BRD auflösen: Herman van Rompuy setzt Menschenrechte für Deutsche durch

Verfassungsfeind Nr.1: Die Regierung | EXTRA 3 | NDR

Die BRD mit ihrem provisorischen Grundgesetz wird aufgelöst. Sieben deutsche EU-Mitgliedstaaten mit Verfassung werden gebildet. Alle sieben deutschen Länder haben keine EU-Außengrenze. Die internationale DZiG Deutsche Zivilgesellschaft braucht weder Bundeswehr noch Grenzpolizisten, um weltweit deutsche Sprache, deutsches Brauchtum und deutsche Kultur zu pflegen.

Dies ist ein mögliches Szenario durch die EU-Diktatur in Brüssel, um die finanziellen Probleme der ausweglos bankrotten BRD zu lösen. Herman van Rompuy als Erfüllungsgehilfe der Bilderberger kann auf diesem Weg einer seit Sommer 2009 vorbereiteten Währungsreform zurück zur Deutschen Mark zuvorkommen. So wie der Euro das finanzielle Desaster der Öffentlichen Hand um zehn Jahre verschleppte, ist auch eine Währungsreform wie 1948 nur ein Herumpfuschen an Symptomen, aber keine solide Lösung wirtschaftspolitischer Probleme. Die Menschenrechte sind der entscheidende Hebel, um die BRD aus den Angeln zu heben und aufzulösen.

Auf diesem Hintergrund sind Anmerkungen von Bundeskanzlerin Angela Merkel in der FAZ vom 4. März 2010 auf Seite 11 verständlich. "Bei wichtigen Themen muss sich die Politik auch gegen die Mehrheitsmeinung der Bevölkerung durchsetzen. Beispiele: Einführung des Euro und des Nato-Doppelbeschlusses. " Merkel warnte Politiker davor, mit Hilfe von Demoskopen Entscheidungen zu rechtfertigen. Meinungsforscher sollten keine Politik machen.

Tatsächlich haben elf der sechzehn deutschen Bundesländer weniger als 5 Millionen Einwohner. Sie sind wirtschaftlich nicht stark genug, um als Mitglieder der Europäischen Union eine nennenswerte Rolle zu spielen. Legt man jedoch die sechzehn Bundesländer zusammen, wie bereits am 5. Februar 2010 vorgeschlagen, dann entstehen sieben starke Länder mit 8 bis 18 Millionen Einwohnern. Zwölf EU-Mitglieder haben weniger als 8 Millionen Einwohner. Von den 27 Mitgliedsstaaten der EU haben von Deutschland abgesehen nur sechs mehr als 18 Millionen Einwohner.

Unser sinnvoller Grund, national zu denken und zu handeln, sind unsere wirtschaftlichen Interessen in Regierung und Verwaltung, in Unternehmen und in Haushalten. Wir brauchen als Mitglieder der Europäischen Union keine Bundeswehr und können uns hundertprozentig darauf konzentrieren, wieder schuldenfrei zu wirtschaften. Eine Staatsqote von zehn Prozent wie im Deutschen Kaiserreich ist greifbar nahe.

Deutsch ist die Muttersprache von etwa 105 Millionen Menschen weltweit. Um deutsche Sprache, deutsches Brauchtum und deutsche Kultur zu pflegen, brauchen wir keine Bundesrepublik. Das ist ein viel zu teures Auslaufmodell aus 1949. Wir können uns die BRD nicht leisten! Mindestens 80 Millionen Menschen sprechen Deutsch als Fremdsprache. Das sind insgesamt 185 Millionen Menschen, die einer nichtstaatlichen internationalen Deutschen ZivilGesellschaft beitreten können. Das wäre etwas, was es noch nie zuvor gab – ohne Soldaten und ohne Waffen! Die meisten Gesetze werden sowieso von der EU vorgegeben. Und der Lissabon-Vertrag hebelt gerade das Grundgesetz aus. Der Traum von einer deutschen Verfassung ist endgültig ausgeträumt. Darauf warten wir seit 1990. ‚Warten auf Godot‘ heißt vergeblich warten.

Die Dinosaurier sind ausgestorben, warum nicht auch die Bundesrepublik Deutschland? Schließlich wurde der Föderalismus eingeführt, um eine starke Zentralregierung in Berlin zu verhindern. Schon das Deutsche Kaiserreich war unseren europäischen Nachbarn ein Dorn im Auge. Diese Ängste sind lebendiger als je zuvor. Die USA und Großbritannien, Frankreich und Rußland wären sofort bereit, eine solche Neuordnung zu unterstützen und zu begleiten. Deutsche Bürger sollten besonders ihre amerikanischen Freunde mit ihren eigenen Waffen schlagen – ohne Bürgerkrieg.

Als Pressetext veröffentlicht am 24. März 2010

Quellen zu einer möglichen Währungsreform

Robert Klima: Gibt es bald eine Währungsreform? pdf-Datei in neuem Browserfenster

Michael Winkler am 22. Juli 2009 - Währungsreform

Wer ist Herman van Rompuy?

