Mit dem BlaBlaMeter können Sie testen, wieviel heiße Luft sich in meine Texte eingeschlichen hat.

Aktuelles zur Diskriminierungsfreiheit

Bild von Hans Kolpak

Die folgenden Meldungen von Google News aus dem deutschen Sprachraum werden automatisch fortlaufend aktualisiert und sind kein redaktioneller Bestandteil von DZiG.de .

Google News: "diskriminierungsfrei"

Google News

 


 

25. February 2018 10:30 This RSS feed URL is deprecated, please update. New URLs can be found in the footers at https://news.google.com/news

 


 

23. February 2018 8:31


Main-Echo

Eine russische Räuberpistole zum Amtsantritt
Main-Echo
Nach Lesart des Finanzministeriums musste die Bank die GBW nach Vorgaben der Europäischen Union »diskriminierungsfrei« verkaufen. Den Zuschlag erhielt für 2,5 Milliarden Euro schließlich ein Konsortium mit 27 Beteiligten, das von der Patrizia AG ...

und weitere »

 


 

22. February 2018 10:22


W&V - Werben & Verkaufen

Durchbruch im Grosso-Streit
W&V - Werben & Verkaufen
... journalistischen Produkten haben, weil wir darin unseren essenziellen Beitrag zum gesunden Pluralismus unserer Republik sehen.“ Frank Nolte, erster Vorsitzender des Bundesverbandes Presse-Grosso, erklärt: "Die neuen Anforderungen können die ...
Verlagskoalition und Grosso-Verband schließen neue VertriebsverträgeHorizont.net

Alle 9 Artikel »

 


 

21. February 2018 4:43


energate messenger

Freitag: "LNG-Terminal ist ein wichtiger Schritt zur Diversifizierung"
energate messenger
Freitag: Das geplante Terminal wird ein kombiniertes Terminal sein. Einerseits wird das Verladen, Löschen und Speichern von LNG sowie die Regasifizierung möglich sein, andererseits werden Serviceleistungen zur Verteilung des LNG angeboten. Um die ...

und weitere »

 


 

21. February 2018 8:19


heise online

Digitalpolitik einer Großen Koalition: Zwischen Breitband-Unviversaldienst und ...
heise online
... die Koalition die Pflicht für Breitband für alle EU-rechtskonform ausformulieren muss. "Wir wollen den systematischen Ausbau von Gemeinden", ergänzte der CDU-Digitalpolitiker Thomas Jarzombek. Verschiedene Cluster sollten dabei auf 1000 MBit/s ...

 


 

20. February 2018 11:03


energate messenger

Bietigheim-Bissingen streitet mit Terranets über Bestellleistung
energate messenger
Dazwischen liegt ein Regionalnetz der Netze BW. Die Kapazitätsverlagerung hätte als Ringtausch organisiert werden müssen. Terranets verweigerte diesen Tausch jedoch - für Kübler ohne nachvollziehbare Begründung. Nun beschäftigt sich die Beschlusskammer ...

 


 

19. February 2018 9:18


Frankfurter Rundschau

Streit über „Mohren“-Apotheke
Frankfurter Rundschau
Anzeige. Frankfurterinnen haben am Montag im Integrationsausschuss gegen die Namensgebung zweier Apotheken protestiert: die Eschersheimer „Mohren-Apotheke“ und die „Zeil-Apotheke zum Mohren“. Der Begriff „Mohr“ sei rassistisch, werte Menschen ab – „wir ...

und weitere »

 


 

16. February 2018 8:29


WLAN bald in jedem Ort?
Siegener Zeitung
Der drahtlose Internetzugang solle für die Nutzer kostenlos, diskriminierungsfrei, einfach zugänglich und gesichert sein und auf der neuesten und besten verfügbaren Technik beruhen, mit der den Nutzern eine Hochgeschwindigkeitsanbindung zur Verfügung ...

 


 

16. February 2018 12:36


Augsburger Allgemeine

Wer bekommt das Bauland?
Augsburger Allgemeine
Will die Gemeinde ihre Grundstücke vergünstigt verkaufen, ist sie an europarechtliche Grundlagen gebunden. Zwingend wäre dann eine Vermögens- und Einkommensgrenze zu berücksichtigen. Ohne Vergünstigung kann die Gemeinde ein Baulandmodell aufstellen ...

 


 

5. February 2018 6:22


Süddeutsche.de

Referent (m/w) Operatives Personal und Führungskräftemanagement
Süddeutsche.de
Die Amprion GmbH mit Sitz in Dortmund ist ein führender Übertragungsnetzbetreiber in Europa und betreibt mit 11.000 Kilometern das längste Höchstspannungsnetz in Deutschland. Damit transportieren wir Strom für mehr als 29 Millionen Menschen in einem ...

 


 

5. February 2018 5:04


Westdeutsche Allgemeine Zeitung

EU-Parlament will umstrittenes Geoblocking beenden
Westdeutsche Allgemeine Zeitung
Elektronische Dienstleistungen müssen ohne Einschränkungen europaweit verkauft werden: Wer aus Polen beispielsweise eine Firewall bei einem günstigeren Anbieter in Spanien buchen will, kann das künftig problemlos tun und zahlt dann nicht mehr als ein ...
BERICHT über den Vorschlag für eine Verordnung des Europäischen Parlaments und ...Europa EU

Alle 163 Artikel »

.