Mit dem BlaBlaMeter können Sie testen, ob sich heiße Luft in den Artikel eingeschlichen hat.

Linksextreme Gewalt im Freistaat Thüringen

Bild von pol. Hans Emik-Wurst

Siehe auch Wer ist die Antifa wirklich?

25. März 2018 | Planten Linke einen Massenmord? Landesregierung in Thüringen vertuscht Hintergründe zu Sprengstoff-Fund

Der Krug geht zum Brunnen, bis er bricht. Die Fakten sprechen gegen ein willkürliches Ausschlachten der Vorkommnisse durch die AfD. Vielmehr bestätigen sich hier seit Jahren bekannte Gepflogenheiten, linksextreme Gewalttäter finanziell zu fördern und ihren Aktivismus wohlwollend hinzunehmen. Wenn die Rotzlöffel mal über die Stränge schlagen, wird Betroffenheit zur Schau gestellt und Empörung geheuchelt. Doch das Geld ist geflossen und es fließt immer noch - nicht nur in Thüringen, sondern bundesweit.

Allerdings handelt es sich um ein überschaubares Konglomerat von Tagedieben, die per Bus zu Gegendemonstrationen gekarrt werden. Neuerdings gelingt es "besorgten Bürgern", zeitgleich so viele Demonstrationen durchzuführen, dass der Personalmangel der Berufschaoten schmerzlich zum Tragen kommt. Diese lebensuntauglichen jungen Leute würden weder in ein politisches Amt gewählt werden, noch würden sie mit ihrer lebensfeindlichen Einstellung ein Arbeitsverhältnis finden. Diese Versager hängen am Haushalt oder am Vermögen ihrer Eltern.

Es lohnt sich, aufmerksam den Worten des AfD-Fraktionsvorsitzenden Björn Höcke zu folgen, um die Abgründe zu ermessen, die sich derzeit auftun.

Björn Höcke AfD Es gibt Verbindungen zwischen Linksextremismus und staatliche Stellen

20. März 2018

Björn Höcke AfD zum Sprengstofffund bei Linksextremisten und Preisträgern für Demokratie

20. März 2018

Erklärung 2018

Petition 79822
Asylrecht - "Gemeinsame Erklärung 2018" vom 17.05.2018

9. Mai 2018 | Michael Klonovsky

Am kommenden Mittwoch, dem 16. Mai, um 15 Uhr werden Vera Lengsfeld, Henryk Broder, Alexander Wendt und ich dem Vorsitzenden des Petitionsauschusses des Bundestags die zur Petition umgewandelte "Gemeinsame Erklärung 2018" übergeben. Am 17. veranstalten wir um 11 Uhr im Haus der Bundespressekonferenz in identischer Besetzung eine Pressekonferenz dazu.

26. April 2018 | Vera Lengsfeld: Unsere „Gemeinsame Erklärung 2018“ hat ein Französisches Pendant

21. April 2018 | Manifeste «contre le nouvel antisémitisme»

11. April 2018 | Vera Lengsfeld: Worum es uns bei der "Erklärung 2018" geht

29. März 2018 | Henryk M. Broder - Erklärung 2018: Deutschland dreht durch

27. März 2018 | NDR dreht durch: Wie brisant ist die "Erklärung 2018"?

14. Februar 2017 | OLG Koblenz:

Die rechtsstaatliche Ordnung in der Bundesrepublik ist in diesem Bereich jedoch seit rund eineinhalb Jahren außer Kraft gesetzt und die illegale Einreise ins Bundesgebiet wird momentan de facto nicht mehr strafrechtlich verfolgt.

Vera Lengsfeld: Die große Enteignung der Deutschen durch den Koalitionsvertrag

23. März 2018 | Hier sind alle Unterzeichner der Gemeinsame Erklärung 2018 zu finden: Erklaerung2018.de

Während die Mainstreammedien den Koalitionsvertrag feiern, wissen die wenigsten, dass genau mit diesem zum finalen Schlag gegen die eigene Bevölkerung ausgeholt wird.

Wie die ehemalige DDR-Bürgerrechtlerin Vera Lengsfeld im Interview bei SchrangTV ausführte, wird das im neuen Koalitionsvertrag - in schöne Worte gehüllt - sogar indirekt zugegeben.

So plant die vierte Merkel-Regierung laut Lengsfeld bis ins Jahr 2022 für Deutschland folgendes:

  • Weitere ungebremste Einwanderung,
  • Umverteilung großer Teile des Volksvermögens nach Europa,
  • Enteignung durch Verpfändung der deutschen Spareinlagen für europäische Schuldenbanken,
  • drastische Erhöhung der Grundsteuer und damit kalte Enteignung der Hausbesitzer,
  • mehr Umverteilung und damit noch mehr Staatsabhängigkeit.

Unter http://antwort2018.hirnkost.de/ ist die Gegenerklärung der linksintellektuellen Schwafler erreichbar.

Kurzdefinition laut Wikipedia:

  • Gehirn, im Kopf gelegener Teil des Zentralnervensystems (ZNS) der Wirbeltiere
  • Hirn (Lebensmittel), Gehirn von Schlachttieren

Die Hauptdomain der Gegenerklärung steht wohl für tierisch gute Hirnkost animalisch gesinnter Menschen. Um diese Flachhirne oder Schlafschafe zu verstehen, die zur Schlachtbank wanken, empfehle ich ein Wörterbuch: Erweiterte Neuauflage vom "Wörterbuch des besorgten Bürgers" von Robert Feustel / Nancy Grochol / Tobias Prüwer / Franziska Reif, die alle Schwafologie studiert haben.

Der "gute" Mensch leuchtet aus, was Schatten auf sein Weltbild wirft. Das hier vorgestellte Buch ist eine ausgezeichnete Schrift, um Wahrnehmungslücken zu füllen. Man muss diese Menschen kennen und verstehen, um ihren Realitätsverlust entzaubern zu können.

Motivation für dieses Machwerk war möglicherweise das Wörterbuch von Manfred Kleine-Hartlage - "Die Sprache der BRD: 131 Unwörter und ihre politische Bedeutung".

Les Brigandes - Merkel muß weg (Merkel dégage!)

12. Juni 2017 | Merkel muß weg
www.lesbrigandes.com/merkel-muss-weg/

Unser Buch "Das Manifest der Zukunft im Klan" ist verfügbar hier: http://www.arnshaugk.de/