 


 

Die folgenden Meldungen von Google News aus dem deutschen Sprachraum werden automatisch fortlaufend aktualisiert und sind kein redaktioneller Bestandteil von DZiG.de .

""Rompuy"" - Google News

Google News

 


 

20. June 2019 4:04 Ratspräsident, Kommissionschef, EZB-Chef: Wer die EU-Spitzenposten bestimmt - und wie mächtig sie sind  SPIEGEL ONLINE

Die Verhandlungen um die wichtigsten Ämter der Union sind im vollen Gange. Welche Macht hat eigentlich ein Ratspräsident, wer bestimmt den ...

 


 

15. June 2019 4:00 125 Jahre Außenhandelskammer debelux  belgieninfo.net

Von Sandra Parthie. Viel hochrangiger ging es kaum: zur Feier des 125jährigen Jubiläums der Außenhandelskammer Debelux ließen es sich die zuständigen…

 


 

14. June 2019 6:43 Orbán: „Christdemokraten sind Illiberale“  DiePresse.com

Europäische Volkspartei. Ungarns Ministerpräsident verhöhnt eine Prüfung der Rechtsstaatskrise in seinem Land durch den Weisenrat um Wolfgang Schüssel ...

 


 

3. June 2019 9:00 The Capitals: Nahles, Grüne, Tschechien  EURACTIV Germany

Heute u.a. mit dabei: Der Rücktritt von Andrea Nahles, der Höhenflug der Grünen und die dubiose Verwendung von EU-Geldern in der Tschechischen Republik.

 


 

13. May 2019 9:00 Der Brexit-Tribun und seine Häutungen  FAZ - Frankfurter Allgemeine Zeitung

Lange galt Nigel Farage als abgeschrieben. Doch nun könnte er mit seiner neuen Partei über Tories und Labour triumphieren.

 


 

7. May 2019 9:00 NiederlandeNet – Nachrichten Mai 2019 - POLITIK: Finanzminister Hoekstra (CDA) hält Humboldt-Rede zu Europa  NiederlandeNet

Berlin, SF/NOS/VK/NRC, 07. Mai 2019. „Ich liebe Europa“: Mit diesem Statement bringt Wopke Hoekstra (CDA), niederländischer Minister der Finanzen, seine ...

 


 

6. May 2019 9:00 EU-Träumer in der Brexit-Hölle - Bilanz von Donald Tusk  tagesschau.de

Seit 2014 ist Donald Tusk EU-Ratspräsident. Der Pole prägte das Amt mit einem neuen Stil, forschen Worten im Brexit-Prozess und seinem Eintreten für ...

 


 

13. April 2019 9:00 Luuk van Middelaar: „Europa ist eine historische Ausnahme“  DiePresse.com

Interview. Der Historiker Luuk van Middelaar hat im Kabinett von EU-Ratspräsident Van Rompuy die Krisen der vergangenen zehn Jahre hautnah miterlebt.

 


 

2. April 2019 9:00 Viktor Orbán: Fidesz entscheidet über EVP-Mitgliedschaft  Handelsblatt

WienUngarns Ministerpräsident Viktor Orbán wird erst nach der Europawahl Ende Mai über die Zukunft seiner rechtsnationalen Partei in der Europäischen ...

 


 

27. March 2019 8:00 Cicero im April - Feueralarm in Europa  Cicero Online

Kurz vor der Europawahl ist von Enthusiasmus für die EU kaum etwas zu spüren. Die Briten wollen das Bündnis verlassen, wissen aber nicht wie, den ...

 


 

24. March 2019 8:00 Ungarn: Viktor Orbán greift EU-Politiker an  ZEIT ONLINE

Die Partei von Ungarns Ministerpräsidenten wurde von der EVP suspendiert. Viktor Orbán attackiert nun in einem Interview die Brüsseler Politik.

 


 

24. March 2019 8:00 EVP und Fidesz: "Wollen uns mit etwas anderem beschäftigen"  kurier.at

Hahn verteidigt Umgang der EVP mit Orban und Schüssels Mitgliedschaft im Weisenrat. Für Brexit-Chaos sieht er London verantwortlich.

 


 

21. March 2019 8:00 Schüssel als Orbán-Kontrollor: Ziemlich beste Freunde  kurier.at

Die neue Aufgabe für Ex-Kanzler Wolfgang Schüssel weckt Erinnerungen an die Sanktionen gegen Schwarz-Blau im Jahr 2000.

 


 

21. March 2019 8:00 Mitgliedschaft ausgesetzt: Orban will unbedingt in EVP bleiben  BR24

Viktor Orban will in der EVP bleiben, nahezu um jeden Preis, auch um den wenig prestigeträchigen Preis, dass ihm die EVP in aller Öffentlichkeit nahezu ...

 


 

17. March 2019 8:00 CD&V schießt gegen Ex-Partner  GrenzEcho.net

In Flandern waren die Nationalisten (N-VA) und die Christdemokraten (CD&V) einmal Kartellpartner, doch von der Zusammenarbeit ist nichts mehr zu spüren.

