Hans Kolpak

Bild von Hans Kolpak

Gibt es einen Einbruch-Boom?

Viele Hauseigentümer bevorzugen einbruchshemmend konstruierte Türen, Fenster und Garagentore, um der wachsenden Aktivität der Kriminaltouristen zu begegnen. Manche lassen sich sogar einen Tresor verankern. Bankschließfächer erfreuen sich eines wachsenden Zuspruches trotz anziehender Beiträge, die hierfür zu zahlen sind. Banken behaupten, dies sei auf die wachsende Zahl unaufgeklärter Einbrüche in Wohnhäuser und Unternehmen zurückzuführen. Stimmt das? Kann das überhaupt stimmen? Wie viel „Sicherheit“ bietet ein Bankschließfach?

Angst vor Einbrüchen?

Das weltweite Finanzsystem ist unter Druck geraten. Das Geschäftsmodell von Staaten mit der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich und Zentralbanken, Landesbanken und Privatbanken funktioniert nicht mehr. Zahlungsunfähigkeit durch Überschuldung ist das Thema Nr. 1. Man versucht durch Nullzinspolitik oder Negativzinsen seitens der Zentralbanken das Sinken der Finanz-Titanic aufzuhalten. Die Havarie ist unausweichlich, sie lässt sich nur verzögern.

Bild von Hans Kolpak

Staatlicher Aktionismus gegen Waffenbesitzer

Wer über Lagerflächen in seinem Haus, in Garagen oder in einer Halle verfügt, kann sehr gut eine Waffensammlung aufbauen. Warum ist solch ein Hobby konfliktträchtig? Kriminelle Araberbanden in Ballungsräumen mit ihren nicht registrierten Waffen bleiben von der Justiz genauso unangetastet wie Kriminelle aus Nordafrika, die unkontrolliert in den Schengenraum eindringen und teilweise sogar über mehrere Identitäten verfügen. Was hilft es, wenn Behörden hunderte von sogenannten „Gefährdern“ im Fokus haben, sich aber nicht trauen, sie in ein libysches Lager zu verfrachten, wo sie sich gegenseitig abschlachten können?

Bild von Hans Kolpak

Satire: Deutschland im Winter

Redaktionell bearbeitet aus den Kommentaren zu
6. Januar 2017 | Pannen im Fall Anis Amri: Trittin fordert de Maizière zum Rücktritt auf

Ein unbekannter Auswanderer

8:00 Schneemann gebaut
8:10 Die erste Emanze auf dem Weg zur Uni beschwert sich, warum das keine Schneefrau ist.
8:15 Schneefrau dazu gebaut
8:20 Der Schwule eine Straße weiter beschimpft mich, weil es auch zwei Schneemänner geben sollte.
8:30 Ich werde als Rassist beschimpft, weil der Schnee weiß ist.
8:35 Fatma von der Ecke fordert ein Kopftuch für die Schneefrau.
8:40 Die Polizei trifft ein und beobachtet das Szenario.
8:45 Das SEK trifft ein, weil der Besenstiel als Schlagwaffe benutzt werden kann.
8:50 Der IS bekennt sich zu dem Schneemann.
8:55 Mein Handy wird beschlagnahmt und ausgewertet, während ich mit verbundenen Augen im Hubschrauber zum Generalbundesanwalt unterwegs bin.
9:00 Ich werde nach möglichen Mitbauern befragt.

MIR REICHT ES! ICH WANDERE AUS!

Bild von Hans Kolpak

Staatsgläubige unter sich

Kurzvita von Hartmut Bachmann

Buch von Hartmut Bachmann | Die Lüge der Klimakatastrophe: ...und wie der Staat uns damit ausbeutet. Manipulierte Angst als Mittel zur Macht.

Buch von Hartmut Bachmann | Die Reformverhinderer: Parteien- und Beamtendiktatur in Deutschland.

30. April 2017 | Clinton, Rockefeller und die neue grüne Revolution

28. Januar 2017 | Ein „Krimineller“ als Kanzler?

26. Januar 2017 | Über den weiblichen Machtmissbrauch - Siehe hierzu Kommentare von Waldläuferin unten auf dieser Seite.

25. Januar 2017 | Staatlich gefördert: Extremisten trainieren, Schlösser zu knacken

„Rosa Antifa Wien“ und „W23″gehören zum Umfeld des extremistischen Antifa-Milieus der Stadt Wien. Jetzt halten sie ein Seminar zum Aufbrechen von Schlössern ab. Und zwar in Räumlichkeiten eines Verlages, der von der etablierten Politik massiv mit Steuergeldern ausgestattet wird.
Bild von Hans Kolpak

Die Geisterfahrt des Zeitgeistes

1. Januar 2017 | FDP gegen Videoüberwachung von öffentlichen Plätzen

Auch den Plänen der Koalition, mit schärferen Gesetzen gegen Fake News in sozialen Medien vorzugehen, erteilte Kubicki eine Absage. "Die Verbreitung von Fake News lässt sich nicht mit Gesetzen stoppen". Deutschland brauche kein Wahrheitsministerium, das festlege, was wahr und was falsch sei.

