flickr-mueritz-5466338090

Als Journalist folge ich dem Konzept des George Orwell in seinem Roman 1984: Die gestrigen Wahrheiten passe ich fortlaufend an die heutigen Wahrheiten an, um das stimmige Gesamtbild zu erhalten. Ersichtlich wird dies durch die Rubrik "Aktualisiertes", in der alle Artikel seit 2006 enthalten sind, deren Wahrheiten angepasst wurden. Wie aufmerksame Leser bemerken, geschieht dies fast täglich, was bei mehr als 1000 Artikeln auch kaum anders sein kann.

Willkommen auf DZiG.de und DZ-G.ru ! dz-g-001

25. Juli 2019 | pol. Hans Emik-Wurst

Aus Hans Wurst und Polemik schuf ich am 11.11.18 umd 11:11 Uhr das Pseudonym pol. Hans Emik-Wurst, um Berufliches von Privatem zu trennen. Seit 1999 veröffentliche ich Texte im Netz.

Eigentlich ist ein dunkelgrüner Spitzhut das Kennzeichen für einen Hans Wurst. Ersatzweise wählte ich einen dunkelgrünen Hut von Ottmar Reich - ein absolut edles Teil!

Ist die Energiewende am Ende?

In den letzten Wahlkämpfen wurde die vermeintliche Energiewende kaum thematisiert. Selbst die AfD, die sie ablehnt, blieb merkwürdig stumm. Von der SPD, die sich damit brüstet, Partei der sozialen Gerechtigkeit zu sein, war kein Wort über die unsoziale Umverteilung von unten nach oben durch das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) zu hören. Warum ist das so?

Ziele wurden nicht erreicht

Die Ziele der Energiewende wurden nicht erreicht. Die Nutzung von Brennstoffen und damit der Ausstoß von Kohlenstoffdioxid (CO2) wurden nicht reduziert, obwohl Jahr für Jahr weitere Ökostromanlagen hinzugekommen sind. Inzwischen ist die installierte Leistung allein der Solar- und Windkraftanlagen auf rund 100.000 Megawatt (MW) angewachsen, die allerdings nur eine mittlere Jahresleistung von weniger als 15.000 MW erzeugen, weil nicht immer Wind weht und nachts keine Sonne scheint. Der Leistungsbedarf in Deutschland liegt je nach Tageszeit und Wochentag zwischen 45.000 und 85.000 MW. Doch selbst mit dieser geringen mittleren Ökostromleistung kann kein einziges Brennstoffkraftwerk ersetzt werden, weil der Ökostrom je nach Wetter stark schwankt und immer wieder längere Dunkelflauten auftreten, also fast windstille Stunden oder Tage und mit verhangenem Himmel in den Wintermonaten. Dann geht die Ökostromleistung gegen Null.

Chasarische Mafia

19. Oktober 2017 | Terroristen wollen neuen 9/11 – Weißes Haus

Die Kämpfer der Terrormiliz Daesh (auch „Islamischer Staat“, IS) und anderer Terrorgruppierungen wollen laut der stellvertretenden US-Ministerin für innere Sicherheit, Elaine Duke, einen Terroranschlag verüben, der der Attacke vom 11. September 2001 ähneln soll. Dies berichtet die Zeitung „The Daily Mail“.

Ob es nun wahr ist oder gelogen, spielt schon gar keine Rolle mehr. Vielmehr haben die in den offiziellen Versionen nicht plausibel erklärbaren Ereignisse vom 11. September 2001 ein ganzes Bündel von Ursachen. Alles, was geschah, kam nicht von selbst in Gang, sondern Menschen haben geplant und gehandelt.

Auf veterans today gibt es eine Fülle von Artikeln zur Khazarian Mafia.

Das Buch "Mein Vater war ein MiB (Men in Black)", das unter dem Pseudonym Jason Mason erscheint, lenkte meine Aufmerksamkeit auf dieses Thema.

Ich fand eine Übersetzung von einem englischen Artikel, aus dem ich nun zitiere:
6. März 2017 | Die verborgene Geschichte der unglaublich üblen Chasarischen Mafia (aktualisiert) von Preston James, Ph.D, übersetzt von wunderhaft

8. März 2015 | The Hidden History of the Incredibly Evil Khazarian Mafia (Updated) By Preston James, Ph.D

Tee statt Bier

Als hochsensiblem Mensch werden mir mehr Wahrnehmungen bewusst, als ich verkraften kann. Dadurch ist mein Geist in ständiger Alarmstimmung, was mich schnell erschöpft. Erst vor zwei Jahren wurde mir diese "Abweichung" von der Normalität bewusst.

So entstand mein Artikel "So was lebt, und Schiller musste sterben!". Diese Konstitution hat für meine kreative Arbeit als Journalist große Vorteile, doch sie erschwert mir enorm eine gleichmäßige Schaffenskraft und Konzentration über acht Stunden lang in einem Büro. Das viertel Jahrhundert in einer Verwaltung war wirklich für mich eine Quälerei!

Heute arbeite ich zu Hause kurzzeitig am Computer und arbeite zwischendurch im Garten und im Wald rund ums Haus.

Phasenweise habe ich immer wieder Alkohol getrunken, um meine Nerven zu beruhigen. Doch Alkohol ist ein Nervengift und überlastet die Leber. Die Körperchemie wird empfindlich gestört.

Auf der Suche nach Teesorten, die die Nerven und den Magen beruhigen, den Schlaf fördern und die Entspannung zum Tagesausklang fördern, fand ich einen Online-Shop, der auf den Bedarf von Schwangeren spezialisiert ist.

Mondlandung

Ist alles nur ein Hollywood-Spektakel?

Meine Großmutter Jahrgang 1892 war 1969 nicht davon zu überzeugen, dass Menschen auf dem Mond herumtapsen. Viele Menschen aus unserem Umkreis heute glauben es auch nicht und sie begründen es sogar. Raumfahrt ist unter anderem ein Mittel geworden, um andere zu überwachen und zu beherrschen.

Ich bin inzwischen überzeugt, dass die Apolloastronauten mit einer anderen Technik zum Mond gelangt sind, aber beim Start und bei der Landung vortäuschten, nur die Saturntechnik einzusetzen.

Der schlagende Beweis sind die Aufnahmen hinter den Kulissen von HallMack im Mondstudio, als er dabei gefilmt wird, wie er auf den Boden den Mondes pinkelt.

Deutschland halt's Maul

3. September 2022 | HallMack
Baerbock mag Deutschland nicht wirklich.
ab 6:14 HallMack pinkelt auf den Mond!

Die Energiewende vertreibt die Stahlindustrie

Die Fusion der Stahlsparte von Thyssen-Krupp mit dem indischen Konzern Tata-Steel ist der Beginn der Aufgabe der Stahlproduktion in Deutschland. Die teure und unkalkulierbare Energiewende in Deutschland zwingt dazu. Die Stahlarbeiter werden in den nächsten Jahren ihren Arbeitsplatz verlieren und müssen um ihre versprochene Werksrente bangen. Es ist unverständlich, dass die Betriebsräte und die Gewerkschaften nicht Front gegen die unwirtschaftliche und unsoziale Energiewende machen, sondern Managementfehlern die Schuld geben. Schuld ist die unverantwortliche deutsche Energiepolitik.


Stillgelegte Industrieanlage [1]

Philip Bagus: Viele Grenzen, viel Freiheit

Gefunden auf tag-der-freiheit.de unter #5

Mehr über Philip Bagus auf misesde.org

Witze - aalglatt

Der YouTube-Kanal ist noch lange nicht voll!