 


 

6. March 2019 9:00 Rheinberg: Inovyn hat einen neuen Werkleiter: Frank Van Rompuy löst Dr. Michael Klumpe ab  RP ONLINE

Frank Van Rompuy löst Michael Klumpe an der Spitze des Chemieunternehmens ab. Der neue Geschäftsführer ist seit vielen Jahren für das Unternehmen tätig.

 


 

25. February 2019 9:00 Van Rompuy sieht keinen Platz mehr für Orban in der EVP  kurier.at

Für den Ex-EU-Ratspräsidenten ist klar: "Was Orban tut, steht im Widerspruch zu den Werten der EVP."

 


 

16. February 2019 9:00 Republik Moldau: Moldaus Mafia-Demokratie  ZEIT ONLINE

Offiziell ist Wahlkampf in der Republik Moldau, eher ist es ein schmutziges Spiel der Oligarchen. Nur scheinbar ist die Frage, wohin das Land schaut: nach Ost ...

 


 

27. December 2018 9:00 Kalenderblatt 2018: 28. Dezember - Wissen-News - Süddeutsche.de  Süddeutsche.de

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 28. Dezember 2018: 52. Kalenderwoche. 362. Tag des Jahres. Noch 3 Tage bis zum Jahresende.

 


 

3. September 2018 9:00 Brexit? Kein Thema  EURACTIV Germany

In den Vorbereitungen zu Jean-Claude Junckers letzter Rede zur Lage der EU scheint der Brexit keine Rolle zu spielen.

 


 

26. May 2015 9:00 Großer Leopold Kunschak-Preis geht an Herman Van Rompuy  Leadersnet.at

„Wir feiern heuer viele Jubiläen – vor 200 Jahren tagte der Wiener Kongress, vor 70 Jahren wurde unsere Republik neu gegründet, wir haben 60 Jahre ...

 


 

30. November 2014 9:00 Herman Van Rompuy - Stille Macht  tagesschau.de

Nie laut, nie geschwätzig, nie auftrumpfend - mit der ihm eigenen Art hat Herman Van Rompuy das Amt des EU-Ratspräsidenten geprägt. Dass er den meisten ...

 


 

30. August 2014 9:00 Donald Tusk: „Keine Sorge: Ich werde mein Englisch aufpolieren“  Handelsblatt

BrüsselAls erstes versprach Donald Tusk, an seinem Englisch zu arbeiten. "Keine Sorge: Ich werde mein Englisch aufpolieren und im Dezember werde ich zu ...

 


 

30. August 2014 9:00 EU-Sondergipfel: Italienerin Mogherini Favoritin für Amt der EU-Außenbeauftragten  Tagesspiegel

Beim EU-Gipfel am Samstag soll über die zwei Spitzenposten der EU-Außenbeauftragten und des europäischen Ratschefs entschieden werden – dabei ...

 


 

27. June 2014 9:00 Poroschenko unterzeichnet EU-Abkommen: "Ein historischer Tag für die Ukraine"  tagesschau.de

Im November 2013 hatte der damalige ukrainische Präsident Janukowitsch das EU-Assoziierungsabkommen auf Eis gelegt - und die Maidan-Proteste ...

 


 

29. May 2014 9:00 International: Van Rompuy: Europa muss sich auch zurückhalten können  FOCUS Online

EU-Ratspräsident Herman Van Rompuy hofft, dass Europa eine Balance zwischen Stärke und Behutsamkeit findet: „Für mich ist die Botschaft an die Union ...

 


 

24. March 2014 8:00 Annexion der Krim Kein G8-Gipfel in Sotschi  Deutschlandfunk

Die Staats- und Regierungschefs der sieben größten Industrienationen haben das für Juni geplante G8-Treffen im russischen Sotschi wegen der Krim-Krise ...

 


 

25. November 2013 9:00 Präsident der Europäischen Union: Warum ein EU-Präsident nur der EU-Sündenbock wäre  FOCUS Online

Ein demokratisch gewählter Präsident für die EU könnte den Staatenbund endlich aus der Krise holen - stimmt das wirklich? Bisher zumindest haben ...

 


 

9. November 2013 9:00 EU-Ratspräsident: Van Rompuy warnt vor Populismus in Europa  Spiegel Online

Der EU-Ratspräsident ruft die Entscheider des Staatenbundes zum Handeln auf. Durch die Euro-Krise hätten Populismus und Nationalismus in den ...

 


 

4. September 2013 9:00 SIW 35/2013: Das Duett, das ein Duell sein wollte  Smart Investor

Kanäle voll. Das war es also, das „TV-Duell“ zwischen Amtsinhaberin und Aspirant: Merkel gegen Steinbrück. Das Einheitsprogramm zur Wahl lieferten in ...

 


 

28. November 2010 9:00 Hilfeschrei der Hilfsorganisationen an EU-Ratspräsident Rompuy  Bizeps Info

Büdgetkürzung bei Entwicklungshilfe: 'Licht für die Welt' und 30 weitere Hilfsorganisationen wenden sich angesichts der erstarrten Verhandlungen an ...