Autofahrer pflegen andere Sichtweisen als Fußgänger. Gewisse Verbrecher empfinden Autos als hassenswerte Relikte des Establishments - was auch immer das für den einzelnen Kulturmarxisten bedeuten mag. Sie werden abgefackelt oder wie fahrbare Mülltonnen einfach mit vereinten Kräften umgekippt.

In Großstädten haben Antifaschisten Flüchtlinge als Auszubildende entdeckt. Die dürfen jetzt lernen, was in Europa alles machbar ist und wie man dabei dem Zugriff der Justiz entgeht. Die Hauptsache ist, der Zeitgeist kommt nicht zur Ruhe. So gleichen denn die künstlich erzeugten Spannungen zwischen den guten Fußgängern und den bösen Autofahrern eher einer ungesteuerten Geisterfahrt als einer sachlichen Auseinandersetzung, die der Weiterentwicklung der Gesellschaft dienen könnte.

Wer es in die inzwischen geschrumpften Lohnlisten der linken Journaille schafft und dort Betrachtungen über die sich wandelnde Nutzung von Garagen anstellen darf, kann kaum die geistigen Väter seiner Ergüsse verleugnen, die sich aus der Lückenpresse als Halbwahrheiten über die Leserschaft ergießen. Die Deutungshoheit soll schließlich gewahrt bleiben.

Was dereinst über Deutschland und Europa im Jahr 2016 in den Geschichtsbüchern verzeichnet sein wird, bleibt in aller Gemütsruhe abzuwarten, denn die nächste Wende kommt bestimmt! Das wirtschaftliche Desaster marxistischer Ideen ist vorprogrammiert und stets unausweichlich.

Bild von Hans Kolpak

Überwachungsstaat und Verbrechen

Durch eine moderne Garagenausstattung kann auch das Garagentor einer Garage mit dem häuslichen LAN (Local Area Network = lokales Netzwerk) verbunden sein. Nun gibt es inzwischen ein Gerät, das Sprachbefehle in Steuerungsimpulse umsetzt, um beispielsweise ein Garagentor zu öffnen oder zu schließen. Weil aber das Garagentor an der Garage und der heimische Computer in der Wohnung steht, ist der Zusammenhang ziemlich unsinnig.

Das sieht die Polizei aber völlig anders. Sie spekuliert, dass das Gerät Sprachaufnahmen per Datenleitung an das Rechenzentrum des benannten Versandhändlers übertragen hat. Man erhofft sich daraus Hinweise, um einen Mord aufzuklären. Mit staatlicher Macht soll eine Untersuchung und eine Herausgabe von Daten erzwungen werden. [1] [2]

Bild von Hans Kolpak

Judentum, Christentum und Islam: Gewalt gestern und heute

Ist nur der Islam ein System der Gewalt? Judentum und Christentum sind es ebenfalls, auch wenn es heute teilweise Gesellschaften gibt, die auf Gewalt verzichten, auch im Bereich des Islam. Doch solange Israel und USA morden, sind alle drei Weltreligionen Gewaltsysteme. Manipulation und verbale Gewalt, Halbwahrheiten und Heucheleien sind offensichtlich! Man wird immer Protagonisten für jedes beliebige Konstrukt finden und seine Lebenszeit mit solchem Gedankengut vergeuden können.

Da die islamische Welt, die jüdische und die christliche Welt jeweils gespalten sind, gibt es keine Antwort aus diesen Ideologien selbst. Man kann Antworten nur außerhalb dieser Systeme finden, weil sie alle drei Gewalt verursachen oder von Gewalttätern instrumentalisiert sind. Mag ja sein, dass Monarchen und Diktatoren den Fluch der Demokratie abfedern, doch es sind immer noch Staaten, die als Ausbeutungssysteme funktionieren.

Bild von Hans Kolpak

Räuberbanden in Deutschland

11. Januar 2017 | Axel R. Göhring: Merkels buntes Deutschland – Endlager für Prekarier, Islamisten und Kriminelle der Dritten Welt?

