Der false flag crash

Die Erwartungen an den Oktober 2016 sind sehr hoch. Warum? Gemessen an dem Informationsmüll, der seit Monaten wie Gülle über die Menschheit ausgeschüttet wird, ist eine Erwartungshaltung entstanden. Weil Staaten zu schwach sind, auf ethisch hohem Niveau etwas vorzugeben, was gerne befolgt wird, sind wir Verbrechern ausgeliefert.

Targeting for the Time-Cross Project

October 2016 Events Covered in the News
November 2016 Events Covered in the News

Beispiel: Cyber-Attacken am 21. Oktober 2016

30. Oktober 2016 | Nachdem das Internet an die UN abgegeben wurde, bereitet sich Washington auf einen EMP-Schock vor

War das alles ein Zufall, oder war es ein gut geplanter Angriff, um die Grenzen der "Kontrolle" über das Internet zu testen? Es ist möglich, das chinesische und US Behörden dabei zusammenarbeiten, um die Schwächen des Internets mit dem Ziel ausloten, ihre Dominanz über das Netz auszubauen.

Könnte die NASA oder NATO mit Hilfe der Chinesen oder der US Privatwirtschaft zukünftig möglicherweise eine Rolle spielen beim Herstellen einer elektromagnetischen Störung? Wir leben in seltsamen und gewalttätigen Zeiten.

25. Oktober 2016 | Internet: „Das war der Testlauf einer mächtigen Cyberwaffe“

Doch in dem jüngsten Fall ist das Risiko der Hacker, ihre Botnetze durch Sicherheits-Updates zu verlieren, sehr gering. Denn die Täter setzten für den Angriff keine gewöhnlichen Computer ein, sondern hackten Geräte im Internet der Dinge.

Teil der Zombie-Truppe sind sowohl Haushaltsgeräte als auch Firmentechnik. Der Netzwerkdienstleister Akamai nannte in einer Analyse unter anderen Überwachungskameras, digitale Videorekorder und Beleuchtungssysteme.

Viele der Geräte haben laut einer Analyse des Sicherheitsforschers Brian Krebs gemeinsam, dass sie von einer chinesischen Firma namens XiongMai Technologies hergestellt wurden – und so billig konstruiert sind, dass kein Sicherheits-Update möglich ist. Solange die Geräte am Netz hängen, lässt sich die Cyberwaffe der Hacker nicht außer Gefecht setzen.

25. Oktober 2016 | Cyber-Angriffe durch IoT-Botnetze: BSI fordert Hersteller zu mehr Sicherheitsmaßnahmen auf

Google News

Norse Attack Map

Das Time Cross Project

Durch Remote Viewing oder Fernwahrnehmung erspürt, kann in einer Stadt mit vielen Hochhäusern ein Gasanschlag zusammen mit einem Stromausfall ein Chaos an den international verflochtenen Finanzmärkten hervorrufen.

Es ist nicht einmal spektakulär, wenn durch Bomben ein natürliches Gas in den Schluchten der Wolkenkratzer den Menschen Atembeschwerden verursacht. Sie flüchten auf die Straßen, die frei von Autoverkehr sind, fühlen sich verwirrt, sind zwar verängstigt und doch ohne Panik, einfach nur verwundert.

Es ist auch sinnlos, ohne Strom in einem Hochhausbüro zu verharren. Wenn die Kabelnetze für Strom und Kommunikation versagen, sogar Satellitenverbindungen ausfallen, wenn Aufzüge steckenbleiben, dann ist das Treppenhaus der natürliche Wege ins Freie, auch wenn hundert oder zweihundert Etagen zu überwinden sind. Mobiltelefone und Schlüsselanhänger dienen als Taschenlampe, um den Weg nach unten zu finden.

Dort, wo noch Strom fließt, macht sich ein ungläubiges lähmendes Staunen breit. Tausende von Brokern starren auf Monitore, die den Zusammenbruch des internationalen Finanzsystem dokumentieren, bevor auch die Monitore selbst ausfallen.

Der Ouroboros

Zusammen mit der Symbolik, die dem Bild der sich ständig verjüngenden Schlange ohnehin zukommt, stellt der Zirkelschluss des Tieres eine aussagekräftige Metapher einer zyklischen Wiederholung dar – etwa des Kreislaufes der Zeiten, der Weltuntergänge und Neuschöpfungen, des Sterbens und der Neugeburt, im abgeleiteten Sinn auch der Ewigkeit (wie der einfache Kreis).

