Mit dem BlaBlaMeter können Sie testen, ob sich heiße Luft in den Artikel eingeschlichen hat.

Die Flutung Europas mit falschen Flüchtlingen

Bild von Hans Kolpak

Die Flutung Europas mit falschen Flüchtlingen
oder:
Vom Dreisam-Mörder Hussein Khavari,
seinem Umfeld und dessen Schutzengeln

Herausgegeben von Kerstin Steinbach und Beate Skalée
Erschienen im Ahriman-Verlag

Inhalt

  • Widmung
  • Vorwort
  • 1. Die Flutung Europas mit falschen Flüchtlingen -
    von langer Hand geplant
    • Was ist eigentlich ein »Flüchtling«?
    • Das Masseneinwanderungs-Programm der EU-Diktatur:
      das »Gemeinsame Europäische Asylsystem«
    • Dirigent Uncle Sam und seine beiden Arme - UNO und NGOs
    • Die Zukunft Europas aus US-amerikanischer Sicht
  • 2. Wer einmal da ist, bleibt -
    hinter den Kulissen des Staatsapparates
  • 3. Zahlen und Kosten der großen Flut
  • 4. Hinein, Ihr Hussein Khavaris! - ewig »Minderjährige«
  • 5. Kriminalität falscher Flüchtlinge
    • Grundsätzliches - vier (eigentliche) Selbstverständlichkeiten
    • Propaganda und Statistisches - die Polizeiliche Kriminalstatistik (PKS) unter der Lupe
    • Die Abschaffung der Gesetze, oder: ein professoraler Anti-Hammurabi in Aktion
    • Ein ausgespuckter Kaugummi - schlimmer als Mord und Vergewaltigung?
  • 6. Rapefugees welcome
    • Eine letzte (eigentliche) Selbstverständlichkeit
    • Die Kölner Exzesse und ihre Bilanz
    • Feminists love Islamists
    • Schweden - der heimliche Vorreiter
    • Der nette Vergewaltiger von nebenan: der Film >Elle<
  • 7. Der Dreisam-Mord
    • Presselügen und staatliche Deckung des Täters
    • Die Farce um das Alter des Täters
    • Die künstliche Prozeßverlängerung
    • »Das schärfste Urteil« - Lügenpresse oder bloße Schlamperei?
    • Impressionen aus dem Gerichtssaal
    • Die drei Flugblätter des Bundes gegen Anpassung
    • Ganz normale Pflegeeltern oder doch ein mittelgroßer
      afghanischer »Fisch«?
    • Der Fall Khavari im Zerrspiegel der Lügenpresse
  • Nachwort
  • Anhang
    • Ein Freiburger »Wurstblatt« beim Wort genommen -
      dröge Statistik oder erhellende Pressekunde?
    • »XY Einzelfall«-Deutschlandkarte zerschlagen durch Zensur
  • Literaturverzeichnis zu Kapitel 1
  • Nachweis der Bildzitate und faksimilierten Dokumente
  • Abkürzungsverzeichnis
  • Endnoten

Deutschland ist UNSER Land! #ChemnitzIstDerAnfang

31. August 2018 | Chemnitz sagt Nein zu den Lügen der Kartellmedien! Wann sagen wir JA zu unserer Heimat?

Mein Auftritt beim WDR #IhreMeinung - "Sind Flüchtlinge noch willkommen?"

8. Oktober 2017 | Sendung vom 30. November 2016

.