Das Aufeinanderhetzen von Menschen, das Polarisieren durch nutzlose Streitereien und das Postulieren von Illusionen lenkt von dem ab, was Menschen wollen und brauchen.

Blogs

Bild von pol. Hans Emik-Wurst

Datengebrauch, Datenschutz oder Neusprech?

Datenschutz existiert genauso wenig wie Klimaschutz. Klima ist eine Statistik und Daten sind die Elemente einer Sprache.

Mir ist schleierhaft, was Juristen eigentlich wollen außer reichlich Geld verdienen. "Liebe deinen Nächsten wie dich selbst!" ist wohl kein ergiebiges Geschäftsmodell. Das Einfachste wird in unverständliche Texte gepackt, um Mandanten und Abgemahnten Geld aus den Rippen zu leiern.

Die Abmahnindustrie blüht, wächst und gedeiht, während Recht und Gesetz mit Füßen getreten werden. Lug, Trug und Schwindel breiten sich aus. Die Formel lautet: mehr Gesetze = mehr Verbrecher! Die Grenzen verwischen sich. Man weiß nicht mehr, wo die Anständigen und wo die Verbrecher stehen.

Bei Bedarf kann heute jeder beliebig kriminalisiert werden. Wer jedoch im Sinne der politisch korrekten Agenda handelt, bleibt straffrei. Die BRD demontiert sich selbst, Schritt für Schritt. Ich und Millionen andere, die sich dieser Gesetzlosigkeit und Korruption verweigern, könnten nur erstaunt zuschauen.

Bild von pol. Hans Emik-Wurst

Einblicke in den Koran

4. Januar 2013 | Michael Mannheimer: Wer nichts von den drei Geheimnissen des Koran weiß, hat in Diskussionen mit Muslimen keine Chance

„Und tötet sie, (die Ungläubigen) wo immer ihr sie trefft, und vertreibt sie, von wo sie euch vertrieben haben. Denn Verführen ist schlimmer als Töten. Kämpft nicht gegen sie bei der heiligen Moschee, bis sie dort gegen euch kämpfen. Wenn sie gegen euch kämpfen, dann tötet sie. So ist die Vergeltung für die Ungläubigen.“ Sure 2, Vers 191

Kampf für den Glauben:

„Vorgeschrieben ist euch der Kampf, obwohl er euch zuwider ist. Aber vielleicht ist euch etwas zuwider, während es gut für euch ist. Und vielleicht liebt ihr etwas, während es schlecht für euch ist. Und Gott weiß, ihr aber wisst nicht Bescheid.“ Sure 2, Vers 217

„Sie fragen dich nach dem heiligen Monat, nach dem Kampf in ihm. Sprich: Der Kampf in ihm ist schwerwiegend; aber (die Menschen) vom Wege Gottes abweisen, an Ihn nicht glauben, den Zugang zur heiligen Moschee verwehren und deren Anwohner daraus vertreiben, (all das) wiegt bei Gott schwerer. Verführen wiegt schwerer als Töten. Sie hören nicht auf, gegen euch zu kämpfen, bis sie euch von eurer Religion abbringen, wenn sie es können. Diejenigen von euch, die sich nun von ihrer Religion abwenden und als Ungläubige sterben, deren Werke sind im Diesseits und im Jenseits wertlos. Das sind die Gefährten des Feuers; sie werden darin ewig weilen.“ Sure 2, Vers 218

Bild von pol. Hans Emik-Wurst

Martin Armstrong: DSGVO führt zur Zerstörung des deutschen Internets

2. Juni 2016 | Martin Armstrong: GDPR resulting in Destroying German Internet

Übersetzt von Tom


Wem nützt es? [1]

Nach der ersten Woche hat die neue Allgemeine Datenschutzverordnung (GDPR) in Europa weit mehr Schaden angerichtet, als Brüssel je erwartet hatte. Diese Regelung, mit der das politische Marketing gegen die Regierung wirklich verhindert werden sollte, zerstört das deutsche Internet.