Eine Meldung, die in unseren Zeiten des politisch korrekten Irrsinns etwas untergegangen ist, brachte die WELT am letzten Montag, dem 9. Januar. Darin geht es um eine Großdemonstration in Tunis, auf der die Regierung des Landes aufgefordert wurde, tunesische Staatsbürger (!), die nach Europa ausgewandert sind, nicht zurückzunehmen, wenn vor allem Deutschland diese abschiebt.


Gute Garagen bilden landesweit ein Bollwerk gegen Räuberbanden aus Osteuropa. Wie ist das möglich, ohne dass ihnen Autofahrer mit einer Knarre auflauern? Ein ehemaliger Krimineller plaudert aus dem Nähkästchen.

Es hat sich herumgesprochen

Der Kriminaltourismus betrifft alle Autofahrer in grenznahen Gebieten. Maßgebend sind mautfreie, unauffällige und schnelle Straßenverbindungen in das nächste Bundesland oder zu einem benachbarten EU-Mitglied: Niederlande, Belgien, Frankreich, Schweiz, Österreich, Tschechien und Polen stehen zur Auswahl. Autoschlüssel und Garagenschlüssel befinden sich in Wohnungen und neben Autos sind mancherlei Schätze in Garagen untergebracht. Diebe und Einbrecher finden in Deutschland optimale Arbeitsbedingungen vor, wie ein ehemaliger Einbrecher, der aufklärend arbeitet, bestätigt. [1] [2] [3]

Bild von Hans Kolpak

UFOs: Warum wird die Existenz vertuscht?

National UFO Reporting Center: Report Index by Month

24. April 2017 | Russischer General: „Die Wahlen im Jahr 2016 waren die letzten in Russland. Alles ist bereit für eine Kolonisierung durch Außerirdische.“

12. April 2017 | Die geheime Geschichte der Menschheit: Wie Wesen von fremden Sternen unsere Geschicke bestimmen (Video)

24. Oktober 2016 | Mehrere 1.000 Piloten bezeugen UFO-Sichtungen

20. Mai 2016 | Gerhard Hübgen: Das geheime Weltraumprogramm Solar Warden
Dieser Artikel beruht hauptsächlich auf dem Buch "Insiders Reveal Secret Space Programs & Extraterrestrial Alliances" von Dr. Michael E. Salla.

2016 erschien das ins Deutsche übersetzte Buch "Die geheime Reise zum Planet Serpo: Die wahre Geschichte einer interplanetaren Reise" von Len Kasten.

Es ist kein Roman, sondern eine Dokumentation offizieller freigegebener Regierungsdokumente und Zeugenaussagen von Regierungsmitarbeitern. Hierzu gibt es Serpo.org - so gut wie alle Filme auf YouTube hierzu sind eine Zumutung, auch wenn es sich teilweise um aufgenommene Interviews mit Len Kasten handelt.

6. Mai 2017 | George Bush Senior: „Die Amerikaner können mit der Wahrheit über UFOs nicht umgehen“ (Videos)

Barack Obama war 2015 ebenfalls bei Kimmel zu Gast und es wurden ähnliche Fragen gestellt. Kimmel sagte, dass er sofort in die „Area 51“ gehen und versuchen würde, alles über UFOs herauszufinden. Kimmel fragte Obama, ob dieser das auch so gemacht hätte. Obama erklärte: „Das ist der Grund, warum Sie nie Präsident sein werden. Die Außerirdischen würden es nicht zulassen, dass Sie all ihre Geheimnisse offenlegen. Sie üben eine strikte Kontrolle über uns aus. Ich darf nichts enthüllen.“

Verteidigungsminister erklärt kurz die UFO Alien Situation auf der Erde

Der ehemalige kanadische Verteidigungsminister Paul Hellyer sprach im Mai 2013 auf dem Citizen Hearing. Er forderte die Regierungen auf, endlich der Menschheit die Wahrheit zu sagen, dass wir alle nicht alleine sind, denn es gibt sie tatsächlich, wir nennen sie die Außerirdischen.

Ex-Verteidigungs-Minister fordert Ende der UFO-Vertuschung

Krasse Aussage von Paul Hellyer - "Citizen Hearing" 5/2013 (Deutsch)

Also, wenn das stimmen sollte - ich bin SKEPTISCH - dann sind wir ALLE nur Handpuppen; und das seit weit über 60 Jahren..! Mein Tipp, falls Ihr es euch anhören solltet: in Ruhe und im Sitzen.

Paul Hellyer über UFOs Deutsche Untertitel

Originalvideo

Full Disclosure by Hon. Paul T Hellyer - Former Defence Minister of Canada


Die folgenden Meldungen von Google News aus dem deutschen Sprachraum werden automatisch fortlaufend aktualisiert und sind kein redaktioneller Bestandteil von DZiG.de .

