11. September 2001 - Was steckt wirklich dahinter?

Der Dokumentarfilm zum Thema 9/11 stammt aus Italien: 9/11 - WAS STECKT WIRKLICH DAHINTER? (ZERO: An Investigation into 9/11) zeigt viele weiterhin ungelöste Ungereimtheiten der offiziellen Version des 11. September. Der Schriftsteller Dario Fo, sowie der italienische Abgeordnete Giulietto Chiesa sind die Initiatoren dieses Films. Unter anderem kommen auch der Amerikanische Autor Gore Vidal, sowie Jürgen Elsässer zum Wort.

"Zero" empfiehlt sich all denen, deren Unbehagen sich seit dem "Tag, der die Welt verändert" haben soll, nicht gelegt hat und die sich nicht mit der Bush-Version von der alleinigen Verantwortung einer Gruppe von 19 mit Teppichmessern ausgerüsteten Islamfundamentalisten für die Schreckenstat haben abspeisen lassen.

Neben Erläuterungen der Hintergründe der Flugzeuganschläge durch Autoren wie Nafeez Mossaddeq Ahmed, Jürgen Elsässer und Daniel Hopsicker, die sich in den letzten Jahren allesamt um die Aufdeckung der Instrumentalisierung des muslimischen Söldnertums durch diverse Geheimdienste verdient gemacht haben, wird in "Zero" das Phantom Bin Laden und die Fragwürdigkeit der angeblich von diesem in die Welt gesetzten Videobotschaften unterstrichen.

Wer lügt nun wirklich?

Britische Denkfabrik ruft zur Unterwanderung von Verschwörungsinternetseiten auf: "Obwohl die Gruppe sich selbst als unabhängige Denkfabrik darstellt, ist DEMOS nichts weiter als eine PR-Firma der britischen Regierung und des Sicherheitsapparats. Ihre Bemühungen, Verschwörungstheorien zu dämonisieren um „das Vertrauen in die Regierung zu erhören“, sind ein durchsichtiger Komplott die Arbeit für ihre Herren und Meister zu erledigen, indem Jeder, der sich dem korrupten und lügenden Staat sowie seinen schändlichen Aktivitäten entgegenstellt, als Extremist und möglicher Inlandsterrorist dämonisiert wird. Dies stellt einen weiteren Beitrag zum erschreckenden Prozess der Zerschlagung der Redefreiheit im Internet dar." Taten sprechen lauter als Worte. Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht und wenn er auch die Wahrheit spricht. Trau, schau, wem! Regierungen, die ihren Bürgern die Hälfte ihres Einkommens stehlen, sind nicht vertrauenswürdig.

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.