Bild von pol. Hans Emik-Wurst

Der Drehhofer spricht: Ich sage Ihnen gar nichts zu und schließe gar nichts aus!

1. Juli 2018 | „Ich kann das als Innenminister nicht verantworten.“
Seehofer bietet Rücktritt an

Vollständiges Originalzitat

4. Dezember 2017 | "Nicht ewig der Libero" – Seehofers Rückzug in Zitaten

• 4. Dezember 2017: Horst Seehofer kündigt in München auf einer Sondersitzung der CSU-Landtagsfraktion seinen Rückzug vom Amt des Ministerpräsidenten an. CSU-Vorsitzender will er bleiben. Auf Fragen zu seiner Zukunft antwortet er knapp: "Ich bin jetzt nicht in der Karriereplanung für mich, wirklich nicht. Ich sage Ihnen gar nichts zu und schließe gar nichts aus."

Statt das bestehende Asylgesetz vom 26. Juni 1992 anzuwenden, wird eine Nebelkerze gezündet und eine faustdicke Lüge aufgetischt! Die hochgradige Verblödung der meisten Wähler ist offensichtlich!

10. Juni 2018 | Seehofers “Masterplan” für Asylpolitik hat 63 Maßnahmen

Die Asylpolitik in Deutschland muss grundlegend überarbeitet werden. Wir haben immer noch kein richtiges Regelwerk für die Zukunft. Dazu schlage ich in meinem Masterplan 63 Maßnahmen vor. Zu diesen Erkenntnissen bin ich in den ersten Wochen meiner Amtszeit als Bundesinnenminister gekommen.

Masterplan Migration
Maßnahmen zur Ordnung, Steuerung und Begrenzung der Zuwanderung
04.07.2018

Was lief schief im Leben von Horst Seehofer | extra 3 | NDR

5. April 2018 | Wie wurde junge Horst von damals zu dem Horst, der er heute ist? Machte sein Vater Sepp den kleinen Horst zum Kommissar Rechts? Und was passierte wirklich auf klein Horstis Kindergeburtstag?

Bild von pol. Hans Emik-Wurst

BAMF-Sachbearbeiter Abdullah Khan: Einsichten eines Journalisten

Michael Winkler: "Wenn Ihr den letzten aufrechten Deutschen unter die Erde gebracht oder aus dem Land gegrault habt, werdet Ihr feststellen, daß die Zuwanderer Euch keine Pensionen zahlen!"

26. Januar 2016 | Hans-Joachim Maaz - Psychoanalytiker zur Flüchtlingsdebatte: Wir haben ein Narzissmusproblem

25. Mai 2018 | Bericht eines Integrations-Lehrers

23. November 22017 | Zerbrochen, verbrannt, geköpft: In großer Zahl werden in Deutschland Kirchen und Friedhöfe geschändet. Selbst Gipfelkreuze werden abgesägt.

18. Mai 2018 | Töten: Ein Bericht von Richard Millet
Neuauflage: Hauptwerke in einem einzigen Band | Verlorene Posten: Schriftsteller - Waldgänger - Partisan von Richard Millet

Richard Millet: „Der Kapitalismus will keine denkenden freien Wesen mehr, sondern entfremdete ‚Bürger‘, von der globalisierten Subkultur besoffene Konsumenten, willige Sklaven. Der Islamismus, von welcher Seite wir ihn auch angehen, ist einer der ‚Projektleiter‘. Wie der Globalisierung steht auch ihm eine glänzende Zukunft bevor.“


 Lachende Männer laugh-0O4GU64VA67XXMSL.jpg
Lachend in eine glänzende Zukunft auf Kosten deutscher Leistungsträger? [1]

Markus Lanz befragte am 23. Mai 2018 Abdullah Khan zu seinen Eindrücken beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge, Außenstelle Berlin. Einige Äußerungen sind durchaus selbsterklärend und lassen weitreichende Schlussfolgerungen zu, die jeder Leser gerne selbst ziehen darf, denn "die Gedanken sind frei". Anders ausgedrückt: Das Interview ist Wasser auf die Mühlen der AfD.

