Bürgerkrieg: Alterspyramide und soziales Gefüge

10. Januar 2017 | Ein Hauch Satire von Eva Herman: Unsere Nachbarin sagt …

26. September 2016 | gugra-media-INVESTIGATIV: Rechtsextreme oder Flüchtlingsschlepper? „So übel wird gegen europäische & deutsche Frauen gehetzt!“ Die Fotobeweise!

11. Oktober 2008 | Secret plot to let 50million African workers into EU

14. Oktober 2015 | Imad Karim: "Fischers Fritz fischt frische Fische, frische Fische fischt Fischers Fritz".

Hintergründe zu dem nun Folgenden liefert mein Artikel "Goldige Zeiten"

Musik kann eine Brücke sein, um scheinbar Unmögliches zu überwinden. Am 27. Januar um 20:20 begann ich, diesem wunderbaren Harfenspiel von Nothing else matters zu lauschen. Ich habe beim Zuhören sehr intensiv geweint wie schon lange nicht mehr. Und mein erster spontaner Gedanke war, diese Musik dem nun folgenden so BRUTALEN Artikel voranzustellen.

Metallica - Nothing Else Matters [Official Music Video] | Deutscher Text

Victor Santal - Nothing else matters

Am Beispiel der Stadt Kempten im Allgäu weist ein aufmerksamer Bürger mit behördlich veröffentlichten Zahlen nach, wie das soziale Gefüge junger Menschen durch sexuell aktive muslimische Einwanderer auf den Kopf gestellt wird.

Diese haben in Deutschland keine Frauen aus ihrem jeweiligen Kulturkreis, strotzen aber vor Manneskraft und sind nicht damit zufrieden, sich mit der Hilfe von frei zugänglichen Pornofilmen im Internet selbst zu befriedigen oder sich homosexuellen Handlungen hinzugeben. Sie holen sich gewaltsam und brutal in den Straßen, was sie wollen.

Sie vergreifen sich sogar an Mädchen unter 14 Jahren und an Frauen über 70 Jahren. Diese Kriminalität entspricht ihrem Kulturkreis und ihrem bisherigen Leben. AUS DIESEM GRUND HERRSCHT BÜRGERKRIEG!

Die wenigen deutschen Männer haben aus guten Gründen keinerlei Interesse an den wenigen muslimischen Frauen, die von ihren Brüdern und Eltern gewaltsam von der europäischen Kultur abgeschottet werden. Sie würden gezwungen werden, sich dem ISLAM unterzuordnen. Es ist schlichtweg gelogen, von wenigen Prozent zu sprechen, sondern es besteht bereits JETZT im Jahr 2016 eine mehrfache ÜBERMACHT.

Freiheit und Verantwortung

Es ist zu unterscheiden zwischen Einzelpersonen und einzelnen Familien, die irgendwo einwandern, weil sie es wollen und können. Sie organisieren alles selbst und bezahlen alles selbst. Sie sind auf keinerlei Unterstützung von irgendjemand angewiesen, auch nicht auf Behörden. Dieses Verhalten steht für Freiheit und Verantwortung. Es verursacht nirgendwo Probleme, auch nicht in Deutschland.

Doch sobald Staaten Verträge miteinander abschließen, um in großem Stil ganze Bevölkerungsgruppen zum Auswandern zu bewegen und im Einwanderungsland zu alimentieren, geht die Sache schief. Es entstehen Ghettos, Subkulturen und mafiöse Strukturen. In vielen europäischen Ländern gibt es Stadtteile, die von Polizisten nicht mehr betreten werden, um ihr Leben zu bewahren. Hier haben nur speziell ausgebildete und trainierte Soldaten eine realistische Chance, eine friedliche zivile Ordnung wiederherzustellen.

Lug, Trug und Schwindel

Noch schlimmer ist das aktuelle Verfahren, Gerüchte in die Welt setzen, Schlepper zu organisieren, Gefängnisse zu leeren und der europäischen Asylindustrie freie Hand zu lassen, sich an den größtenteils ungebildeten und unqualifizierten Menschenmassen aus dem Nahen Osten und aus dem Norden und Nordosten Afrikas finanziell gesundzustoßen. Obendrein bezahlen die Gemeinden noch den Lebensunterhalt dieser abhängigen Menschen und die Landratsämter übernehmen die Schäden, die durch Straftaten entstehen. Das ungedeckte Geld hierfür stammt aus Krediten. Eine wertgedeckte Wirtschaft wäre weitestgehend frei von Kriminalität und Kriegen.

