Die Schnürsenkel-Party: So werden die Leute verschaukelt

"Die Tea-Party-Bewegung

Sie sind gegen den Klimaschutz, gegen eine staatliche Krankenversicherung und vor allem gegen Obama. In den USA machen die Konservativen mobil gegen ihren Präsidenten, allen voran die wachsende Tea-Party-Bewegung. Sie gibt sich als spontaner Zusammenschluss besorgter Bürgerinnen und Bürger, und ihre Anhänger wehren sich vehement gegen Vorwürfe, sie würden von ein paar Superreichen finanziert. Doch was stimmt? Der australische Filmer Taki Oldham gab sich als interessierter Bürger aus und besuchte Tea-Party-Veranstaltungen in sechs US-Bundesstaaten. Seine Reise quer durch die USA zeigt auf, wie die Tea-Party-Bewegung funktioniert und wer sie orchestriert."

Falschaussagen im Film, denn ...

NASA-Satellitendaten: Es gibt keine Erderwärmung

DOK vom 21.03.2011

Das Leben ist ein Traum. Die Bühne ist ein Theater.

"Ich denke: Lasst uns weniger Staat und mehr Freiheit wagen. Die Tea Party Bewegung ist genau auf dem richtigen Wege. Nämlich auszuprobieren, was passiert, wenn der Staat einfach nicht mehr weitere Schulden machen darf. Wer auf deutsche Arroganz gegen die angeblich oberflächlichen Amerikaner setzt, der verkennt, dass ein Teil der Bürger dort wirklich etwas bewegen will. Während bei uns im Lande nur versprengte Maulhelden herumlaufen. Mit ihrem Überlegenheits-Wahn gegenüber den US-Bürgern spielen sie eher in die Hände derjenigen Bewegung, die mit dem ungezügelten Ausbau des Staates die Freiheit jedes einzelnen Bürgers immer weiter einschränken will. Gemäß dem Motto: Divide et impera – teile und herrsche."

Manchmal träumt sogar Herr Ziemann. Warum? "Die Wahrscheinlichkeit, dass die USA in den kommenden Wochen in die Zahlungsunfähigkeit abrutschen, dürfte real also bei null liegen." Die "Maulhelden" stimmen täglich ab: Mit den Füßen, mit den Euros und mit den Edelmetallen. Und wer nicht begreift, wie er teilweise am System vorbei lebt, muß sich halt verschaukeln lassen. Schaukeln erinnert an die Monate vor der eigenen Geburt. Das war schön!

"Buying physical silver is by far the greatest act of wisdom and rebellion any American can and should be doing right now. It is both a Silver Bullet to rebel against the Elite’s corrupt system and a Silver Shield to protect your family and wealth in a post-dollar world. Buying physical silver is non-violent, non-compliant resistance. Most importantly, it works outside of the system and it cannot be stopped.

'As long as you play by the Elite’s rules, the Elite will rule.' - Chris Duane"
Read the whole article.

Wer Gold und Silber kauft, schafft für sich Werte außerhalb des schuldenbasierten Papiergeldsystems, das uns alle durch den Zinseszins ausbeutet. Es funktioniert, aber all die Protestiererei und Demonstriererei ist völlig umsonst, ist nutzlos, wie zum Beispiel ....

Teebeutel, Schnürsenkel und Regenschirme

Schön, daß es Heather De Lisle gibt! Sonst wären wir glatt von selbst drauf gekommen, einer Fahnenträgerin hinterherzulaufen, um irgendwann festzustellen, daß eine Turnschuhpartei Soldaten in den Krieg schickt und die Steuerzahler mit Umweltmärchen belügt. Das haben wir doch alle durch, oder?

Eine echte Revolution ist eine Evolution, bei der die Eliten glauben, sie hätten eine tolle Idee gehabt, um plötzlich festzustellen, daß kein Stuhl mehr frei ist. So was läuft nur über die Kunst, aber niemals über die Politik. Deshalb ist es so sinnlos geworden, sich in der BRD politisch zu engagieren. Es bringt nichts, nicht einmal das Schwarze unter dem Fingernagel. Das läßt sich bei Gartenarbeit ohne Schutzhandschuhe viel gründlicher erledigen.

Zwar steuerte Martin Luther mit seiner Bibelübersetzung die Entwicklung eines Sprachraumes, doch ein deutsches Volk entsteht weder durch preußische Ideen noch durch tausendjährige Propaganda. Eine innere Identität, wie wir sie bei unseren europäischen Nachbarn erleben, fehlt uns. Wir lassen uns alles gefallen und wir lassen auf uns herumtrampeln.

Shaolin-Krieger siegen, ohne zu kämpfen. Siehe hierzu auch die Analogie "Krieger des Lichts" von Paulo Coelho.

Meine größte Provokation in diesem Zusammenhang ist vermutlich ein Geniestreich, für den die Zeit noch nicht gekommen ist, auch wenn es seit dem 7. Mai 2010 gewaltig brodelt und ähnliche Vorstellungen bereits gibt.

Wenn die BRD nicht mehr existiert, stellt sie weder eine militärische Bedrohung dar, noch kann sie über Banken wirtschaftlich zu Tode gemolken werden. Aber dann sind auch die Eliten weg vom Fenster, die jetzt eine Staatsquote von über 50 Prozent verursachen.

Warum gehen die 74.000 Belgier unter deutschsprachiger Verwaltung lieber zu Luxemburg als zur BRD, sobald das EU-Mitglied Belgien aufgelöst wird? Die französisch sprechenden Belgier gehen zu Frankreich und die niederländisch sprechenden Belgier zu den Niederlanden. Aber die Deutschen? Die wissen, warum.

Ich stehe in den Startlöchern, zu Menschen über mögliche Entwicklungen zu sprechen. Zuerst vielleicht zu 12 Personen, irgendwann zu Hunderten und schließlich zu Tausenden. Noch ist es nicht so weit. Es ist nämlich keine Kunst, in einer Talk-Show aufzutreten und Menschen zu animieren, Schnürsenkel an Mandatsträger zu senden. Das ist einfach nur ein Witz, der mißbraucht wird, die ZivilCourage von Deutschen durch den Kakao zu ziehen. Das, was Volker Pispers bietet, ist Kunst. Noch kennen wir den Unterschied.

Volker Pispers: Geschichte der USA und Terrorismus

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

Kartenlegen, Hellsehen, Wahrsagen, viversum.de, Gratis Telefon-Beratung

Kartenlegen, Hellsehen, Wahrsagen, viversum.de, Gratis Telefon-Beratung