Mit dem BlaBlaMeter können Sie testen, ob sich heiße Luft in den Artikel eingeschlichen hat.

Human Connection - ein soziales Wissens- und Aktionsnetzwerk

Bild von Hans Kolpak

6. Dezember 2017 | „Von der Information zur Aktion“: Neues Netzwerk stellt Facebook in den Schatten

DIE eine Wahrheit und Human Connection

8. Februar 2018 | Manche behaupten, es gebe keine Wahrheit. Aber es gibt sie ... UND: Es ist Zeit für Human Connection!

Über Human Connection

Human Connection ist ein gemeinnütziges soziales Wissens- und Aktionsnetzwerk mit Sitz in Weilheim-Teck. Das erklärte Ziel ist, eine Brücke zwischen negativen Nachrichten und positiven Aktionen zu bauen, um die Welt mit vielen guten Taten ein Stück besser zu machen. Als eine All-in-One-Plattform soll das Netzwerk engagierte Menschen, gemeinnützige Organisationen und soziale Innovationsprojekte zusammenbringen und damit Wissen und Kooperationen zur Lösung von dringenden Themen und Problematiken weltweit fördern. Es ist ein Netzwerk, das allen Menschen dient. Human Connection ist werbefrei, schützt Nutzerdaten und macht seinen Quellcode öffentlich zugänglich.

Konzipiert wurde Human Connection vom Tüftler und Unternehmer Dennis Hack, um den offenen und kooperativen öffentlichen Austausch von Wissen, Ideen und Projekten zu fördern. „Die Welt ist im Umbruch. Die Menschen brauchen eine funktionale, neutrale und transparente Online-Plattform, um den Herausforderungen unserer Zeit gemeinsam zu begegnen“, erklärt Dennis Hack. Gemeinnützige Projekte und Organisationen können sich auf der Plattform ebenso wie einzelne User registrieren und sie als Kontaktpunkt und Werkzeug für ihre Zusammenarbeit nutzen.

Die Forschungsergebnisse zu den Funktionen und Aufgaben eines sozialen Netzwerks aus der Zusammenarbeit mit der INALCO von der Universität Sorbonne in Paris sowie der Hochschule der Medien in Stuttgart fließen in die Entwicklung von Human Connection ein. Momentan arbeiten vier Angestellte und zahlreiche Freiwillige an der ersten Version des Netzwerks.

Geschaffen wird eine Plattform, die themenbasiertes Wissen mit Aktion verbindet. Übersichtlich und einfach werden alle grundlegenden Handlungsmöglichkeiten im gesamten non-profit und gemeinnützigen Bereich dargestellt.

Human Connection unterstützt seine Nutzer dabei:

  • ein möglichst unbeeinflusstes Meinungsspektrum und Quellen unter dem Schutz der Community zur Verfügung zu stellen
  • sachliche, faire und strukturierte Diskussionen zu führen
  • selbst zu bestimmen, was man sehen möchte
  • negative Nachrichten mit nur einem Klick in positive Taten umzusetzen
  • kooperativ, friedlich, lösungsorientiert zusammenzuarbeiten
  • ein besseres Verständnis füreinander und miteinander zu entwickeln

Die Finanzierung des Projektes erfolgt durch Spenden. Dennis Hack betont, dass Human Connection werbefrei sein wird. Die im Netzwerk entstehenden Daten werden nicht kommerziell genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Die Server, auf denen die Plattform betrieben wird, stehen in Deutschland und unterstehen dem deutschen Datenschutzgesetz.

Open Source

“Transparenz ist eines unserer Leitprinzipien bei der Gestaltung dieses neuartigen Netzwerks, das die Menschen tatsächlich verbinden soll und gemeinsame soziale Innovationsprojekte möglich macht,” sagt Dennis Hack, Gründer von Human Connection. “Die Veröffentlichung des Quellcodes ist dabei nur ein Schritt.”

