Stefan Schubert: Die CIA, Anis Amri und die Bundesregierung

Bild von pol. Hans Emik-Wurst

9. März 2019 | Fall Amri: Die Bürger wurden wissentlich gefährdet

5. Februar 2019 | Untersuchungsausschuß zum Berliner Weihnachtsmarkt-Attentat: Verfassungsschutz erläßt Auskunftsverbot im Fall Amri. Noch Fragen?

2. Februar 2019 | Die deutsche Jugendschutz-Behörde setzt Michael Mannheimer Blog und alle seine Artikel auf den Index “jugendgefährdende Texte“

Beim KOPP-Verlag bestellen - Stefan Schubert: Die Destabilisierung Deutschlands

Beim KOPP-Verlag bestellen - Stefan Schubert: Anis Amri und die Bundesregierung

KenFM im Gespräch mit: Stefan Schubert ("Die Destabilisierung Deutschlands")

23. Dezember 2018 | Als Angela Merkel im September 2015 die Grenzen öffnete und damit das Dublin-Abkommen faktisch außer Kraft setzte, war ihr vermutlich nicht bewusst, in welche politische Endlosschleife sie sich auf diese Weise hineinmanövriert hatte. Auch mehr als drei Jahre nach ihrer Entscheidung steht die Flüchtlingskrise noch immer im Zentrum einer Debatte, die sich vor allem durch ihren stets rauer werdenden Ton und einer zunehmenden Polarisierung kennzeichnet. Die Flüchtlingsdebatte droht zu einer Zerreißproben für die Gesellschaft zu werden.

Es scheint, als gäbe es nur dafür oder dagegen. „Willkommensklatscher“ oder „Nazi“. Schwarz oder Weiß. Dies hängt damit zusammen, dass auf beiden Seiten des Spektrums bewusst Fakten ausgeblendet werden, die das eigene Weltbild ins Wanken bringen könnten. Ein gefährlicher Verdrängungsmechanismus ist am Werk, der die Probleme in Zukunft nur noch weiter zuspitzen wird.

Aus diesem Grund hat KenFM mit dem ehemaligen Polizisten Stefan Schubert gesprochen. In seinem Buch „Die Destabilisierung Deutschlands: Der Verlust der inneren und äußeren Sicherheit“ widmet er sich den Schattenseiten der Massenmigration und mit ihnen einer Reihe von Tabuthemen, die von offizieller Seite aus nur allzu gerne kleingeredet werden.

So beschäftigt er sich zum Beispiel mit der Frage nach der Verwicklung des Verfassungsschutzes im Fall Anis Amri, welcher heute vor genau zwei Jahren durch die Kugel eines italienischen Beamten zu Tode kam. Wie war es möglich, dass Amri, trotz seines bemerkenswerten Strafregisters, ungeniert nach Deutschland einreisen und die Behörden mit mindestens 14 verschiedenen Identitäten an der Nase herumführen konnte? Waren hier womöglich Kräfte am Werk, die weit über die Grenzen der BRD hinaus agieren? Welche Implikationen würden sich hieraus ergeben?

Eine Demokratie, die es nicht wagt, sich mit solchen Fragen auseinander zu setzen, hat ihren Namen nicht verdient. Höchste Zeit also, die Scheuklappen abzulegen.

Zwischenzeitlich hat Stefan Schubert ein weiteres Buch veröffentlicht, auf das wir hier an dieser Stelle explizit hinwiesen möchten: "Anis Amri und die Bundesregierung – Was Insider über den Terroranschlag vom Breitscheidplatz wissen".

Inhaltsübersicht:

0:05:49 Schnöggersburg – eine Kampfstadt für eine Milliarde Euro
0:20:17 Tiefer Staat und Flüchtlingswellen
0:35:03 Ein „Experiment“ in Westeuropa?
0:46:28 Unkontrollierte Masseneinwanderung
0:48:39 Wie kann Integration gelingen?
1:06:41 Die „Vereinigten Staaten von Europa“
1:17:46 Die Flüchtlingsproblematik in den nächsten Jahren
1:25:40 Der Zustand der Bundeswehr und der deutschen Polizei

Anis Amri und die Bundesregierung - Stefan Schubert

19. Dezember 2018 | »Meine Vorgesetzten zwingen mich, das Parlament zu belügen.« Deutscher Terrorermittler im Fall Anis Amri

Die neuen Recherchen des investigativen Bestsellerautors Stefan Schubert enthüllen Unglaubliches: Der Fall Amri war in Wirklichkeit eine »internationale Geheimdienstoperation«, die dazu dienen sollte, Kommandostrukturen des IS und Bombenziele gegen libysche Terrorcamps zu identifizieren!