Google News: "UFOs"

Google News

 


 

22. November 2017 4:47 This RSS feed URL is deprecated, please update. New URLs can be found in the footers at https://news.google.com/news

 


 

22. November 2017 2:49


Open Minds UFO News

Dr. Bob Davis – The Intersection of UFOs, Alien Abduction and Life After Death ...
Open Minds UFO News
Open Minds UFO Radio: Dr. Robert Davis, an internationally recognized scientist, graduated with a PhD in sensory neurosciences from Ohio State University and served as a professor for over thirty years. He has published over forty articles in scholarly ...

 


 

21. November 2017 2:25


Express.co.uk

 


 

21. November 2017 11:27


The Scottish Sun

Stunned Scots driver spots two 'strange' rectangular UFOs over A9 near Dunblane
The Scottish Sun
Stunned Scots driver spots two 'strange' rectangular UFOs over A9 near Dunblane. A motorist has gone into great detail of their weird encounter with the objects in the Scottish sky. And it's the latest in a spate of sightings spotted all over the ...

 


 

21. November 2017 12:15


RP ONLINE

Zwei Spielplätze ausgezeichnet
RP ONLINE
An der Mecumstraße lockt der Themenspielplatz "Auf dem Weg zu den Sternen" - dort erinnern die Spielgeräte an außerirdische Welten mit Meteoriten, Raketen und Ufos. Die Jury überzeugte, dass durch nur kleine Eingriffe und mit einem Budget von 70 Euro ...

 


 

20. November 2017 6:24


Newsweek

UFO Sightings: Is the Government Withholding An Interest in Alien Life?
Newsweek
But thanks to the dogged effort of Greenewald and other UFO researchers wielding Freedom of Information Act (FOIA) requests, anyone with an Internet connection and an open mind can deduce the government isn't quite as apathetic toward UFOs as it ...

 


 

14. November 2017 12:04


Medienwoche

Lokaljournalismus: Wenn UFOs über die Provinz fliegen
Medienwoche
Er habe verhindern wollen, dass die zeit.de-Reporter «wie UFOs ins Lokale vordringen» und nicht umhin können, die Dorfbevölkerung aus dieser unüberbrückbaren Distanz wie Aliens zu beschreiben. Genau das war nämlich seiner Heimatstadt Bretten ...

 


 

12. November 2017 6:36


Tips - Total Regional

UFOS“ über der Stadt?
Tips - Total Regional
NEUE PERSPEKTIVEN: Moderne Technik und aktuelle Trends in der Medienwelt sind in der HLW-KOME (kurz HLK) immer ein Thema. Ist doch der Ausbildungszweig Kommunikations- und Mediendesign genau in dieser Richtung angelegt. So veranstaltete ...

 


 

5. November 2017 7:13


Mirror.co.uk

Did UFOs bring down fighter jet off UK coast killing American pilot ...
Mirror.co.uk
The body of Captain William Schaffner, 28, was never found after the mysterious crash in 1970.

und weitere »

 


 

5. November 2017 6:03


TAG24

Auf mysteriöser Erdlinie: In dieser Wüste sollen sich unheimliche Dinge abspielen
TAG24
Einige wollen auch Ufos oder Feuerbälle am Himmel gesehen haben. Lange war nur wenig über die "Zona del Silencio" bekannt. Die ersten mystischen Geschichten erzählten sich Farmer in den 1850ern. Sie behaupteten, heiße Blasen wären vom Himmel ...

 


 

30. October 2017 11:38


Stuttgarter Nachrichten

Die skurrilsten "Tatort"-Folgen
Stuttgarter Nachrichten
Und doch ließ "Fürchte dich" am Sonntag (29.10.) die Geister los. Das Schrägste, was der "Tatort" bisher zu bieten hatte, ist das jedoch nicht, schließlich flogen in Deutschlands Lieblingskrimi auch schon Ufos. Hier eine Auswahl der schrägsten "Tatort ...

und weitere »

Bild von Hans Kolpak

Björn Höcke: Exklusiv-Interview im holländischen Fernsehen

13. Juli 2017| Jürgen Fritz: Die BRD darf die AfD nicht mehr als „rechtsextrem“ bezeichnen

AfDtelevision.de | AfD.de/Presse | prmaximus.de/tag/afd.html

Björn Höcke - Hinter der Politik - Interview bei der AfD im Thüringer Landtag

14. Juli 2017 | Hagen Grell: Das große Sommer-Interview mit Björn Höcke. Seine Philosphie, sein Antrieb, seine Ziele.

Inhalt abgleichen