Das Aufeinanderhetzen von Menschen, das Polarisieren durch nutzlose Streitereien und das Postulieren von Illusionen lenkt von dem ab, was Menschen wollen und brauchen.

Blogs

Bild von Hans Kolpak

Kriege: Warum ist der menschliche Geist so extrem begrenzt?

Das Aufeinanderhetzen von Menschen, das Polarisieren durch nutzlose Streitereien und das Postulieren von Illusionen lenkt von dem ab, was Menschen wollen und brauchen. - Hans Kolpak am 15. Oktober 2018

Eine ganze Reihe von Wissenschaftlern, Historikern und Journalisten tragen seit Jahrzehnten dazu bei, die traditionelle Weltsicht und Geschichtsschreibung zu hinterfragen. Doch seit wenigen Jahren vervielfacht sich die Schlagzahl an Aufdeckungen, die zu leugnen, unmöglich geworden ist.

Das Internet hat nur teilweise zu diesem Bewusstseinswandel beigetragen. Das Problem sind vielmehr die seit den siebziger Jahren aufgebrachten zusätzlichen Lügen zur Energieversorgung, zum Wetter und zu politischen Ideologien, die allesamt zusammengebrochen sind.

Immer mehr denkende Menschen wurden als Angestellte aus dem Arbeitsprozess geschleudert und waren gezwungen, sich unternehmerisch oder freiberuflich zu entfalten, um ihren Lebensunterhalt zu bestreiten. Solche Wechsel erzwingen geradezu einen Bewusstseinswandel und eine veränderte Weltsicht.

Der Journalist und Buchautor Frank Schwede ist einer von denen, die den Zeitgeist aufgegriffen haben, um hinter die Kulissen zu schauen, die begonnen haben zusammenzubrechen.


Wahnsinnige verschmutzen die Umwelt durch Kriege [1]

[1] Bildquelle: StockKosh Army-83

Bild von Hans Kolpak

Was ist Hartgeld?

Der Begriff "Hartgeld" taucht in mehreren Artikeln auf.

Er spielt auf Edelmetalle wie Gold und Silber an, die einen inneren Wert besitzen und ihn seit Jahrtausenden stets bewahrt haben. Alle anderen "Werte" sind vergänglich oder von der Akzeptanz abhängig. Selbst auf Menschen ist kein Verlass und das eigene Leben ist irgendwann vorbei.

Es muss also jeder Mensch für sich entscheiden, wie er mit dieser Einsicht umgeht. Da gibt es kein Richtig oder Falsch, aber großes Gejammer, wenn es wirtschaftliche Verwerfungen gibt und die Karten neu gemischt werden.

Es sollte zu denken geben, wenn Staaten, Unternehmen und Menschen in Edelmetalle investieren - warum auch immer.

Georg Kausch weist zu Recht darauf hin, dass Gold und Silber auch gehortet werden können. Somit ist dieses Geld den Wirtschaftskreisläufen entzogen. Andererseits sind die beiden Edelmetalle die einzigen geldartigen Wertspeicher, die Jahrtausende überdauern, und die jedem FIAT-Geld überlegen sind.

Bild von Hans Kolpak

Hinter den Kulissen eines Konzerns von vielen

Ob Händler oder Kunde - wir alle wissen, dass die Konzernleitung von amazon Regeln aufstellt und sich dabei gerne hinter Gesetzen und Verordnungen verschanzt. Doch das ist nur die halbe Wahrheit.

Andererseits ist die Marktdurchdringung so groß, dass für gewisse Produktsparten online-Verkäufe außerhalb von ebay und amazon ausbleiben. Da ich seit 2003 mit gebrauchten Büchern und VHS-Filmen handele, bleibt mir für FSK-18-Filme nur noch xjuggler. Es finden keinerlei Umsätze außerhalb dieser drei Plattformen statt.

Die Verkaufsprovisionen sind hoch und die Zwänge, denen man als Händler ausgesetzt ist, sehr stark. Es verging kaum ein Jahr ohne zeitraubenden juristischen Unfug, der für alle Beteiligten nutzlos ist, aber parasitären Bürokraten und Juristen ihren Lebensunterhalt sichert. Kein Wunder, dass Walter K. Eichelburg erkennt, dass wir Systeme ohne solche Parasiten brauchen - Verhältnisse halt, wie sie bis 1918 herrschten.


