Angela Merkel ist geschafft

9. März 2017 | "Ich bin Angela Merkel" - eine Polin als Kanzlerinnen-Double

30. August 2016 | Merkels Macht schwindet rapide

22. August 2016 | Frank Neuland für Hartgeld.com - Die Dolchstoßlegende: ein Märchen, das in der Deutschen Demokratischen Republik begann.

Die Frau is echt feddisch! [hessisch]

19. Juli 2016 | Jetzt dreht Merkel völlig durch

Nach Art. 56 und Art. 64 GG lautet der Amtseid auch für eine Bundeskanzlerin: „Ich schwöre, dass ich meine Kraft dem Wohle des deutschen Volkes widmen, seinen Nutzen mehren, Schaden von ihm wenden, das Grundgesetz und die Gesetze des Bundes wahren und verteidigen, meine Pflichten gewissenhaft erfüllen und Gerechtigkeit gegen jedermann üben werde. (So wahr mir Gott helfe.)“

20. Juli 2016 | Merkel über Würzburg: Angriff mit Messer und Axt auf Wehrlose unfassbar „grausame Tat“

22. Juli 2016 | Würzburg – Axt-Attentat: Die Amerikaner sind schuld! Nicht die deutschen Behörden …

Nach dem Axt-Attentat befinden sich CDU, SPD, Linke und Grün in kommunikativer Schockstarre. Das kann man gut verstehen. Manchmal ist es auch besser, die Klappe zu halten. Besonders für die Grünen.

Langsam aber sicher sollten sich die Bürger aber mal aus der Schockstarre lösen, unter der sie seit Monaten – wenn nicht gar Jahren – politisch dahinvegetieren. Es kann doch nicht sein, dass wir über’s Jahr gesehen 150 Formulare ausfüllen müssen und in den Eckkneipen bespitzelt werden, während unser teuer finanzierter Staat in Sachen Volksfremde eine anarchistische Parallelwelt aufbaut! Denn es sind nicht die Volksfremden, die hier Parallelwelten schaffen, sondern dieser merkelversiffte, miseremarode Staat, der mit zweierlei Recht misst. Weg mit diesen DDR-Hinterlassenschaften!

22. Juli 2016 | Immer im Dienst

21. Juni 2013 | Was die Kanzlerin an Thomas de Maizière bindet

Europe According to the Future, 2022 Print

22. Juni 2016 | Hadmut Danisch: Angela Merkel kurz vor der Flucht?

21. Januar 2016 | Tagung in Wildbad Kreuth - Merkel hadert mit CSU: „Wenn Sie mir wenigstens viel Glück wünschen würden“

28. Juli 2016 | Pressekonferenz: Angela Merkel leugnet, dass sie den Irakkrieg 2003 unterstützt hat

Angela Merkel leugnet, dass sie den Irakkrieg unterstützt hat

Merkel lügt: Wir wollten von der Kanzlerin heute wissen, ob ihre Unterstützung des Irakkriegs (der ISIS entstehen lassen hat) ihr politisch größter Irrtum war. "Ich habe den Irakkrieg nicht unterstützt", sagt Merkel und lügt. 2002 und 2003 hat sie an der Seite von George W. Bush gestanden. Außerdem ging es um die unschuldigen Toten "unserer" Bombardierungen in Syrien: Die Kanzlerin geht auf die mehr als 100 toten Zivilisten letzte Woche mit keinem Wort ein...

FAZ vom 27. März 2003: Merkel verteidigt Irak-Krieg

Der Spiegel vom 20. Februar 2003: Merkels Bückling vor Bush

Angela Merkel - DIE KRIEGSKANZLERIN

31. Januar 2010 | Tony Blair muss sich vor einen Untersuchungsausschuss bezüglich des Irakkrieges verantworten. Wäre es nach Angela Merkel gegangen, wäre Deutschland den USA genauso in diesen Krieg gefolgt wie Großbritannien. Sie hätte genauso wenig die Vorwürfe der US-Regierung, die gegen Irak vor der UN erhoben wurden übeprüft wie Tony Blair. Mit einem Untersuchungsausschuss ist diese kollektive Lüge aus den USA noch lange nicht geklärt. Tony Blair verteidigt den Irakkrieg nach wie vor als richtig, aber der eigentliche Kern des Untersuchungsschusse "Mitwisserschaft beim Lügenkonstrukt" war keine Thema für die öffentliche Diskussion. Zumindest in Deutschland wurde dies erfolgreich unterdrückt und als harscher Sensationsjournalismus dargestellt. Euro Keuronfuih (Politprofiler)