Dieses archaische Bild beschreibt treffend den Effekt des Zinseszinses und der Derivate in einem System, das sich selbst verschlingt, weil hinter den Wetten und dem Zinseszins keinerlei Wirtschaftskraft steht. Einfacher Zins wäre ein Preis, doch die Exponentialfunktion in der Überschuldung stellt alles auf den Kopf. Seit Jahrzehnten wird Geld dort abgezogen, wo es dringend gebraucht wird, weil dem kriminellen Treiben kein Einhalt geboten wird. Das Desaster begann, als die Goldbindung des US-Dollars aufgegeben wurde.

Der Zusammenbruch der Finanzmärkte fände in einem tatsächlichen körperlichen Zusammenbruch von Hillary Clinton seine bildhafte Entsprechung, wenn sie auf dem Weg zu einem Auto zwar von zwei stützenden Menschen begleitet ist, aber überraschend plötzlich zusammenbricht und ihr Sturz nicht verhindert werden kann.

Farsight's Time-Cross October 2016 Predictions

30. September 2016

False Flag Attacks = Falsche Flagge Angriffe

Wikipedia: False flag operations | Terrorism in the United States

ConspiracyAnalyst.org

11. März 2015 | Which False Flag Event Will Bring America Under Martial Law?

11. Dezember 2015 | »Gigantische False-Flag muss kommen, sonst Systemcrash«

11. Oktober 2016 | Two plus Two Equals Economic Collapse – Not Super KGB Spy Agencies

Desperation is Vladimir Putin’s and Russia’s worst enemy. And I don’t mean desperate Russians. The level and degree of western mainstream lies means one thing unequivocally – things are about to collapse. The economics running the west for decades is all in. There can be no other reason for utter carelessness on the part of media companies. They clearly have nothing to lose.

12. Oktober 2016 | Russian Government Officials Told To Immediately Bring Back Children Studying Abroad

In Europe, when it gets serious, you have to lie... at least if you are an unelected bureaucrat like Jean-Claude Juncker. In Russia, however, when it gets serious, attention immediately turns to the children.

12. Oktober 2016 | Putin, Pluto und Obama

14. Oktober 2016 | WSJ: ‘Nation Now Has Proof’ of Hillary Scandals, But Leftist Media ‘Devote Its Front Pages to the Trump Story’

Globalists Launch Wave Of False Flags To Stop Liberty Movement

24. Juni 2016 | David Knight talks with Dr. Steve Pieczenik about the monumental and history making Brexit victory.

Unter falscher Flagge - Was geschah am 11. September?

6. Dezember 2011 | Während die Amerikaner verhältnismäßig schnell mit gefälschten Beweisen zuerst Afghanistan und später den Irak angreifen, wächst der Zweifel an der offiziellen Version des 11. Septembers. Was unmittelbar nach den Anschlägen an Spekulationen im Internet kursierte, galt bisher als wilde Verschwörungstheorie. Doch die Indizien und sogar Beweise zeichnen ein deutliches Bild. Nicht islamische Terroristen, sondern einige ranghohe Militärs und Politiker der US-Regierung selbst, scheinen für die schrecklichen Anschläge verantwortlich zu sein.

4. Juli 2016 | If terrorists got hold of a nuclear weapon: The stuff of nightmares | Siehe hierzu die beiden folgenden Videos von William Perry. Der Kurzfilm ist im Vortragsfilm enthalten: Einleitung, Film und Vortrag.

Nuclear Nightmare DC

29. März 2016 | What would happen if terrorists exploded a crude nuclear bomb in Washington DC? Watch Bill Perry's nuclear nightmare.

William Perry's Nuclear Nightmare

25. April 2016 | Former Secretary of Defense William Perry presents his nuclear nightmare and discusses why he believes the risk of nuclear catastrophe is greater now than it was at any time during the Cold War.

Washington, D.C. gets NUKED! (DAY AFTER DISASTER)

10. Juli 2011 | In the current climate of widespread national security concerns in the U.S., many people worry that the threat of a nuclear attack on American soil is more plausible than ever. In this chilling program, get a firsthand look at what would happen if a nuclear bomb exploded in the heart of Washington, D.C.

With shockingly realistic dramatizations, DAY AFTER DISASTER puts you in the line of fire to experience the consequences of nuclear fallout — from the moment of detonation to 24 hours afterward. Focusing on the administration's controversial Continuity of Government program (COG) History Channel™ offers a rare inside look at how the government plans to save American lives while also ensuring that the country does not descend into anarchy should the President and those next in line be among the estimated 300,000 dead.

Featuring extraordinary interviews with Department of Homeland Security (DHS) officials and terrifying images of the expected nuclear aftermath in the nation's capital, this feature-length special explores the incisive question: Is America prepared for the DAY AFTER DISASTER?

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.