Unter dem Einfluss der Vereinigten Staaten von Amerika und unter dem Einfluss der von den USA dominierten NATO wurden erwähnte Länder destabilisiert und zivile Strukturen von Millionen in Frieden lebender Einheimischer zerstört. Anschließend wurden im August 2015 die UN-Gelder für die Lager gekürzt, um eine Reisewelle nach Europa in Gang zu setzen.

Schulden und Schuld

Diese langfristigen Strategien sind kriminell und verantwortungslos. Opfer sind die Menschen, die nach Europa strömen genauso wie die Menschen, die bereits in Europa leben. Das hört erst auf, wenn die westlichen Staaten keine Schulden mehr aufhäufen können, um diesen dritten Weltkrieg gegen Nordeuropa und auf Kosten armer Länder in Osteuropa und Südeuropa, Afrika und Asien zu führen.

Dieser Artikel wurde am 27. Januar 2016 auf Journalistenwatch.com veröffentlicht.

#Multikultischadet - Die Nebeneffekte von Multikulti

In diesem Video gehe ich auf die hochinteressanten Forschungsergebnisse von Robert Putnam und Frank Salter ein. Beide haben sich auf sozialwissenschaftlicher Basis mit dem westlichen Multikulturalismus auseinandergesetzt und Fakten aufgedeckt die VÖLLIG KONTRÄR zu dem Bild stehen, dass uns die Medien zeigen wollen.

Wir sehen, dass es einfach gegen die Natur der Menschen geht, in derart kurzer Zeit in derart massiver Art und Weise in Multikulti-Gesellschaften gezwungen zu werden. Im Laufe des Videos zeige ich, dass Multikulti eine Katastrope für die gesellschaftliche Solidarität, Stabilität, für die Verwaltung, für das Vertrauen und das Wohlbefinden der Menschen ist.

Die meisten Grün- und Linkswähler bestätigen übrigens in ihrem Verhalten diese Untersuchungsergbnisse: Wo Multikulti einzieht ziehen sie weg!

Don't bite the hand that feeds you

3. November 2015 | "his-butt"* tahrir [ Hizb ut-Tahrir (Australia) ] are an exteme radical islamic political group. It would do well for all aussies to actually look up their web page in Australia. It fairly well declares war on our culture, laws, and our freedoms. This pack of mutts should be outlawed here, as they are in many other countries as way too radical, and in teaching and promoting civil unrest and violence as a means to their goal of ultimate rule of the globe as an islamic run caliphate, with all the attendant shit that goes with this evil cult.
his butt = auf Deutsch: sein Hintern

 


 

Die folgenden Meldungen von Google News aus dem deutschen Sprachraum werden automatisch fortlaufend aktualisiert und sind kein redaktioneller Bestandteil von DZiG.de .

""Hizb ut-Tahrir"" - Google News

Google News

 


 

1. August 2021 9:23 Usbekistan: Verhaftungswelle gegen mutmaßliche Islamisten  Novastan Deutsch

 


 

12. June 2021 9:00 Islamismusverdacht: Wohnungen in Augsburg und Aichach durchsucht  Augsburger Allgemeine

 


 

8. June 2021 9:00 „Muslim Interaktiv“: Mit antisemitischen Viralvideos für das Kalifat  Belltower News

 


 

1. June 2021 9:00 Hamburg: Martialischer Aufmarsch von „Muslim interaktiv“ - Hizb ut-Tahrir als Blaupause?  Audiatur-Online

 


 

31. May 2021 9:00 Verfassungsschutz - Warnung vor legalistischem Islamismus: Gefährlicher als Salafisten?  Neue Westfälische

 


 

31. May 2021 9:00 Der antisemitische Mob in Hamburg und die „Jerusalemer Erklärung“  Jüdische Allgemeine

 


 

30. May 2021 9:00 Antisemitischer Aufmarsch: Wer sind diese Hamburger Islamisten?  BILD

 