Berlin: Angela Merkel feiert 1987 ausgelassen mit der DDR-Führung

19. Juli 2016 | anonymousnews.ru – Welche Funktion hatte Angela Merkel in der DDR wirklich inne? Das folgende Video zeigt die frühere FDJ-Funktionärin Angela Merkel geb. Kasner in ausgelassener Stimmung mit dem Stellvertretenden Vorsitzenden des Staatsrats Egon Krenz, dem Mitglied des Politbüros des ZK der SED für Sicherheitsfragen und zweiten Mann nach Erich Honnecker, dem Mitglied des Politbüros des ZK der SED Günter Schabowski und dem Ersten Sekretär des Zentralrats der FDJ und Mitglied des ZK der SED Eberhard Aurich, auf der Tribüne, am Samstag, den 20. Juni 1987: Begeisterter FDJ-Treff auf dem Rosa Luxemburg-Platz, titelt das Neue Deutschland, am 22. Juni 1987.

27. Januar 2016 | Beatrix von Storch: Fakten statt Schwafeleien

Beatrix von Storch: "Franz Josef Strauß sagte über Helmut Kohl, dieser werde seine Lebenserinnerungen in Sibirien schreiben. So kann man wohl auch laut darüber nachdenken, wo Frau Merkel ihre Memoiren schreiben wird. Südamerika ist mit Sicherheit schöner als Sibirien."

25. Januar 2016 | TV-Kritik zu Anne Will: AfD will Flüchtlingen die Integration verweigern

25. Januar 2016 | Flüchtlingstalk bei Anne Will | AfD-Frau schockt mit Total-Entgleisung

Schock im TV! Merkel wird nach Chile/Südamerika auswandern►aus Sicherheitsgründen!?

24. Januar 2016 | AfD-Politikerin Beatrix von Storch in der TV-Talkshow von Anne Will: Merkel werde Gerüchten zufolge aus Sicherheitsgründen "nach Chile oder Südamerika auswandern". | Quelle: daserste.ndr.de/annewill

18. Januar 2016 | Irgendwann sind auch Merkels Einpeitscher machtlos

Es war aber auch schon immer so, dass der Missmut auf Dauer nicht zu unterdrücken ist, wenn sich die Lage nicht ändert und sich die Stimmung in der Bevölkerung stetig verdüstert. Wer jedes Wochenende von seinen Wählern in den jeweiligen Wahlkreisen Watschen erhält und um seine Wiederwahl fürchtet, der wird sich über kurz oder lang nicht vom Widerstand gegen die Partei- und Regierungschefin abhalten lassen.

Angela Merkel plant Flucht nach Paraguay!

18. Januar 2016 | Laut Christoph Hörstel hat Angela Merkel vorgesorgt und plant die Flucht auf ihre Hacienda (Ranch) in Paraguay, wenn sich die Lage in Deutschland verschlimmert.

24. Dezember 2015 | The Germans Welcoming Refugees Into Their Homes

4. Januar 2016 | Blick in die Zukunft 2016: Warum der große Ansturm an Asylbewerbern erst noch kommt

Was das in der Realität bedeutet, kann man jeden Freitag auf dem mit Marmor ausgekleideten Platz vor der Großen Moschee in Riad oder in Dschidda oder anderen größeren Orten sehen: Da werden nicht nur Mörder geköpft, sondern auch jene, die politisch nicht korrekt sind – vor allem Schiiten. Man deklariert sie in Ländern wie Saudi-Arabien einfach zu »Terroristen«. Gerade erst hat es den prominenten schiitischen Scheich al-Nimr getroffen, dem die Saudis als angeblichem »Terrorunterstützer« den Kopf abschlagen ließen. Mit der Welle des Protestes, die dann vom Iran bis Bahrain in der Region folgte, hatten die Saudis offenkundig nicht gerechnet.

