Mit dem BlaBlaMeter können Sie testen, ob sich heiße Luft in den Artikel eingeschlichen hat.

BRD auflösen: Herman van Rompuy setzt Menschenrechte für Deutsche durch

Bild von Hans Kolpak

Verfassungsfeind Nr.1: Die Regierung | EXTRA 3 | NDR

Die BRD mit ihrem provisorischen Grundgesetz wird aufgelöst. Sieben deutsche EU-Mitgliedstaaten mit Verfassung werden gebildet. Alle sieben deutschen Länder haben keine EU-Außengrenze. Die internationale DZiG Deutsche Zivilgesellschaft braucht weder Bundeswehr noch Grenzpolizisten, um weltweit deutsche Sprache, deutsches Brauchtum und deutsche Kultur zu pflegen.

Dies ist ein mögliches Szenario durch die EU-Diktatur in Brüssel, um die finanziellen Probleme der ausweglos bankrotten BRD zu lösen. Herman van Rompuy als Erfüllungsgehilfe der Bilderberger kann auf diesem Weg einer seit Sommer 2009 vorbereiteten Währungsreform zurück zur Deutschen Mark zuvorkommen. So wie der Euro das finanzielle Desaster der Öffentlichen Hand um zehn Jahre verschleppte, ist auch eine Währungsreform wie 1948 nur ein Herumpfuschen an Symptomen, aber keine solide Lösung wirtschaftspolitischer Probleme. Die Menschenrechte sind der entscheidende Hebel, um die BRD aus den Angeln zu heben und aufzulösen.

Auf diesem Hintergrund sind Anmerkungen von Bundeskanzlerin Angela Merkel in der FAZ vom 4. März 2010 auf Seite 11 verständlich. "Bei wichtigen Themen muss sich die Politik auch gegen die Mehrheitsmeinung der Bevölkerung durchsetzen. Beispiele: Einführung des Euro und des Nato-Doppelbeschlusses. " Merkel warnte Politiker davor, mit Hilfe von Demoskopen Entscheidungen zu rechtfertigen. Meinungsforscher sollten keine Politik machen.

Tatsächlich haben elf der sechzehn deutschen Bundesländer weniger als 5 Millionen Einwohner. Sie sind wirtschaftlich nicht stark genug, um als Mitglieder der Europäischen Union eine nennenswerte Rolle zu spielen. Legt man jedoch die sechzehn Bundesländer zusammen, wie bereits am 5. Februar 2010 vorgeschlagen, dann entstehen sieben starke Länder mit 8 bis 18 Millionen Einwohnern. Zwölf EU-Mitglieder haben weniger als 8 Millionen Einwohner. Von den 27 Mitgliedsstaaten der EU haben von Deutschland abgesehen nur sechs mehr als 18 Millionen Einwohner.

Unser sinnvoller Grund, national zu denken und zu handeln, sind unsere wirtschaftlichen Interessen in Regierung und Verwaltung, in Unternehmen und in Haushalten. Wir brauchen als Mitglieder der Europäischen Union keine Bundeswehr und können uns hundertprozentig darauf konzentrieren, wieder schuldenfrei zu wirtschaften. Eine Staatsqote von zehn Prozent wie im Deutschen Kaiserreich ist greifbar nahe.

Deutsch ist die Muttersprache von etwa 105 Millionen Menschen weltweit. Um deutsche Sprache, deutsches Brauchtum und deutsche Kultur zu pflegen, brauchen wir keine Bundesrepublik. Das ist ein viel zu teures Auslaufmodell aus 1949. Wir können uns die BRD nicht leisten! Mindestens 80 Millionen Menschen sprechen Deutsch als Fremdsprache. Das sind insgesamt 185 Millionen Menschen, die einer nichtstaatlichen internationalen Deutschen ZivilGesellschaft beitreten können. Das wäre etwas, was es noch nie zuvor gab – ohne Soldaten und ohne Waffen! Die meisten Gesetze werden sowieso von der EU vorgegeben. Und der Lissabon-Vertrag hebelt gerade das Grundgesetz aus. Der Traum von einer deutschen Verfassung ist endgültig ausgeträumt. Darauf warten wir seit 1990. ‚Warten auf Godot‘ heißt vergeblich warten.

Die Dinosaurier sind ausgestorben, warum nicht auch die Bundesrepublik Deutschland? Schließlich wurde der Föderalismus eingeführt, um eine starke Zentralregierung in Berlin zu verhindern. Schon das Deutsche Kaiserreich war unseren europäischen Nachbarn ein Dorn im Auge. Diese Ängste sind lebendiger als je zuvor. Die USA und Großbritannien, Frankreich und Rußland wären sofort bereit, eine solche Neuordnung zu unterstützen und zu begleiten. Deutsche Bürger sollten besonders ihre amerikanischen Freunde mit ihren eigenen Waffen schlagen – ohne Bürgerkrieg.

Als Pressetext veröffentlicht am 24. März 2010

Quellen zu einer möglichen Währungsreform

Robert Klima: Gibt es bald eine Währungsreform? pdf-Datei in neuem Browserfenster

Michael Winkler am 22. Juli 2009 - Währungsreform

Wer ist Herman van Rompuy?

 


 

Die folgenden Meldungen von Google News aus dem deutschen Sprachraum werden automatisch fortlaufend aktualisiert und sind kein redaktioneller Bestandteil von DZiG.de .

