Ist Deutschland das Damoklesschwert, das über der Europäischen Union schwebt?

BRD-Personal, Ausländer - Volker Pispers - Die Bananenrepublik

Ich fühle mich geehrt, zu einer reichen Familie zu gehören: "Zahlemann & Söhne". Gemeint ist das deutsche Volk, das zum Teil Personal der Bundesfinanzagentur GmbH ist, belegt durch einen Personalausweis der BRD, der für Bundesbürger ausgestellt wird.

Wenn Angela Merkel in der Nacht vom 8. zum 9. Mai 2010 scheinbar zögerlich zu ihrem Portmonnaie griff, dann paßt es, daß einigen Herren Finanzminister die Nerven gerissen sind und sie das Schreien begannen wie Säuglinge, die hungrig und durstig der mütterlichen Brust entgegenlechzen. Warum?

"Bei dem EU-Gipfel vom 8. Mai 2010, bei dem der EFSF geschaffen wurde, wurde extremer Druck auf Deutschland ausgeübt, diesen Plan zu akzeptieren. Es wurden sogar US-Präsident Barack Obama und der damalige britische Premierminister Gordon Brown hinzugezogen, und EZB-Chef Trichet sowie der deutsche und andere Finanzminister brüllten sich gegenseitig an. Um 2 Uhr nachts, als die Finanzmärkte in Asien öffneten und noch kein Abkommen getroffen war, machten die EU-Finanzminister, wie Tremonti später berichtete, bereits Witze darüber, daß die Eurozone noch am gleichen Tage kollabieren werde, und diskutierten über die Rückkehr zu nationalen Währungen. Um 2:30 Uhr stimmte Deutschland dann einem ›1 Bio. $-Rettungsplan‹ zu. Dieser sah direkte Kredite der EU und des IWF sowie des EFSF an Griechenland vor, und seither spielt Deutschland eine Führungsrolle bei der Durchsetzung einer ›verantwortungsbewußten Regierungsführung‹. Die Deutschen könnten jedoch versuchen, sich so schnell wie möglich aus dieser Falle zu befreien." Zitiert von politonline.ch.

Tja, da freu'n wir uns doch alle, nicht wahr? Früher gab es den Versailler Vertrag. Jetzt gibt es den Lissabon-Vertrag und viele weitere Brüsseler Spitzen aus der Dampfküche der EU-Diktatur. Eine Finanzfeuerwehr hat keine Zeit, sich mit den steuerzahlenden Nationen abzustimmen. Da hilft nur noch beherztes Handeln. Andererseits begann das Schuldenmachen in den Fünfziger Jahren und die heutigen Verantwortlichen kennen nichts anderes als überschuldete öffentliche Haushalte. Man gönnt sich ja sonst nichts.

Wenn der Faden reißt, an dem das Damoklesschwert hängt, dann crasht der Euro. Dann heißt es nur noch: "Alles rennet, rettet, flüchtet, ...". Sie haben es nicht anders gewollt.

Das neue Deutschlandlied

Deutschland, Deutschland, zahl’ für alles,
Zahl’ für alles in der Welt,
Zahl’ für Griechenland, zahl’ für Portugal
Ganz Europa braucht Dein Geld,
Alle armen Staaten kriechen In Dein grundsolides Zelt -
Deutschland, Deutschland, zahl’ für alles,
zahl’ für alles in der Welt!

Deutsche Wirtschaft und Konzerne,
Deutsche Börse, Deutsche Bank
Sollen in der Welt behalten
Ihren alten schönen Klang,
Nimm’s dem Volke, gib’s den Mächtigen
Unser ganzes Leben lang –
Deutsche Wirtschaft und Konzerne,
Deutsche Börse, Deutsche Bank!

Freigiebigkeit, Stolz und Dummheit
Für das deutsche Vaterland!
Danach lasst uns alle leben
Großzügig mit voller Hand!
Freigiebigkeit, Stolz und Dummheit
Sind für Schulden der Garant –
Zahl’ im Schatten dieser Schulden,
Zahle, deutsches Vaterland!

Rechtsanwältin packt aus über BRD GmbH!!!

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.