Iranians, we will never bomb your country, we love you!

12. April 2016 | Alle Ärzte, die krebsverursachende Enzyme in Impfstoffen fanden, sind tot!

4. April 2012 | Joschka Fischer: Der persische Knoten

Wenn Grass über eine Sache wächst, kommen Kamele und fressen es weg.

Günter Grass: Nicht Iran, Israel ist der Feind der Menschheit

Günter Grass hat Recht. Ahmadinejad Best-Of zur Bombe

Ein Mann alleine ..

8. April 2012, Stephen Black

Interview mit Günter Grass zu seinem Israel-Gedicht "Was gesagt werden muss" [ARD, 05.04.2012]

Was gesagt werden muss

4. April 2012, Günter Grass

Warum schweige ich, verschweige zu lange, was offensichtlich ist und in Planspielen geübt wurde, an deren Ende als Überlebende wir allenfalls Fußnoten sind.

Es ist das behauptete Recht auf den Erstschlag, der das von einem Maulhelden unterjochte und zum organisierten Jubel gelenkte iranische Volk auslöschen könnte, weil in dessen Machtbereich der Bau einer Atombombe vermutet wird.

Doch warum untersage ich mir, jenes andere Land beim Namen zu nennen, in dem seit Jahren - wenn auch geheimgehalten - ein wachsend nukleares Potential verfügbar aber außer Kontrolle, weil keiner Prüfung zugänglich ist?

Das allgemeine Verschweigen dieses Tatbestandes, dem sich mein Schweigen untergeordnet hat, empfinde ich als belastende Lüge und Zwang, der Strafe in Aussicht stellt, sobald er mißachtet wird; das Verdikt "Antisemitismus" ist geläufig.

Jetzt aber, weil aus meinem Land, das von ureigenen Verbrechen, die ohne Vergleich sind, Mal um Mal eingeholt und zur Rede gestellt wird, wiederum und rein geschäftsmäßig, wenn auch mit flinker Lippe als Wiedergutmachung deklariert, ein weiteres U-Boot nach Israel geliefert werden soll, dessen Spezialität darin besteht, allesvernichtende Sprengköpfe dorthin lenken zu können, wo die Existenz einer einzigen Atombombe unbewiesen ist, doch als Befürchtung von Beweiskraft sein will, sage ich, was gesagt werden muß.

Warum aber schwieg ich bislang? Weil ich meinte, meine Herkunft, die von nie zu tilgendem Makel behaftet ist, verbiete, diese Tatsache als ausgesprochene Wahrheit dem Land Israel, dem ich verbunden bin und bleiben will, zuzumuten.

Warum sage ich jetzt erst, gealtert und mit letzter Tinte: Die Atommacht Israel gefährdet den ohnehin brüchigen Weltfrieden? Weil gesagt werden muß, was schon morgen zu spät sein könnte; auch weil wir - als Deutsche belastet genug - Zulieferer eines Verbrechens werden könnten, das voraussehbar ist, weshalb unsere Mitschuld durch keine der üblichen Ausreden zu tilgen wäre.

Und zugegeben: ich schweige nicht mehr, weil ich der Heuchelei des Westens überdrüssig bin; zudem ist zu hoffen, es mögen sich viele vom Schweigen befreien, den Verursacher der erkennbaren Gefahr zum Verzicht auf Gewalt auffordern und gleichfalls darauf bestehen, daß eine unbehinderte und permanente Kontrolle des israelischen atomaren Potentials und der iranischen Atomanlagen durch eine internationale Instanz von den Regierungen beider Länder zugelassen wird.

Nur so ist allen, den Israelis und Palästinensern, mehr noch, allen Menschen, die in dieser vom Wahn okkupierten Region dicht bei dicht verfeindet leben und letztlich auch uns zu helfen.

Günter Grass - Interview bei 3sat Kulturzeit Extra (06.04.2012)

Interview mit Günter Grass zu seinem Israel-Gedicht "Was gesagt werden muss" [ZDF, 05.04.2012]

Ronny Edry

Die von Ronny Edry ausgelösten Entwicklungen rühren viele Menschen zu Freudentränen, auch mich immer wieder. Frieden auf Erden ist eine tiefe Sehnsucht, die wir teilen und nicht nur ein dämlicher dummer Traum!

Iraner, wir werden niemals euer Land bombardieren, wir lieben euch!

Mit dieseem Slogan bringt Ronny Edry, ein 41 Jahre alter Israeli, seit dem 15. März 2012 Menschen in Israel und im Iran dazu, über die Köpfe der Kriegstreiber hinweg Stimmung gegen einen Krieg zu entfachen. Auch die Tagesschau konnte sich dieser Initiative am 23.03.2012 um 23:06 Uhr nicht entziehen. Über die Suchfunktion sind aktuelle Meldungen zu "IRAN ISRAEL" erreichbar.