2. Januar 2016 | Philosoph Rüdiger Safranski analysiert Angela Merkels "infantile Asylmoral"

2. Januar 2016 | Bundeswehr-Reservist verweigert angeordnetes Engagement in Flüchtlingshilfe

Ob die Bundeskanzlerin Frau Dr. Angela Merkel es bald geschafft hat? Allein ihr Aussehen legt es nahe. Sie wirkt geschafft. Und wer weiß? Vielleicht helfen ihr "Mothers little Helper" über die Runden. Pharmazeutika gab es schon zu den Anfängen der Rolling Stones in 1965. Das Lied behandelt eine Mutter, die den lieben langen Tag ihre Pillen schluckt: Deutscher Text.

14. Dezember 2015 | Die Tage klingen aus, in den Angela Merkel die CDU schafft, denn "Angela Merkel hat die CDU schon geschafft":

Angela Merkel will bloß den Parteitag eröffnen, die üblichen Formalitäten. Doch kaum steht sie am Pult, ganz in Schwarz vor der blauen Wand mit dem Schriftzug CDU, erheben sich die über 1000 Delegierten und klatschen. Es ist eine Demonstration. Für die CDU-Vorsitzende, für die Kanzlerin, für ihren Kurs. "Ich hab ja noch gar nichts gemacht", sagt Merkel erstaunt.

Heute früh las ich "Nein, wir schaffen das nicht." von lotharson aus Lothringen. Die dargelegte Sicht stimmt mit meiner überein.

Da Deutschland seit 1918 ohne Verfassung und ohne Friedensvertrag lebt, darf wohl auch das Konstrukt der Bundeskanzlerin als Provisorium angesehen werden. So wird die Lebenszeit mit Aktivitäten gefüllt, die den Vorgaben der verbliebenen drei Besatzungsmächte entsprechen. Russland hat sich zurückgezogen, seine Rechte bestehen aber immer noch, selbst wenn der "Warschauer Pakt" aufgegeben wurde. Die NATO-Ostausdehnung ist bekannt, die NATO-Truppenbewegungen der letzten Monate auch.

Mit großer Genugtuung beobachte ich, wie der Einfluss gewisser Kreise nachlässt, die seit 1914 unablässig ihre Lügen, Kriege und Sperrfeuer über die Menschheit ausbreiten, um die Ursprungslügen ihrer Kultur aufrechtzuerhalten. Syrien liefert eine schönes Beispiel für die Kämpfe in den warmen Stuben der Marionettenspieler.

Man darf die Irrationalität der Marionette Merkel ruhig als ein letztes Aufbäumen der gescheiterten Neuen Weltordnung betrachten, deren Protagonisten oder Leithammel sich starrsinnig sich an die Leitsteine von Georgia klammern. Es gewinnt die Einsicht Oberhand, dass jede Rechnung vom Wirt ausgestellt wird und an diesen auch bezahlt werden muss. Die überschuldeten USA zerfallen, die ernüchterten Führungskräfte von Russland wachsen wirtschaftlich erfolgreich zusammen, wobei sie Störenfriede außer Landes verweisen. Das Enteignen der Sparer und Immobilieneigentümer ist bereits organisiert.

Es gibt viele Aspekte, die ganze Enzyklopädien füllen. Einen thematischen Einstieg habe ich mit der Frage versucht: "Bleibt Deutschland oder wird es zerstört?"


16. Oktober 2015 | Die Osteuropäer lassen Angela Merkel eiskalt abblitzen

Ihre Augen sind rot, sie flackern immerzu. Niemals zuvor haben erfahrene Beobachter die Kanzlerin in Brüssel so müde, so fahrig erlebt. Sie spricht lange und komplizierte Sätze, aber sie verliert immer mal wieder den Faden, ist unpräzise. Die Frau ist geschafft. Der Druck der vergangenen Wochen hat sich in Merkels Körper gefressen. Sie ist, so scheint es, zum ersten Mal in ihrer Amtszeit am äußersten Limit ihrer Kräfte.