 

28. May 2021 9:00 Hamburg: Dutzende rufen antisemitische Sprechchöre  t-online - Hamburg

 


 

18. May 2021 9:00 Die Wut der muslimischen Migranten: „Das ist keine Israelkritik, sondern Antisemitismus“ - Politik  Tagesspiegel

 


 

12. May 2021 9:00 Österreich verbietet sämtliche Hisbollah-Symbole  derStandard.at

 


 

12. May 2021 9:00 Anti-Terror-Paket abgesegnet  SALZBURG24

 


 

4. December 2020 9:00 Verfassungsschutz: Verbotene Hizb ut-Tahrir hat weiter Zulauf  DIE WELT

 


 

12. November 2020 9:00 Verfassungsschutz ist alarmiert: Demonstrierten Islamisten direkt vor dem Brandenburger Tor? - Berlin  Tagesspiegel

 


 

8. July 2020 9:00 Hamburg und seine Islamisten-Szene - Überwachen und überzeugen gegen die Radikalisierung  Deutschlandfunk

 


 

6. July 2020 9:00 Verfassungsschutz über Islamisten - Regionaler Schwerpunkt Ostwestfalen - was steckt hinter "Hizb ut-Tahrir"?  Neue Westfälische

 


 

2. February 2020 9:00 Verbotene Islamisten-Gruppe hat in Hamburg weiter Zulauf  TAG24

 


 

11. January 2020 9:00 Gut 2000 Menschen demonstrieren gegen Uiguren-Unterdrückung  Süddeutsche Zeitung

 


 

3. April 2019 9:00 Islamistischer Fußballverein in Hamburg? Verfassungsschutz spricht Warnung aus  Sportbuzzer

 


 

9. September 2018 9:00 Islamismus: Jung, muslimisch und identitär | ZEIT ONLINE  ZEIT ONLINE

 


 

13. April 2017 9:00 Radikal islamische Organisation Hizb ut-Tahrir rechtfertigt Schläge für Frauen  FOCUS Online

 


 

3. December 2016 9:00 Usbekistan vor der Präsidentschaftswahl - Wie weiter nach Karimov?  Deutschlandfunk

 


 

1. July 2015 9:00 Der liberale Jihadist | NZZ  Neue Zürcher Zeitung

 


 

10. March 2014 8:00 Die Furcht vor den Islamisten  FAZ - Frankfurter Allgemeine Zeitung

Kommentare

Der Heimatschützer

Medien und Propaganda

Freies Denken erwacht, zunehmende Distanzierung von der Lügenpresse

Nachdem Staat, Presse UND Polizei nicht mehr zu trauen ist, fangen nun die Onlineleser häufiger an, SELBST zu rechnen. Hier ein Vergleich (leicht geändert): "Die 17.000.000 Einwohner von NRW haben im GESAMTEN Jahr 2015 etwa 5 Mal weniger Straftaten gegen Asylanten begangen, als etwa 1000 Asylanten AN EINEM EINZIGEN TAG, in der Silversternacht in Köln gegen einheimische Frauen!" Zwischen der Gewalt in der einen Richtung und der Gewalt in der anderen Richtung liegen GLEICH MEHRERE ZEHNERPOTENZEN!

Meine WARNUNG an Systemlinge: Wenn mir noch jemand daher kommt und sagt, die Asylanten wären ähnlich straffällig wie Deutsche, dem antworte ich: Mit Wurmfortsätzen der Lügenpresse unterhalte ich mich nicht MEHR! Und mit Radfahrern auf dem Lügenrad und mit Lügenschleim absondernden Schnecken unter keinen Umständen! Diejenigen aber, die an berufsmäßig schamlos gefälschte Statistiken auch noch glauben, sind die SCHLIMMSTEN, die hasse ich besonders! Denn die sind es, welche den Lügen ihr langes Leben erst ermöglichen! Auch hier gilt: Flüchtlingshelfer sind Lügenhelfer. Sie verkaufen uns umgelogenes Asylrecht als Verpflichtung. Und verschweigen die Straftaten, unter denen Millionen Bürger in Form von Angst und Gewalt leiden müssen!

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.