pol. Hans Emik-Wurst

Kurie: Der Fisch stinkt am Kopf

ITCCS = The International Tribunal into Crimes of Church and State
auf deutsch: Internationaler Strafgerichtshof für Kirchen- und Staatsverbrechen

Kurie = Als Römische Kurie wird seit etwa dem 11. Jahrhundert die Gesamtheit der Leitungs- und Verwaltungsorgane der römisch-katholischen Kirche bezeichnet.

22. Juli 2018 | Assaulted Sheriffs seek Summary Judgement against Pope Francis in European Courts – New arrest attempts to be made during August

Quelle des deutschen Textes vom Börsenwolf

Vier Common Law Sheriffs, die von vatikanischen Offizieren unter dem Befehl von Papst Franziskus, Jorge Bergoglio, angegriffen wurden, haben eine Strafklage vor europäischen Gerichten eingereicht, die Bergoglio und elf weitere Beamte als Teilnehmer an einer "monströsen kriminellen Verschwörung" bezeichnet.

Die Klage wurde am 11. Juli beim Internationalen Gerichtshof in Brüssel und beim Zivilgericht eines unbekannten europäischen Staates eingereicht.

Vorladungen wurden am selben Tag an Papst Franziskus und elf weitere Männer gerichtet, die alle als Angeklagte in der Klage und als aktive Mitglieder und Teilnehmer an "einem jahrhundertealten katholischen Kinderopferkult, bekannt als der neunte Kreis", genannt werden.

Die Angeklagten werden auch als Mitverschwörer beim Verschwinden von acht Kindern aus katholischen Einrichtungen in der Schweiz, Belgien und Italien genannt.

Steve Bannon professionalisiert die Rechten von Brüssel aus

Die an Recht und Gesetz orientierten rechten Parteien im Straßburger Europaparlament horchen auf: Von Brüssel aus will Steve Bannon frischen Wind in die Parlamentsarbeit bringen.

Trumps Ex-Berater Steve Bannon plant in Europa eine rechtsgerichtete Supergruppe!

21. Juli 2018 | tagesschlau: Trumps Ex-Berater Steve Bannon plant in Europa eine "rechtsgerichtete Supergruppe". Start: Anfang November 2018.

Er wolle eine Bewegung (The Movement) gründen und damit eine rechtsgerichtete Revolte vor den Wahlen zum Europaparlament im Frühjahr 2019 auslösen.

So verursachen Realitätsverweigerungen Rechtsbrüche der Justiz

Stefan Frank ist unabhängiger Publizist, Übersetzer und Buchautor. In seinen Beiträgen, die gedruckt und im Internet erscheinen, beschäftigt er sich mit Politik, Wirtschaft, Finanzmärkten, Technologie und Gesellschaft.

20. Juli 2018 | Deutschland: "Enthauptung" der Pressefreiheit?

Ich zitiere einige Passagen, auf die es mir ankommt, aus dem sehr umfangreichen und mit zahlreichen Quellen belegten Artikel:

Der Mord, der weltweit für Schlagzeilen sorgte, geschah am Morgen des 12. April. Der Täter Mourtala Madou, ein 33 Jahre alter illegaler Einwanderer aus dem Niger, erstach seine deutsche Exfreundin, die als Sandra P. identifiziert wurde, und die gemeinsame einjährige Tochter Miriam an der Hamburger U-Bahnstation Jungfernstieg. Das Kind starb sofort, seine Mutter im Krankenhaus. Der dreijährige Sohn der Mutter war Augenzeuge der Morde.
...
Ein Detail der Morde, das der Öffentlichkeit nicht mitgeteilt wurde, ist, dass Madou anscheinend versucht hat, das Baby zu enthaupten. Diese Einzelheit nennt ein Fahrgast, der kurz nach den Morden an der U-Bahn-Station eintraf: der aus Ghana stammende Daniel J, ein Gospelsänger in einer evangelikalen Hamburger Gemeinde.
...

Ursula Haverbeck aus der JVA Bielefeld-Brackwede

Auch wenn meine Vorgehensweise eine andere ist, so respektiere ich Ursula Haverbeck wegen ihrer gelebten Wahrhaftigkeit!