24. Mai 2018 | Undercover im BAMF: „Wo sind denn die halbe Million Anträge?“

24. Mai 2018 | BILD-Reporter undercover im Bundesamt

Bild von pol. Hans Emik-Wurst

Datenschutz-Grundverordnung und Blogger

Am 27. Mai 2018 trat das Datenschutz-Anpassungs- und -Umsetzungsgesetz EU (DSAnpUG-EU), das der Bundestag am 27. April 2017 verabschiedet hat, in Kraft.

Michael Meixner:

Auf Betreiben Deutschlands wurde der Datenschutz verschärft und Deutschland und Österreich haben als erste Staaten selbige ratifiziert. Deutschland hat die Regelung noch verschärft, während Österreich hingegen selbige abgeschwächt hat. Das links-grüne Meinungskartell unter Merkel will den Gedankenaustausch der Bürger untereinander verhindern oder zumindest massiv erschweren. Außerdem profitiert davon eine geldgierige Abmahnindustrie.

28. Mai 2018 | Gesammelte Inkompetenz: Wer steckt hinter der Datenschutzgrundverordnung?

28. Mai 2018 | Vera Lengsfeld: Ein Notstandsgesetz gegen die freie Kommunikation freier Bürger

26.Mai 2018 | servus.com: Der satirische Wochenrückblick von Ferdinand Wegscheider

Im neuen Wochenkommentar geht’s heute um den aktuellen Datenschutz-Wahnsinn, der eine Flut an Zustimmungs-Mails ausgelöst hat, es geht um Sex, der nur noch mit schriftlicher Zustimmung möglich ist, und es geht um beinharte Reformen bei den Krankenkassen und beim ORF!

Ein Blogger sammelt keine personenbezogenen Daten! Demzufolge kommt die Datenschutz-Grundverordnung überhaupt nicht zur Anwendung!

25. Mai 2018 | Roland Tichy - Sie wissen nicht, was sie tun - DSGVO: Merkel macht ein Blitzgesetz gegen Merkel

25. Mai 2018 | DSGVO: noyb.eu bringt vier Beschwerden wegen „Zwangszustimmung“ gegen Google, Instagram, WhatsApp und Facebook ein

Warum der 25.05.18 der Auftakt zum Bürgerkrieg sein kann

24. Mai 2018 | Mit der DSGVO, die ab 25.05.2018 gilt, wird klammheimlich zum finalen Schlag gegen die freien Medien ausgeholt.

Grund dafür ist, dass ab diesem Tag jede digitale Anfertigung eines Fotos, auf welchem Personen erkennbar abgebildet sind, als Datenerhebung eingestuft wird. Personenbezogene Fotos dürfen künftig nur noch von der sogenannten institutionalisierten Presse, sowie den für sie arbeitenden Journalisten und Unternehmen angefertigt und gespeichert werden.

Mit anderen Worten: wer Bilder digital veröffentlicht, auf welchen Personen abgebildet sind, muss ab dem 25. Mai 2018, wenn er nicht der Presse zuzuordnen ist, von jeder Person auf dem Bild die Zustimmung für die Veröffentlichung einholen.

Außerdem geht es in der neuen Sendung Schrang TV um die Demo der AfD am kommenden Wochenende in Berlin, wo bürgerkriegsähnliche Zustände erwartet werden.

Art. 13 DSGVO Informationspflicht bei Erhebung von personenbezogenen Daten bei der betroffenen Person

Bei Interesse lesen Sie den juristischen Müll, indem Sie dem Link folgen. Er ist es nicht einmal wert, zitiert zu werden!

Zitiert aus Was sind personenbezogene Daten?

"Nach europäischem Recht und Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) sind personenbezogene Daten all jene Informationen, die sich auf eine natürliche Person beziehen oder zumindest beziehbar sind und so Rückschlüsse auf deren Persönlichkeit erlauben.

Besondere personenbezogene Daten umfassen Informationen über die ethnische und kulturelle Herkunft, politische, religiöse und philosophische Überzeugungen, Gesundheit, Sexualität und Gewerkschaftszugehörigkeit. Sie sind besonders schützenswert.