Das Ziel ist, mithilfe der Plattform die Lücke zwischen negativen Nachrichten und positiven Aktionsmöglichkeiten zu schließen. Einzelne Nutzer können auf Human Connection Wohltätigkeitsorganisationen und Stiftungen sowie Aktivitäten in ihrer Nähe finden, aktiv werden und unterstützen. Menschen können damit direkt auf positiven sozialen Wandel einwirken – sowohl in ihrer Nachbarschaft wie auch weltweit, und sowohl online wie auch offline.

Bei stabiler Finanzierung ist die Bereitstellung der öffentlichen Beta-Version von Human Connection für den Herbst 2018 geplant. In Zusammenarbeit mit INALCO an der Sorbonne Universität in Paris und der Hochschule der Medien in Stuttgart wurden mehrere Funktionen entwickelt.

Entwicklungsstand des Netzwerkes

Bis zum 22. März zählte das Netzwerk 515 registrierte Nutzer, die über 485 Beiträge verfasst haben und mit mehr als 1.267 Kommentaren und 741 Megaphon/Shouts aktiv gewesen sind.

"Die Plattform ist als Antwort auf den Bedarf an ein zweckgebundenes, neutrales und transparentes Netzwerk konzipiert, das den Herausforderungen unserer Zeit gerecht wird", sagt Dennis Hack, Gründer von Human Connection.

Human Connection soll die Kluft zwischen negativen Nachrichten und positiven Aktionen überbrücken. Benutzer können positive soziale Veränderungen sowohl lokal als auch global im Netzwerk direkt beeinflussen und auch ins wirkliche Leben tragen.

Bei stabiler Finanzierung soll die öffentliche (Beta) Version von Human Connection, voraussichtlich im Herbst 2018 bereitgestellt werden. Sie wird Funktionen enthalten, die Benutzern unter anderem Folgendes ermöglichen wird:

  • negative Nachrichten mit einem “AKTIV WERDEN” Button in positive Aktionen verwandeln
  • lösungsorientiert miteinander kooperieren, indem Projekte oder Veranstaltungen erstellt werden, mit gemeinnützigen Organisationen in Verbindung getreten wird, "CAN DO'S" vorgeschlagen oder Freiwillige rekrutiert werden
  • Inhalte nach Präferenzen filtern und personalisieren
  • Nonprofit-Organisationen, gemeinnützige Projekte sowie einzelne Nutzer können sich bei Human Connection registrieren und es als Werkzeug für Kooperation, sozialen Aktivismus und die Verbindung mit Gleichgesinnten für eine gemeinsame Sache nutzen
  • Teilnahme an objektiven, fairen und strukturierten Diskussionen mit Tools wie Umfragen, "PRO & CONTRA", "VERSUS" und Bestenlisten
  • Anzeigeeinstellungen mit "COCKPIT" und „MAP VIEW“ nutzen, um Ereignisse, Organisationen und Gruppen in der Nähe zu finden

Human Connection kollaborierte mit dem INALCO Institut der Universität Sorbonne in Paris und fast zwei Monate lang mit der Stuttgarter Hochschule der Medien, um Daten über die notwendigen Funktionen und den Zweck eines wirklich sozialen Netzwerks zu sammeln. Die Forschungsergebnisse beider Projekte wurden in die Entwicklung von Human Connection integriert.

Human Connection - zensiert wird anderswo! Dennis Hack im NuoViso Talk

10. Oktober 2017 | Julia Szarvasy mit dem Gründer von Human Connection, Dennis Hack, im NuoViso Talk.

Human Connection ist ein gemeinnütziges soziales Netzwerk der nächsten Generation: von Menschen – für Menschen für positiven lokalen und globalen Wandel in allen Lebensbereichen.

Der öffentliche Austausch von Wissen, Ideen und Projekten soll dabei völlig neu organisiert werden und die Welt zu einem besseren Ort machen.

.