Reinen Wein einschenken

RTL: Wie EU-Abgeordnete absahnen

Endlich traut sich jemand, dem ( ... ) Volk reinen Wein einzuschenken. Die Pünktchen stehen für ein verpöntes Wort.

Die NDR SatireShow 'Intensiv-Station' bringt es am 1. August 2011 auf den Punkt: "Die komplette Intensiv-Station - Die Sensation ist perfekt: Die finanziell in Schieflage geratenen USA schlüpfen unter den europäischen Rettungsschirm."

Der nächste Schritt des Herman van Rompuy ist, wie in Sieben deutsche EU-Mitglieder mit sieben Verfassungen skizziert, die BRD Finanzagentur aufzulösen und die 16 Bundesländer in sieben neue EU-Mitglieder mit Verfassung zu migrieren.

Dann ist endlich der Vorwurf der Konkursverschleppung aus der Welt geschafft. 90 Prozent der Mitarbeiter der EU-Bürokratie verteilen sich im Umkreis von 50 km rund um Brüssel auf die Kartoffeläcker und Gemüsefelder und lösen die erschöpften Ein-Euro-Jobber ab, die zumindest im Sommerloch eine Verschnaufpause verdient haben.

6. August 2011
"Der Absturz des Weltfinanzsystems ist jetzt im Gang, er findet in diesen Augusttagen statt. Falls jetzt die Fed, die EZB und die anderen Zentralbanken die Notenpressen anwerfen - also sogenanntes „quantitative easing 3“ durch Bernanke und Aufkaufen von toxischen Staatsanleihen durch die EZB, womit sie schon wieder begonnen hat -, dann ist eine hyperinflationäre Explosion die Folge, die die Entwicklung vom Herbst 1923 wie einen Schneckenspaziergang aussehen lassen wird." Zitiert aus "Supercrash vernichtet fünf Billionen Dollar! Hyperinflation oder Trennbankensystem!"

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.