Flüchtlingskrise: Angela Merkel nach dem EU-Gipfel am 16.10.2015

Kanzlerin Angela Merkel (CDU) auf der Pressekonferenz nach Abschluss des EU-Flüchtlingsgipfels

Angela Merkel, die Blechtrommlerin - Heute-Show

10. Mai 2013 | youtube.com/watch?v=xCQpHQnPAzY

Asyllawine: "Es darf kein Tabu sein, über einen Zaun zu sprechen"

10. November 2015 | Merkels Asylpolitik ist "vernichtend", nicht nur für Deutschland, sondern für ganz Europa. Dies konstatiert der ehemalige slowakische Parlamentspräsident und Gründer der EU-kritischen Partei Freiheit und Solidarität, Richard Sulik im Interview mit COMPACT TV. Dabei verweist er auf moslemische Hassprediger und No Go Areas, die sich längst auf dem Kontinent breitmachen.
youtube.com/watch?v=_urjROwujok

7. September 2015 | Mut­ma­ßun­gen über Mer­kel

Regierung will Deutsche ausrotten

Buch Visionen 2050 - Dialoge Zukunft "Made in Germany"

Dieses Buch stellte Angela Merkel während ihrer Rede zur 11. Jahreskonferenz des "Rates für nachhaltige Entwicklung" vor. Interessant ist das “Verbarium”, in welchem schier unglaubliche Feststellungen getroffen werden. Zitat: “..ab 2040 sind bestimmte Begriffe ausgestorben. Zum Beispiel das Wort 'Migrationshintergrund' wird es nicht mehr geben.” Dann sind die Menschen so “gemischt”, dass jeder einen Migrationshintergrund hat.

Weitere Quellen zu Visionen 2050 - Dialoge Zukunft "Made in Germany". Siehe auch Hintergrundwissen "Persuation" / "Persuasive Kommunikation"

Vision2050

30. Dezember 2011 | Henryk M. Broder: Zwei Millionen Chinesen und Inder nach Meck-Pomm!

Wie wäre es nun, wenn man so etwas zum Beispiel in Mecklenburg-Vorpommern versuchen würde, wo man mittlerweile stundenlang von einem Ort zum anderen fahren kann, ohne einen einzigen Menschen auf der Straße zu sehen, von ein paar jungen Nationaldemokraten mal abgesehen?

Man könnte, sagen wir, zwei Millionen Inder und Chinesen einladen, nach Meck-Pomm zu kommen, jedem 5000 Euro Startkapital in die Hand drücken und sagen: "Alles Gute, macht was daraus."

Zu guter Letzt

Eine Familie bei der Polizeikontrolle. Der Vater fährt.
Sagt der Polizist: "Führerschein bitte..."
Sagt der Vater: "Den habt ihr doch letzten Monat schon kassiert."
Sagt die Mutter: " Glauben Sie dem ja kein Wort, der macht immer Spaß wenn er betrunken ist."
Da ruft die Oma von der Rückbank: "Ich habe euch doch gleich gesagt, mit der gestohlen Karre kommen wir nicht weit..."
Plötzlich wird auf der Rückbank Opa wach, der kurz eingenickt war und nun bemerkt, dass das Fahrzeug zum Stehen gekommen ist und ruft: "Wat denn, sind wa schon im Westen?"

Kommentare

Hadmut Danisch: Angela Merkel kurz vor der Flucht?

Informationen Deutschland

23. Juni 2016

[12:40] Silberfan:

Wie blöd kann man sein einen solchen Aufwand zu betreiben? Da ist doch logisch, dass das raus kommt. Dient das alles zur Ablenkung? Bekommt Merkel keinen Platz in den unterirdischen Luxusbunkern? Stattdessen hüpft sie von einer Fluchtranch zur nächsten, das ergibt keinen Sinn.

Diese Meldung könnte auch älter sein und ihre bisherigen Exile betreffen.

[15:55] Leserkommentar-PA:

Hier zu kann ich Ihnen folgendes sagen: Wir leben in Paraguay. Hier gibt es ein großes Angebot an Ranchen mit mehreren Hektern. Diese sind schnell und einfach gekauft, ohne das es jemand mitbekommt. Das Angela Merkel 400 Hektar Land in Coronel Oviedo gekauft hat, ist uns nicht bekannt. So eine große Aktion mit Zwangsumsiedlung und Militäreinsatz steht hier fast immer in der Zeitung. Meistens kommt es dann auch durch die Anwohner zu großen Aufständen. Was ich jedoch gehört habe ist, dass sie im Chaco eine große Ranch gekauft haben soll. Zwischen Coronel Oviedo und dem Chaco liegen ca. 600 Kilometer.

Es bleibt also weiterhin unklar.

24. Juni 2016

[15:00] Leserkommentar-DE: Zum Danish Artikel von gestern 12:30: Angela Merkel kurz vor Ihrer Flucht?