Gesichtslose Profiteure mit Faustrecht [1]

Die gegenwärtigen Auswüchse nahmen 1918 durch den Putsch der SPD Gestalt an, als eine Republik ausgerufen wurde, obwohl ein Kaiser regierte, und 1919, als der bayerische Finanzminister Matthias Erzberger von der katholischen Zentrumspartei seine Vorstellungen von einer Einkommensteuer ins Spiel brachte. Es half auch nicht, ihn zu erschießen, denn die Staatsquote beträgt heute 50 bis 70 Prozent und mehr. Hartgeld.com verhilft auch in diesem Bereich zu wichtigen Einsichten.

Da es bereits viele Veröffentlichungen zum Gebaren von amazon gibt, hat kla.tv die gegenwärtigen Erkenntnisse in einem kurzen Video zusammengefasst, das ich an dieser Stelle gerne vorstelle. Der Sendungstext befindet sich unterhalb des Videos.

[1] Bildquelle: StockKosh Business + Technology 1335-1253277234Kfma.jpg

Bild von Hans Kolpak

Jost Bauch: Abschied von Deutschland - Eine politische Grabschrift

Meine seit 2015 auf DZiG.de veröffentlichte These zur Einwanderung und damit auch zum neuen Buch von Jost Bauch lautet:

So dicht, wie Europa besiedelt ist, kommen wir auch mit 300 Millionen statt mit 745 Millionen Menschen zurecht. Der Fehler ist seit den Fünfzigern, Kulturfremde massenhaft und staatlich alimentiert auf den Kontinent zu locken.

Umverteilung

Der Sozialstaat kommt durch eingewanderte Nicht-Beitragszahler schneller an seine Grenzen als durch den Geburtenrückgang. Hier greift nun meine zweite These, die ich 2017 auf AfD-Forum.eu formuliert habe:

Die AfD ist ein zeitweiliges Vehikel, um Bewusstsein für die Unzulänglichkeiten von Parteien, Wahlen und Demokratie zu schaffen.

Die gegenwärtigen Auswüchse nahmen 1918 durch den Putsch der SPD Gestalt an, als eine Republik ausgerufen wurde, obwohl ein Kaiser regierte, und 1919, als der bayerische Finanzminister Matthias Erzberger von der katholischen Zentrumspartei seine Vorstellungen von einer Einkommensteuer ins Spiel brachte.

Es half auch nicht, ihn zu erschießen, denn die Staatsquote beträgt heute 50 bis 70 Prozent und mehr.

Bild von Hans Kolpak

Wettermanipulation durch Geoengineering

Obwohl Kohlendioxid und Methan für das Wetter bedeutungslos sind, weil beide Spurengase in der Atmosphäre auch ohne die Existenz von Menschen völlig normal sind, sogar in mehrfacher Konzentration als heute, ist es interessant zu beobachten, wie die Phantasien der politischen Lobbyorganisation IPCC einige Militärverwaltungen beflügeln.
8. Oktober 2018 | IPCC-Sonderbericht zum Erreichen des 1,5-Grad-Ziels

24. September 2018 | Holger Narrog: Die Schwachstellen der Hypothese vom Klimawandel [13 Seiten pdf] - Übersichtsseite

Bild von Prof. Dr.-Ing. Hans-Günter Appel

Die Energiewende - ein technisches und wirtschaftliches Fiasko

Fake-Strom

Aufgrund der 45-Prozent-Regel können maximal 55 Prozent Fake-Strom aus Wind, Sonne und Biogas eingespeist werden, was immer wieder erreicht wird. Deshalb sind die Regelungskosten von 100 Millionen Euro jährlich auf 1.400.000 Millionen Euro jährlich in 2017 angestiegen.

Die Stromversorgung in Deutschland soll in den nächsten drei Jahrzehnten vollständig aus Wind-, Sonne- und Biogasanlagen erfolgen. Eine solche Energiewende ist technisch zum Scheitern verurteilt und führt in den wirtschaftlichen Ruin.