Postanschrift

Ursula Haverbeck
JVA Bielefeld-Brackwede
Umlostraße 100
33649 Bielefeld

Quelle

18. Juli 2018 | Verehrte liebe Freunde in aller Welt, bei mir sind auch Frauen Freunde

Sie alle fragen, wie es mir geht? Gut. Die Zelle geht nach Westen, ich schaue auf grüne Bäume, nun schon zwei Monate lang bei schönstem blauen Himmel und Sonnenschein – oft 30 Grad.

Ich habe viel ungestörte Ruhe und jetzt die Ankündigung eines neuen Prozesses in Hamburg, am Mittwoch, den 12. September ab 9:00 Uhr.

Die Richterin schrieb in der Ladung:

„Die Anwesenheit der Angeklagten ist erforderlich zur Wahrheitsfindung“

Europa-Preis der SPD-Landtagsfraktion Bayern am 27. Juli 2018 an Mittelmeer-Schleuserkapitän

27. Juli 2018 | Auszeichnung für Flüchtlingsrettung: Bayern-SPD überreicht "Lifeline"-Kapitän Reisch Europa-Preis

Er hat 450 Menschen vor dem Ertrinken gerettet: Claus-Peter Reisch aus Landsberg am Lech. Ab Montag muss der Kapitän des Rettungsschiffs "Lifeline" in Malta vor Gericht. Am Freitag war er noch im Bayerischen Landtag - und nahm den Europa-Preis der Bayern-SPD entgegen.

25. Juli 2018 | Abschiebungen verhindern: Anleitung zum Ungehorsam

Das Asylrecht wird beschnitten, die Polizei darf immer mehr und die Gesellschaft reagiert rassistisch. Zeit, die Sache selbst in die Hand zu nehmen!

Felix Menzel: Beate Zschäpe und politische Prozesse

Es gibt keinen Grund, Beate Zschäpe in Schutz zu nehmen. Dennoch stinkt das Urteil gegen sie im NSU-Prozess bis zum Himmel. Die Beweislage für die Beteiligung an den Morden ist mehr als dürftig. Zudem konnte das Gericht die ganzen Ungereimtheiten rund um das NSU-Trio wie die Rolle des Verfassungsschutzes und das Zeugensterben nicht aufklären.

Wofür wurden aber dann die 65 Millionen Euro Steuergeld ausgegeben, die der Prozess in etwa gekostet haben dürfte? Es drängt sich der Eindruck auf, dass hier ein Schauprozess für die Öffentlichkeit stattfand, um Volkserziehung zu leisten. Aus totalitären Staaten kennen wir so etwas. Aber soll die Bundesrepublik nicht eine Demokratie mit einer unabhängigen Justiz sein, die frei von politischer Vorverurteilung und Propagandaveranstaltungen ist?

Dass dieses Ideal weit verfehlt wird, haben wir vor fast sechs Jahren zusammen mit einigen beratenden Juristen im ersten Band unserer Schriftenreihe "BN-Anstoß - Politische Prozesse" herausgearbeitet. Mit Claudia Roth und anderen Fällen beschreiben wir auf 100 Seiten zwanzig Verfahren, bei denen die Gesinnung eine größere Rolle spielte als die Wahrheitssuche. Umrandet wird diese wichtige Dokumentation von einer klugen Analyse sowie einer Einordnung, welchen Anteil hysterische Medien am Verlust von Rechtsstaatlichkeit haben.

Politische Prozesse. Claudia Roth und andere Fälle

Wie Sie am 11. Juli 2018 leider erfahren mussten, ist dieses Thema aktueller denn je! Ich möchte Sie deshalb bitten, bei Interesse unser Büchlein zu lesen oder es zur Aufklärung zu verschenken.

Die merkelhafte Drehhoferei

Die gegenwärtige Schaumschlägerei lenkt von der Rechtslage ab, die seit dem 24. Mai 1949 besteht. Unabhängig vom Ausgang der Ereignisse am 2. Juli 2018 zwischen Bundeskanzlerin Angela Merkel und Bundesinnenminister Horst Seehofer können beide nicht vom Tisch wischen, was vom 24. Mai 1949 bis zur Gegenwart in der Bundesrepublik Deutschland geschehen ist.

