Blogs

Bild von Hans Kolpak

Herman van Rompuy und ein Flaschengeist: Ist die EU noch zu retten?

Wie es scheint, ist Herman van Rompuy in Brüssel damit beschäftigt, einen emporsteigenden Geist zu verschlafen, der sich aus einer vermeintlichen Flasche erhebt. Ist es spekulativ oder läßt das Versteckspiel von Politik und Finanz zu viel Interpretationsspielräume?

Jedenfalls hat Herman van Rompuy meine Anregung nicht aufgegriffen, die BRD aufzulösen und sieben neue EU-Mitglieder zuzulassen. Max Keiser am 14. September 2010:

"Gegen Ende weise ich darauf hin, dass Deutschland Goldman Sachs nutzt, um in einer Art Blitzkrieg Volkswirtschaften wie Griechenland zu erobern, um auf diesem Wege den Wert des Euro so niedrig wie möglich zu halten. Das wiedervereinigte Deutschland – das in Kürze eine unabhängige Währung haben wird – ist bereit zu einem neuen Anlauf, Supermacht-Status zu erlangen.

Bild von Hans Kolpak

Stromausfall: So steht die bunte Republik still, friert, ist durstig und stinkt

11. Mai 2018 | General Commenda: „Österreicher sind auf Krisen nicht vorbereitet“

Stromausfall in Deutschland, Apocalypse

28. August 2016 | Droht uns die totale Vernetzung und sind wir gegen Cyber-Attacken gewappnet? Was passiert, wenn der totale Blackout eintritt? Wasser, Heizung, Verkehr sind stromabhängig.

Bild von Hans Kolpak

Rückkehr zur nationalen Politik nach dem wirtschaftlichen Niedergang des Westens

Jedem Menschen sitzt sein eigenes Hemd am nächsten. Im Winter friert der eigene Hintern zuerst. Es ist stets der eigene Magen, der knurrt. Wir brauchen uns deshalb nichts vormachen und sich in die eigene Tasche zu lügen, hilft nicht wirklich.

Walter K. Eichelburg wagt in seinem Aufsatz "Fall der westlichen Regimes - Wie 1989 in Osteuropa" (14-seitige pdf-Datei) vom 30. August 2010 ab Seite 9 einige Prognosen: "Genaue Prognosen sind wie immer schwierig. Aber hier soll versucht werden, darzustellen, was den wichtigsten Staaten bevorsteht.

Europa/EU

Bild von Hans Kolpak

Kann der Silberpreis den Goldpreis ausstechen?

20. Mai 2017 | Theodore Butler - Silber: Erwarten Sie das Unerwartete

Der Inhaber der umfangreichsten Short-Position muss im Falle einer plötzlichen Preisexplosion nun nicht mehr mit schwerwiegendem finanziellen Schaden rechnen. JP Morgan ist es gelungen, bei sinkenden Kursen die größten Silberreserven aller Zeiten anzulegen. Damit war die Bank nie zuvor in einer besseren Ausgangslage für einen plötzlichen Preisanstieg. Oder anders gesagt: Aus der egoistischen Sicht der Großbank gab es nie einen besseren Zeitpunkt für sprunghafte Kursgewinne am Silbermarkt. Aus Sicht der anderen großen Leerverkäufer war der Zeitpunkt dagegen nie ungünstiger. Bei der letzten Abwärtsmanipulation des Silberkurses hat JP Morgan seine Short-Positionen weiter reduziert. Dadurch erhöht sich die Wahrscheinlichkeit, dass die Bank ihre Shorts bei der nächsten Rally nicht wieder aufstockt.

Bild von Hans Kolpak

Deutschland Staatsbankrott - Goodbye €URO und U$ Dollar

Warum Sie noch im September und Oktober 2010 in Gold = Geld investieren sollten: Propagandafront.de: "Wenn die Edelmetallpreise steigen, heißt das ja zunächst einmal nicht, dass sich auch die Nachfrage nach Metallen erhöht haben muss, in der Regel kommt durch die Anstiege lediglich ein Wertverlust der aktuellen Papiergeldwährungen zum Ausdruck.