Wegen offensichtlich fehlender Sachkenntnisse und ideologischer Verblendung wird jedoch dieser Weg von der Bundesregierung und allen Bundestagsparteien (ohne die AfD) weiter verfolgt. Der Eifer führt zu vielen nicht abgestimmten Einzelaktionen in Bundesministerien und Landesregierungen. Der Bundesrechnungshof rügt zu Recht eine fehlende Koordination und Erfolgskontrolle. Doch der ruinöse Aktivismus geht ungehemmt weiter.


Nur Narren ignorieren die geringe Energiedichte der Sonnenstrahlung [1]

Bild von Hans Kolpak

Bundesrechnungshof kritisiert unzulänglich umgesetzte Energiewende

Statt die unsinnige Energiewende zugunsten weniger Profiteure ab sofort zu stoppen, wird ihre teure und unzulängliche Umsetzung kritisiert. Ein doppelt so hoher Strompreis ist immer noch nicht genug! Das Dreifache ist das nächste Etappenziel!

Da es allein aus physikalischen Gründen in der aktuellen Form keine Energiewende geben kann, wird der Wahnwitz demnächst durch eine Kohlendioxidsteuer auf die Spitze getrieben!

Wer treibt diese Steuer von wildlebenden Pflanzen und Tieren ein? Dafür kämen eigentlich nur die jeweiligen Staaten in Frage. Doch an wen sollen sie zahlen? Geht's noch?


Von abgeleitete Arbeit: Sponk (talk) - Auto-and_heterotrophs.svg, CC BY-SA 3.0, Link

Bild von Dr. Lutz Niemann

Harald Lesch, ein Professor mit NULL Wissen zur Kernkraft

Leitmedien reden der Politik nach dem Munde: Der Astrophysiker und Fernsehprofessor Harald Lesch liefert am 18. August 2018 in der Talkshow von Markus Lanz im ZDF ein geschwätziges Beipiel. Das Video der kompletten Sendung ist am unteren Ende dieses Artikels eingebunden. Thema waren das Klima und die momentane Dürre in Deutschland, wozu bei EIKE Europäisches Institut für Klima & Energie bereits berichtet wurde:

Aber Herr Lesch zeigte seine Unkenntnisse und Halbwahrheiten nicht nur in puncto Klima. Auch die Kernenergie wurde angesprochen und dort war es nicht anders. Hier einige Beispiele:


Warnzeichen nach ISO 21482, das nur direkt auf den gefährlichen radioaktiven Strahlern angebracht wird [1]

Bild von Orka

Zurück zu germanischen Wurzeln

Die Wurzeln eines Baumes sind seine Grundlage. Nicht nur, dass Wurzeln Nahrung aus dem Erdreich aufnehmen, sondern sie sind es auch, die dem Baum seine Stabilität verleihen. Um den stolzen „Baum“ der Germanen zu beseitigen, wurde über viele Jahre hinweg an seinen Wurzeln gesägt, mit Äxten darauf gedroschen und Wurzeln herausgezogen.

Römer und Judäer erkannten sehr bald, dass der germanische Stamm mit Gewalt nicht zu beseitigen war. Es bedurfte einer Entwurzelung. Wer jedoch schon einmal einen Baum mit den Wurzeln beseitigt hat, hat die Erfahrung gemacht, dass sich das Wurzelwerk derartig in den Boden gefressen hat, dass deren Beseitigung ein schweißtreibendes und langwieriges Unterfangen ist.

Kampf gegen Deutsche

So ist auch die Entwurzlung des deutschen Volkes keine einfache Angelegenheit. Es bedurfte vieler Jahre über viele Generationen, um das deutsche Volk von einigen Wurzeln zu trennen. Trotz der zwei Jahrtausende währenden intensiven Arbeit von Römern und Judäern steht der deutsche Volksstamm immer noch! Auch wenn einige Wurzeln beseitigt wurden, haben sich immer wieder neue Wurzeln gebildet.

Ungeachtet aller Maßnahmen steht der deutsche Volksstamm. Einige Wurzeln sind abgehackt, andere Wurzeln sind hinzugekommen. Die neuen Wurzeln haben die alten Wurzeln nicht einfach ersetzt, sondern zum Teil völlig andere Stützmerkmale geschaffen.

Inhalt abgleichen