Lässt Angela Merkel die Koalition platzen?

Die Piraten -- Kurs auf den Bundestag? - PHOENIX Runde vom 29.03.2012

Die Sonntagsfrage der ARD vom 4. April ist eine gute Basis für den Kommentar der Frankfurter Neuen Presse vom 25. April 2012: Gespannte Atmosphäre - In Berlin gibt es Spekulationen, Merkel könnte die Koalition platzen lassen

Auslöser ist BILD am 24. April 2012: Zieht Kanzlerin nach NRW-Wahl der FDP den Stecker?

Die Rechnung ist einfach:
Alternative 1 mit 59 Prozent
35% Union
14% Bündnis90/Grüne
10% Piraten

Alternative 2 mit 51 Prozent
27% SPD
10% Piraten
14% Bündnis90/Grüne

Bündnis90/Grüne sind für Angela Merkel leichter zu beherrschen als die SPD, die Piraten sind Knetmasse mit Holzsplittern. Mit den richtigen Schutzhandschuhen ist das ein Kinderspiel. Eine Koalition nach Alternative 2 mit der Fraktion DIE LINKE ist auszuschließen.

ZDF heute show: SPD + Grüne + Piratenpartei oder Linke? [04.11.2011]

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.