Ich habe einen Bekannten der seit vielen Jahren mit seiner Familie in Paraguay lebt und der dort aufgrund seiner geschäftlichen Tätigkeit Gott und die Welt kennt, ebenso ein sehr gutes Verhältnis zu einigen Spitzenpolitikern pflegt. Ich habe ihm den Artikel zugesandt und um seinen Kommentar gebeten. Dies ist seine doch recht aufschlussreiche Antwort:

„Das wüsste ich. Colonel Oviedo ist nur 140 km von der Hauptstadt Asuncion entfernt. Da würde sie nicht lange überleben. Meine Informationen besagen, dass George Bush an der Grenze zu Bolivien ein riesiges Gebiet gekauft hat. Merkel soll darin ein Grundstück besitzen, direkt an der Grenze zu Bolivien. Das erscheint mir ziemlich zuverlässig, da man dieses Gebiet nur sehr schwer mit Pkw erreichen kann. Eigentlich nur mit einem Flugzeug oder Hubschrauber. Sobald die hier auftaucht erfahre ich das spätestens am selben Tag, vermutlich schon vorher. Viele Grüße PS. Es gibt hier einige, die Angela "treffen" möchten ..."

George Bush steuert laut meinen Quellen auch die Merkel. Vermutlich mit diesem Exil.WE.

[16:00] Leserkommentar:

Wer WE oder solchen Quellen wie der von 15:00 nicht glauben , sind sehr naiv !

Man muss nur wenig nachforschen aus dünnen Verschwörungsfäden drahtfesten Stahlseile zu finden .
Buschie war CIA Chef ! wärend des kalten Krieges ! Er hatte sicher Infos aus dem Ostblock ! Wie auch Putin bleiben Geheimdienstler immer Geheimdienstler.

Bush war dann Pres. wärend der Wende ! Im sind also sicher die Stasiakten in die Hände gefallen damit auch Merkel und ihre Vergangenheit .
Die Sache ist also letztlich ganz einfach selbst wenn man so wie ich gerade nur mal gaaanz gaaanz grob und für 2 min. hinschaut ... nicht mal nachforschen muss man nur den Verstand einschalten ...

Die Bushs sind echte Elite, das darf man nicht vergessen, während Merkel oder Obama nur Handlanger sind. Die Frage ist: was hat mehr Einfluss auf die Merkel, die Akten oder das durch Bushs Wachdienst geschützte Exil?WE.

[18:30] Leserkommentar-AT zur Zuschrift 15:00:

Ich lese gerade das Buch von Jan van Helsing und hier bestätigt ein verlässlicher Informant genau das was der Leser schreibt!

Merkel sollte inzwischen wissen, dass sie ohne den Bush-Wachdienst keine Überlebenschance in PY hat.WE.

Leser-Kommentare-DE zur Will-Sendung

Hartgeld.com Eliten & Politik

(1) Für alle, die ihre Ad-Block für Bild nicht ausschalten wollen, ist hier noch ein Bericht über die Talkshow mit B. von Storch:
http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/gesellschaft/id_76735468/...
Es wird mit aller Gewalt versucht, sich spöttisch und herablassend über v. Storchs Ausführungen zu äußern, sie als irr, wirr, rechts darzustellen, die ganze Show mit ihren eher sinistren als illustren Gästen schien wohl ein einziges Tribunal links-grüner Schreihälse zu sein. Die einzige, die mit Wissen, Fakten und Sachlichkeit aufwartete, war Frau von Storch. Wie immer also das genaue Gegenteil dessen, wie es in den Medien kolportiert wird.

(2) Die Empörung der Diskussionsteilnehmer über die Äußerung von Frau von Storch erinnern stark an Kadaver-Gehorsam der linken Parteimitglieder und aller Gutmenschen in diesem Land. Wie die Lemminge schlagen sie auf die AfD ein und versuchen sie zu diskreditieren, merken aber nicht, dass sie selbst unaufhaltsam auf einen Abgrund zu steuern.
In einem Punkt hat Frau von Storch nur teilweise Recht, nämlich der, das Deutschland jetzt zur Bananenrepublik geworden ist. Dieses Land war es schon vorher geworden. Jetzt aber erst richtig.

