Mit dem BlaBlaMeter können Sie testen, ob sich heiße Luft in den Artikel eingeschlichen hat.

Kinderpornographie

Bild von Hans Kolpak

Volker Pispers Internetzensur

TrittBrettFahrer von ZensUrsula: whiteIT.de


Um sich der Peinlichkeit zu entziehen, Trittbrettfahrer zu haben, wechselte Ursula von der Leyen am 27.11.2009 ihren Namen: Aus ZensUrsula wurde KonjunktUrsula. Und wer die Plumpheiten zur Internetsperre von Frau Dr. Kristina Köhler liest, kann sich des Eindruckes nicht erwehren, daß ihr Nachfolgen der Ursula von der Leyen am 27.11.2009 im Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend bereits eingefädelt war. Statt vom Deaktivieren eines Webspace-Accounts schwurbelt sie vom Abschalten ganzer Webserver. NULL AHNUNG VON NICHTS!

Köhler: "Was ich aber nicht mehr nachvollziehen kann, ist, wie der aktive Teil der Internetgemeinde regelmäßig mit dem Hintern das wieder umstößt, was man sich vorne mit den Händen aufgebaut hat." Die Aufbauarbeit für die neue deutsche Diktatur bleibt spannend.

"High Noon" in deutschen Landen: Am 27.11.2009 um 12:03 Uhr würdigt der heise-Verlag niedersächsische Nebelkerzenwerfer unter dem Titel: "White IT": Staat und Wirtschaft vereint gegen Kinderpornographie. Der Startschuß ist massive Werbung für Microsoft zum Download einer Software. So wie ZensUrsula.eu die Scheinheiligkeit der Ursula von Leyen beleuchtet, so widmet sich whitEYEt.de dem Gezappel der Marionetten von whiteIT.de. 'Anbieter von whiteIT.de ist: Niedersächsisches Ministerium für Inneres, Sport und Integration Geschäftsstelle "White IT", Lavesallee 6, 30169 Hannover'.

Von Niedersachsens Innenminister Uwe Schünemann erfahren wir prompt, wie er sich die neue deutsche Diktatur unserer alimentierten Elite vorstellt: "Noch immer gibt es keine effektive Bekämpfung von Kinderpornographie im Internet!". Quatsch! E-Mail oder Anruf an den Provider genügt! 'Als prekär bezeichnete er die Zusammenarbeit mit Nationen, die wenig Anzeichen eines Rechtsstaats aufweisen. Bei diesen werde es schwierig sein, "von der internationalen Staatengemeinschaft Unterstützung zu erhalten". Es müsse aber "Rechtsklarheit" hergestellt werden.' Quatsch! Unsere Grundrechte sind bereits ausgehöhlt wie ein Schweizer Käse! Liest der Mann keine Zeitung? Hat der auch keine Ahnung, was im Lissabon-Vertrag festgenagelt ist? "Todesstrafe bei Kriegsgefahr und das Töten von Menschen bei Aufruhr und Aufstand" sind wohl deutliche Vokabeln - oder?

Es ist mal wieder so weit, die Untertanen in deutschen Landen aufzuklären, wie man mit sexuellen Triebtätern fertig wird, die sich an Kindern vergreifen und daraus noch ein Geschäft machen. Nur so merkt kaum jemand, wie die Grundrechte der Bundesrepublik Deutschland ausgehöhlt und das Grundgesetz zur Makulatur unter der EU-Diktatur umgestaltet wird. Die Sandsäcke, die das Bundesverfassungsgericht in die Paragrafenflut aus Brüssel wirft, richten nichts aus. Sie beruhigen nicht einmal das Gewissen der Parteimitglieder der Piratenpartei, die sich neuerdings endlich einer Steuerreform widmet. Entsprechende Positionen für das Parteiprogramm werden derzeit erarbeitet.

'Jugendmedienschutzbeauftragter des Deutschen Kinderschutzbundes, Ekkehard Mutschler: Entscheidender Faktor bei dem Bündnis sei, "dass zum ersten Mal auch die Wissenschaft dabei ist". Damit könne die Emotionalität aus der Debatte herausgenommen und das weitere Vorgehen auf eine "knallharte Faktenbasis" gestellt werden.' Hä? War das bisher nicht der Fall? Emotional ist vor allem Ursula von der Leyen gewesen, was ihr den Spitznamen ZensUrsula einbrachte und der Piratenpartei viele gute Stimmen bei der Europawahl und bei der Bundestagswahl in 2009.

Pressetext 2009-48-whitEYEt ZensUrsula hat endlich Trittbrettfahrer: whiteIT.de (pdf-Datei)

Hübsche Schlüsselbegriffe sind: WhiteIT, Bündnis, Kinder, Pornografie, Kinderpornografie, Pornographie, Kinderpornographie, Sexuell, Belästigung, Gewalt, Schutz, Bekämpfung, Internetseite, Herunterladen, Obhut, Erziehung, Aufmerksamkeit, Strafrecht, Gesetz, Zensur

21. Januar 2012 | Größter Internet-Protest der Geschichte stoppt US-Zensur-Gesetz

 


 

Die folgenden Meldungen von Google News aus dem deutschen Sprachraum werden automatisch fortlaufend aktualisiert und sind kein redaktioneller Bestandteil von DZiG.de .