Der renommierte Sicherheitsexperte stützt seine exklusiven Rechercheergebnisse auf geheime Akten und Dokumente von Behörden, Polizei und Geheimdiensten sowie auf Aussagen von beteiligten Terrorermittlern. Damit erscheint der Fall Amri in einem gänzlich anderen Licht, als ihn die Bundesregierung der Öffentlichkeit bis heute präsentiert.

Terrorermittler brechen ihr Schweigen

Die dem Autor vorgelegten geheimen Ermittlungsakten enthüllen, dass

  • die Bundesregierung die von Angela Merkel versprochene schonungslose Aufklärung in Wirklichkeit konsequent sabotiert;
  • die Vertuschungen von den höchsten Politikkreisen ausgehen;
  • am Breitscheidplatz bis zu drei weitere IS-Kämpfer vor Ort waren und den Terroranschlag live mitverfolgten;
  • Amri ein »IS-Lockvogel« für westliche Geheimdienste war;
  • Amri vorsätzlich nicht angeklagt und festgenommen wurde, damit die Geheimdienstoperation der CIA weiterlaufen konnte;
  • der damalige US-Präsident Barack Obama sogar in den Fall involviert war;
  • die Bundesregierung die Vollstreckung eines Haftbefehls gegen Amri verhinderte;
  • Terrorermittler bis heute mit Maulkörben belegt werden;
  • auch große Medienhäuser an der Vertuschungsaktion des Amri-Skandals beteiligt sind.

Stefan Schubert beleuchtet mit brisanten Fakten, geheimen Dokumenten und exklusiven Zeugenaussagen, was Ihnen bis heute über Anis Amri verschwiegen wird.

»Ich möchte Frau Merkel sagen, dass sie das Blut meines Sohnes an ihren Händen hat!« Mutter des ermordeten Lkw-Fahrers Lukasz Urban

Die Bundesregierung verhinderte im Interesse der CIA aktiv die Festnahme des IS-Terroristen Anis Amri!

Der Abstieg ins Chaos

Wie öffentliche Sicherheit, Recht und Ordnung in Deutschland vorsätzlich zerstört werden – und wer ein Interesse daran hat:

Berlin, Breitscheidplatz - dieser Ort steht synonym für den folgenschwersten islamistischen Terroranschlag auf deutschem Boden. Am 19. Dezember 2016 raste gegen 20 Uhr ein Sattelzug in eine Menschenmenge auf dem Weihnachtsmarkt vor der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche. Zwölf Menschen starben, siebzig wurden verletzt, teilweise schwer.

Die Nation stand unter Schock. Und noch mehr schockierte, was in den Tagen und Wochen danach ans Tageslicht kam: Der Täter Anis Amri hatte sich bereits zahlreicher Straftaten schuldig gemacht und hielt engen Kontakt zur Terrororganisation IS.

Doch ein bereits im Juni 2016 umfangreich begründeter Haftbefehl gegen Amri wurde nicht vollstreckt. Der Terroranschlag hätte verhindert werden können. Im Nachhinein wurde dies mit einer angeblichen »Pannenserie« begründet; die Schuld schob man den Polizei- und Sicherheitsbehörden zu.

Eine CIA-Operation

Jetzt enthüllt unser Autor Stefan Schubert in seiner Neuerscheinung "Die Destabilisierung Deutschlands" die wirklichen, schier unglaublichen Hintergründe: Der Terrorist Anis Amri war gleichsam eine Schachfigur in einer rücksichtslosen CIA-Geheimdienstoperation!

Und die Bundesregierung war über diese Operation nicht nur informiert, sie verhinderte sogar die Vollstreckung des Haftbefehls gegen Amri durch die Generalbundesanwaltschaft. Der Hintergrund: Die CIA nutzte Amri als Lockvogel, um Daten aus seinem IS-Umfeld abzuschöpfen.

Den amerikanischen Geheimdienstlern ging es in erster Linie um die sogenannten Metadaten, vor allem um Standorte und Handydaten. Stefan Schubert stellt in seiner detaillierten Recherche fest, dass die CIA im Hintergrund die Fäden zog und Druck auf die italienischen und deutschen Behörden ausübte, Amri weder festzunehmen noch abzuschieben.

