Und ewig sterben die Wälder

Vor 30 Jahren sind die deutschen Wälder durch Falschmeldungen gestorben, um den grünen Organisationen Auftrieb zu verleihen, heute forcieren die gleichen Lügner das Abholzen von Wäldern, um Palmöl oder Rapsöl für Kraftstoffe aus Nahrungsmitteln zu gewinnen. Wer gebietet diesen Betrügern Einhalt, die die Preise in die Höhe treiben und den Welthunger vermehren?

... und wenn sie nicht gestorben sind, dann leben sie noch heute.

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.