Google News: "Kinderpornographie"

Google News

 


 

20. April 2018 10:32 This RSS feed URL is deprecated, please update. New URLs can be found in the footers at https://news.google.com/news

 


 

19. April 2018 6:43


TAG24

Er putzt als Spiderman Fenster, doch niemand weiß, was sich hinter ...
TAG24
Nashville (USA) - Einfach unfassbar! Jarratt T. (36) in den USA hat jahrelang als Fensterputzer in einem Kinderkrankenhaus gearbeitet. Als Spiderman verkleidet war er bei Eltern, Klinikpersonal und vor allem bei den Kleinen gern gesehen. Doch niemand ...

und weitere »

 


 

18. April 2018 5:43


FAZ - Frankfurter Allgemeine Zeitung

Junge soll mehr als 50 Mal missbraucht worden sein
FAZ - Frankfurter Allgemeine Zeitung
Dem aus Südbaden stammenden, 41 Jahre alten Hilfsarbeiter werden schwere Vergewaltigung, sexueller Missbrauch sowie der Besitz von Kinderpornographie vorgeworfen. Das Gericht will sein Urteil an diesem Donnerstag fällen. Christian L. zeigte bei seiner ...

und weitere »

 


 

13. April 2018 6:04


Contra Magazin

Kinderpornographie: Immer mehr Kleinkinder und Babies Opfer
Contra Magazin
Welch kranke Welt: Laut dem Bundeskriminalamt werden immer mehr Kleinkinder und sogar Babies zum Opfer von Kinderpornographie. Von Michael Steiner. Der sexuelle Missbrauch von Minderjährigen nimmt nicht ab. Doch nicht nur ältere Kinder sind davon ...
Mangels Vorratsdaten: Ermittlungen werden zäherSWP
Unfassbar! Immer mehr Babys werden in Kinderpornos missbrauchtTAG24

Alle 30 Artikel »

 


 

10. April 2018 6:05


FAZ - Frankfurter Allgemeine Zeitung

Anklage wegen Kinderpornos im Vatikan
FAZ - Frankfurter Allgemeine Zeitung
Bis zu fünf Jahre Haft drohen : Anklage wegen Kinderpornos im Vatikan. Von Matthias Rüb , Rom; -Aktualisiert am 10.04.2018-15:02. Gläubige Anfang April vor dem Petersdom Bildbeschreibung einblenden. Gläubige Anfang April vor dem Petersdom Bild: AFP ...

und weitere »

 


 

29. March 2018 11:52


TAG24

Kinderpornos bei Arzt gefunden: Verliert er jetzt seine Zulassung?
TAG24
Bad Lippspringe - Weil ein Facharzt aus Bad Lippspringe mehrere tausend kinderpornographische Bilder lagerte, soll er nun seine Approbation verlieren. Dagegen geht der Mediziner vor und klagt. Mehrere tausend Kinderpornos entdeckten die Polizeibeamten ...

und weitere »

 


 

27. March 2018 3:18


COMPUTER BILD

Bitcoin: Links zu Kinderpornographie in Datensätzen gefunden
COMPUTER BILD
Kryptowährung. Bitcoin: Links zu Kinderpornographie in Datensätzen gefunden. von Claudia Brüggen-Freye. 26.03.2018, 17:17 Uhr Deutsche Forscher haben entdeckt, dass Nutzer verbotene Inhalte in die Datensätze schmuggelten. Ist der Bitcoin deshalb illegal?

und weitere »

 


 

26. March 2018 2:10


Metal Hammer

Inquisition: Jason Weirbach wehrt sich gegen Anschuldigungen zum Besitz von ...
Metal Hammer
Nach kürzlicher Veröffentlichung eines Artikels, der Jason "Dagon" Weirbach des einstigen Besitzes von Kinderpornographie beschuldigt, trennt sich das Label Season Of Mist ohne Angabe von Gründen von der Band Inquisition. teilen · teilen · twittern ...

 


 

26. March 2018 9:03


Oberhessische Presse

BKA: Öffentlichkeitsfahndung in einem Ermittlungsverfahren wegen des ...
Presseportal.de (Pressemitteilung)
Wiesbaden (ots) - Die Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt am Main - Zentralstelle zur Bekämpfung der Internetkriminalität (ZIT) - und das Bundeskriminalamt fahnden gemeinsam nach einem unbekannten Tatverdächtigen, der im Verdacht steht, jedenfalls zwei ...
Polizei sucht Mann wegen KindesmissbrauchsSPIEGEL ONLINE

Alle 22 Artikel »

 


 

23. March 2018 6:18


wallstreet-online

Bitcoin-Blockchain enthält illegale Inhalte
wallstreet-online
Forscher der Universität Aachen finden in den Daten der Bitcoin-Blockchain illegale Inhalte wie z. B. Kinderpornographie. Da die Daten Teil der Blockchain sind, sind sie nicht löschbar. Jeder der die Bitcoin-Blockchain besitzt könnte sich strafbar ...

und weitere »

 


 

23. March 2018 5:08


FAZ - Frankfurter Allgemeine Zeitung

Kinderpornographie in der Blockchain gefunden
FAZ - Frankfurter Allgemeine Zeitung
Das sei eine „Schlüsseltechnologie“, heißt es, die „enormes Potential an Kosteneinsparung“ habe. Man dürfe die Chancen nicht vernebeln durch „Kinderkrankheiten“ wie etwa den hohen Stromverbrauch. Man hoffe auf Deutschlands „sehr lebendige Blockchain ...
Bitcoin: Kinderpornographie "auf" der BlockchainPC Games Hardware
Bitcoin: Droht Verbot wegen Kinderpornographie?MMnews
Kinderpornographie in Bitcoin-Blockchain entdecktKrone.at
heise online -WinFuture
Alle 35 Artikel »

Kommentare

.