(3) Der Silberfan: Jetzt hat Frau von Storch das unaussprechliche ausgesprochen, das ist für mich die wichtigste Nachricht des Tages! Die größte Hochverräterin aller Zeiten hat also schon lange im Vorraus ihre Fluchtburg bereitstehen und das darf man im Propagandafernsehen erfahren. Jemand der seinem Eid folgt und von seinem Volk geliebt und verehrt wird braucht so etwas nicht, aber wer so wie die Merkel ihr Land zerstört und wer weiß wie viele Menschenleben auf dem Gewissen haben wird, die Vergewaltigungsopfer u.a. nicht zu vergessen, und dann auch noch damit die Ersparnisse "seines" Volkes vernichtet, ja der braucht unbedingt quasi zwangsweise ein Exil. Nun ist es raus und die starrköpfigen Mitschuldigen lachen noch über Frau von Storch, diese feigen Gestalten, bald seit ihr dran dann richtet das Volk, dann gnade Euch Gott, wenn ihr nicht wie Frau Merkel vorgesorgt habt.

[13:10] Ich nehme nicht an, dass diese Enthüllung über Merkels Exil ein Zufall ist. Das soll sowohl auf die Bevölkerung und die politische Klasse wirken, aber erst, wenn es mit dem Enthüllungen und dem Terror richtig losgeht: die grösste Hochverräterin aller Zeiten hat sich rechtzeitig ins Ausland abgesetzt.WE.

[13:45] Leser-Kommentar-DE zum blauen Cheffe-Kommentar darüber:

Es ist durchaus möglich, daß Beatrix von Storch nur zu diesem Ziel dorthin gegangen ist, genau das vor einem Massenpublikum auszusprechen, wohlwissend, was darüber geschrieben wird und ebenso wissend, wieviel davon hängenbleibt: Das Gerücht hat man oft schon woanders gehört, jetzt auch im TV, das bleibt in jedem Fall hängen. Frau v. Storch gehört ja auch zum Adel, da ist es nicht unwahrscheinlich, daß sie genau diese Aufgabe hatte.

(4) Wir haben in Paraguay eine Doku gedreht - einen Mehrteiler über Wiederaufforstung des Regenwaldes - und wir haben dort überall gehört, daß Frau Merkel eine Villa in dem Wohnviertel besitzt, in dem auch der ehemalige Präsident Paraguays residiert. Es soll ein abgeschlossenes und mit Security streng bewachtes Viertel sein. Die Makler dort machen auch bei den Deutschen, die nach einer Auswanderungsmöglichkeit suchen, Werbung damit, daß Paraguay sozusagen die Schweiz Südamerikas ist, und sogar Merkel hier ihre Fluchtburg hat. Das pfeifen da die Spatzen von den Dächern.

(5) Der Pirat: nachstehender Immobilien Makler wirbt auf seiner deutschsprachigen Website mit Merkel und anderen deutschen Promis!
http://paraguay-immobilien.info/

Normalerweise bringen wir keine versteckte Firmenwerbung - aber der nicht firmenmässige Informationsgehalt ist hier einfach hochrelevant! TB

(6) Merkels angebliches Exil in Paraguay dürfte mittlerweile "verbrannt" sein, weil zu bekannt geworden. Falls es jemals existierte.
Ich denke eher, es war von Anfang an nur ein "roter Hering", um vom wirklichen Fluchtziel abzulenken.
Am Tag X wird man dann ihren Tod oder spurloses Verschwinden vortäuschen. Wäre das Sicherste für sie, ihren Mann, die Fluchthelfer und das Exil-Land.

Dieses Kommentar "hat was". Eigentlich kann sie ja wirklich nicht mehr nach Paraguay. Jeder der zigtausend Exildeutschen wüßte es. Oder lässt sie sich das Gesicht operieren - in jedem Falle empfehlenswert! TB