Rolf Nef am 07.09.2010 um 7:54 Uhr: "Bis jetzt findet man vor allem bullische Kommentare und Charts zum Silber und weniger zum Gold. Gold sieht aber ebenso explosiv aus, nur nicht auf den ersten Blick."

Bild von Hans Kolpak

Jede Regierung hat die Feinde, die sie verdient - auch in Deutschland

"Jedes Volk hat die Regierung, die es verdient." Dieses geflügelte Wort scheint berechtigt zu sein - auf den ersten Blick. Doch gesellschaftliche Entwicklungen erfolgen über Generationen hinweg. Erste Ansätze zur Verdummung und Entmündigung von Bürgern schuf Otto von Bismarck mit dem Sozialgesetz. Heute leben wir in einem Sozialstaat mit Krankheitsindustrie, gesteuert von Eliten, die finanziell profitieren, aber nicht mehr die Quellen ihres Profits in Worte fassen können.

Also stellte ich dieses Sprichwort auf den Kopf und fand so eine passende Anmerkung zur Sammlung von Wolfram Grätz in Washington, D.C., USA auf Fuer-Deutschland.net. Dort finden geneigte Leser allerlei Gedanken, die gerne ignoriert, verdrängt oder verleugnet werden. Es ist nicht eine Frage von Perspektive oder Interpretation, wie mit den aufgezählten Fakten umgegangen wird.

Bild von Hans Kolpak

Risse im Euro-Krug: Wann wird das Tauziehen beendet?

"Der Krug geht so lange zum Brunnen, bis er bricht." Krasse Unterschiede in der Wirtschaftskraft der souveränen Staaten innerhalb der Eurozone haben den Euro zum Zerreißen angespannt. Die Risse im Krug sind unabsehbar. Trotzdem gibt es Gutmenschen, die sich über jeden aufregen, der die wirtschaftlichen Spannungen, den Finanzausgleich und die unterschiedliche Wirtschaftskraft wagen zu thematisieren.

Bild von Hans Kolpak

11. September 2001 - Was steckt wirklich dahinter?

Der Dokumentarfilm zum Thema 9/11 stammt aus Italien: 9/11 - WAS STECKT WIRKLICH DAHINTER? (ZERO: An Investigation into 9/11) zeigt viele weiterhin ungelöste Ungereimtheiten der offiziellen Version des 11. September. Der Schriftsteller Dario Fo, sowie der italienische Abgeordnete Giulietto Chiesa sind die Initiatoren dieses Films. Unter anderem kommen auch der Amerikanische Autor Gore Vidal, sowie Jürgen Elsässer zum Wort.

Bild von Hans Kolpak

Wer Gold hat, hat immer Geld - Papier bleibt Papier

Die Aktienkurse waren gefallen und an den Börsen hat’s gekracht.
Da hab ich mit meinen Kindern aus den Aktien einen Drachen gemacht.
Dann gingen wir hinaus auf die Wiesen, wo die lauen Lüfte wehen,
und konnte so ich meine Aktien ein letztes Mal steigen sehen.

Es blies ein sanfter Abendwind, es wurde kühl, rot schimmerte der Mohn.
Meine Tochter weinte und es sagte zu mir mein erst 12-jähriger Sohn:
Deine Aktien sind nun für immer verschwunden und wir stehen hier!
Vater sag mir! Warum kaufen die Menschen nur wertloses Papier?

Du selbst hast mir beigebracht: Papier können wir im Alltag zweimal benutzen!
Wir können darauf schreiben und uns auf dem Klo damit den Hintern putzen.
Vater. Was soll ich nun glauben? Vater. Ich bin doch noch ein Kind?
Lag`s an der Gier? Warst Du blöd oder einfach nur Blind?

Die Drachen aus unseren Aktien waren am Himmel jetzt nicht mehr zu sehen.
Meine Tochter weinte noch mehr und ich schlug vor, nach Hause zu gehen.
Doch mein Sohn blieb stehen und sagte ganz laut: Wir bleiben jetzt hier!
Du selbst hast gesagt: Papier hat keinen Wert! Papier bleibt Papier!

Du selbst hast gesagt: Gold und Silber, echte Werte, sollten wir kaufen.

Inhalt abgleichen
.