Atomkraft: Die Energiewende ist gequirlte Scheisse

11. August 2012 | Trotz Atomausstieg: Bundesregierung will AKWs im Ausland fördern

Kosten für das Kernkraftwerk Unterweser nach der Stilllegung

nach Angaben von e-on

Stromverbrauch nach Stilllegung:

10 MW. 17.520 MWh/a 50 Euro/MWh 876.000 Euro pro Jahr
Der Stromverbrauch wird in den nächsten Jahren nur langsam abnehmen.

Abschreibungen:

Ersatzteile und Brennelemente 50 Mio. Euro
Rückstellungen wegen Rücknahme der Laufzeitverlängerung 100 Mio. Euro
Rückstellungen für Nachrüstungen an dem stillgelegten Kraftwerk 130 Mio. Euro

Gewinnrückgang:

Margen- und Volumenverluste 90 Mio. Euro

Mindereinnahmen des Landes Niedersachsen und Gemeinden:

Kühlwasser-Cent an Ld. Nds. pro Jahr 17 Mio. Euro
Aufträge an umliegende Betriebe pro Jahr 18 Mio. Euro
Gewerbesteuer. Keine Angabe wegen Steuergeheimnis ????
Anteil Einkommensteuer steigt langsam durch Entlassung und Wegzug der Mitarbeiter ????

Verluste an Arbeitsplätzen:

Ständige Kontraktoren: 300
Mitarbeiter des Kraftwerks bis 2014: 200
Mitarbeiter nach Abschluss der Stilllegung: 180

Energieerzeugung:

2 MW aus der Kühlung der Brennelemente. Wird als Wärme in die Weser abgeführt. (Wärmebedarf für 700 Einfamilienhäuser)

Zusammengestellt von
Prof. Dr. Hans-Günter Appel

Beiratsvorsitzender NAEB
www.naeb.info

Siehe auch "Unfassbar dumm"

6. August 2012 | In den Sand gesetzt. Der Fall Desertec
Zitat: "Die Erzeugung von Strom, Lebenssaft der Industrienationen, ausgerechnet in den arabischen Raum verlegen zu wollen, das ist etwa so verantwortbar, als bäte jemand den Türsteher eines Wanderarbeiterpuffs in Ciudad Juárez, ein Weilchen auf die 15jährige Tochter aufzupassen.

Das, und nicht irgendwelche Kalamitäten technisch-finanzieller Art, die Desertec wohl letztendlich den förmlichen Garaus machen werden, ist das Beunruhigende an dem Fall. Dass eine so genannte, selbst ernannte Elite aus Politik und Wirtschaft, noch verliebter in ihren Öko-Wahn als Tom Cruise in seinen Scientology-Quatsch, sich über Jahre hinweg mit einer Idee befreundete, die so unfassbar hirnrissig ist, dass man es gar nicht glauben möchte. Dass die Energiedebatte in diesem Land also, mindestens zu Teilen und zeitweise, von vollkommen inkompetenten Leuten geführt wird, die von Energie oder Geopolitik nicht den Schimmer einer Ahnung haben. "

Kommentare

Energiewende

Anscheinend Spielt Geld in diesem Staat, keine rolle mehr.Da werden 50 Arbeitsplätze geschaffen, woanders fallen 500 weg.Meiner Meinung nach sind die Medien am meisten Schuld das dieses Land am Abgrund steht,unsere Politiker lesen jede Kleinanzeige und drehen dann Voll am Rad! Wir Deutsche Retten die Welt, Global gesehen sind wir ein Fliegenschiss!Warum machen wir uns eigentlich so abhängig,mit Atomstrom könnte wir locker unser Wohnungen Heizen (keine Abzocke von Öl und Gas)bezahlbare Energie! Ich sage immer, wir befinden uns im Modernen Mittelalter abzocke über Energiepreise(Benzin,Gas,Strom, Wasser usw). Der Staat lebt gut vom kleinen Mann nur wenn man den nicht mehr Melken kann, dann sind die Politiker die uns das eingebrockt haben nicht mehr da!
MfG
Kritzibofski

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.