Die Neuerscheinung unseres Autors ist sicher eines der brisantesten Sachbücher des Jahres. Ich empfehle sie Ihnen nicht nur wegen der spektakulären Enthüllungen rund um den Terroranschlag am Berliner Breitscheidplatz.

Schubert schreibt Klartext: "In Deutschland hat sich die Sicherheitslage in nur wenigen Jahren dramatisch zugespitzt, eine Tatsache, die durch den Nebel der politischen Korrektheit verhüllt werden soll." Schubert schlägt mit der Kraft von Fakten und Argumenten Schneisen in diese Nebelschwaden und sorgt für klare Sicht.

Die Destabilisierung Deutschlands - Stefan Schubert

27. Juli 2018 | Die Bundesregierung verhinderte im Interesse der CIA aktiv die Festnahme des IS-Terroristen Anis Amri

Der Abstieg ins Chaos

Wie öffentliche Sicherheit, Recht und Ordnung in Deutschland vorsätzlich zerstört werden - und wer ein Interesse daran hat

In diesem Buch lesen Sie, was Politik und Machtelite gerne vor Ihnen verborgen hätten. Es ist die wohl erschreckendste Chronologie über den Verlust der inneren und äußeren Sicherheit in Deutschland. Hier lesen Sie aber auch, was Ihnen die deutschen Massenmedien verschweigen. Fakten, die Ihnen den Atem stocken lassen - in einer Fülle, die erdrückend ist.

Die CIA, Anis Amri und die Bundesregierung

Die geheimdienstlichen Verstrickungen um Anis Amri, den islamistischen Terroristen vom Breitscheidplatz in Berlin, sind ein staatspolitischer Skandal ohnegleichen. Die Spuren Amris führen direkt ins Kanzleramt von Angela Merkel. Terrorermittler aus Nordrhein-Westfalen beantragten bereits im Juni 2016, ein halbes Jahr vor dem Attentat auf den Weihnachtsmarkt, beim Generalbundesanwalt einen umfangreich begründeten Haftbefehl gegen Amri.

Auf Druck der CIA, die europaweit eine Geheimdienstoperation durchführte, verhinderte die Bundesregierung die Vollstreckung des Haftbefehls. Der folgenschwerste islamistische Terroranschlag auf deutschem Boden kostete zwölf Menschen das Leben, siebzig wurden zum Teil schwer verletzt.

Bei seinen umfangreichen Recherchen nutzte der ehemalige Polizist Stefan Schubert seine Kontakte zu Sicherheitsorganen und sah Polizei- und Geheimdienstakten ein. Wussten Sie zum Beispiel, dass ...

  • • in Deutschland derzeit 150000 Haftbefehle gegen Menschen, die eigentlich im Gefängnis sitzen müssten, nicht vollstreckt sind?
  • • das BKA die Straftaten von 600000 Flüchtlingen vertuscht hat?
  • • es für Polizisten gefährlich wird, die Wahrheit zu sagen? Hier packt ein Kripobeamter aus.
  • • die Justiz nicht unabhängig ist, sondern von der Politik kontrolliert wird?
  • • durch Wirtschaftsspionage ausländischer Geheimdienste deutschen Unternehmen Milliardenschäden entstehen und die Politik sie nicht nur gewähren lässt, sondern obendrein die Strafverfolgung verhindert?
  • • die Bundeswehr als Ausbildungscamp für gewaltbereite Islamisten missbraucht wird?
  • • vor den Toren Magdeburgs die Bundeswehr die modernste Kampfstadt Europas hat bauen lassen? In der Stadt trainieren Bundeswehr und Polizei den Häuserkampf, ausdrücklich auch zur Niederschlagung von bürgerkriegsähnlichen Unruhen im Innern.

Abschließend stellt sich die entscheidende Frage: Wer hat ein Interesse an diesen Entwicklungen - und warum?

»Es ist ein Muss, dieses Buch zu lesen, wenn man die extreme Schieflage Deutschlands in staatlichen Kernbereichen erahnen und verstehen will.«
Willy Wimmer, 33 Jahre Mitglied des Deutschen Bundestags, Parlamentarischer Staatssekretär des Bundesministers der Verteidigung a.D.

Angela Merkel, Heiko Maas, Thomas de Maizière & P. Altmaier: Diese Enthüllungen fordern Aufklärung!

1. August 2018

Beim KOPP-Verlag bestellen - Stefan Schubert: Die Destabilisierung Deutschlands

Beim KOPP-Verlag bestellen - Stefan Schubert: Anis Amri und die Bundesregierung