Google News: "Rompuy"

Google News

 


 

19. August 2018 11:20 This RSS feed URL is deprecated, please update. New URLs can be found in the footers at https://news.google.com/news

 


 

20. June 2018 2:19


Prospect

Herman Van Rompuy: For Europe, Brexit is a “political amputation”
Prospect
When it comes to Brexit, it's probably worth heeding the advice of a man who has unparalleled experience of European Union level negotiations. But Herman Van Rompuy, the mild mannered and drily amusing former President of the European Council, ...

 


 

17. June 2018 3:03


Gazet van Antwerpen

Dirk Van der Maelen & Eric Van Rompuy: “Voor we in de Kamer iets bespreken ...
Gazet van Antwerpen
Kamerleden Eric Van Rompuy (69, CD&V) en Dirk Van der Maelen (65, sp.a) zijn na een lange politieke carrière allebei aan hun laatste jaar in het parlement begonnen. Het vuur brandt nog, maar ze hebben geen zin in de legislatuur te veel. Van der Maelen: ...

und weitere »

 


 

11. June 2018 4:01


Leeuwarder Courant

Van Rompuy spreekt Rede van Fryslân uit
Leeuwarder Courant
Commissaris van de koning Arno Brok noemt het mooi om te horen hoe iemand als Van Rompuy aankijkt tegen de positie van provincies als Friesland in Europa. Van Rompuy was van 2010 tot 2014 voorzitter van de Europese Raad, het gezelschap van ...

 


 

10. June 2018 9:35


De Morgen

Van Rompuy heeft het gehad met N-VA: "Deze regering kan niet meer besturen"
De Morgen
Kamerlid Eric Van Rompuy (CD&V) haalt in De Zondag zwaar uit naar coalitiepartner N-VA. "Het doel van Bart De Wever is CD&V verzwakken", zegt hij. "Voor hem telt alleen de perceptie. Je kan geen onderwerp bedenken of hij valt ons aan." Voor Van ...
Van Rompuy over De Wever: “Voor hem telt alleen de perceptie”SCEPTR
Van Rompuy haalt uit naar N-VA: “Doel van De Wever is CD&V verzwakken”Het Nieuwsblad

Alle 3 Artikel »

 


 

21. May 2018 5:10


Het Laatste Nieuws

Eric Van Rompuy bijzonder scherp voor N-VA-voorzitter in blogpost: “Arrogantie ...
Het Laatste Nieuws
CD&V-Kamerlid Eric Van Rompuy heeft op zijn blog forse kritiek op coalitiepartner N-VA en N-VA-voorzitter Bart De Wever. Zo schrijft hij dat samenwerken met N-VA “met de dag onmogelijker wordt” en dat “de arrogantie van Bart De Wever geen grenzen ...
CD&V'er Eric Van Rompuy haalt opnieuw uit naar De WeverDe Tijd

Alle 6 Artikel »

 


 

15. May 2018 4:30


De Morgen

Echtgenote Van Rompuy opnieuw kandidaat-provincieraadslid
De Morgen
Aftredend Vlaams-Brabants provincieraadslid Geertrui Windels, de vrouw van gewezen EU-topman Herman Van Rompuy, is bij de komende provincieraadsverkiezingen opnieuw kandidaat voor CD&V in het kiesdistrict Halle-Vilvoorde. Lees later Deel op ...

und weitere »

 


 

31. March 2018 6:15


Het Laatste Nieuws

Herman Van Rompuy (70) sust en stelt gerust: “Trump, Poetin, Xi Jinping ...
Het Laatste Nieuws
Herman Van Rompuy (70), de wijze, stelt gerust. “De tijd is voorbij dat twee, drie grootmachten de wereld regeren. Gelukkig maar.” En dat de heren alle drie op gespannen voet met de waarheid leven? Van Rompuy sust. “Dat is van alle tijden en van overal.

 


 

28. February 2018 4:16


De Morgen

Jong N-VA is "zure reacties" Eric Van Rompuy beu en zwiert zoekertje op ...
newsmonkey
Eric Van Rompuy (CD&V) lanceerde gisteren een rechtstreekse aanval op N-VA, maar die laten niet op hun kop zitten. Jong N-VA zette daarom, bij wijze van ludieke actie, een zoekertje voor "het zuur van Eric Van Rompuy" op tweedehands.be. Volgens ...
Jong N-VA biedt 'het zuur van Eric Van Rompuy' aan op tweedehandssiteDe Morgen
Eric Van Rompuy: 'N-VA heeft Vlaamse thema's misbruikt om aan de macht te ...Knack.be

Alle 3 Artikel »

 


 

17. August 2017 9:49


Kath.Net

Zentralkomitee der deutschen Katholiken (ZdK) kritisiert Van Rompuy!
Kath.Net
Thomas Sternberg, kritisiert die Intervention des ehemaligen Ministerpräsidenten Belgiens, Herman Van Rompuy, gegen Papst Franziskus. Es müsse bei der Auseinandersetzung um die aktive Sterbehilfe in belgischen Ordenskliniken darum gehen, "die ...

und weitere »

 


 

18. February 2016 7:48


belgieninfo.net

Die „Flamme des Friedens“ für Herman Van Rompuy
belgieninfo.net
Auszeichnungen, darunter der Karlspreis, hat Herman Van Rompuy in seinen fast 40 Jahren als Abgeordneter, Minister, Regierungschef und EU-Ratspräsident schon viele erhalten. Ihm fehlte noch die Statuette, die wie kaum eine andere die „Flamme des ...

.