IsraelovesIran.com | IranlovesIsrael.com

We Love You - Iran & Israel (german subtitles)

Israel loves Iran

Iranians we love you

Wenn Wünsche zu Visionen werden!

von H.-W. Graf
Natürlich dachte ich sofort (wieder) an einen ‘hoax’ im Internet, als ich diesen link erhielt. Immerhin sind wir doch intelligente Wesen und lassen uns nicht auf jede Leimspur locken; geistig-emotionale Korruption lauert überall, und tagtäglich werden wir Opfer von Narren und Kriminellen, Werbefuzzies und Politikern, dazwischen noch ein bißchen Religion, Terror-/Horrormeldungen und rhetorisches Säbbelrasseln.

Aber uns alle eint, das habe ich in über 100 Ländern als Gast erleben dürfen, der intensive, innige Wunsch nach friedlicher Koexistenz – in der Familie, im Berufs- und Freundeskreis, ja generell regional und international. Hierin liegt der Quell von Lebensfreude; das weckt Neugier, Interesse und Lebenslust, kreiert Ideen, hält uns gesund und aktiv, schafft Raum für Visionen – den Mut, ahnungsvoll in bislang Unbekanntes einzutauchen und Neues zu versuchen (statt es gleich wieder als Illusion abzutun, weil uns zu viele verängstigte Skeptiker warnen) -, aus denen wirklicher Fortschritt (mit neuen Chancen, Arbeitsplätzen und Erlebnisbereichen), geistiger und emotionaler Zugewinn erwächst.

Gleichzeitig haben – und dafür bedarf es keinerlei “Verschwörungstheorie” – bestimmte “Berufs”gruppen keinerlei Interesse an derart freien Menschen, da ihre schiere Existenz, ihre systemische Lebensgrundlage davon abhängt, Menschen in Angst, Schrecken, (Selbst-)Zweifeln und Abhängigkeit sowie ganze Völker in Feindschaft zueinander zu halten; wirklich souveräne, authentische und autarke Menschen entzögen Pharma- und Rüstungskonzernen, Militärs und Waffenhändlern, Medien und Werbestrategen, Gewerkschaften und Parteien, Religionen und Geheimdiensten ihre Existenzgrundlage, ihre Macht und ihren Einfluß. Eben dafür halten sie sich ihre Politschranzen und Parteien [die in devoter Obedienz riesige Bürokratien und ganze Bibliotheken (zumeist völlig schwachsinniger) Gesetze basteln – selbstverständlich ausschließlich zum Wohle der Menschen (sic)], Armeen und Waffenlager, finanzieren Lobbyisten und weltweit agierende Kartelle; daran verdienen Bank(ster)er tausendfach mehr als in ihrem originären Zweckfeld; hierauf gründet das tumorartig gewachsene Heer von Steuer- und Rechtsberatern, Ärzten und Therapeuten aller Couleur; sie alle “decken” einen völlig unnatürlich aufgeblähten, unter natürlichen Bedingungen nie benötigten, künstlich geschaffenen “Bedarf” – zwangsläufige Folge einer denaturalisierten Bevölkerung. Ebenso dienlich ist ihnen aber auch das Flechten internationaler Feindbilder und weltumspannender Rivalitäten, die beliebig (aber für das tumbe Volk nicht nachvollziehbar) austauschbar und reversibel gestaltet und gehandhabt werden.

Sehr zupaß kommt den ‘Monopoly’ spielenden Strippenziehern dieses gigantischen Marionettentheaters dabei, daß die meisten Menschen mit dem jüngsten Organ, das die Natur uns geschenkt hat, der ‘Neocortex’ (äußere Hirnrinde, Neopallium) überhaupt noch nicht zurande kommen; hierin liegt der Keim unseres Unvermögens, mit Begriffen wie ‘Zeit’ und ‘Geschwindigkeit’, aber auch mit ‘Geld’, ‘Überfluß’ und ‘Reichtum’ natürlich umzugehen, Liebes- und Freundschaftsbeziehungen als ‘Geschenke auf Zeit’ anzusehen. Und in dieser Hilflosigkeit liegt (u.a.) auch der Nukleus für ‘Neid’ und ‘Eifersucht’, ‘Eitelkeit’ und ‘Gier’, ‘Haß’ und ‘Hinterhältigkeit’ – die “Zutaten” unserer Normierungen, die uns in geistiger und emotionaler Korruptabilität halten, uns so nachhaltig (und zunehmend!) unserer originären Natürlichkeit entfremden..

Tja, und dann kommt irgend jemand auf eine auf den ersten Blick so absurde Idee, eine internationale Friedensinitiative ins Internet zu setzen!?!

Wer nun in antrainierter Skepsis sofort Kabale und zynische Volksverblödung wittert, mag das in aller Ausgiebigkeit tun; den Gedanken finde ich allemal faszinierend, visionär und höchst MENSCHLICH!

H.-W. Graf

Shah of Iran discussing the zionist power over American media and government

America: A Government Out of Control Part 1

America: A Government Out of Control Part 2

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

Kartenlegen, Hellsehen, Wahrsagen, viversum.de, Gratis Telefon-Beratung

Kartenlegen, Hellsehen, Wahrsagen, viversum.de, Gratis Telefon-Beratung