Betroffene haben vor allem das Recht auf informationelle Selbstbestimmung. Das Speichern und Verarbeiten von personenbezogenen Daten ist mithin nur unter Zustimmung des Betroffenen zulässig."

Bild von pol. Hans Emik-Wurst

Die besetzte BRD abseits von Rechtsstaatlichkeit ist ein Vasall

Warum stelle ich Willy Wimmer und das Neue Hambacher Fest in den Fokus? Es ist unfair, die zu ignorieren, die emsig und massenwirksam ihr Interesse an Deutschland bekunden, auch wenn sie eine Vergangenheit als Systemlinge haben oder noch Systemlinge sind. Auch ich war ein Systemling.

Ich bitte meine Leser zu berücksichtigen, dass niemand die Weisheit mit Löffeln frisst. Eigentlich sind wir immer nur hinterher schlau, nachdem die Mutigen sich und ihr Leben verbraucht haben.

Ausgelöst durch die Wahl von Donald Trump zum Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika kam Bewegung in die Gemengelage, die zu einer Partnerschaft mit Russland führen wird.

14. Mai 2018 | Mathias Broeckers: Der Kampf um die Weltinsel

Genießen Sie den Vortrag von Willy Wimmer und sein aktuelles Buch, das ich nach dem Video vorstelle!

„Frieden in der Mitte Europas aufrechterhalten!“ Rede von Willy Wimmer auf dem Neuen Hambacher Fest

9. Mai 2018 | Willy Wimmer war von 1985 bis 1992 Verteidigungspolitischer Sprecher der CDU/CSU und gehörte 33 Jahre dem Bundestag an. Zwischen 1985 und 1992 war er erst verteidigungspolitischer Sprecher der CDU/CSU und dann Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister der Verteidigung. Am 5. Mai 2018 sprach er auf dem Neuen Hambacher Fest.

Bild von pol. Hans Emik-Wurst

Der Ramadan stimuliert die Gewaltbereitschaft von Mohammedanern

In Polen darf öffentlich ausgesprochen werden, was in Deutschland regelmäßig zu Schnappatmung und Panikattacken von linken Vögeln führt. Warum ist das so? Schauen Sie sich das 2:50 kurze Video mit deutschen Untertiteln an und denken Sie nach!

Polnische TV Reportage über Ramadan, Terror und Migrations-Invasion

23. Juni 2017

Bild von Prof. Dr.-Ing. Hans-Günter Appel

Energiewende kostet viel mehr als die Bundeswehr

  • 2017: 36,611 Milliarden Euro
  • 2018: 36,859 Milliarden Euro
  • 2019: 37,850 Milliarden Euro
  • 2020: 39,176 Milliarden Euro

Für das Jahr 2018 beträgt der Bundeswehretat 36,859 Milliarden Euro. Er soll bis zum Jahr 2020 auf 39,176 Milliarden Euro steigen. Dies sind lächerliche Beträge im Vergleich zu den Kosten der Energiewende. Der Bundesregierung scheint die „Rettung der Welt“ mithilfe der Energiewende wichtiger zu sein als eine intakte Verteidigung des Landes. Anders kann man wohl das Streiten um die geringe Erhöhung des Wehretats für die nächsten Jahre nicht interpretieren. Doch dem Volk werden durch den geplanten Ausbau von Ökostromanlagen im Rahmen der Energiewende weiter kräftige Erhöhungen der Stromkosten abverlangt.


Energiewende am Ende [1]

Bild von pol. Hans Emik-Wurst

Human Connection - ein soziales Wissens- und Aktionsnetzwerk

6. Dezember 2017 | „Von der Information zur Aktion“: Neues Netzwerk stellt Facebook in den Schatten

DIE eine Wahrheit und Human Connection

8. Februar 2018 | Manche behaupten, es gebe keine Wahrheit. Aber es gibt sie ... UND: Es ist Zeit für Human Connection!

Inhalt abgleichen