Mit dem BlaBlaMeter können Sie testen, ob sich heiße Luft in den Artikel eingeschlichen hat.

Der Drehhofer spricht: Ich sage Ihnen gar nichts zu und schließe gar nichts aus!

Bild von Hans Kolpak

1. Juli 2018 | „Ich kann das als Innenminister nicht verantworten.“
Seehofer bietet Rücktritt an

Vollständiges Originalzitat

4. Dezember 2017 | "Nicht ewig der Libero" – Seehofers Rückzug in Zitaten

• 4. Dezember 2017: Horst Seehofer kündigt in München auf einer Sondersitzung der CSU-Landtagsfraktion seinen Rückzug vom Amt des Ministerpräsidenten an. CSU-Vorsitzender will er bleiben. Auf Fragen zu seiner Zukunft antwortet er knapp: "Ich bin jetzt nicht in der Karriereplanung für mich, wirklich nicht. Ich sage Ihnen gar nichts zu und schließe gar nichts aus."

Statt das bestehende Asylgesetz vom 26. Juni 1992 anzuwenden, wird eine Nebelkerze gezündet und eine faustdicke Lüge aufgetischt! Die hochgradige Verblödung der meisten Wähler ist offensichtlich!

10. Juni 2018 | Seehofers “Masterplan” für Asylpolitik hat 63 Maßnahmen

Die Asylpolitik in Deutschland muss grundlegend überarbeitet werden. Wir haben immer noch kein richtiges Regelwerk für die Zukunft. Dazu schlage ich in meinem Masterplan 63 Maßnahmen vor. Zu diesen Erkenntnissen bin ich in den ersten Wochen meiner Amtszeit als Bundesinnenminister gekommen.

Masterplan Migration
Maßnahmen zur Ordnung, Steuerung und Begrenzung der Zuwanderung
04.07.2018

Was lief schief im Leben von Horst Seehofer | extra 3 | NDR

5. April 2018 | Wie wurde junge Horst von damals zu dem Horst, der er heute ist? Machte sein Vater Sepp den kleinen Horst zum Kommissar Rechts? Und was passierte wirklich auf klein Horstis Kindergeburtstag?

Horst Seehofer: „Ich hab‘ das Heimatmuseum... ähmm, das Heimatministerium gegründet“

12. März 2018 | War der designierte Innenminister ein bisschen aufgeregt? In der Bundespressekonferenz sagte Horst Seehofer: „Ich hab' das Heimatmuseum, ähmm, das Heimatministerium in Bayern gegründet.“

Eine Auswahl an Zitaten von Horst Seehofer

5. Dezember 2017 | Es scheint, als hätte CSU-Chef Horst Seehofer für alles einen passenden, kernigen Spruch parat: eine kleine Zitate-Sammlung.

Ob über Bundeskanzlerin Angela Merkel, die Flüchtlingspolitik oder die Jamaica-Sondierungen, über Bayern oder gern auch über sich selbst: Der bayrische Ministerpräsident und CSU-Chef Horst Seehofer ist um keinen markigen Spruch verlegen.

Er ist berüchtigt für seine scharfe Zunge und spottet auch gern über Parteikollegen, nicht zuletzt über den bayrischen Finanzminister Markus Söder, der 2018 als sein Nachfolger für den Posten des Ministerpräsidenten kandidieren will.

Journalist stellt die richtige Frage an Angela Merkel & Horst Seehofer [CDU/CSU]

9. Oktober 2017 | Pressekonferenz in Berlin

Seehofer am Boden zerstört: "Das war ein Fehler! Wir bereiten uns auf alle Situationen vor."

13. September 2015 | Hier geht nichts mehr, der Sack ist zu!

Ein sichtlich übermüdeter und überforderter Horst Seehofer bemüht sich vergebens, die Fassung bezüglich des Flüchtlingskrise zu wahren. Mein Kommentar und der Versuch einer persönlichen Interpretation zu der aktuellen Lage (Schengen-Abkommen vorläufig außer Kraft gesetzt):

Die Asylbewerberaufnahmekapazitäten sind massiv erschöpft (München ist am Limit). Die Situation dürfte sich in den nächsten Tagen bzw. Wochen noch deutlich verschärfen, da noch zigtausend Flüchtlinge innerhalb von Europa unterwegs sind.

Das Schließen der Grenzen zu Österreich bzw. verstärkte Kontrollen mit Passpflicht und Zurückweisung könnte eine Kettenreaktion in den Ländern auslösen, welche bisher als Flüchtlingsroute von den Flüchtigen durchreist wurden.

Diese Länder (Ungarn, Österreich, Moldawien, Serbien, Griechenland, Türkei etc.) könnten ebenfalls Ihre Grenzen schließen und damit einen Flüchtlingsstau auslösen, weil jedes Land nun befürchten muss, dass der Letzte, welcher seine Grenzen schließt, auf allen Flüchtigen sitzen bleibt.

In Folge dessen könnte das zu Unruhen und Aufständen unter den Flüchtigen führen. Aus Solidarität könnten sich diese Aufstände dann durchaus auf Deutschland ausweiten. Durch die schier unendliche Masse an Flüchtlingen und einer möglichen Krisensituation kann man dann durchaus von politischer Geiselhaft sprechen.

Die sich daraus ergebenden Konsequenzen sind momentan noch gar nicht wirklich abschätzbar. Das ist es, was ich in Seehofers Gesicht lese. Ebenfalls sehr bedenklich: Das Boot Deutschland kränkt zunehmend mit rechter Schlagseite, was die Lage zukünftig innenpolitisch noch verschärfen dürfte: nicht gut, gar nicht gut!

CSU Parteitag in München. Seehofer widersprach der Kanzlerin nach ihrer Gastrede

22. November 2015 | CSU Parteitag in München, am 20. November 2015

Seehofer widersprach der Kanzlerin nach ihrer Gastrede auf offener Bühne beim Thema Flüchtlingspolitik. Dabei ließ er sie weiter neben sich stehen und stellte sie somit bloß. Die CDU und auch einige CSU-Vertreter reagierten aufgebracht.

Einen Bruch zwischen Seehofer und der Kanzlerin gebe es aber nicht. Den Eindruck eines massiven Konflikts wolle er klar vermeiden und weiter gut zusammenarbeiten.

Aua Horst – der extra 3 Seehofer-Song 2015 | extra 3 | NDR

26. Februar 2015 | Kaum ein anderer Politiker in Deutschland regiert so geschickt über die unzähligen Stammtische des Landes: seine königliche Hoheit "Crazy Horst I." aus Bayern.

Ein Lied für die CSU | extra 3

3. Februar 2017 | Horst Seehofer lobt US-Präsident Donald Trump. Was ist bloß los mit der CSU?

Aus extra3 vom 2.2.2017

Häuptling der Debilen: Horst Seehofer | extra 3 | NDR

29. März 2018 | Albert Einstein soll gesagt haben: "Die Definition von Wahnsinn ist, immer das gleiche zu tun und auf andere Ergebnisse zu hoffen." Da fragt man sich: Woher kannte Einstein Horst Seehofer?

.