Für den Euro und gegen die Märkte

Bundeskassenscheine

Für Krisenfälle eine Alternative vorzuhalten, ist nichts Neues. Was eine solche Maßnahme auszeichnet, ist strikte Geheimhaltung und Einbeziehen von so wenig Menschen wie nur irgend möglich. "Die Entwicklung und Herstellung der Banknoten erfolgte unter äußerster Geheimhaltung, da bei Wissen um ihre Gestaltung der Ausgabezweck vergeblich gewesen wäre. Die genauen Hintergründe der nun weitgehend vernichteten Bestände der Sonderbanknoten sind bis heute nicht genau bekannt."

Wenn 1960 Reserverbanknoten recht und billig waren, dann kann 2010 eine Neue Deutsche Mark nicht verkehrt sein, oder? Die Neue Deutsche Welle schwappte schließlich auch über unser Land, einfach so mal eben.

Hartgeld.com: Informationen Währungsreform Deutschland

Whatever Germany does,
the euro as we know it is dead

 

Sind Sie ein guter Euro-Retter?

So unterhält SPIEGEL seine Leser: Mit einem Krisen-Quiz. Testen Sie Ihre Euro-Retter-Qualitäten im SPIEGEL-ONLINE-Quiz.

Frank Schäffler, FDP

Mitglied des Deutschen Bundestages
Berlin, 21. Mai 2010
"Die Hauptursache unserer Finanz- und Überschuldungskrise von Staaten und Banken liegt in der Geld- und Kreditschöpfung aus dem Nichts und der Möglichkeit, staatliches ungedecktes Zwangspapiergeld unbegrenzt vermehren zu können. Ohne diese Alchemie des Geldes hätte kein weltweites Schneeballsystem aus ungedeckten zukünftigen Zahlungsverpflichtungen entstehen können.

Dieses Schneeballsystem ist nur möglich, weil der Staat aus Gründen der leichteren Finanzierung von Staatsausgaben den Banken Privilegien verliehen hat, die gegen die Grundprinzipien jeder marktwirtschaftlichen Ordnung verstoßen."

Quelle: Frank-Schaeffler.de

Liebe Deutsche, wollt ihr den Euro wirklich retten?

welt-online - 22. Mai 2010, 18:01 Uhr

Frederick Forsyth: Oder soll der Euro-Traum euch dazu zwingen, allesamt arm zu sterben?

Weshalb die EU ins Elend stürzte

Berner Zeitung am 20. Mai 2010

"Am gleichen Wochenende, an dem die Staats- und Regierungschefs den Angriff der Börsen auf Griechenland und den Euro mit einem 750 Milliarden schweren Rettungspaket konterten, nahmen sie in Brüssel den Bericht einer hochrangigen Reflexionsgruppe entgegen. ... Die Gruppe kam zum vernichtenden Urteil, dass die EU mittlerweile einen Rückstand von 15 bis 20 Jahren auf die nötigen wirtschaftlichen und sozialpolitischen Strukturreformen habe."

Was ist denn jetzt wichtig?

Regierungserklärung am 19. Mai 2010

Mein Versuch, die Regierungserklärung zusammenzufassen: "Der Euro ist kaputt, wir haben den Euro gerettet!"

  Hartgeld.com

Stell Dir vor, der Euro wird reformiert und keiner geht hin. Wollt ihr den totalen Euro? So eine Währungsreform ist auch nicht mehr das, was sie mal war.

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.