(7) Frau v. Storch sagt doch aus, dass Merkel eine Verräterin ist !! Natürlich ist es für die Masse noch eine Verschwörungstheorie. Man stelle sich aber vor, ein Schiffskapitän lenkt sein Schiff in Richtung eines Unwetters. Dann lässt er sein eigenes Rettungsboot zu Wasser. Der Manschaft und den Passagieren erwidert er, "wir schaffen das". Wer würde einem solchen Kapitän noch vertrauen?
Im Prinzip wird jetzt jeder aufpassen, was Merkel macht. Insabesondere die "Offiziere" (Minister) um sie herum werden vorsichtig sein, weil sie wissen, dass sie selbst auch eine Fluchtburg brauchen werden - so sie denn noch keine haben -, oder alternativ sich von Merkel distanzieren werden müssen.
Wenn das auf hoher See passieren würde, würden dann die Passagiere darauf warten, dass der Kapitän mit seinem Rettungsboot verschwindet?? Wahrscheinlich würden sie ihm unverzüglich einen Besuch abstatten. Was muss jetzt in den unteren Rängen der CDU, welche Merkel die "Stange" gehalten haben, jetzt vorgehen??
Die Wahrscheinlichkeit, dass sich Merkel einfach verdrücken kann, ist deutlich kleiner geworden.
Ich könnte mir gut vorstellen, dass de Meziere sie evtl. verhaften lässt um seine Weste waschen zu können.
Ich meine, der ist schon in den letzten Wochen nicht ganz hinter Merkel gewesen. Wenn er sie festsetzen würde, würde er wohl am besten von allen Politikern da stehen.

(8) der Pirat @ (6) und TB-Kommentar: Die Parallelen zwischen Endphase Drittes Reich und jetzt sind verblüffend ähnlich.
Interessant, dass der Leser von "Tod vortäuschen" spricht, da Merkel zu bekannt ist. Wer hatte auch keine Kinder und war überall bekannt. Gerüchteweise hieß es
auch, dass er nach Südamerika entkommen wäre. Möchte keine Theorien entflammen! Aber es ist schon merkwürdig, dass zwei Personen, die das deutsche Volk belogen
und betrogen haben, so viele Gemeinsamkeiten und Exit Strategien haben. Es ist eben das Beuteschema der vE!

Die Kinderlosigkeit habe ich auch immer schon als etwas störendend empfunden. Nicht nur weil es die Flucht erleichtert, sonder auch weil die Politik mit noch größerer Verve der Jetztzeit frönen und weniger an die Zukunft denken! TB

[14:20] Der Heimatschützer: Super-Nachricht des Tages: Verschwörungstheorien im Staatsfernsehen!

Mit vorprogrammierter Entrüstung der PC-Vertreter. Dennoch: es ist draußen, im Volk kann es nun diskutiert werden: Adolf Merkels Abgang: Verschwinden einer Despotin als Deserteurin vor der Verantwortung durch Flucht ins Ausland! Beatrix von Storch wendet sich nun an das Volk mit: "Ich nehme Wetten an, wenn Merkel zurücktritt, dann wird sie das Land verlassen".

Das ist ein weiterer ENTHÜLLUNGS-GROSSBAUSTEIN! Das tut der Willkommenskultur gar nicht gut! Merkels Flucht ist schon im Voraus geplant? Lässt die uns etwa mit einem Bündel von unlösbaren Problemen alleine, wenn es kritisch wird? Das passt aber gar nicht zu "das schaffen wir", das wäre ja voll "nicht geschafft"! Ach so, die schafft ja nur an! Schaffen, das müssen ja wir, das dumme Volk und die Steuerzahler! Wenn die sowieso bald geht, wieso soll ich dann noch etwas für die Willkommenskultur tun, wenn das sowieso wieder gestoppt werden muss? Wieso soll ich mich jetzt noch unbeliebt machen und die Flüchtlinge verteidigen, wenn der politische Rückhalt bald verschwunden sein wird? Bin gespannt, was die Menschen jetzt denken! Nach diesem Flucht-Debakel!

Wir sehen: 30 Sekunden einer Sendung können GEWALTIGE Erschütterungen bewirken. Das sollte sich die Afd gut merken und weitere solche Aktionen planen! AfD-Höcke hatte ja auch schon mit der "demonstrativen" deutschen Flagge ein deutliches ENTHÜLLUNGSSIGNAL gesetzt: Die politische und mediale Klasse verachten ALLES Deutsche und behandeln die eigene Flagge wie mit Aussatz verseuchte Tücher.

Diese Woche soll Merkel laut ZDF noch zurücktreten und dann wird sie verschwinden. Sie lässt dann alle anderen mit der von ihr angerichteten Misere zurück.WE.

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

Kartenlegen, Hellsehen, Wahrsagen, viversum.de, Gratis Telefon-Beratung

Kartenlegen, Hellsehen, Wahrsagen, viversum.de, Gratis Telefon-Beratung