämpfen, bis sie euch von eurer Religion abbringen, wenn sie es können. Diejenigen von euch, die sich nun von ihrer Religion abwenden und als Ungläubige sterben, deren Werke sind im Diesseits und im Jenseits wertlos. Das sind die Gefährten des Feuers; sie werden darin ewig weilen.“ Sure 2, Vers 218

Bild von Hans Kolpak

Martin Armstrong: DSGVO führt zur Zerstörung des deutschen Internets

2. Juni 2016 | Martin Armstrong: GDPR resulting in Destroying German Internet

Übersetzt von Tom


Wem nützt es? [1]

Nach der ersten Woche hat die neue Allgemeine Datenschutzverordnung (GDPR) in Europa weit mehr Schaden angerichtet, als Brüssel je erwartet hatte. Diese Regelung, mit der das politische Marketing gegen die Regierung wirklich verhindert werden sollte, zerstört das deutsche Internet.

Bild von Hans Kolpak

Der Drehhofer spricht: Ich sage Ihnen gar nichts zu und schließe gar nichts aus!

1. Juli 2018 | „Ich kann das als Innenminister nicht verantworten.“
Seehofer bietet Rücktritt an

Vollständiges Originalzitat

4. Dezember 2017 | "Nicht ewig der Libero" – Seehofers Rückzug in Zitaten

• 4. Dezember 2017: Horst Seehofer kündigt in München auf einer Sondersitzung der CSU-Landtagsfraktion seinen Rückzug vom Amt des Ministerpräsidenten an. CSU-Vorsitzender will er bleiben. Auf Fragen zu seiner Zukunft antwortet er knapp: "Ich bin jetzt nicht in der Karriereplanung für mich, wirklich nicht. Ich sage Ihnen gar nichts zu und schließe gar nichts aus."

Statt das bestehende Asylgesetz vom 26. Juni 1992 anzuwenden, wird eine Nebelkerze gezündet und eine faustdicke Lüge aufgetischt! Die hochgradige Verblödung der meisten Wähler ist offensichtlich!

10. Juni 2018 | Seehofers “Masterplan” für Asylpolitik hat 63 Maßnahmen

Die Asylpolitik in Deutschland muss grundlegend überarbeitet werden. Wir haben immer noch kein richtiges Regelwerk für die Zukunft. Dazu schlage ich in meinem Masterplan 63 Maßnahmen vor. Zu diesen Erkenntnissen bin ich in den ersten Wochen meiner Amtszeit als Bundesinnenminister gekommen.

Masterplan Migration
Maßnahmen zur Ordnung, Steuerung und Begrenzung der Zuwanderung
04.07.2018

Was lief schief im Leben von Horst Seehofer | extra 3 | NDR

5. April 2018 | Wie wurde junge Horst von damals zu dem Horst, der er heute ist? Machte sein Vater Sepp den kleinen Horst zum Kommissar Rechts? Und was passierte wirklich auf klein Horstis Kindergeburtstag?

Bild von Hans Kolpak

BAMF-Sachbearbeiter Abdullah Khan: Einsichten eines Journalisten

Michael Winkler: "Wenn Ihr den letzten aufrechten Deutschen unter die Erde gebracht oder aus dem Land gegrault habt, werdet Ihr feststellen, daß die Zuwanderer Euch keine Pensionen zahlen!"

26. Januar 2016 | Hans-Joachim Maaz - Psychoanalytiker zur Flüchtlingsdebatte: Wir haben ein Narzissmusproblem

25. Mai 2018 | Bericht eines Integrations-Lehrers

23. November 22017 | Zerbrochen, verbrannt, geköpft: In großer Zahl werden in Deutschland Kirchen und Friedhöfe geschändet. Selbst Gipfelkreuze werden abgesägt.

18. Mai 2018 | Töten: Ein Bericht von Richard Millet
Neuauflage: Hauptwerke in einem einzigen Band | Verlorene Posten: Schriftsteller - Waldgänger - Partisan von Richard Millet

Richard Millet: „Der Kapitalismus will keine denkenden freien Wesen mehr, sondern entfremdete ‚Bürger‘, von der globalisierten Subkultur besoffene Konsumenten, willige Sklaven. Der Islamismus, von welcher Seite wir ihn auch angehen, ist einer der ‚Projektleiter‘. Wie der Globalisierung steht auch ihm eine glänzende Zukunft bevor.“


 Lachende Männer laugh-0O4GU64VA67XXMSL.jpg
Lachend in eine glänzende Zukunft auf Kosten deutscher Leistungsträger? [1]

Markus Lanz befragte am 23. Mai 2018 Abdullah Khan zu seinen Eindrücken beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge, Außenstelle Berlin. Einige Äußerungen sind durchaus selbsterklärend und lassen weitreichende Schlussfolgerungen zu, die jeder Leser gerne selbst ziehen darf, denn "die Gedanken sind frei". Anders ausgedrückt: Das Interview ist Wasser auf die Mühlen der AfD.

24. Mai 2018 | Undercover im BAMF: „Wo sind denn die halbe Million Anträge?“

24. Mai 2018 | BILD-Reporter undercover im Bundesamt

Inhalt abgleichen
.