30. Juli 2018 | Australien: Ein Modell zur Eindämmung der Einwanderung von Giulio Meotti

Italien steht vor einer neuen potenziellen Welle von 700.000 Migranten, die sich aktuell in Libyen befinden. Die italienische Regierung sollte nun dem Beispiel Australiens folgen.

Ich mache diese Vorschläge schweren Herzens. Es muss niederschmetternd sein, in einem Land zu leben, in dem die Regierungsführung bestenfalls fragwürdig und die wirtschaftlichen Möglichkeiten begrenzt sind. Die Leute wissen, dass sie ihr Leben auf der Suche nach einem besseren Leben riskieren. Aber wenn der Westen nicht überrannt werden soll, müssen diese Probleme ernsthaft angegangen werden.

Illegale Einwanderung ist schlecht für Europa - und auch schlecht für die Migranten.

Professor Rupert Scholz bei Peter Brinkmann Sendung Standort Berlin im TV Berlin vom November 2015

1. Juli 2018 | Professor Rupert Scholz bei Peter Brinkmann, Sendung Standort Berlin im TV Berlin vom November 2015. Eine Aufklärung von Prof. Dr. Rupert Scholz, Politiker und Staatsrechtler, Ex - Bundesverteidigungsminister und Mitglied der CDU, Verfassungsrechtler und Anwalt in Berlin.

Petra Paulsen: Jeder kann ein Aufklärer sein

Haben Sie bereits das weit verbreitete Buch von Petra Paulsen gelesen oder gehört?

Petra Paulsen: Deutschland außer Rand und Band | Gebunden, 254 Seiten

Deutschland außer Rand und Band – Zwischen Werteverfall, Political (In)Correctness und illegaler Migration (Hörbuch – 6 CD’s)

Mit folgendem Thema als Gastautorin von Epoch Times Deutschland macht sie Ihnen am 25. Juni 2018 sicherlich Lust auf mehr. Die Zwischenüberschriften stammen von mir.

Jetzt spricht Petra Paulsen, nachdem Sie aus der Talkshow ausgeladen wurde

30. Juli 2018 | Das Interview wurde am 28. Juni 2018 aufgezeichnet und jetzt erstmalig auf Schrang TV veröffentlicht.

DER SPIEGEL 31/1973 - „Die Türken kommen - rette sich, wer kann“

Vorwort

Existieren Gesetze, Verordnungen und Verträge nur, um gebrochen zu werden? Wer sind wir, dass wir Kriminelle, die unkontrolliert einwandern, auch noch alimentieren und die Justizkosten tragen?

Karen Fischer fragt: "Was verlieren Sie, wenn Sie auf eine Demonstration oder eine Kundgebung gehen? Können Sie es wirklich mit Ihrem Gewissen vereinbaren, nichts zu machen?"

Meine Antwort: Ich kann das Wertvollste verlieren, was ich habe, nämlich Gesundheit und Leben durch gewalttätige Gegendemonstranten oder gewalttätige Polizisten! Deshalb habe ich während meines ganzen Lebens noch an keiner einzigen Kundgebung oder Demonstration teilgenommen. Ein Staat, der unkontrolliert Kriminelle einreisen lässt, eine Justiz, die mit zweierlei Maß misst und Wähler, die seit 1949 immer wieder die gleichen Parteien wählen, sind auch für das, was ich seit 1999 schreibe, unerreichbar.

Granada

Wikipedia:

Granada ist die Hauptstadt der Provinz Granada in Andalusien (Südspanien) und liegt in einem Ballungsgebiet der Vega de Granada. Die Stadt zählt 232.770 Einwohner (Stand 1. Januar 2017), von denen die meisten in der Verarbeitung landwirtschaftlicher Produkte oder im Tourismus arbeiten. Wirtschaftlich und kulturell ist auch die Universität Granada von großer Bedeutung; mit etwa 60.000 Studenten handelt es sich um eine der größten Bildungseinrichtungen Spaniens.

Mario Lanza Granada

2. März 2014 | From Mario Lanza's 1952 film "Because You're Mine", Augustine Lara's "Granada".
This a marriage of the original visuals with a dream stereo remastering job of the soundtrack recording by my friend Mike McAdam of Macadamedia :-)

Inhalt abgleichen